Tipps & Tricks

Der Zecke beim Angeln einen Schritt voraus: Mit der ZeckTag-App

*ANZEIGE* Es ist Angelzeit – die Schonzeit für Barsch, Hecht und Zander ist vorbei. Fortan darf in unseren heimischen Gewässern wieder gefischt werden. Wer nicht allein angelt, sondern zu zweit oder im engsten Familienkreis unterwegs ist, für den gilt weiterhin: Abstand halten! Doch aufgepasst, am Ufer lauert eine Gefahr, die sich nicht an die Abstandsregel …
Tipps & Tricks

Getriebespiel eliminieren – einfach und preiswert

„Gloin? Wer is datt denn?“ fragen sich jetzt womöglich die alteingesessenen 2er-Mepps-lässig-anner-Revo-SX-Werfer und Konsorten… Nun ich bin schon lange da, registriert seit 10.03.07 sehe ich gerade in meinem Profil. Allerdings immer nur stiller Mitleser, hatte ich nie den Elan und die Zeit mich so richtig einzubringen. Und mittlerweile habe ich zwei Kinder (Doktorarbeit, 3 Jahre …
Tipps & Tricks

Einzelhaken-Deko für einzelhakengetunte Barsch-Wobbler

Wie ich ja schon öfters betont habe, bin ich absoluter Fan vom Einzelhaken am Wobbler. Zumindest den Enddrilling kann man als Barschangler bedenkenlos gegen einen Einzelhaken austauschen. Das ändert fast nichts an der Bissausbeute und verhindert außerdem, dass kleine Barsche und Schusshechte langwierige OPs erdulden müssen. Um die Aufmerksamkeit auch wirklich auf den Einzelhaken zu …
Tipps & Tricks

Mehr Wurfweite mit der Baitcaster! Tipps, Tricks & Anleitung

Lassen sich mit einer Baitcaster wirklich die gleichen Wurfweiten erzielen wie mit einer Spinning-Kombo? Welche Multi wirft am weitesten? Daiwa? Shimano? Abu? Tailwalk? Und welches Rutenmodell muss man fischen, um die Maximalwurfweite aus der Rolle herauszukitzeln? Ums vorweg zu nehmen: Diesen Beitrag haben wir allen Usern zu verdanken, die sich  in die Diskussion um die …
Tipps & Tricks

Der Addon-Spinner

Mit einer kleinen Rundzange, Wirbel, und Sprengringen sind ratzfatz Addon-Spinnerblätter hergestellt. Wirbel und Spinnerblatt auf den Sprengring aufziehen. Fertig ist ein sehr effektives Addon.     Teilweise habe ich die Dinger mit Pulverlack nachleuchtend gemacht. Durch den Flash-J Thread kam ich auf die Idee, die Dinger mittels Sprühkleber und Rettungsdeckenfolie etwas golden zu verfeinern.  Schaut …
Tipps & Tricks

Flavour-Gummis: Würze in der Köderbox

Ob Scent beim an Ködern was bringt, darüber wird immer wieder diskutiert. Ich glaube fest daran, und fische sehr gerne mit Keitechs aufgrund ihres intensiven Duftes. Noch wichtiger als Flavour ist meiner Meinung nach das Entfernen von abschreckenden Düften. Um den Ködern einen Geruch zu verpassen, habe ich schon die verschiedensten Experimente durchgeführt, was für …
Tipps & Tricks

How to einzelhakentune a Trutten-Wobbler

Aktuell bereite ich mich auf den Start der Forellen-Saison vor. Am 16.4. dürfen nämlich auch die Inhaber der Brandenburger Salmoniden-Berechtigung an die ausgeschriebenen Gewässer pirschen, um sich der Trutte zu widmen. Auf dem Shimano-Blog habe ich gestern einen kleinen Bericht veröffentlicht, in dem ich meine vorbereitenden Maßnahmen geschildert habe. Da ging’s neben der FSME-Impfung auch …
Tipps & Tricks

Projekt „Barbless Jiggen“

Spinner, Blinker und Wobbler sind alle auf Schonhaken umgerüstet! Soweit so gut, aber als Spinnfischer möchte man natürlich auch am Forellenbach jiggen. Das Andrücken der Widerhaken erfüllt zwar die Bestimmungen an den Gewässern, an denen nur mit Schonhaken gefischt werden darf, beschert einem aber auch reichlich Aussteiger im Drill. Bei auf Schonhaken umgerüsteten Spinnern, Blinkern …
Tipps & Tricks

Gear Ratio-Guide: Übersetzung gut – alles gut.

Beim Kauf eine Baitcaster kann man heutzutage unter sehr vielen guten Modellen wählen. Neben der Wurfperformance, die im Wesentlichen vom Spulengewicht, den Kugellagern und dem Bremssystem beeinflusst wird, ist die Übersetzung ein Aspekt, mit dem man sich auseinandersetzen sollte, bevor man die Knete auf den Ladentisch legt. Was genau bedeutet eigentlich die „Übersetzung“? Die Übersetzung …
Tipps & Tricks

Flutschikado! Slim Beauty zur Verbindung von FC und Geflecht

Schon klar: Mit dem Knoten-Tipp hier revolutioniere ich schon wieder nicht die Angelwelt. Ähnliche Knoten kennen z.B. alle, die schon mal Angellehrgänge bei Jörg Strehlow oder Dori Baumgartner besucht haben. Der Jochen-Knoten ist dem auch sehr ähnlich. Mir gefällt der Slim Beauty, weil das Leader-Stück doppelt gesichert ist. Außerdem stehen beide Schnurenden richtig nach hinten …
NewsTipps & Tricks

Angelschein-Erwerb in den einzelnen Bundesländern

Beim Durchwühlen des Kastenschranks neben meinem Schreibtisch sind mir heute Morgen allerlei Dokumente in die Hände gefallen. U.a. mein Jugendfischereischein und mein erster Angelschein. Ich erinnere mich noch genau an die Vorbereitung im Jahr 1985 in Heilbronn. Da traf man sich im Hinterzimmer des Gasthofs „Schlachthof“, wo ich mit meinen damals ebenfalls 15jährigen Kumpels Jochen …
Tipps & Tricks

Wobbler-Tuning: Crankbait mit Flash-Effekt

Crankbaits dienen dazu, die Spots schnell auszufischen und die aktiven Fische zum Köder zu ziehen. Der bullige Körper und die breite Tauchschaufel sorgen für starke Druckwellen unter Wasser. Eine oder mehrerer Rasseln senden zudem noch Schallwellen aus. An manchen Cranks ist zusätzlich noch ein Propeller dran. Oder ein Spinnerblatt, damit auch noch Licht-Reflexe erzeugt werden. …
Finesse-MethodenTipps & Tricks

Der verbesserte Dropshot-Knoten

Eigentlich dachte ich, der „neue“ DS-Knoten sei ein alter Hut. Scheinbar hat es sich aber immer noch nicht bis in den letzten Winkel der dropshottenden Anglerschaft herumgesprochen, dass der Palomar-Knoten seit ein paar Jahren rausgekegelt wurde aus der Rigbinderei. Ich habe erst kürzlich wieder einen Artikel gelesen, in dem der Palomarknoten als das perfekte Mittel …
Tipps & Tricks

Köderretter: Eine Übersicht & Anleitung zum selber bauen

Hallo Kunstköderfans. Es gibt viele verschiedene Köderretter auf dem Markt und solche, die aus heimischen Kellern stammen. Ihre Erfinder und Erbauer wollen mit ihnen die Köderverluste minimieren. Manchmal klappt das recht gut, andere Lösungen sind nicht so gelungen. Es gibt schlechte und gute Modelle, es gibt Speziallisten und Universalgeräte. Je nach Gewässer kann man seine …
Tipps & Tricks

How to bind a Feder-Jig

Während des schrecklich langen Winters habe ich mich ins Fliegenbinden eingefuchst. Angefangen hat das alles mit dem Einzelhaken-Tuning. Dann ging’s weiter mit Wooly Buggern und ähnlichen Streamern. Und jetzt bin ich beim Selfmade-Feder-Jig gelandet. Die Dinger habe ich zum ersten Mal vor Jahren in einer Hechtsprung-Folge gesehen, in der in Holland auf Wolfsbarsch geangelt wurde. …
Tipps & Tricks

Was man über die Handlandung wissen sollte…

In vielen Bundesländern muss man laut Fischereiordnung einen Kescher bzw. eine Landungshilfe mit sich führen. Ob man diese Gerätschaften benutzt, ist den Anglern freigestellt. Für viele Spinnangler fällt der Kescher durch die Maschen ihres C&R-Moralgerüsts, weil er die Schleimhaut der Fische abschabt. Außerdem verfangen sich die Haken oft im Netz und wenn der Fisch dann …
Tipps & Tricks

Wartungsanleitung für Stationärrollen am Beispiel eine Abu REVO S

Dies ist eine Wartungsanleitung für Stationärrollen. Hier schauen wir uns die aktuelle Abu Garcia Revo S 30 an und ich erkläre Schritt für Schritt die Demontage und Montage. Eine feine Rolle mit modernster Rollenbautechnik aus dem hause Abu Garcia. Natürlich ist das ganze, bis auf Details, auch auf viele andere Stationärrollen übertragbar. Bevor ihr selber …
Tipps & Tricks

Power-Brotaufstrich für lange Angeltage

In meinem letzten Fisch&Fang-Bericht ist die Rede von einer ominösen Schafskäsepaste mit der ich Steinecken bestreiche, um mir in den Momenten, in denen ich die Rute zur Nahrungsaufnahme weglege, keine Schoko-Blätterteig-Brötchen, Haselnusstafeln und anderes Zeug reinschieben muss, das man sich zwar schnell und easy in die Angeltasche stecken kann, das aber auf Dauer zu süß, …
Tipps & Tricks

How to: Dünne Geflochtene, Thermofusionen oder Unifilamente aufspulen

Auch wenn’s immer noch haufenweise Gegenstimmen gibt, gibt’s inzwischen auch ein Lager, das sich draüber einig ist, dass an der NanoFil im Microköder-Berich und beim feinen Freiwasserangeln kein Weg vorbei führt. An der Schnur fliegen die Minitaturköder einfach ein paar entscheidende Meter weiter. Für den Einsteiger fängt das Angeln mit der Nanofil mit einem Problemchen …
Tipps & Tricks

Wartungsanleitung für Revos mit kurzer Spulenachse

Diese Wartungsanleitung hat mir Dirk Nestler zur Verfügung gestellt. Sie dient all denen die eine Revo mit kurzer Spulenachse demontieren wollen bzw. den Unterschied Magnetbremse zur Fliehkraftbremse sehen wollen. Die hier gezeigte Revo Elite Aurora hat eine Magnetbremse und eine kurze Spulenachse. Das ganze ist also nur eine kleine Abwandlung der ersten Wartungsanleitung – aber …
Tipps & Tricks

Wartungsanleitung für die Low Profile-Multirollen von Abu

Endlich bin ich mal dazu gekommen eine kurze und übersichtliche Wartungsanleitung für LP-Multirollen aus dem Hause Abu zu erstellen. Das Ganze soll als bebilderte Kurzanleitung für technisch versierte Angler dienen. Sie geht nicht in jedes kleinste Detail, sondern soll einfach knapp und übersichtlich als Hilfestellung dienen, die Rolle kurz vor Saisonstart wieder fit zu machen …
Tipps & Tricks

FuF & BA präsentieren: Wurftechniken mit der Baitcaster mit Dominik Esch

Vor geraumer Zeit habe ich über Barsch-Alarm und meinen Berkley-Blog einen Master-Caster gesucht, der sich bereit erklärt, den Fisch und Fang-Lesern bzw. den Abonnenten, die in den Genuss der DVD kommen, ein paar Wurftechniken mit der Baitcaster zu zeigen. Unter anderem hat sich Dominik Esch aka Bäss-män gemeldet und ein absolut überzeugendes Bewerbungsvideo vorgelegt. Ein …
Tipps & Tricks

Baitcaster-Tuning: der Kugellager-Austausch – Stahl raus, Keramik rein!

Wer das Maximale an Wurfweite aus seiner Baitcaster herauskitzeln will, wird früher oder später über den Kugellager-Austausch nachdenken. Neben dem Umstieg auf eine leichtere (aber leider auch recht teure) Finesse-Spule stellt der Wechsel von Stahl- auf Keramikkugellager nämlich die effektivste und einfachste Methode dar, die Performance der Rolle zu steigern. Im Vergleich zu den in …
Tipps & Tricks

A.T. Worm Reverse Jig-Rigging-Foto-Report

Nachdem ich bei unserem Barsch-Alarm-Hauptbarsch-Meeting am Peenestrom so sensationell gut mit dem reverse geriggten und gejiggten A.T. Worm gefangen habe und da ein paar nachfragen reinkamen, wie man da denn den Single-Hook-Stinger einbindet und ich mir heute morgen eh ein paar von den Teilen basteln wollte, habe ich parallel zum Bastel-Prozess Fotos geschossen. Im Prinzip …
Tipps & Tricks

Aromapaste selbstgemacht

Dass Flavour Punkte bringen kann, halte ich für ziemlich wahrscheinlich. In einer der nächsten Fisch&Fang-Ausgaben werdet ihr darüber lesen können, wann und wieso ich an Flavour glaube. Da stehe ich sicher nicht allein da. Der Mist ist, dass viele Flavour-Gummis nicht besonders widerstandsfähig sind und nicht mehr als ein paar Attacken oder Fische aushalten, bevor …
Tipps & Tricks

Schrotkur für Schwimmwobbler – wie man sich einen Suspender bastelt

Es gibt eine Menge Gründe, Schwimmwobblern eine Ladung Blei in den Bauch zu jagen! Wir können sie z.B. weiter werfen. Unsere Köder erreichen tiefer stehende Fische. Sie laufen stabiler in der Strömung. Außerdem können wir in einem 10-minütigem Prozess den Auftrieb neutralisieren und so günstige Wobbler in Suspender verwandeln, die es mit der vergleichsweise teureren …
Tipps & Tricks

„Abrüstung“ auf Einzelhaken – Kunstköder ohne Drilling

An manchen Bächen darf man nur mit der Fliege ran. An anderen ist das Kunstköderangeln erlaubt. An vielen davon allerdings mit der Einschränkung, dass man keine Köder mit Drillingen fischen darf. Bedeutet, dass man die Drillinge des jeweiligen Kunstköders gegen Einzelhaken austauschen muss. Diesen Tuning-Prozess haben so ziemlich alle meine Meerforellen-Köder schon hinter sich. Und …
BarschTipps & Tricks

How to bastel the perfect Swimbait for Barsche

Die Monate Mai, Juni, Juli, August und September stehen bei mir unter anderem im Zeichen kleiner Swimbaits – kleinerer Gummifische mit Schaufelschwanz, die ich linear duch Wasser kurble und gelegentlich einmal antwitche. Die kleinen Dinger haben gleich mehrere Vorteile gegenüber gleich großen Wobblern: Der Haken lässt sich einfacher lösen. Der zweite Drilling verfängt sich nicht …
Tipps & Tricks

Kabelbinder als Problemlöser beim Angeln

Als ich vor einer Weile über der Lösung verschiedener kleinerer Angel-Probleme brütete, fiel mir ein Utensil in die Hände, das sich als extrem vielseitig herausstellte. Ursprünglich entwickelt um Kabel und ganze Kabelbäume untereinander zu befestigen oder an Gegenstände zu fixieren, werden sie heute in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen verwendet. Die Rede ist vom Kabelbinder. Und die …
Tipps & Tricks

Baitcaster-Theorie: Die entscheidenden Parameter beim Werfen

Warum man nicht mit jeder Baitcaster jedes Ködergewicht werfen kann? Mit welcher Baitcaster kann ich dann meine bevorzugten Ködergewichte werfen? Diese Fragen stellen Neueinsteiger hier mit am häufigsten. Während nach oben hin meist nur Grenzen durch die Robustheit der Rolle gesetzt sind, sieht es mit den leichtesten noch werfbaren Ködergewichten anders aus. Da es jetzt …
Tipps & Tricks

Scheuch-Flavours – was Fische gar nicht mögen

Die Geschmacks- und Geruchs-Forscher, die in den Berkley Laboratorien in Spirit Lake (Iowa) an den GULP! ALIVE! und Powerbait-Formeln arbeiten, beschäftigen sich nicht nur mit den Stoffen, die die Fische zum Zupacken motivieren. Sie sind natürlich auch bemüht, die Düfte und Geschmäcker herauszufinden, die Fische nicht so gern mögen bzw. sogar vom Attackieren abhalten. Forschungsleiter …
Tipps & Tricks

Pimp my Baitcaster

Lange Zeit habe ich meine Abu Revo Premier an einer Medium Rute von Daiko mit Ködern ab 8 Gramm gefischt – und war hochzufrieden, mit Leichtigkeit beförderte die Gute doch auch Leichtgewichte auf gute Weiten! Verglichen mit meiner damaligen Daiwa Pixy musste sie sich jedoch konsequenterweise geschlagen geben, Gewichte von deutlich weniger als 5 Gramm …
Tipps & Tricks

Die Zerreißprobe – FLEXONIT-Stahlvorfach im Test

Wann macht ein Stahlvorfach schlapp? Entspricht die Tragkraftangabe auch der tatsächlichen Belastbarkeit? Hält die Verbindung mit einer Öse besser, wenn man das Vorfach zweimal durch die Hülse schlauft? Oder reicht einmaliges Durchziehen und Festquetschen völlig aus? Ist es möglich, zuhause Vorfächer zusammenzutackern, die an die Tragkraftwerte maschinell gefertigter Vorfächer herankommen? Fragen über Fragen. Die Antworten …
Tipps & Tricks

Hechtsicheres Vorfach zum Suspendern

Nachdem mein kleiner Beitrag zum Thema „Hechtsichere Dropshot-Vorfächer“ einige Barsch-Alarm-User dazu motiviert hat, ihren Senf dazuzugeben, möchte ich hier eine Diskussionsgrundlage zur Vorfachfrage beim Angeln mit leichten Suspendern einbringen. Vielleicht erscheinen da ja dann wieder so schöne Lösungen in der Kommentarleiste, so dass die Barsch-Alarm-Leser am Ende aus einer ganzen Palette an Suspender-Vorfächern auswählen können. …
Tipps & Tricks

Hechtsichere Dropshot-Vorfächer

Obwohl es sich beim Hecht eher um einen das Einzelgängertum favorisierende Gattung denn um einen Schwarmfisch handelt und es für fast alle Bedingungen Methoden gibt, mit denen man schneller und einfacher zum Esox kommt als mit dieser Zeitlupen-Technik, treten auch beim Hechteln immer mal wieder „Dropshot-Situationen“ auf. Z.B. wenn ein Fisch hinter einem Brückenpfeiler oder …
Tipps & Tricks

Easy Clip: Gummis ja, Wobbler nein!!!

In der Fisch&Fang läuft gerade eine Serie, in der ich Detailfragen angehe. Da geht’s z.B. um die besten Schnurfarben oder um den Sinn und Zweck von Flavours in Gummiködern (Juli-Ausgabe). Im aktuellen Juni-Heft stelle ich meine liebsten Karabiner und Einhänger zum Spinnfischen vor. Dort steht unter der Überschrift: ‚Gummis ja, Wobbler nein’: „Wer kleine Gummifische …
Tipps & Tricks

Twister für jedermann

Sicherlich habt Ihr Euch alle schon einmal gefragt, wie man etwas komplexere Twister herstellen kann? Dabei ist es gar nicht so schwierig, alles was man braucht, ist ein ein ruhiges Händchen, ein bisschen Werkzeug (Säge, Dremel) sowie eine verständnisvolle Frau! Schritt 1: Der erste Schritt ist, einen originellen Twister zu skizzieren, um in etwa eine …
Tipps & Tricks

Ordnung bei die Köder

Altes Thema, stets aktuell, bzw. immer dann, wenn man versucht, seine Lieblingsköder zu finden oder versucht, sie den Haken der anderen zu entreißen. Des öfteren verhalf sich der Ordnungsliebhaber mit der sogenannten „Ködergarderobe“ aus Holzleiste und einzelnen Nägeln, an denen man seine jeweiligen Köder aufhängt. Wer seine Köder etwas stilvoller ordnen will, dem sei hier …
Tipps & Tricks

Astreine Verbindung – Monovorfach meets Hauptschnur

Ein Fluorocarbon- oder Mono-Vorfach zwischen geflochtener Hauptschnur und Köder ist nicht nur beim Barschangeln einer der einfachsten Wege zu mehr Bissen und mehr Fischen. Auch beim Rapfen-, Zander-, (Meer)Forellen- oder Dorschangeln kommen die Hauptvorteile des kurzen Vorfachs zum Tragen: 1. sehen die Fische eine Monofile bzw. ein Fluorocarbonvorfach nicht; 2. sind beide Materialien abriebsfester als …
Tipps & Tricks

Invasion der Würmer

In den USA ist der Gummiwurm DER Kunstköder schlechthin. Seit der ersten Patentierung im Jahr 1877 gruben sich unendlich viele Varianten ihren Weg in die Köderkisten amerikanischer Angler. Kein Wunder. Denn die Räuber stehen Kopf auf die Wurmattrappen, die es – global betrachtet – in noch mehr verschiedenen Formen, Geschmacksrichtungen und Farben als Gummifische und …
Tipps & Tricks

Jighead-Tuning

Ihr kennt ja das Problem: Wenn an den Jigköpfchen kein Häckchen oder Knubbel dran ist, rutschen die Gummis immer wieder runter. Wenn dann die Fische richtig gut beißen, muss man nach jeden Zupfer damit klarkommen, dass das Gummifischchen nur noch schepps auf dem Haken hängt. Fehlbisse gehen also mit der Gewissheit einher, dass man den …
Tipps & Tricks

Der ultimative Kick!

Egal ob wir Fischen beim Brotflockennaschen, Würmerknabbern, Köfiinhalieren oder Spinnerverfolgen zusehen: wann immer wir die Angriffe auf unsere Köder visuell erleben dürfen, wird’s doppelt spannend. Weil viele Raubfische an der Oberfläche zuschlagen, kommen immer mehr Spezialköder (so genannte Topwaters) auf den Markt: Während man mit Poppern einzelne Hotspots extrem langsam abfischen kann, eignen sich Prop …
Tipps & Tricks

Keine Spinnerei

In Zeiten der Gummifisch-, Jerk- und Wobbler-Schwemme droht dem Spinner der Verbleib in der schattigsten Ecke unserer Köderboxen. Völlig zu unrecht, denn Spinner sind immer noch mit die besten Köder, wenn es gilt, Raubfische wütend zu machen. Spinner fangen zwar – entgegen anderslautender Anglerweisheiten – auch nicht immer, aber man kann köderführungstechnisch kaum etwas falsch …
Tipps & Tricks

Dynamische Führung

Auf kaum einem anderen Kunstköder-Sektor tut sich derzeit soviel wie in der Wobbler-Liga. Die wird fast schon monatlich von einem neuen Hersteller aufgemischt. Firmen wie MegaBait, Illex, Lucky Craft, YO-Zuri etc. werfen neben den bekannteren Kunstköderfabrikanten wie Salmo, Rapala, Mann’s, ABU oder Berkley immer ausgebufftere Köder auf den Markt. Wobbler-Laien ist der Hype um diese …
Tipps & Tricks

Rutschpartie zum Räuber

Auf der Suche nach Raubfischen sind ins Wasser gestürzte Bäume, Engstellen, Steganlagen, Einläufe etc. immer gute Anhaltspunkte. Aber oft sind diese offensichtlichen Hotspots weit voneinander entfernt. Und auch dazwischen treiben sich eine Menge Räuber herum. Um sie an den Haken zu bekommen, angle ich am liebsten vom Boot aus. Das Schleppfischen ist eine der effektivsten …
Tipps & Tricks

Jigköpfe platt machen

Wer gern mit Kleinstgummis auf Barsche angelt, hat ein Problem: die Auswahl an Jigköpfen ist einigermaßen begrenzt. Während man zum Zanderjiggen Bananen-, Erie-, Schlitten-, Rund- und Fischköpfe bekommt, gibt’s in den kleinen Größen eigentlich nur Rundköpfe. Das ist schade, weil es na klar auch beim Barschezuppeln Situationen gibt, in denen es Sinn macht, mit einem …
Tipps & Tricks

Schnurbögen klein halten

Schnurbögen erschweren die Wahrnehmung eines Bisses und sind somit einer unserer größten Feinde beim Twistern. Verursacht werden Schnurbögen entweder durch den Wind oder durch die Strömung. Läuft die Strömung auch noch gegen den Wind, hat man es sogar mit zwei Bögen zu tun, die jeder in eine andere Richtung verlaufen. Zwei kleine Tricks helfen dabei, …
Tipps & Tricks

Florida: Kann Catch & Release die Bestände retten?

Daniel’s (lohmann’s) Artikel über das Angeln in Florida und die Lektüre einer amerikanischen Angelzeitung mit dem Namen „Fishing Lines“ haben mich inspiriert, Euch einmal ein bisschen was zu Lesen über die die Zusammenhänge von Angeldruck, Besiedlung und Fischbestände in Florida vorzusetzen und gleichzeitig ein paar Ratschläge über schonendes Releasen an Euch weiterzuleiten. Daniel hatte sich …
Tipps & Tricks

Engel oder Helfer ? Pannendienste in naturnaher Praxis

Ein Parkplatz nahe der auserwählten Angelstelle ist bequem, beliebt und oft hoch frequentiert. Es sind oftmals die Plätze, wo man erste Ausflüge an ein noch unbekanntes Gewässer startet und wo man sich Prima mit (ortsfremden) Kollegen treffen kann. Doch weil die hier angrenzenden Angelstellen oft völlig überfischt sind, Parkbänke und Mülltonnen entlang der Angelstrecke nicht …
Tipps & Tricks

Im Schonverfahren

Bei der Karpfenangelei gehört „sie“ schon längst zum guten Ton und kein vernünftiger Karpfenangler geht mehr ohne sie ans Wasser. Die Rede ist von der „Abhakmatte“.Viele Vorteile vereinigen sich in diesem nützlichen Utensil. Meines Erachtens ist erst durch die Abhakmatte ein vollständig sachgemäßer Umgang mit der Kreatur Fisch zu gewährleisten. Der Sinn steckt in folgender …
Tipps & Tricks

Digitale Bildbearbeitung für Barsch-Alarm – Teil 4

Die drei wichtigsten Farbwertpunkte & deren Einstellung mittels „Gradationskurven“ Zack, sind schon wieder Monate vergangen seit dem letzten Teil der BA-Bildbearbeitungstipps, war zwischendurch auch mal angeln … Nun geht‘s um die wichtigsten Eckwerte eines jeden Bildes und um die Einstellung dieser Werte. Erstmal ist (wie sollte es anders sein …) wieder ein wenig Theorie angesagt. …
Tipps & Tricks

Kälteblocker fürs winterliche Bellyboatangeln

Wer im Winter in ein Bellyboat steigt, sollte sich vorher unbedingt einmal ein paar Gedanken machen, wie man das Abenteuer ohne Frostbeulen und Kältekrämpfe überlebt. Denn eins steht fest: mit langer Unterhose und Doppelsocke ist man trotz Neoprenwathose nicht vor dem schleichenden Kältebefall gefeit. Und ab dem Moment, wo man ausgekühlt ist, macht das Angeln …
Tipps & Tricks

Der Mono-Puffer-Knoten

Im Artikel Tackle-Tipp zum Barsch-Twistern konntet Ihr lesen, dass ein Monovorfach erstens durch seine Dehnung dafür sorgt, dass weniger Fische im Drill aussteigen. Zweitens habt Ihr gerade an klaren Gewässern mehr Bisse, weil Barsche eben manchmal doch recht schnurscheu sind. Nun gibt es natürlich eine Menge Möglichkeiten, ein Strück Monofiler (ca. 1 – 1,5 m …
Tipps & Tricks

Digitale Bildbearbeitung für Barsch-Alarm – Teil 3

So, endlich kommen wir zum dritten Teil dieser Reihe! Erstmal danke für die vielen Anregungen und die reichhaltige Partizipation! Es bleibt das Problem, das einige von euch auch angesprochen haben: ich kann praktische Arbeitsbeschreibungen nur exemplarisch aufzeigen. Ich arbeite nun mal mit Photoshop, also kann ich auch nur für dieses Programm Arbeitsschritte erläutern, vieles findet …
Tipps & Tricks

Digitale Bildbearbeitung für Barsch-Alarm – Teil 2

Wie im Thread schon angekündigt, jetzt also doch eine kurze Einführung in die Theorie der Auflösung digitaler Bilddaten. ‚Richtige‘ Praxis also erst im Teil 3! Auflösung & Bildgröße Digitale Bilder setzen sich zusammen aus Pixeln; ein anderes Wort für Pixel ist schlicht und einfach Bildpunkt. Die Auflösung wird in ppi (Pixel per Inch) gemessen. „dpi“ …
Tipps & Tricks

Digitale Bildbearbeitung für Barsch-Alarm – Teil 1

Diese Site lebt unter anderem von den Fotos, die wir uns hier gegenseitig zeigen können, um uns gegenseitig heiß zu machen, zu informieren oder auch nur um anzugeben. Egal – ohne Fotos wäre die Site (entschuldige Johannes!) nur die Hälfte wert! Als freiberuflicher Grafiker und EBV-Spezialist besteht ein Teil meiner täglichen Beschäftigung in der Optimierung …
Tipps & Tricks

Angelrollen-Knowhow und Pflege-Tipps vom Fachmann

Gerade Spinnfischer sollten den Wert einer guten Rolle zu schätzen wissen. Schließlich ist sie integraler Bestandteil unserer Ausrüstung. Denn beim Spinnfischen ist die Rolle im Dauereinsatz. Und zwar den ganzen Tag während der ganzen Saison. Wenn da das Röllchen nicht präzise wie ein Schweizer Uhrwerk läuft, ist Ärger vorprogrammiert. U.a. weil man oft mit teuren …
Tipps & Tricks

Die Mitte des Sees

Ihr kennt das alle sicherlich auch: Da sitzt man am Ufer und sieht wie in der Mitte des Sees ein gewaltiges Raubtier sein Unwesen treibt. Die Kleinfische spritzen nur so auseinander. Und dann hat man kein Boot dabei oder Bootsfahren ist erst gar nicht erlaubt. Und sooo weit auswerfen geht auch nicht. Höchste Zeit also, ungewöhnliche Methoden anzuwenden! …
Tipps & Tricks

Gummituning in Sekunden

Die Möglichkeiten Gummis zu formen reichen von einem Föhn über kochendes Wasser bis hin zum Feuerzeug. Heute will ich Euch mal meine Methode vorstellen, die in ein paar Sekunden sehr gute Ergebnisse bringt. Während die erstgenannten Mittel gut geeignet sind, um kleine Verformungen wieder zu richten, nutze ich die hier vorgestellte Variante fürs Grobe. Auf …