Barsch

Zurück zur Startseite
Barsch

Nachtangeln auf Barsch

Auf dem Barsch-Alarm hat man den Dieter schon mal gelesen. Und zwar damals, als er uns von seinen sagenhaften Barsch- und Zanderfängen aufs Kickback-Rig berichtet hat. Das waren keine Einzelfänge.

Barsch

The Show goes on: Mainstalker ist Barsch-King 2016 !

Heute früh habe ich mich rangesetzt, um endlich mal die King-Auswertung 2016 auf die Startseite zu bringen. Die bin ich euch Zuschauern, vor allem aber den Teilnehmern schon seit einem

Barsch

Ice, Ice, Baby – aber bitte safe!

Guten Morgen, liebe Barschangler. Heute gibt’s mal einen ganz kurzen Eintrag. In ein paar Minuten klingelt nämlich mein Telefon und dann wird Shimano-Joshi dran sein und mich runterzitieren. Dann werden

Barsch

Barsch-Forscher im Dienste der Wissenschaft

Letztes Jahr hat das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei Einladungen an die Barschangler der Nation rausgeschickt bzw. aufgefordert, sich an einer Studie zu beteiligen, in der es um den Barschfang

Barsch

Back to the Roots: Dicke Barsche vom Ufer

Wie bei den meisten Anglern, machte auch ich die ersten Würfe vom Ufer aus. Erst viele Jahre später war es soweit, dass ich es nicht mehr ertragen konnte, wie die

Barsch Finesse-Methoden

Fängige Fransen: Finesse-Angeln mit Rubber-Jigs

Als CAMO Tackle vor ein paar Jahren die Keitech Mono Spin Jigs und die Guard Spin Jigs zu uns gebracht hat, waren die silikonfransenbewehrten Jigs in aller Munde. „Die Dinger

Barsch Finesse-Methoden

Das Texas-Rig: Mehr Fisch fangen und weniger Hänger

Offset-Haken, Perle, Bullet-Weight – so sieht es aus, das klassische Texas-Rig. Wenn sich die Fische dicht am Grund aufhalten oder grundorientiert fressen, bringt es viele Vorteile mit sich. Für die

Barsch

Interview mit Mr. Perchzilla aka JosebaAngler

Viele von euch haben die krassen Videos von Joseba Mikel  Ruiz del Cano gesehen. Besonders beeindruckend: Ten Monster Perch in ten Minutes.     Seine Action Cam-Clips werden mit einem

Barsch

Barschruten & -rollen: Alles über Barsch-Tackle

Früher war nicht alles besser. Definitiv. Das Angelgerät war z.B. schlechter. Aber einfacher war es, die Barsch-Kombo zu definieren. Die bestand im Wesentlichen aus einer 1,8 m langen „Barschrute“ mit

Barsch

XL-Barsch-Rubbern im Krebsland

Wie jedes Jahr im Frühjahr verziehe ich mich auch 2016 nach Spanien. Viel filmen. Ein bisschen guiden. Ein kleines Finesse-Seminar hier und ein bisschen internationale Angelkollaboration dort. Vor allem aber: