Wartungsanleitung für Revos mit kurzer Spulenachse

Beitrag enthält Werbung Wartungsanleitung für Revos mit kurzer Spulenachse

Diese Wartungsanleitung hat mir Dirk Nestler zur Verfügung gestellt. Sie dient all denen die eine Revo mit kurzer Spulenachse demontieren wollen bzw. den Unterschied Magnetbremse zur Fliehkraftbremse sehen wollen. Die hier gezeigte Revo Elite Aurora hat eine Magnetbremse und eine kurze Spulenachse. Das ganze ist also nur eine kleine Abwandlung der ersten Wartungsanleitung – aber für den Ein oder Anderen bestimmt interessant oder besser geeignet.

Gebnauso wie bei meiner letzten Wartungsanleitung möchte ich auch hier nochmal einen Hinweis loswerden: Bitte legt nur selbst Hand an eure guten Revos an, wenn ihr euch das zutraut und nicht zwei linke Hände habt! Und achtet darauf, dass ihr die Teile nicht verliert. Ein gutes System ist, sich die Einzelteile in der Reihenfolge, in der ihr sie der Rolle entnehmt auf die Arbeitsfläche zu legen. Wer keine Explosionszeichnung mehr hat, kann das Demontieren auch mit dem Handy oder eine Cam filmen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Nötige Grundausrüstung:

– saubere große Arbeitsfläche
– kleiner Kreuzschlitzschraubendreher
– mittlerer Kreuzschlitzschraubendreher
– mittlerer Schlitzschraubendreher
– 10 bzw. 11er Maulschlüssel oder WaPuZa
– Küchenrolle oder Tempos – Ohrstäbchen ‚
– Reinigungsalkohol
– Rollenfett (am besten farbig)
– Rollenöl

So nun kann´s losgehen:

Schraube ggf. mit Schlitzschraubendreher lösen um den Seitendeckel entfernen zu können.

Iphone 723

Seitendeckel nach oben drehen zum Öffnen. Seitendeckel einfach abziehen und danach vorsichtig die Spule entfernen.

Iphone 725

Iphone 726

Rolle hochkant aufstellen, auf der Kurbelseite nun mit einem Schlitzschraubendreher die Kurbelsicherung lösen.

Iphone 727

Iphone 728

Nun die Sicherungsmutter für die Kurbel im Uhrzeigersinn lösen. Danach die Sternbremse einfach abdrehen.

Iphone 730 Iphone 731

Jetzt die Bremsenratsche mit den innenliegenden U-Scheiben abnehmen.

Iphone 732

Nun sind soweit alle Anbauteile der Kurbelachse entfernt und es kann ans Gehäuse gehen.

Iphone 734

Die markierten Schrauben lösen. Erst die auf der Spulenseite, dann die beiden auf der Kurbelseite. Dann die Rolle wieder aufstellen und den Seitendeckel vorsichtig abnehmen.

Iphone 735

Iphone 736

Hier sieht man nun das große Getriebezahnrad mit den oberen Bremsscheiben. Einfach komplett abnehmen und beiseite legen.

Iphone 738 Iphone 740

Jetzt sieht man die unteren Bremsscheiben und die Freischaltung für den Thumbbar. Einfach abziehen und beiseite legen.

Iphone 741 Iphone 742

Hier sehen wir jetzt das Zahnradelement für die Spulenachse mit Aufnahme und Federn. Aus den Stehbolzen ziehen und beiseite legen.

Iphone 743 Iphone 744

Nun haben wir das für die Wartung nötige entfernt. Jetzt gründlich alles alte Fett, Öl und vor allem Dreck entfernen. Am besten gehen Ohrenstäbchen ggf. mit etwas Reinigungsalkohol.

Iphone 745

Nun nehmen wir das Element für die Aufnahme der Spulenachse auseinander, gründlich reinigen und ohne Achsverlängerung einsetzen. Dann wie gezeigt leicht fetten.

Iphone 747 iphone9xx

Danach die schwarze Spulenachsenführung wieder einsetzen (Kunststoffhalter dabei leicht anheben).

Iphone 750

Jetzt das Kunststoffgetriebe für die Schnurführung leicht einfetten und die Achse mehrfach durchdrehen.

Iphone 751

Iphone 753

Jetzt können wir die Freischaltung für den Thumbar mit Bremsscheibe, das Getriebezahnrad und die oberen Scheiben nach Reinigung des Getriebezahnrads wieder aufsetzen. Wer möchte kann die Bremsscheiben reinigen und mit entsprechenden Scheibenfett behandeln.

Iphone 754

Iphone 755

Getriebezahnrad leicht abfetten und mehrfach die Achse durchdrehen, damit sich alles sauber verteilt.

Iphone 756

Iphone 757

Die Innenseite vom Seitendeckel reinigen und ggf. etwas Rollenöl aufs Lager der Spulenbremse.

Iphone 758

Gehäusedeckel vorsichtig aufsetzen und alle 3 Schrauben wieder einsetzen. Schrauben nicht vertauschen!

Iphone 736 Iphone 735

Das Stellrad der Spulenbremse abdrehen. Innenleben ggf. entfetten und reinigen. Danach wieder dezent fetten.

Iphone 761 Iphone 761 Iphone 762

Jetzt die Einzelteile der Sternbremse reinigen, leicht fetten und wieder in der entsprechenden Reihenfolge einsetzen.

Iphone 763 Iphone 764

Beim Aufschrauben der Sternbremse nicht verkannten und solang drehen bis die Rasterung einsetzt. Zur Hilfe leicht an der Schnurführung gegenhalten.

Iphone 766

Die Kurbel aufsetzen und vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn die Sicherungsmutter der Kurbel aufschrauben.

Iphone 767

Sicherung der Mutter wieder aufsetzen und anschrauben. Spule einsetzen (darf gerne an den Achsenenden noch etwas Öl abbekommen), Seitendeckel aufrasten (ggf. Lager im Seitendeckel Ölen) und Sicherungsschraube wieder anziehen. Dann noch die Schnurführung auf Verschmutzung und notwendiges Öl prüfen und schon ist eure Revo wieder fit für die neue Saison!

Iphone 768

Tight lines! by Dirk Nestler – www.abugarciarevo.de

Kategorien: Tipps & Tricks

Kommentare

  1. Meridian
    Meridian 16 März, 2013, 06:20

    ….sind das viele Bilder !
    Hut ab vor Deiner Mühe ! 😉

  2. dietel
    dietel 16 März, 2013, 06:21

    Hut ab und Danke!

  3. Tillamook
    Tillamook 16 März, 2013, 06:30

    Kein Problem. Bitte. Auch schon so früh auf? Bei mir dank Formel 1. 😀

  4. Meridian
    Meridian 16 März, 2013, 06:54

    …sowas guckt doch keiner 😉
    Ich hab nen Hund und ne nervige Katze, da kannste ausschlafen vergessen 😉
    Ist aber nicht schlimm bei dem traumhaften Wetter draussen.

  5. Benny
    Benny 16 März, 2013, 08:24

    Solche Wartungsanleitungen auch für Spinnrollen, es wäre fabelhaft! SPITZENANLEITUNG- ganz groß!!

  6. Tillamook
    Tillamook 16 März, 2013, 18:44

    Wenn noch mehr Stimmen laut werden, mach ich auch ne Statioanleitung. 😀

  7. Meridian
    Meridian 17 März, 2013, 06:00

    .. nichts von ABU ausser Wobblern, aber mache doch “ einfach“ mal ne StationärAnleitung. Da gibt es bestimmt User, die sich nicht nur darüber freuen, sondern die Info's wirklich benötigen um selbst Hand anzulegen.

    Gruss

  8. berlinerzander
    berlinerzander 17 März, 2013, 17:59

    Laaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuuuuttttttt !!!!!!!

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.