Beiträge von Johannes Dietel

Zurück zur Startseite
Tackle-Tipps

Die Cicade

 Die Cicade ist einer meiner liebsten Vertikalköder. Aber auch zum Spinnfischen und Schleppen eignet sich dieser schmetterlingsförmige Blechköder ganz hervorragend. Auf leisesten Zug reagiert das gute Stück mit einem heftigen

Fangberichte

Doppelter Einsatz – doppelt belohnt

  Wenn man einen Köder hat, an den man richtig glaubt, lohnt es sich schon mal den Einsatz zu verdoppeln und ihm nach dem Abreißen selbst dann nachzugehen, wenn er

Tackle-Tipps

Der Attractor von Profi-Blinker

  Der Attractor von Profi-Blinker ist für mich einer der besten Gummifische, den ich kenne. Relativ hart, wobbelt er trotzdem beim geringsten Zug durchs Wasser. Gleich beim ersten Fischen bescherte

Tackle-Tipps

Gummi aus dem Hause Mann’s

  Neben den Gummis von Profi-Blinker sind mir die Produkte aus der Mann’s-Palette ans Herz gewachsen. Und das hat seine Gründe. Zum ersten sind die Gummis superweich (viel weicher als

Tackle-Tipps

Turbotail von Profi-Blinker

  Es gibt Twister und es gibt den Turbotail von Profi-Blinker. Die einen schlängeln sich verführerisch durchs Wasser, die anderen machen einen derartigen Wirbel, dass es den Fischen wirklich schwer

Tackle-Tipps

Salmo Hornet

  Die Hornet ist einer meiner absoluten Lieblingsköder. Besonders in den Farben „Weißfisch“ und „Firetiger“ – im klaren  Wasser fängt das kleine schwarze Wunder mit den gelben Streifen hier links hervorragend.

Fangberichte

Aalangeln mit Georg und Co. in den Deetzer Erdelöchern

Die Deetzer Erdelöcher liegen irgendwo in Brandenburg. Hier wurde ehemals Ton abgebaut. Später wurden die dabei entstandenen Gruben zur Fischzucht genutzt. Heute stehen diese Gewässer unter der Obhut des DAV.

Fangberichte

Auf Kampfköhler und Pollack südlich von Bergen

Es war mein bislang einziger Trip nach Norwegen. Ende Mai 2002 ging es los. Und hätte ich im Vorfeld gewusst, welche Reisestrapazen auf mich warten, ich weiß nicht, ob ich

Fangberichte

Ausflug an den Stößensee/Berlin

Durch meine Tätigkeit als Online-Redakteur für das Angel-TV-Magazin Hechtsprung lerne ich einen ganzen Haufen Leute kennen. Unter anderem auch die Teilnehmer der Anglertreffen. Einer davon ist TUTTI. Er hat mich

Fangberichte

Eisangeln auf der Krummen Lanke

Die Krumme Lanke/Berlin liegt gleich neben dem Schlachtensee. Auch dieses Gewässer zieht sich wie ein Schlauch am Grunewald entlang. Hier traf ich mich mit Stachel und Co. zum Eisangeln. Das

Fangberichte

Mit Stachel auf dem Schlachtensee

Im Raubfisch könnt Ihr bald einen Bericht von mir lesen, der sich mit dem Schlachtensee/Berlin beschäftigt. Hierhin unternahm ich bereits mehrere Ausflüge mit meinem Spezi Stachel. Er ist wohl der

Echolot

Auflösung

Unter Auflösung versteht man die Anzahl von Bildpunkten, aus denen sich das Echolotbild zusammensetzt. Die Hersteller geben meist die Anzahl der waagerechten und der senkrechten Bildpunkte an. Die Anzahl der

Echolot

Bodenhärteanzeige beim Echolot

Die Bodenhärteanzeige, auch Graulinie genannt, zeigt an, ob der Gewässergrund hart oder schlammig ist. Ferner ermöglicht sie es, am Grund befindliche Gegenstände, wie z.B. Wracks oder versunkene Baumstämme, sichtbar zu

Echolot

Das Echolot – ein Ersatz für den Lehrmeister

Manche von Euch werden in einer Familie groß geworden sein, in der seit Generationen der Angelsport ausgeübt wird. Glückwunsch, denn Euch wurde ein jahrzehntelanger Erfahrungsschatz in die Wiege gelegt. Ihr

Echolot

Echolot: Fischsymbol oder Fischsichel

Kleine Kinder lernen das Fahrradfahren häufig mit Hilfe von Stützrädern. Die Darstellung von Fischsymbolen erinnert mich immer an Stützräder. Fischsymbole sehen zwar schön aus und werden meist auch in verschiedenen

Echolot

Echolot: Frequenzen

Schallwellen kennt jeder von Euch, denn jeder gehörte Ton sind Schallwellen, die Ihr Ohr wahrnimmt. Ob Ihr nun einen hohen oder einen tiefen Ton hört, hängt von der Frequenz ab.

Echolot

Funktionsweise von Echoloten

Ein Geber, der unterhalb der Wasserlinie montiert wird, sendet trichterförmig nach unten gerichtete Schallwellen ins Wasser. Treffen diese auf einen Gegenstand, wird das Signal reflektiert. Diese reflektierten Signale werden wiederum

Echolot

Echolot: Geber und der richtige Geberwinkel

Eines der wichtigsten Bauteile eines Echolotes ist der Geber, der unterhalb der Wasserlinie am Boot montiert wird. Er hat die Aufgabe, Schallwellen zu senden und zu empfangen. Im Inneren des

Echolot

Historie des Echolots

  Echolote wurden ursprünglich für militärische Zwecke entwickelt. Die Marine stand vor dem Problem, dass sich feindliche U-Booten unentdeckt Ihren Booten nähern konnten, um sie dann zu torpedieren. Um diese

Echolot

Echolot: Die maximal erreichbare Tiefe

Wenn Ihr nicht gerade in Gewässern fischen möchtet, die tiefer als 100 Meter sind, werden wohl alle auf dem Markt befindlichen Geräte im Punkto Maximaltiefe für Eure Bedürfnisse ausreichen. Möchtet

Rapfen, Döbel & Co.

Rapfen am Wehr

Wehre sind ausgezeichnete Stellen, um einen Rapfen zu erwischen. Hier finden die Fische ideale Lebensbedingungen vor: durch die Bewegung gelangt viel Sauerstoff ins Wasser und die Fische brauchen eigentlich nur

Zander

Zander-Montage für Anfänger: Schwimmjig am Seitenarm

Zander mit Kunstködern zu überlisten galt bis zur Invasion der Gummiköder in die Angelläden als Hohe Kunst. Und auch heute noch haben viele Angler Schwierigkeiten, diesen Fisch zu überlisten. Dabei

Barsch

Barsche „norwegisch“

Wenn die Barsche direkt unter unserer Rutenspitze stehen (an Spundwänden, unterm Boot, unter Stegen und Brücken etc.) ist das Zocken –eine der erfolgsversprechendsten Methoden – auch wenn’s ein bisschen oldschool

Barsch

Eisangeln auf Barsch

Eisangeln ist einfach kultig: mollig warm eingepackt steht man auf dem gefrorenen Wasser. Ein Tee mit etwas Rum sorgt für die innere Wärme. Und wenn’s dann mit den Bissen losgeht,