Hecht

Was ist eine AnbißStelle ?

Hallo Leute, ich habe da ein Problem zu lösen, bei dem Ihr vielleicht helfen könnt. Es hat sich jeder, der die Küstenkarte von Meck-Pomm hat, diese bestimmt schon mal durchgelesen. Unter dem Hinweis 2, Absatz 2, steht Folgendes:


„Die Fischerei bla, bla, bla…. Bei jeder Handangel sind max. 2 Anbißstellen erlaubt, außer beim Heringsangeln bis zu 6.“


Was ist denn bitteschön eine ANBISSSTELLE? Ich gehe nun schon 35 Jahre angeln und habe dazu meine eigene Meinung, aber unser Fischmeister und die Fischereiaufseher sind einer anderen. Sagt mir mal bitte Eure Meihnung dazu. Hier hat Euch Johannes einen Link ins Forum gelegt, wo wir uns mit der Sache auseinandersetzen können. Wäre nett, wenn Ihr mir helfen könntet.

*

K
ganz klar würde ich sagen es sind die haken gemeint als anbiss stelle die an der Hauptschur dran sind.<br />
<br />
Gruß klee
B
ganz klár die Zahl der Stellen an den ich Ruten parallel im Wasser habe.
N
also ich hab ´ne anbissstelle an der wade. da hat mich mal ein köter gebissen.
B
Zählen Holzbockbisse auch als Anbissstellen?
N
na klar, gerade die, das sind besonders bissige anbissstellen:))
H
hi<br />
habe den link schon gelesen. kann nur sagen das die aus dem osten doch völlig bescheuert sind so etwas offiziel in vorschriften ein zu bauen.<br />
gruß<br />
thomas
B
Damit sind die Haken gemeint. Bei einem Wobbler der drei Drillinge hat muss also einer weg!!! :
D
Hallo.

Bei dieser Formulierung ist die Hakenanzahl gemeint, die sich max. an EINER Handangel befinden darf. Es bezieht sich nicht auf die Anzahl der Handangel, die eingesetzt werden dürfen.
M
elender besserwisser
M