Barsch-Alarm belohnt angemeldete Nutzer mit mehr Inhalten

Barsch-Alarm belohnt angemeldete Nutzer mit mehr Inhalten

Seit kurzem sind ein paar Bereiche hier auf der Seite den angemeldeten Usern vorbehalten. So sehen Gäste z.B. nur noch die kleinen Bildchen (auch Thumbnails genannt) in den Galerien (Ausnahme „Natur pur“). Auch sind einige Foren nur noch zu sehen, wenn man sich hier kurz anmeldet. Und so gibt es noch manch andere Rubrik, die wir exklusiv für die Mitglieder in unserem virtuellen Spinnangler-Club hier anbieten.


Wir wollen Euch kurz erklären, warum wir uns „genötigt“ sahen, diesen Schritt zu gehen: Hier sind im Moment ca. 50 Leute, die die den Barsch-Alarm mit ihren Fangbildern, Artikeln, Kommentaren und Foren-Einträgen bereichern. Davon profitieren im Monat ca. 6000 verschiedene Benutzer, die sich – aus welchen Gründen auch immer – noch nicht angemeldet haben (ist kostenlos, unverbindlich, easy und bringt nur Vorteile). Und natürlich fänden wir es schön, wenn aus diesem Potential noch mehr Dynamik in Form neuer Gedanken und Bilder einfließt, so dass die Seite noch interessanter wird als sie jetzt – durch das Mitwirken der Barsch-Alarm-Aktivisten – eh schon ist.

Im Forum „User stellen sich vor“ kann man immer wieder Beiträge von neu angemeldeten Usern lesen, die sagen, dass sie sich die ganze Sache hier schon sehr lange angeschaut haben, bis sie sich endlich angemeldet haben.



Und oft werden aus diesen bis dahin passiven Usern engagierte Barsch-Alarmer, die uns allen hier viel Freude machen. Daran sieht man, dass der eigentlich kleine Schritt zur Anmeldung oft einen großen Schritt für den Barsch-Alarm bedeutet. Denn die User sind es, die diese Seite zu dem gemacht haben, was sie heute ist: ein absolut vitaler Mikrokosmos, von dem alle profitieren, die mitmachen. Sei es durch die vielen Tipps, die sie hier bekommen, durch die Freundschaften, die hier entstehen, durch besondere Angebote, die ihnen hier unterbreitet werden, durch den Spaß, den sie an den Beiträgen der Kollegen haben etc.


Damit es den Besuchern hier leichter fällt, diesen kleinen Schritt zu vollziehen, möchten wir eben ein wenig nachhelfen. Das Abschotten einiger Bereiche soll also als ein letzter Motivationsschub dienen, sich der Community anzuschließen.


Aber das ist echt auch nur zu Eurem Vorteil. Denn manche Features können auch rein technisch gesehen nur benutzt werden, wenn man sich anmeldet. So z.B. der Barsch-Alarm-Sensor, der es den eingetragenen Club-Mitgliedern ermöglicht, zu sehen, wer aus unserer Community gerade online ist. Und dann kann man den verschiedenen Kollegen private Mitteilungen schreiben, die sie dann sofort auf ihrem Bildschirm angezeigt bekommen und die dann im privaten Postfach archiviert werden. Über dieses Werkzeug haben sich hier wohl die meisten Leute kennen gelernt.



Und noch was: Wer hier täglich oder zumindest regelmäßig draufgeht, wird bemerkt haben, dass sich hier auch fast täglich etwas tut. Neben den Foreneinträgen gibt’s eigentlich immer wieder aktuelle News und Berichte auf der Startseite. Dazu die Bilder in der Galerie, immer mal wieder eine neue Rubrik (z.B. heute die neue Rubrik Kleinanzeigen, die neuer Galerie Fun & Fakes und bald ein Statistik-Tool für Eure Fänge), aktuelle Umfragen etc. Das bedeutet, dass der Webmaster und die Redaktion hier fast täglich damit beschäftigt sind, die Seite aktuell zu halten, heißt konkret: schreiben, Bilder bearbeiten, Dateien aufspielen, Fehler beheben, neue Ideen entwickeln… Nicht falsch verstehen: Das macht uns sehr großen Spaß. (Vor allem eben, weil das Feedback in Form von Bildern, Kommentaren und Beiträgen der aktiven User und das Interesse der anonymen Besucher inzwischen immer weiter wächst.) Aber für einen aktuellen Barsch-Alarm braucht man Zeit. Manchmal mehr, als man sich beruflich leisten kann. Und so kommen wir nach nun fast drei Jahren „ehrenamtlicher“ Tätigkeit nicht darum herum, hier ein paar Werbeplätze zu verkaufen. Auf lange Sicht geht’s nur so auf diesem Niveau weiter.  


Ein Parameter, mit dem man Werbekunden davon überzeugen kann, Werbung auf einer Homepage zu machen, sind die angemeldeten User. Auch deshalb ist es für uns wichtig, dass Ihr diesen Schritt auf uns zugeht. Mit der Anmeldung unterstützt Ihr also das Weiterleben dieser Seite. Die zwei Minuten, die Ihr für die Anmeldung braucht, sollten doch eigentlich drin sein.


Nun gibt’s natürlich auch für die Hardliner, die sich jetzt immer noch nicht anmelden wollen, mindestens zwei Möglichkeiten, das Ganze zu bewerten. Zum einen könnten Mitglieder aus der „mein Glas-ist-schon-halb-leer-Fraktion“ sauer sein und sich darüber ärgern, dass sie jetzt nicht mehr alles sehen, was hier so los ist. Wir würden uns aber freuen, wenn Ihr Euch der „mein-Glas-ist-ja-noch-halb-voll-Partei“ anschließt. Denn eigentlich werdet Ihr ja immer noch mit reichlich Stoff zum Anschauen und Lesen versorgt.


Wir hoffen, dass Ihr das versteht und wünschen Euch – so oder so – noch viel und lange Spaß am Barsch-Alarm


Euer dietel

P.S. Jetzt aber nix wie zu Anmeldung 

Kategorien: News

Kommentare

  1. Raeuberschreck
    Raeuberschreck 16 August, 2004, 08:08

    Ist doch wieder alles frei zugänglich?

  2. dietel
    dietel 16 August, 2004, 09:14

    außer galerie, einige foren, die downloads, das quizz …

  3. muddi
    muddi 16 August, 2004, 09:47

    Ich begrüße ausdrücklich diese Entscheidung! Diese Seite lebt von den angemeldeten Usern und deren Aktivitäten. Es ist ja nicht so, dass sich jemand beim anmelden „ausziehen“ muss und zum „gläseren“ User mutiert. Für alle anderen gibt es ja nach wie vor 80% aller Inhalte. Den richtigen Fun haben allerdings nur die „angemeldeten“ User z.B mit dem Sensor! Beste Grüsse an alle „barschalarmer“ – m.

  4. Rene
    Rene 16 August, 2004, 19:08

    @ dietel

    Wirklich nervig erscheint mir persönlich der „Sensor“, welcher sich mit jedem ( zeitverzögertem ) Seitenaufruf in den Vordergrund stellt.
    Hoffe deshalb sehr, dass Euer Werbepartner nicht zusätzlich nervige Pop-Ups platziert, sondern mit mehrwertorientierten Angeboten glänzt und die Seite übersichtlich, sachbezogen, objektiv – und vor allem leicht zu navigieren bleibt!

    Beste Grüße..

  5. Webmaster
    Webmaster 16 August, 2004, 20:57

    was anderen gefällt – stört andere
    aber sensor kann unter profil abgeschalten werden

    benutzerfreundlich wird barsch-alarm immer bleiben, also keine sorge 😉

    ertan

  6. dietel
    dietel 17 August, 2004, 04:42

    … sind auch nicht unser ding und banner haben auf die navigation keinen einfluss 🙂

    was den sensor angeht: der ist für viele unverzichtbar. aber wenn er dir nicht zusagt, gehst du ins profil und stellst den sensor ab!

    hier wird auch kein mist schön geschrieben. keine sorge. kann man sich in dem rahmen hier eh nicht leisten 🙂

    mehrwertorientierung ist unser ziel. alles andere ist bonus 🙂 mach dir mal keine sorgen. wir müssen uns ja immer noch im spiegel anschauen können. und bis jetzt ist das ja alle eh nur theorie…

  7. efrey
    efrey 17 August, 2004, 11:09

    das mit der anmelderei geht völlig in ordnung – ob es allerdings zu einer „vermehrung“ der aktiven mitglieder führt, wage ich zu bezweifeln. problematisch finde ich, dass man trotz separiertem userbereich kaum diskussionen führen kann, die nicht „politically correct“ sind. es gibt – zumindest für mich – immer mal wieder fragen oder anregungen, die in einem so spezifischen medium ein falsches bild abgeben, und deshalb nicht diskutiert werden können/sollen. vielleicht finden wir hier eine möglichkeit, kritische themen deutschlandweit zu diskutieren, ohne uns als interessengruppe zu diskreditieren.

  8. muddi
    muddi 17 August, 2004, 16:52

    ..ich denke es liegt am Speed Deiner Leitung und nicht an der Seite. Du solltes es vieleicht mal mit DSL o.ä. versuchen.
    Ich persönlich finde den Sensor super!

  9. muddi
    muddi 17 August, 2004, 16:58

    Ich weiß nicht, ob ich als angemeldeter barsch-alarmer eine INTERESSENGRUPPE bin. Ich denke dass gerade hier „webweit“ auch krtische Themen disskutiert werden können. Der gemeinsame Nenner ist wahrscheinlich das Interesse am Angeln. Ich kenn aber auch user, welche nicht Angler sind und die Seite aufrufen…..

  10. Rene
    Rene 17 August, 2004, 17:59

    Die Option etwas abschalten zu können finde ich interessanter als für 2,3 Besuche im Monat extra DSL anzuschaffen zu müssen.. ( is schließlich nicht jeder als Power-User den ganzen Tag im Netz.. )

  11. muddi
    muddi 18 August, 2004, 09:13

    …o.k. privat fahre ich auch mit 56k, die möglicjkeit des abschaltens hast Du ja!

  12. efrey
    efrey 18 August, 2004, 11:43

    …tut mir leid, ich war wohl zu unpräzise. was ich meine ist folgendes: können wir es uns leisten, hier in der quasi-öffentlichkeit thesen zu diskutieren und unterschiedliche meinungen ein zu nehmen, die z. b. im widerspruch zum fischreigesetz stehen? dass solche diskussionen statt finden müssen, halte ich für wichtig, ob sie hier öffentlich geführt werden sollen, war meine frage.

    grüsse

    efrey

  13. muddi
    muddi 18 August, 2004, 13:35

    Ich denke schon, da sich sonst für uns Angelfreunde nie etwas ändert und ist für mich Ausdruck von DEMOKRATIE. Mach mal einen Themenvorschlag und dann ab ins FORUM! Es gibt sicher unzählige Dinge die ÄNDERUNGSWÜRDIg sind.

  14. efrey
    efrey 19 August, 2004, 12:15

    was das demokratieverständnis betrifft, sind wir wahrscheinlich nahe beieinander, ich möchte nur nicht zum munitionlieferanten für unerfahrene/unqualifizierte nicht-angler werden.

    efrey

  15. muddi
    muddi 19 August, 2004, 16:58

    denke aber soviele Nichtangler gibt hier auch wiederum nicht…..

  16. godfather
    godfather 19 August, 2004, 23:48

    stimmt! es gibt ein paar heiße eisen, die wir in dem hier angebotenen raum nur schwer diskutieren können! doch zum glück können wir uns, dank der regelmäßigen treffen, persönlich über diese themen austauschen…

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.