Tackle-Tipps

Urlaub ohne Angelrute? Niemals!

Jetzt bis zu 20 € beim Kauf Deiner Reiserute sparen! Ob Du deine Angelrute im Flugzeugkoffer um die Welt beförderst, sie als Feierabendangler im Kofferraum transportierst oder sie beim täglichen Spaziergang mit Kind und Kegel aus dem Rucksack zauberst: unterm Strich zählt bei einer Reiserute das handliche Packmaß und ein möglichst breitbandiges Einsatzspektrum hinsichtlich der …
Prostaff-ShimanoRollenRuten

„Heavy-ultralight“ mit Forcemaster und Sedona

Klar, die Bezeichnung „heavy-ultralight Angeln“ ist ein Widerspruch in sich. Gemeint ist hier das Angeln mit relativ kleinen Ködern und schweren Gewichten bis zirka 20 Gramm. Das UL Angeln habe ich schon vor einiger Zeit für mich entdeckt. Ich finde es spannend mit Miniködern hochfrequent oder auch auf große Raubfische zu angeln. Dabei gibt es …
Spinnangel-Basics

Spinnfischen: Gerät, Köder & Philosophie beim Spinnangeln

Was ist Spinnfischen? Beim Spinnfischen (Synonym: Spinnangeln) geht es in erster Linie darum, einem Raubfisch (hierzulande primär dem Hecht, Zander, Barsch, Forelle und Rapfen) einen scheinbar angeschlagenen oder flüchtenden Kleinfisch vorzuspielen. Der Fangerfolg basiert darauf, dass die Raubfische instinktiv auf Schlüsselreize (hektische Bewegungen, Aufblitzen des Köders, Druckwellen) reagieren. Ihre Aufgabe ist es, ihr Biotop sauber …
BA-Flashlights

XXL-Barscheln

In dieser Folge, die Immergrün’s Lieblingsfolge von „Ich geh‘ angeln“ ist, zieht es Victor und Daniel nach Brandenburg. Sie wollen dicke Barsche fangen, erfahren aber auch, dass in dem Teich ihrer Wahl auch dicke Hechte ihr Unwesen treiben… Inhalt: Spinnfischen auf Barsch (und Hecht?). Bitte schickt mir doch weiter fleissig Links. Mir gehen sie so …
BA-Flashlights

Peacock in Florida

Der Pfauenbarsch ist vielleicht der schönste aller Barsche. Er ist aggro, lässt sich ganz hervorragend mit Toppis befischen und gibt im Drill so richtig Gas. Martinus meint, wir sollen uns dieses Video hier dringend mal ansehen. Sicher kein Fehler. Inhalt: Spinnfischen auf Peacock Bass in Florida.
BA-Flashlights

Pike on the fly again

Schon wieder auf Hecht. Hmm. Wieder Fliegenfischen. Hmmmmm… Mein lieber Barschbernd, was ist da los. Kann man aber auch verstehen. Die Aufnahmen sind einfach toll. Inhalt: Kein Spinnfischen und auch kein Spinnangeln (schreibe ich seit kurzem übrigens für google immer dazu). Fliegenfischen auf Hecht.
BA-Flashlights

Hecht-Alarm.de ?!

Ich muss das heute mal loswerden: Dieses BA-Feature wäre ohne Barschbernd fast nicht möglich. Der Mann versorgt mich Woche für Woche mit Video-Tipps für euch und ignoriert, dass ich manchmal keine Zeit habe, ihm zu antworten bzw. eine (Angel-)Pause vom PC mache. Ganz großes Kino! Stark Barschbernd, danke im Namen der Community und der Ein-Mann-Redaktion. …
MeeresräuberProstaff-ShimanoRuten

Beastmaster CX 2730XH6 – eine Reiserute für Snooks & Jacks?

Das Internet bringt die Angler zusammen. Vor allem auf Facebook treiben sich viele von uns herum. Mit 5000 Spinnfischern bin ich befreundet. Ich werde regelmäßig angeschrieben, um Tacklefragen zu beantworten, damit sich die Jungs das richtige Material von den Online-Shops bestellen. Robin Melliger hatte eine Frage, die ich nur mit gefährlichem Halbwissen beantworten konnte. Erstens …
News

Jig, Jerk & Co. – die zweite Auflage von „Spinnfischen“ im Handel – 3 Exemplare im Lostopf!

Kurz bevor die erste Auflage meiner Fischfangrezept- und Köderbedienungsanleitungs-Fibel mit dem schlichten Titel „Spinnfischen“ (Tatsache, es gibt ein Buch von Dietel) ausverkauft war, hat mich der Verlag gebeten, die erste Ausgabe noch einmal ein bisschen zu überarbeiten und noch 20 Seiten oben drauf zu geben. Zu so einer Überarbeitung ist man als Autor verpflichtet, wenn …
BA-TreffenFangberichte

8. Barsch-Alarm-Treffen am Peenestrom: Wieder voll am Barsch!

Ich habe ja schon viele Anglertreffen geplant. Bei der Terminansetzung habe ich auf die Mondphase geachtet (Vollmond ist ja oft gut) und manchmal auch auf die ersten Nachtfröste gezockt, die ja auch immer ein Startsignal sein können. Diesmal habe ich gehofft, dass wir noch ein bisschen Herbstsonne abgreifen und dann doch alles falsch gemacht. Zuerst …
BarschFinesse-Methoden

Ultralight Angeln? Ja bitte! Alles übers ultraleichte Spinnfischen.

Update 2017: In diesem Artikel findet ihr alles rund um das Thema „ultralight Spinnangeln“. Der Artikel geht los mit einem Plädoyer unseres Users Nick für das ultraleichte Angeln mit der Spinnrute. Er stellt vor, was ihn am Thema so fasziniert und welche Aspekte besonders wichtig sind. Johannes schließt sich mit seiner dreiteiligen UL-Serie an und …
FangberichteSalmoniden

Hungerleider

Hiho Salmonidenfreaks! Nach der Fusion mit einem kleineren Verein wurde unsere Bachstrecke um ein paar Km verlängert. Da sich diese neue Strecke direkt vor meiner Haustür befindet, hat mich die Neugier in dieser Saison öfter an diesen Abschnitt gelockt. Dieser bachabwärts gelegene Teil gehört der Äschenregion an, während die „alte“ Strecke oberhalb eher der Forellenregion …
Barsch

Do the „Hibble-Twitch“

Aktive Barsche verlangen nach einer aktiven Beute. Wenn die Barsche jetzt am rauben sind, fangen Köder, die sich fluchtartig bewegen meistens am allerbesten. Zum Beispiel überschwere angebotene Action-Shads, die über den Grund rasen und ordentlich Wasser verwirbeln, oder hektisch geführte Twitchbaits, die auf der Horizontalebene ausbrechen. Das Schöne am Sommer ist, dass man einigermaßen zuversichtlich …
FangberichteGewässer-Tipps

Auf Streetfishing-Tour mit der Raubfisch-Band

Eine Episode aus der Abteilung „Kleinvieh macht auch Spaß!“: Mieses Wetter in Berlin. Temperaturabsturz um fast 20 Grad. Regenwolken. Wind. Aber Bock auf Angeln. Eine hervorragende Ausgangssituation, um sich mal wieder mit der Band zu treffen und alte Pfade abzurocken. Und so traf ich mich gestern mit Jochen und Veit an der Fähre beim Baumschulenweg, …
FangberichteRapfen, Döbel & Co.Salmoniden

Fetzi am Bach

Irgendwie wusste ich nicht wohin? Waren ja alle möglichen Fische dabei und ein Fangbericht-Thread-Thema-Dingens habe ich nicht gefunden. Also. Wo fangen wir eigentlich an? Ist ja immer schwierig einen Angeltag zu beschreiben. Wir schreiben auf jedenfall das Jahr 2013 n. Chr., den 24. Mai. Freitag eben. Also letzte Woche. Ich bin zu meinem Angelkollegen gefahren, …
Fangberichte

PayLake-Party: Sébile Family Fishing Day in Thailand

Andere Länder – andere (Angel-)Sitten. Während die elitäre Spinnanglerschaft hierzulande die Nase rümpft, wenn andere von ihren Erfolgen im Forellen-Paradies oder anderen künstlich angelegten Gewässern bzw. Gewässern mit künstlich zusammenkomponierten Fischpopulationen erzählen, ist das PayLake-Angeln in Thailand eine ganz große Nummer. Hier treffen sich die Cracks, um auf importierte Fischarten zu angeln, die sie sonst …
Fangberichte

Moby Barsch

Zur Zeit kommt man ja nicht so recht zum Angeln. Zumindest stellt sich die Angelsituation im Großraum Berlin temperatur- und schneetechnisch nicht besonders toll dar. Da kann man sich dann am Sonntag schon mal hinsetzen und ein bisschen durch die Archive stöbern. In meinem Go-Pro-Clip-Ordner habe ich ein paar Aufnahmen gefunden, die man notdürftig zu …
Barsch

Auf Waldbarsch-Pirsch

Die Sonne scheint wieder. Die Temperaturen steigen. Das Eis schmilzt auf den Brandenburger Seen. Es ist März und die Barsche haben noch nicht abgelaicht. Und damit stehen wir kurz vor einer der schönsten Angelphasen für den Berlin-Brandenburger Barschangler und alle Barschfreunde, die einen ähnlichen Fundus an Waldseen vor der Haustür haben und auch noch Kunstköder …
FangberichteSalmoniden

Auftakt in die Forellensaison 2013

Als kleine Einstimmung auf die Forellensaison 2013 und den die Angelei auf die Trutten begleitenden Forellen-King habe ich einen kleinen Bericht verfasst. Bei uns in Baden-Württemberg ist die Forelle nämlich seit dem 1.3. wieder offen. Die 5 Monate währende Schonzeit ist also mal wieder überstanden und so konnte es endlich wieder losgehen mit meiner Lieblingsangelei …
Barsch

Fluorocasten auf Barsch

Lange Zeit habe ich des direkten Köderkontakts und der Wurfweiten halber nur mit Geflochtenen gefischt. Auch auf der Multi – obwohl mir damals, als ich mit dem Casten begonnen habe, der eine oder andere erfahrene Baitcaster empfohlen hatte, mit Mono einzusteigen. Ich hab‘s versucht. Einen Tag lang. Damals hat’s mir nicht gefallen. Kein Köderkontakt. Keine …
Bass

Schwarzbarschangeln-Tipps für Einsteiger – Das schwarze Fieber

Vorrangig im Internet schaut man im Zuge der „Barsch-Weiterbildung“ Amerikanern und Japanern zu, wie sie mit Finesse-Methoden auf Blackbass fischen, um das gelernte dann hier auf Barsche und Zander anzuwenden. Zwangsläufig kommt während der Rezeption der einschlägigen Videoclips der Wunsch auf, die Faszination, die das Schwarzbarschangeln auf die „Vorangler“ ausübt, einmal am eigenen Leib zu …
Hecht

Eis auf – Hecht raus!

„Und Lars, wie sieht’s aus? Der Hauptbarsch am Start? Und was ist mit Hecht los?“ „Keine Ahnung. War ja alles dicht hier. Aber jetzt ist offen und ich hab‘ zwei Tage frei.“ Also schnell den Jochen angerufen und mal angefragt, wie es aussieht mit einem vorweihnachtlichem Kurztrip an den Peenestrom? Grünes Licht. Und so sind …
Fangberichte

Das Street Fishing

Wir leben in einer urbanisierten Welt, in der jedes Individuum in der Masse der Gesellschaft verschwindet. Man kennt kaum mehr den eigenen Nachbar und Kommunikation außerhalb des Bekanntenkreises ist kaum vorhanden. Gespräche mit Personen aus dem Haus gegenüber, also „Wildfremden“ kommen sehr selten zu stande. Die Verstädterung gibt uns doch so viel, nimmt jedoch die …
Barsch

Auf Barsch mit der Baitcaster

Für Hechtangler ist eine Baitcaster unverzichtbar. Schwere Jerkbaits, Spinnerbaits und voluminöse Wobbler belasten die Achse herkömmlicher Stationärrollen so stark, dass beim Hechteln mit diesen Ködern kein Weg an einer Baitcaster, kurz „BC“ genannt, vorbei führt. Obwohl sie mit wesentlich kleineren Ködern zu Werke gehen, gilt für eine Menge Barschangler das Gleiche. Außenstehende sehen in den …
Hecht

Nachtangeln auf Hecht – wenn die Großhechte beißen

Aufgestachelt durch eine ausgiebige Raubfisch-DVD-Session, platzt es plötzlich aus mir heraus: „Komm, lass uns Hechtangeln gehen“ – an sich keine ungewöhnliche Aussage von mir.Nur die Uhrzeit ist etwas ungewöhnlich. Es ist Mitte Oktober und deutlich nach 21 Uhr- also dunkelste Nacht. Jetzt heißt es Nachtangeln auf Hecht. „Ist das jetzt dein Ernst?“ Mein guter Freund …
Barsch

Barsch-Angeln im Strelasund

Letztes Wochenende hatte ich einen ganz besonders schönen Arbeitseinsatz. Und zwar habe ich mit meinen Kollegen Veit und Steve das Vergnügen gehabt, unseren neuen Angelkumpel Patrick Sébile zwei Tage über den Sund zu navigieren. Nachdem er bereits ein paar Tage auf dem Rassower Strom zum Hechtangeln war, hatten wir die Aufgabe, ihn zum Barsch und …
Barsch

Schleppen vom Ufer

Im letzten Jahr habe ich zusammen mit einem Vater eine gute Methode kennengelernt, um in Kanälen mit scheinbar immer gleicher Struktur (Stichwort „ Spundwand“), Hechte, Zander und vor allem Barsche zu lokalisieren. Das Schleppen mit Wobblern ist nämlich keine Methode, die nur von Bootsanglern genutzt werden kann. Ganz im Gegenteil! Diese Angelmethode eignet sich ideal, …
BarschFinesse-Methoden

Kickback-Rig: Drop Shot Seitenarm-Montage mit Kickback-Effekt

Das Kickback-Rig: Um es mal gleich vorwegzunehmen und gar nicht erst ins Kreuzfeuer der Youtube-Experten-Fraktion zu geraten: Die Erfindung des Seitenarms ist schon ein paar Jahre alt. Die will ich mir keinesfalls auf die Fahne schreiben. Kann auch gut sein, dass es einen oder mehrere Japaner oder Amerikaner gibt, der/die die hier aufgeführten Modifikationen an …
Barsch

Barsch-Alarm am Kleinfisch-Schwarm

Es ist wieder warm. „Endlich“ möchte man als XXL-Winter-geplagter Hauptstadtanrainer anfügen. Und als Barschangler mit einer Vorliebe fürs Powerfishing sowieso. Nicht nur dass man wieder schnelle Methoden fischen kann, ohne befürchten zu müssen, dass die Barsche den Sprint verweigern – man kann sie sogar rauben sehen. Und wenn nicht, dann lassen sich zumindest an einigermaßen …
Barsch

Back to the Roots: Mit Swimbaits auf Barsch, die Dritte.

Lang, lang ist es her. Aber erinnern kann ich mich noch gut an die ersten Gehversuche mit Gummiködern. Es begab sich in einer Zeit, in der es noch keine schwebenden Japan-Wobbler gab, hierzulande noch kein Mensch gedropshottet hat, „Texas“- und „Carolina-Rig“ noch unbekannte Vokabeln waren und Mepps-Spinner oder der kleine Effzetts die Köder-Hitliste der Barschangler …
Hecht

Maihecht-Tipps I

1. Was ist Dein bevorzugter Zielfisch im Mai, lieber godfather? Die Hechte und davon gezielt die Großen. 2. Welchen Gewässertyp bevorzugst du im Mai? Seen in Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern und die Bodden 3. Welches sind die Hotspots? In welcher Tiefe suchst du die Fische? Besondere Hotspots sind jetzt die Kanten vor den Laichgründen. Mit einer guten Gewässerkarte …
Hecht

Maihecht-Tipps II

1. Was ist Dein bevorzugter Zielfisch im Mai, bullmod? Eindeutig Hecht 2. Welchen Gewässertyp bevorzugst du im Mai? Hauptsächlich in Seen um Ulm herum, zwischen 5 und 40ha, 1-6 Meter tief. 3. Welches sind die Hotspots? In welcher Tiefe suchst du die Fische? Uferzonen, Inseln (nicht auf den Inseln, sondern davor), Flachwassergebiete, Schilfgürtel, Plateaus. Normalerweise …
Barsch

Die Hibbel-Technik – Zackig auf Barsch

Mit dem ersten Startseitenbericht im Jahr 2010 möchte ich euch einen Führungsstil für No-Action-Shads vorstellen, den ich als meinen wohl größten angeltechnischen Fortschritt des zurückliegenden Angeljahres einstufen würde, wenn mich jemand fragen würde. Meine Kumpels und ich haben das Ding „Hibbel-Technik“ genannt. Zum einen, weil der Köder kaum zur Ruhe kommt. Zum anderen, weil er …
Hecht

Interview mit Uwe Pinnau vom DHC

Ende Juni habe ich ein ausführliches Interview mit Uwe Pinnau, dem Präsidenten des Deutschen Hechtangler-Clubs geführt. Das Ergebnis des interessanten Gesprächs könnt Ihr hier exklusiv auf Barschalarm.de lesen: Strehl: Wie groß ist der DHC? Pinnau: Wir haben aktuell rund 450 Mitglieder, bundesweit verteilt. Also von Hamburg bis nach Garmisch-Patenkirchen. Allerdings gibt es ein paar regionale …
Barsch

Interview mit Barschking Holle

Seit dem Jahr 2007 dokumentieren diejenigen, die das wollen, ihre herausragenden Barschfänge in einem Thread im Barschforum, der den schönen Namen „Barschking“ trägt. Den Titel dieses Threads verpassen wir dann auch dem erfolgreichsten Angler. (Dem Angler, dessen fünf größte Barsche die höchste Durchschnittslänge erreichen.) Im Jahr 2008 war dies unser inzwischen auch aus dem TV …
Barsch

Eisangeln auf Barsch II: Die besten Eisangel-Köder

Leider sieht es so aus, als würde das Eis erst mal abschmelzen. Kein Grund, den angekündigten Überblick über die besten Eisangel-Köder zu verschieben. Denn auch wenn zunächst einmal wenig Hoffnung besteht, dass es wieder kälter wird – die nächste Saison zum Eisangeln kommt bestimmt… Natürlich ist das Drop-Shot-Angeln am Eisloch ein probates Mittel, wenn die …
BarschFinesse-Methoden

Dropshotten vom Ufer

Eine kleine Anmerkung, sozusagen als Ergänzung zu den Beiträgen über Spinnangelei, die ich von Dir, Johannes, und von anderen Deiner Kollegen immer wieder lese, liegt mir schon seit einiger Zeit auf dem Herzen. Häufig werden Beiträge über Fangmethoden und Techniken gebracht und dabei eine Angler-Fraktion etwas vernachlässigt: Die Uferangler. Leider ist es nicht an jedem …
Hecht

Ein Mann im Hechtwahn – das Angeljahr des Tommi Engel

Vor einer Weile hat unser User Tommi Engel einen Anschlag auf mein Postfach ausgeübt und mir eine ellenlange Mail mit einem umfassenden Jahresangelbericht und ca. hundert Bildern zukommen lassen. Seitdem traut man sich vor lauter Hechtzähnen kaum mehr, seine Mails abzurufen. Euch das jetzt alles hier auf den Barsch-Alarm zu präsentieren ist meines Erachtens allerdings …
Rapfen, Döbel & Co.

Rapfenangeln – wie man Rapfen überlistet

Rapfenangeln: Seitdem der Rapfen die ökologische Nische, die die vielerorts zurückgehenden Raubfischbestände aufreißen, mit zunehmenden Maße für sich einnimmt, kommt es an vielen einheimischen Gewässern zu nervenzerfetzenden Szenarien. Besonders im Sommer und Herbst scheinen die Flachwasserbereiche in den Morgen- und Abendstunden förmlich zu explodieren. Die Kleinfische spritzen auseinander. Wütend furchen massive Silhouetten durch die Schwärme. …
Barsch

5er im Barsch-Lotto

Barsche spezialisieren sich zu bestimmten Zeiten auf ganz spezielle Beutetiere. Wer dieses Beuteschema trifft, räumt ab. Wer es verfehlt, fischt am Fisch vorbei. Wenn z.B. die Stinte durch die Kanäle ziehen, fängt nur ein Stintimitat. Auch wenn sich die Krebse häuten oder Laubenschwärme im Sommer das Wasser zu verdrängen scheinen, kann man andere Köderformen getrost …