Prostaff-Shimano

52 cm – mein Barsch-PB!

Ihr kennt mich wahrscheinlich vor allem als Großfischjäger. Ich habe auch schon viele riesige Hechte gefangen und auch sehr große Waller. Aber ich hege auch heimliche Liebschaften. Zum Beispiel fische ich supergern auf Renken. Oder auf Forellen. Und ganz besonders gern auch auf Barsch. Erst recht, seitdem sich der Flussbarsch in Spanien breit macht. Hier …
Barsch

Barschjagd in der Schonzeit – Das Micro-T-Rig im Fokus.

Die Berliner Barsch-Alarmer kennen das Problem:  Am 01.01. des neuen Jahres wacht man mit schwerem Kopf und noch schwererem Herzen auf. Während sich das Kopfbrummen noch mit übermäßigem Konsum köstlicher Pilsbrause Abend vorher erklären lässt, wirft das schwere Herz Fragen auf. Und dann die langsame, bittere Erkenntnis: 5 lange Monate müssen abgewartet werden, bis unserem …
Wels

BFS-Kombo im Härtetest

Ich habe Glück und auch ein bisschen Pech in Spanien. Die Sonne lacht. Temperaturen von 20 Grad. Windstille. Sehr angenehm! Weniger angenehm ist das zurückgehende Ebro-Hochwasser. Wir fischen in einer braunen Suppe. Durch den sich ständig verändernden Wasserstand wollen die Fische nicht so recht. Umso schöner, dass ich viel Testgerät dabei habe, mit dem das …
Prostaff-Shimano

Rapala Clackin‘ Minnow – flach laufender Tiefton-Suspender

Beim Eingrooven ins Rapala-Sortiment gab’s direkt einen Volltreffer. Das Vertrauen, das ich in diesen Köder noch vor dem ersten Wurf hatte, habe ich einem Schweizer Bass- und Barsch-Freak zu verdanken, den ich zum ersten Mal beim Caspe Bass 2005 kennengelernt habe und den ich in regelmäßigen Abständen bei Hausmessen im Fischshop Wels in St. Gallen …
Barsch

Finesse-Rubber-Barsche

Auf meinem letzten Trip nach Holland hatte ich im Anschluss an ein Meeting mit anderen Shimano-Teamanglern noch ein bisschen Zeit zum Angeln. Bzw. habe ich es so eingerichtet, dass mich der Flieger erst eineinhalb Tage nach dem Ende des Meetings nach Berlin bringt. Wenn man schon in Holland ist, sollte man das ja auch ausnutzen. …
Prostaff-Shimano

Defensive Führung – aggressive Bisse !!!

Die ersten Nächte mit Minusgraden zeigen Wirkung. Das Wasser wird nun allmählich wirklich kälter. Das registrieren auch die Fische. Wenn man z.B. im glasklaren Spreewasser die Kleinfische beobachtet, befinden die sich in einer Art Schockstarre. Da wird nicht mehr gearbeitet als unbedingt nötig. Wenn man seine Köderführung jetzt nicht anpasst und ein bisschen langsamer wird …
Barsch

Jig-Spinner-Special

Als ich in diesem August am Bodden aufschlug, um dort einen Monat lang die Rute zu schwingen, hatte ich neben all den Gummifischen und Wobblern einen Haufen guter Erfahrungen mit Jig-Spinnern im Gepäck. Und natürlich auch eine frisch aufgefüllte Schachtel mit den Wirbel-Blech-Batzen. Was dann folgen sollte, war ein einziger Siegeszug des Jig-Spinners. Egal ob …
Prostaff-Shimano

Der Gegenentwurf – UL statt ÜS!

Wind, Strömung, tief stehende Fische – für die meisten Angler ein Grund, überschwer (ÜS) zu fischen, also die extraschweren Jigs auszupacken und diese an härteren Ruten anzubieten. Mein Tipp: Probiert’s mal anders rum. Also ultraleicht (UL) mit feineren Ruten, dünneren Schnüren und normal gewichteten Jigs bzw. Bullets.   Tipp 1: Dünn fischen! Das Kernelement des …
Barsch

T-Rig-Flash im Vollstrom

Bei den letzten Barsch-Alarm-Treffen am Peenestrom hatten wir es teilweise mit extrem starker Strömung zu tun. Ein Rezept um die Gummis runterzubringen, sind dicke Murmeln und schlanke Köder. Dazu gehört entsprechend schweres Gerät. Mit feinem Barschangeln hat das dann aber nicht viel zu tun. Dazu bin ich aber nunmal am Strom. Für mich bedeutet die …
Prostaff-Shimano

Mit dem X-Rap auf Kanal-Barsch-Suche

Nachdem ich die flachen Verbindungen zwischen den Berliner Großgewässern im Sommer in Ruhe gelassen habe, habe ich gestern eines der Systeme angetestet. Traditionell beginnt die eigentliche Kanal-Barsch-Saison ja ein bisschen später. Im Prinzip muss die Wassertemperatur erstmal fallen, bis sich die großen Barschmengen hier einfinden. Manchmal geht aber ja auch schon mal eine Vorhut durch. Außerdem …
Prostaff-Shimano

Barsch total beim Stachelritter-Cup 2014

Zum ersten Mal hat die Bodden-Angeln-Crew um Mathias Fuhrmann und Jens Feißel in Kooperation mit Shimano einen „Stachelritter-Cup“ veranstaltet. Hintergrund: In den letzten beiden Jahren lief das Barschangeln in den Rügenschen Bodden so sensationell, dass sogar eingefleischte Hechtangler wie Mathias und seine Guides die Hechtrute öfter mal beiseitelegten, um sich mit 30er bis 50er Barschen …
Prostaff-Shimano

Topwater Sommer

Hallo Leute, eigentlich habe ich wenig Zeit zum Schreiben, der Job am Tage und Barsche am abend bestimmen meinen Tages-Rhythmus. Noch kann man nach Feierabend gut los gehen, aber um 21:00 Uhr ist es dunkel. Gerade in der letzten Licht-Stunde rappelt es meist richtig gut. Die derzeitigen Havelbarsche sind nicht unbedingt riesig, dafür aber extrem …
Prostaff-Shimano

Sturm & Drang – Boddentour mit den Shad Invaders

Am Wochenende waren die Shad Invaders zu Gast am Schaproder Bodden. Die vier Jungs aus dem Shimano-Jugend-Raubfisch-Team nahmen teilweise extrem lange Anfahrt auf sich. Konstantin und sein Bruder Tobias mussten über 900 km gen Norden düsen, um Matthias, Robert, Petra und mich in Schaprode zu treffen. Wir wollten uns alle ein bisschen näher kennenlernen und …
Barsch

The Living Dead: Mit Keitech-Zombies auf Barsch

Camo-Stephan hat mir ein ordentliches Paket mit Keitech-BA-Sonderfarben-Edition-Gummis in Schaprode gelassen: Einmal alle Modelle in beiden Farben. Spätestens seit gestern steht für mich fest, dass der „Barsch“ ein Volltreffer ist. Die Boddenbarsche sind richtig scharf auf den braun-transparent-weißen Körper mit den roten Flakes, dem Pfeffer und dem Goldglitter. So scharf, dass unsere Bestände an 3er …
Zubehör

Die neue Leier

Liebe Blogleserinnen und -leser, meine Raubfischangelei findet derzeit komplett im Flachwasser statt, das habe ich ja schon im letzten Beitrag geschreiben. Wenn ich einen aktiven Barschschwarm gefunden habe, beginne ich immer zu experimentieren. Was ist die fängigste Methode, welche Ködergrößen und -farben akzeptieren die Räuber und welche nicht? Sind Blinker und Spinner vielleicht besser als …
Prostaff-Shimano

Flachwasser-Räuber

Hallo Leute, in den vergangenen Tagen war ich an einigen sehr unterschiedlichen Gewässern unterwegs. Alle hatten eines gemeinsam: die Fische hielten sich den ganzen Tag über im Flachwasser auf und waren mit unterschiedlichen Methoden dort auch zu fangen. Woran das liegt ? Ich kann es nur vermuten: 1. die im Flachwasser wachsenenden Krautfelder produzieren zumindest …
Prostaff-Shimano

Rapala Clackin‘ Crank – Weitenjäger und Fischaufsammler

Heute gibt’s mal wieder einen Wobbler-Blog. Diesmal geht’s um einen Crank, den wir hier in 2 Größen und überschaubaren 4 Farben anbieten. Clackin‘ Crank heißt er und von Rapala ist er. Wie der Clackin‘ Minnow kommt er auch im X-Style Finish daher. Bedeutet: Von einem transparenten Plastikmantel geschütztes Fischdekor. In dessen Zentrum sitzt ein äußerlich …
Zander

Flachwasser-Carolina-Rig

Soweit ich weiß, hat mein Kumpel und Teamkollege Jochen einen Blogbeitrag zum Thema „Flachwasser-Spinnfischen“ in Planung, für den er noch ein paar Bilder sammelt. Ich will dem nicht vorgreifen, aber je früher ihr das Carolina-Rig im Flachwasser einsetzt, desto besser. Und so haue ich heute mal eine Methode raus, die in Jochens nächstem Blog bestimmt …
Barsch

Mequinenza im Juli: Embalse-Barsche in Topform!

Seit meinem letzten Ausflug nach Mequinenza, wo ich in Jürgen Stegherr’s Casa Rio direkt am „Fluss“ gewohnt habe, informiert mich Jürgen alle paar Wochen über die Barsch-Situation an den Stauseen Embalse de Mequinenza (im Volksmund „Lake Caspe“) und Embalse de Riba-Roja („Meqinenza-Stausee“). Das interessiert sicher nicht nur mich, sondern alle Fans dicker Flussbarsche. Denn seit …
Ruten

G.Loomis GLX 781 C CBR – Traumrute für Barschcranke

Im Vergleich zu meinen durch viele Angeltage erarbeiteten Kenntnissen rund ums Minnow-Twitchen nehmen sich meine Erfahrungen mit Crankbaits eher bescheiden aus. Klar habe ich schon mit Cranks gefischt. Logisch habe ich wie die meisten Angler, die bereits vor der Japan-Welle gezielt auf Barsch geangelt haben, meine ersten Wobbelbarsche mit den bulligen Hardbaits herausgekurbelt. Natürlich habe …
Prostaff-Shimano

Operation „Gold-Barsch“ – aus G werde GB

Ich bereite mich gerade ein bisschen auf das Barsch-Alarm-Treffen am Wandlitzsee vor, das an diesem Wochenende steigt. Shimano hat für jeden Teilnehmer einen Scatter-Rap gesponsert und noch eine Diaflash UL für den erfolgreichsten Scatter Rapper. Mit dem sprechen wir die Lauben-, Plötzen- und Maränen-Vernichter an. Da die Wandlitzer Barsche neben allerlei Silberfischen aber auch viel …
Prostaff-Shimano

Mein Schwarm

Hallo Leute, heute ist Dauerregen und an eine Feierabend-Boots-Barsch-Session nicht zu denken, eigentlich will heute nicht mal mein Hund so richtig raus. Um zumindest die Spannung hoch zu halten, hilft mir wenigstens der theoretische Umgang mit Gerät und Ködern. Also habe ich einfach mal eine kleine Rüstzeit angesetzt und einen Schwarm Gummifische für die Sommerangelei …
Prostaff-Shimano

Brutfisch Hektik

Hallo Leute, Sommerzeit ist Barschzeit. Ich mag sehr die super-aggressive Köderführung mit Gummifischen ohne Schwanzteller, also sogenannten No-Action Shads. Die gibt es in großer Vielfalt und in den passenden Brutfischgrößen zwischen 3 und 7 cm. Ich benutze in erste Linie die Pro Finesse Minnows von Storm in 2 oder 3 inch (6 bzw. 8cm). Die …
Tackle-Tipps

Mit Crankbaits auf Barsch

Weil ich in der Sommersaison 2014 dem Zanderzupfen unheimlich viel mit Crankbaits gefischt habe und auch eine Spezialrute zum Cranken zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, habe ich meine Eindrücke in ein Mini-Tutorial fließen lassen – wohl wissend, dass das für viele hier nichts Neues ist. Wenn man einer alten Barsch-Alarm-Umfrage trauen darf, nach der hier …
Zander

Sommer, Sonne, Barsch & Zander

So. Jetzt ist das Pfingstwochenende vorüber. Leider. Denn uns Berlinern bliebt die Hitze noch ein bisschen länger treu als dem Westen der Republik. Und so werden die meisten Hauptstädter wohl bei 35 Grad im Büro sitzen bzw. auf der Arbeit schwitzen. Bevor das Thermometer aber in unangenehme Bereiche klettert, haue ich nochmal einen kleinen Pfingst-Review-Eintrag …
Finesse-Methoden

Die UL-Jigging-Evolution: Fein Jiggen auf Barsch

Bevor ich auf den aktuellen Stand in Sachen „Ultra Light-Gummifischeln“ bzw. UL-Angeln auf Barsch zu sprechen komme, möchte ich einen kurzen Ausflug in die Vergangenheit unternehmen, der uns vor Augen führen soll, in welch wunderbarer Angelwelt wir heutzutage leben. Also: Schon während ich als 12-jähriger unter der Leitung eines Kumpels von meinem Opa meine Ausbildung …
Tackle-Tipps

Scatter Rap-Familie: Rapala–Klassiker riskieren eine dicke Lippe

Am letzten Freitag war ich zusammen mit fast dem kompletten Shimano-Team (Außendienst, Vertriebschef, Marketing und Firmenleitung) in Holland auf der Rapala-Roadshow. Dort hat uns Rapala-Direktor Jari Kokkonen schon einmal die Neuheiten für die Saison 2015 vorgestellt und uns viele Köderkonzepte erklärt und dazu ein paar rasante Videoclips vorgeführt. U.a. haben das Mike Iaconelli und Brandon …
Prostaff-Shimano

Probe Worm-Rigging

Auf meiner Spanienreise in diesem März habe ich einen ganzen Haufen Köder im Gepäck gehabt. Ein paar von denen habe ich an meine Mitangler verteilt. U.a. den Probe Worm von Trigger X. Die Jungs haben ihn an diversen Montagen versucht und waren nach dem Angeln allesamt sehr angetan, von dem unscheinbaren Wurm, der ohne Locke …
Prostaff-Shimano

Soft-Twitching: Wobbeln auf die weiche Tour.

Heute möchte ich euch meine aktuelle Lieblings-Kombo zum Barsch-Twitchen vorstellen. Wer häufig auf dem Barsch-Alarm unterwegs ist oder meinen Facebook-Account verfolgt, hat mich in letzter Zeit viel mit einer weißen Rute hantieren gesehen. Dabei handelt es sich dann um eine Shimano Stradic. Und zwar die SSTR61L. Das 1,85 cm lange Modell hat ein Wurfgewicht von …
News

Millimeter-Entscheidung im Herzschlagfinale: -Kev- ist Barsch-King 2013 !!!

Wie sollte es auch anders sein: Im Barsch-King geht hier phasenweise richtig die Post ab. Auch im letzten Jahr wurden wieder etliche Ausnahmefische gepostet. Wen wir richtig gezählt haben, waren acht Traumbarsche über 50 Zentimeter dabei. Der längste gemeldete Barsch war 52 cm lang! Ihr kennt ja sicher die (eventuell vor einer Reform stehenden) Spielregeln: …
Fangberichte

Die Relaunch-Barsch-Tour

Ich muss zugeben: der Relaunch hat mich ganz schön geschafft. Tagelang in Bereitschaft hinterm Rechner zu sitzen, um die Techniker zu koordinieren, Gestaltungswünsche zu äußern, Fehlerquellen aufzudecken und das System zu konfigurieren – das macht manchmal ein bisschen Spaß, spielt sich aber auch ziemlich weit weg vom Fisch ab. In weiser Voraussicht habe ich mir …
Finesse-Methoden

Ultralight Angeln? Ja bitte! Alles übers ultraleichte Spinnfischen.

Update 2017: In diesem Artikel findet ihr alles rund um das Thema „ultralight Spinnangeln“. Der Artikel geht los mit einem Plädoyer unseres Users Nick für das ultraleichte Angeln mit der Spinnrute. Er stellt vor, was ihn am Thema so fasziniert und welche Aspekte besonders wichtig sind. Johannes schließt sich mit seiner dreiteiligen UL-Serie an und …
Barsch

Do the „Hibble-Twitch“

Aktive Barsche verlangen nach einer aktiven Beute. Wenn die Barsche jetzt am rauben sind, fangen Köder, die sich fluchtartig bewegen meistens am allerbesten. Zum Beispiel überschwere angebotene Action-Shads, die über den Grund rasen und ordentlich Wasser verwirbeln, oder hektisch geführte Twitchbaits, die auf der Horizontalebene ausbrechen. Das Schöne am Sommer ist, dass man einigermaßen zuversichtlich …
Barsch

„Perch on Fly“ / Fliegenfischen auf Barsch !

Da ein großer Teil dieser Website auch unserem gestreiften Freund gewidmet ist, sollte hier auf keinen Fall ein Beitrag zum Fliegenfischen auf Barsch fehlen. Beim Spinnfischen gelten Barsche für mich meist als Beifang, beim Fliegenfischen jedoch hat sich meine Einstellung gegenüber diesem interessanten Sportfisch in den letzten Jahren sehr gewandelt. Anfangs hatte ich immer wieder …
Barsch

Auf Waldbarsch-Pirsch

Die Sonne scheint wieder. Die Temperaturen steigen. Das Eis schmilzt auf den Brandenburger Seen. Es ist März und die Barsche haben noch nicht abgelaicht. Und damit stehen wir kurz vor einer der schönsten Angelphasen für den Berlin-Brandenburger Barschangler und alle Barschfreunde, die einen ähnlichen Fundus an Waldseen vor der Haustür haben und auch noch Kunstköder …
Barsch

Fluorocasten auf Barsch

Lange Zeit habe ich des direkten Köderkontakts und der Wurfweiten halber nur mit Geflochtenen gefischt. Auch auf der Multi – obwohl mir damals, als ich mit dem Casten begonnen habe, der eine oder andere erfahrene Baitcaster empfohlen hatte, mit Mono einzusteigen. Ich hab‘s versucht. Einen Tag lang. Damals hat’s mir nicht gefallen. Kein Köderkontakt. Keine …
Barsch

Auf Barsch mit der Baitcaster

Für Hechtangler ist eine Baitcaster unverzichtbar. Schwere Jerkbaits, Spinnerbaits und voluminöse Wobbler belasten die Achse herkömmlicher Stationärrollen so stark, dass beim Hechteln mit diesen Ködern kein Weg an einer Baitcaster, kurz „BC“ genannt, vorbei führt. Obwohl sie mit wesentlich kleineren Ködern zu Werke gehen, gilt für eine Menge Barschangler das Gleiche. Außenstehende sehen in den …
Barsch

Barsch-Angeln im Strelasund

Letztes Wochenende hatte ich einen ganz besonders schönen Arbeitseinsatz. Und zwar habe ich mit meinen Kollegen Veit und Steve das Vergnügen gehabt, unseren neuen Angelkumpel Patrick Sébile zwei Tage über den Sund zu navigieren. Nachdem er bereits ein paar Tage auf dem Rassower Strom zum Hechtangeln war, hatten wir die Aufgabe, ihn zum Barsch und …
Barsch

Toppi-Time: Popper-Techniken

Plop. Plop. Stop. Plop. Stop. Plop. Plop. Stop. So hört es sich meistens an, wenn man zum ersten Mal zum Poppern auszieht. In Rutenbewegungen übersetzt heißt das: Zweimal anzupfen. Dann stehen lassen und auf den Räuber warten. Anzupfen. Warten. Usw. Mit einer in einem flachen Winkel ausgeführten Rutenbewegung von oben nach unten gelingen die Plopps …
Tipps & Tricks

How to bastel the perfect Swimbait for Barsche

Die Monate Mai, Juni, Juli, August und September stehen bei mir unter anderem im Zeichen kleiner Swimbaits – kleinerer Gummifische mit Schaufelschwanz, die ich linear duch Wasser kurble und gelegentlich einmal antwitche. Die kleinen Dinger haben gleich mehrere Vorteile gegenüber gleich großen Wobblern: Der Haken lässt sich einfacher lösen. Der zweite Drilling verfängt sich nicht …
Barsch

Schleppen vom Ufer

Im letzten Jahr habe ich zusammen mit einem Vater eine gute Methode kennengelernt, um in Kanälen mit scheinbar immer gleicher Struktur (Stichwort „ Spundwand“), Hechte, Zander und vor allem Barsche zu lokalisieren. Das Schleppen mit Wobblern ist nämlich keine Methode, die nur von Bootsanglern genutzt werden kann. Ganz im Gegenteil! Diese Angelmethode eignet sich ideal, …
Finesse-Methoden

Kickback-Rig: Drop Shot Seitenarm-Montage mit Kickback-Effekt

Das Kickback-Rig: Um es mal gleich vorwegzunehmen und gar nicht erst ins Kreuzfeuer der Youtube-Experten-Fraktion zu geraten: Die Erfindung des Seitenarms ist schon ein paar Jahre alt. Die will ich mir keinesfalls auf die Fahne schreiben. Kann auch gut sein, dass es einen oder mehrere Japaner oder Amerikaner gibt, der/die die hier aufgeführten Modifikationen an …
Barsch

Barsch-Alarm am Kleinfisch-Schwarm

Es ist wieder warm. „Endlich“ möchte man als XXL-Winter-geplagter Hauptstadtanrainer anfügen. Und als Barschangler mit einer Vorliebe fürs Powerfishing sowieso. Nicht nur dass man wieder schnelle Methoden fischen kann, ohne befürchten zu müssen, dass die Barsche den Sprint verweigern – man kann sie sogar rauben sehen. Und wenn nicht, dann lassen sich zumindest an einigermaßen …
Barsch

Back to the Roots: Mit Swimbaits auf Barsch, die Dritte.

Lang, lang ist es her. Aber erinnern kann ich mich noch gut an die ersten Gehversuche mit Gummiködern. Es begab sich in einer Zeit, in der es noch keine schwebenden Japan-Wobbler gab, hierzulande noch kein Mensch gedropshottet hat, „Texas“- und „Carolina-Rig“ noch unbekannte Vokabeln waren und Mepps-Spinner oder der kleine Effzetts die Köder-Hitliste der Barschangler …
Barsch

Die Hibbel-Technik – Zackig auf Barsch

Mit dem ersten Startseitenbericht im Jahr 2010 möchte ich euch einen Führungsstil für No-Action-Shads vorstellen, den ich als meinen wohl größten angeltechnischen Fortschritt des zurückliegenden Angeljahres einstufen würde, wenn mich jemand fragen würde. Meine Kumpels und ich haben das Ding „Hibbel-Technik“ genannt. Zum einen, weil der Köder kaum zur Ruhe kommt. Zum anderen, weil er …
Barsch

Interview mit Barschking Holle

Seit dem Jahr 2007 dokumentieren diejenigen, die das wollen, ihre herausragenden Barschfänge in einem Thread im Barschforum, der den schönen Namen „Barschking“ trägt. Den Titel dieses Threads verpassen wir dann auch dem erfolgreichsten Angler. (Dem Angler, dessen fünf größte Barsche die höchste Durchschnittslänge erreichen.) Im Jahr 2008 war dies unser inzwischen auch aus dem TV …
Barsch

Eisangeln auf Barsch II: Die besten Eisangel-Köder

Leider sieht es so aus, als würde das Eis erst mal abschmelzen. Kein Grund, den angekündigten Überblick über die besten Eisangel-Köder zu verschieben. Denn auch wenn zunächst einmal wenig Hoffnung besteht, dass es wieder kälter wird – die nächste Saison zum Eisangeln kommt bestimmt… Natürlich ist das Drop-Shot-Angeln am Eisloch ein probates Mittel, wenn die …
Finesse-Methoden

Angeln mit Mormyschka & Co. – Das Minimal-Prinzip

Mit kleinstmöglichen Mitteln ganz groß abräumen. Was in der freien Wirtschaft eine Menge Grips und auch ein bisschen Glück erfordert, funktioniert am Wasser einfacher. Lediglich etwas Mut zur Kleinheit ist gefragt! Denn das maximale Beutespektrum beim Angeln bieten Mini-Jigs, Mormyschkas oder Ice-Flies. Diese kleinen Köder aus Blech, Wolfram oder Blei imitieren Zooplankton, welches das Grundnahrungsmittel …
Finesse-Methoden

Dropshotten vom Ufer

Eine kleine Anmerkung, sozusagen als Ergänzung zu den Beiträgen über Spinnangelei, die ich von Dir, Johannes, und von anderen Deiner Kollegen immer wieder lese, liegt mir schon seit einiger Zeit auf dem Herzen. Häufig werden Beiträge über Fangmethoden und Techniken gebracht und dabei eine Angler-Fraktion etwas vernachlässigt: Die Uferangler. Leider ist es nicht an jedem …
Barsch

Sommer-Barsch-Suche

Barschangeln kann unheimlich Spaß machen – vorausgesetzt man findet ein aktives Schwärmchen. Zwar ist nicht garantiert, dass man fängt, wenn man die Gestreiften gefunden hat. Dennoch ist die erfolgreiche Suche DER Schlüssel zum Fangerfolg. Gerade im Sommer kann das Aufspüren aber problematisch werden. Die Vagabunden können sich fast überall im Gewässer aufhalten. Mal stehen sie …
Barsch

5er im Barsch-Lotto

Barsche spezialisieren sich zu bestimmten Zeiten auf ganz spezielle Beutetiere. Wer dieses Beuteschema trifft, räumt ab. Wer es verfehlt, fischt am Fisch vorbei. Wenn z.B. die Stinte durch die Kanäle ziehen, fängt nur ein Stintimitat. Auch wenn sich die Krebse häuten oder Laubenschwärme im Sommer das Wasser zu verdrängen scheinen, kann man andere Köderformen getrost …
Barsch

Tipps zur Barsch-Ortung

Wie bereits mehrfach erwähnt in letzter Zeit, haben sich die Barsche bei uns in Brandenburg noch nicht so richtig zu den großen Jagdverbänden zusammengeschlossen, wie das im Herbst der Fall sein wird. Die Vermutung liegt nahe, dass sie dies auch gar nicht nötig haben. Denn dieses Jahr kam wieder reichlich Brut hoch, die erst einmal …
Barsch

Ring frei – Vertikalangeln vom Bellyboat

In Holland kreisen extrem viele Raubfischangler mit dem Bassboat über den Zander- und Barschschwärmen, um diese mit chirurgischer Präzision zu befischen. Das „Verticalen“, wie das Vertikalangeln auf holländisch heißt, hat sich bei unseren Nachbarn flächendeckend durchgesetzt. Den meisten Anglern hierzulande fällt der Einstieg schwer, weil sie Angst vor der Investition in ein teures Boot haben. …