Waten bis der Barsch kommt…

Beitrag enthält Werbung Waten bis der Barsch kommt…

Relativ spontan bin ich letzte Woche mal kurz an den Bodden geballert. Ich hatte einen Plan im Kopf. Über den mag ich aber nicht schreiben. Stattdessen gibt’s ein paar Bilder vom abschließenden Watangeln am Samstagmorgen. Bei bestem Wetter habe ich mich an die Fahrrinne gepirscht und die Weitwurfrute geschwungen.

winkewinke

Wenn man einen Platz zum ersten Mal im Jahr befischt, angelt da ja auch immer ein bisschen Unsicherheit mit. (Zumal ich von meinem Fehlschlag an den beiden Vortagen noch ein kleines Päckchen mit mir herumgetragen habe.) „Sind da wirklich Fische da? Und wenn ja: Wie lange wird’s wohl dauern, bis sich einer bemerkbar macht. Kann ich überhaupt noch jiggen?“

watwurf

Ja, Mann. Du kannst. 5 Würfe hat’s gedauert, bis der erste Barsch am Haken hing.

watdrill

Ein paar Würfe später der erste Hechtfehlbiss. Dann ein Barschfehlbiss. Puh. Erleichterung. Es beißt wieder. Wenn’s schon nicht mit den Zandern klappt, dann wenigstens mit meinen Kumpels in Grün/Schwarz/Rot.

watsplash watlandung watrelease watbarschrelease

Ich habe ein bisschen experimentiert. Mal mit 8,5 Gramm gefischt, mal mit 10 und mal mit 14. Ich fand, dass schwerer besser ging. Und braun fing besser als weiß. Und Easy Shiner besser als Walleye Assassin. Aber ich war ja allein unterwegs und habe keinen anderen Vergleich als gelegentliche Köderwechsel.

watbarsch3 watbarsch2 watbarsch1

Zu gern würde ich jetzt wieder ran an die Rinne. Aber da wird erstmal nix draus. Es stehen viele Projekte an. Von denen führt mich aber keins nach Rügen. Das nächste Mal bin ich Ende August vor Ort. Da habe ich dann sicher auch die Wathose dabei…

Kategorien: Barsch

Kommentare

  1. BaZu01
    BaZu01 15 Juni, 2015, 12:09

    Sehr schöne Fische!
    Waten macht einfach Spaß. So direkt auf „Augenhöhe“ mit den Fischen ist schon immer etwas besonderes.

  2. Desperados
    Desperados 15 Juni, 2015, 18:46

    Schicke Bilder, aber neugierig bin ich jetzt ja schon. Dickes Petri

  3. vakiLL
    vakiLL 15 Juni, 2015, 20:14

    Hey echt klasse die Bilder. Sag mal hast du eventuell ein paar Tips wo man an den bodden gut waten kann? Ich habe diese Art zu fischen erst kürzlich für mich entdeckt (Hornhecht angeln bei wismar) und muss sagen es gibt nichts schöneres!

  4. dietel
    dietel Autor 15 Juni, 2015, 22:35

    Kauf Dir den Angelführer Rügen. Da stehen viele konkrete Strecken drin.

  5. Barschbernd
    Barschbernd 16 Juni, 2015, 08:31

    „Kann ich überhaupt noch jiggen?“ …:-D, habe ich mich vor 2 Wochen auch gefragt, nach dem ich 2 Bisse auf Skirted-Jigs in Rig-Trance verpennt habe.
    Tolle Bilder!!!

  6. Klausi
    Klausi 16 Juni, 2015, 08:35

    Schöne Klamotten, Johannes. Ich bin auch auf Rügen, wenn ich es mir leisten kann – nur mit der Titanhüfte geh´ ich nicht mehr waten.
    Wenn Du dort Fachmännische Beratung betr. Spots und schöne Unterkunft bräuchtest, schau Dir mal die Seite von Jean Friemel an…. guxtu:
    http://www.angler-ruegen.de/

  7. vakiLL
    vakiLL 18 Juni, 2015, 09:38

    Hey danke für den Tipp! Mein Revier die Oder hat zurzeit wenig Wasser und das schlägt sich leider auch auf den Magen der Fische wieder.

  8. captn-ahab
    captn-ahab 10 September, 2015, 10:31

    Verrätst Du welche Wathose du anhast?

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.