BarschFinesse-Methoden

Die UL-Jigging-Evolution: Fein Jiggen auf Barsch

Bevor ich auf den aktuellen Stand in Sachen „Ultra Light-Gummifischeln“ bzw. UL-Angeln auf Barsch zu sprechen komme, möchte ich einen kurzen Ausflug in die Vergangenheit unternehmen, der uns vor Augen führen soll, in welch wunderbarer Angelwelt wir heutzutage leben. Also: Schon während ich als 12-jähriger unter der Leitung eines Kumpels von meinem Opa meine Ausbildung …
Tackle-Tipps

Norries Spoontail Shad – Highend-Gummi mit Vibra-Teller

Bereits auf den ersten Blick sieht man, dass sich die Nories-Designer auch bei der Gestaltung des Spoon Tail Shad richtig Mühe gegeben haben. Da fallen zum einen die in die runden Aussparungen geklebten 3D-Augen auf. Über die Oberfläche zieht sich eine feine Schuppentextur und durch den glasigen Körper schimmern neben reichlich Glitterpartikeln anstelle der bei …
Eigenbau

Projekt Großgummiköder Teil III – Der Silikonguss

Nachdem wir in Teil I unseres Grossgummiherstellungstutorials einen Prototyp für einen XXL-Gummifisch geschaffen haben und uns im Teil II der Herstellung einer Gussform widmeten, können wir unser Großgummi im Teil III nun endlich gießen und damit auch fertigstellen. Und dann kann es endlich ans Wasser gehen, um das erste Mal mit unserem Eigenbaugummi zu fischen …
Barsch

Auf Waldbarsch-Pirsch

Die Sonne scheint wieder. Die Temperaturen steigen. Das Eis schmilzt auf den Brandenburger Seen. Es ist März und die Barsche haben noch nicht abgelaicht. Und damit stehen wir kurz vor einer der schönsten Angelphasen für den Berlin-Brandenburger Barschangler und alle Barschfreunde, die einen ähnlichen Fundus an Waldseen vor der Haustür haben und auch noch Kunstköder …
Hecht

Eis auf – Hecht raus!

„Und Lars, wie sieht’s aus? Der Hauptbarsch am Start? Und was ist mit Hecht los?“ „Keine Ahnung. War ja alles dicht hier. Aber jetzt ist offen und ich hab‘ zwei Tage frei.“ Also schnell den Jochen angerufen und mal angefragt, wie es aussieht mit einem vorweihnachtlichem Kurztrip an den Peenestrom? Grünes Licht. Und so sind …
Barsch

Barsch-Angeln im Strelasund

Letztes Wochenende hatte ich einen ganz besonders schönen Arbeitseinsatz. Und zwar habe ich mit meinen Kollegen Veit und Steve das Vergnügen gehabt, unseren neuen Angelkumpel Patrick Sébile zwei Tage über den Sund zu navigieren. Nachdem er bereits ein paar Tage auf dem Rassower Strom zum Hechtangeln war, hatten wir die Aufgabe, ihn zum Barsch und …
BarschFinesse-Methoden

Kickback-Rig: Drop Shot Seitenarm-Montage mit Kickback-Effekt

Das Kickback-Rig: Um es mal gleich vorwegzunehmen und gar nicht erst ins Kreuzfeuer der Youtube-Experten-Fraktion zu geraten: Die Erfindung des Seitenarms ist schon ein paar Jahre alt. Die will ich mir keinesfalls auf die Fahne schreiben. Kann auch gut sein, dass es einen oder mehrere Japaner oder Amerikaner gibt, der/die die hier aufgeführten Modifikationen an …
Barsch

Barsch-Alarm am Kleinfisch-Schwarm

Es ist wieder warm. „Endlich“ möchte man als XXL-Winter-geplagter Hauptstadtanrainer anfügen. Und als Barschangler mit einer Vorliebe fürs Powerfishing sowieso. Nicht nur dass man wieder schnelle Methoden fischen kann, ohne befürchten zu müssen, dass die Barsche den Sprint verweigern – man kann sie sogar rauben sehen. Und wenn nicht, dann lassen sich zumindest an einigermaßen …
Barsch

Die Hibbel-Technik – Zackig auf Barsch

Mit dem ersten Startseitenbericht im Jahr 2010 möchte ich euch einen Führungsstil für No-Action-Shads vorstellen, den ich als meinen wohl größten angeltechnischen Fortschritt des zurückliegenden Angeljahres einstufen würde, wenn mich jemand fragen würde. Meine Kumpels und ich haben das Ding „Hibbel-Technik“ genannt. Zum einen, weil der Köder kaum zur Ruhe kommt. Zum anderen, weil er …
Hecht

Hecht-Alarm in der Badewanne

Wie lange haben wir darauf waren müssen! Nach gut einem halben Jahr eisiger Winde, verschneiter Anfahrtswege und halbmeterstarken Eisdecken ist nun endlich der Frühling eingekehrt. Eine paar Wochen später als sonst üblich zwar, aber er ist da. Und mit ihm kommen auch die Fische in Schwung. In vielen Gewässern sind die ersten Hechte beispielsweise schon …
Zander

Zander-Zupfen: No-Action in Action

„No-Action-Shads“ nennt man die Gummifische mit der gespaltenen Schwanzflosse (z.B. von Lunker City, Mann’s oder SPRO) oder dem spitz auslaufenden Schwänzchen (z.B. von Bass Assassin), die die Holländer und ihre Trittbrettfahrer so gern beim Vertikalangeln einsetzen. Kaum ein Gummi-Crack verzichtet dort auf diese Köder. Seit geraumer Zeit hört man aber auch hierzulande immer wieder von …
Barsch

Ring frei – Vertikalangeln vom Bellyboat

In Holland kreisen extrem viele Raubfischangler mit dem Bassboat über den Zander- und Barschschwärmen, um diese mit chirurgischer Präzision zu befischen. Das „Verticalen“, wie das Vertikalangeln auf holländisch heißt, hat sich bei unseren Nachbarn flächendeckend durchgesetzt. Den meisten Anglern hierzulande fällt der Einstieg schwer, weil sie Angst vor der Investition in ein teures Boot haben. …
Rapfen, Döbel & Co.

Rapfenfieber

Bis vor wenigen Jahren noch war der Rapfen ein eher unbekannter Fisch, der wenigen Spezialisten vorbehalten war, die wussten, wo man diesen gefräßigsten Räuber unter den Weißfischen antrifft. Das hat sich im Laufe der Zeit geändert: immer öfter sieht man Bilder von fetten Silberbarren und glücklichen Fängern. Und auch auf dem Barsch-Alarm ist seit einiger …
Barsch

Barsch-Alarm am Badestrand

Deutschland wurde von einer sagenhaften Hitzewelle erfasst! 33 Grad im Schatten – und das Ende Mai. Unglaublich. Von 0 auf 100, sozusagen. Denn noch vor einer Woche hatten wir hier um Berlin Nachtfrost. Dieser Temperaturwandel spiegelt sich in der ganzen Stadt wieder. Als hätte man Berlin aus dem Tiefschlaf geweckt. Und genau so geht es auch …
Zander

Zander in der Nacht

Langsam, ganz langsam schleiche ich mich die letzten Meter die Böschung hinunter. Immer darauf bedacht, keinen der lose liegenden Steine zu lösen. Es scheint ewig zu dauern, bis ich unten ankomme. Nun gaaanz sachte die Tasche und den Watkescher ablegen. Da, schon wieder! Im Randbereich der einige Meter entfernten Laterne plätschern schon wieder ein paar …
Zander

Vertikalangeln in Deutschland ???

Inzwischen hab ich mir ein wenig Feedback eingeholt, was die massive Berichterstattung zum Thema Vertikalangeln angeht. Und da scheiden sich die Geister: Die einen finden das total gut. Die anderen überflüssig, weil sie der Meinung sind, dass man hier in Deutschland sowieso nicht vertikal angeln darf. Stichwort: „Schleppangelverbot“. Zunächst einmal ist festzuhalten: Weil man den …
Zander

Bremseinstellung beim vertikalen Zanderangeln

Über die Bremseinstellung beim Zanderjiggen herrscht hierzulande ja weitgehend Einigkeit. Das Ding muss bis zum Anschlag zugedreht sein, um den Jig beim Anhieb ins knallharte Zandermaul hineinzutreiben. Und das muss auch bei Distanzwürfen in die Fahrrinne garantiert sein. Wenn der Fisch dann hängt, wird die Bremseinstellung an*seine Kampfkraft angepasst. Beim Vertikalangeln ist das anders. Schließlich …
Rapfen, Döbel & Co.

Ganz gezielt? Friedfisch-Twistern im Hochsommer

Beim Meeting am Peenestrom konnten einige der anwesenden Barsch-Alarmer schon ein paar fette Brassen dingfest machen. Allen voran Andreasb, der ein richtig kapitales Teil gehakt hatte. Gebissen haben die Fische allerdings nicht. Seitdem wir aber im Hochsommer viel mit Mini-Ködern fischen, haben meine Angelpartner und ich auch schon öfter mal einen an sich friedliebenden Weißfisch …
Zander

Vertikalzandern mit der toten Rute

Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, driften die Holländer beim Vertikalangeln mit ihrem Boot ganz langsam über die Zanderschwärme hinweg. Mit recht sparsamen Köderbewegungen wird der Zander dann zum Anbiss verführt. Manchmal ist es sogar besser, den Köder einfach nur zu halten, d.h. ihn nur kurz über dem Grund „stehen zu lassen“. Besonders in der …
Zander

Vertikalzandern mit Dietmar Isaiasch

Wie Ihr dem letzten Artikel schon entnehmen konntet, war ich am Wochenende bei Dietmar Isaiasch, dem aktuellen Weltmeister im Raubfischangeln. Er hatte mich eingeladen, mich einmal etwas in die Kunst des feinen Vertikalangelns auf Zander einzuführen. Bevor Euch eine ganze Artikelserie tiefe Einblicke in diese spannende und erfolgreiche Angelmethode gewährt, möchte ich Euch schon mal …
Zander

Dem Wolgazander auf der Spur

Der Wolgazander oder auch Steinschill (Stizostedion volgensis) ist ein kleines Mysterium. Wenn man bei google nach dem Fisch sucht, sind die Ergebnisse der Suchmaschine dürftig – vor allem, wenn man etwas über den Fang dieses Barschartigen erfahren will und nur Englisch bzw. Deutsch versteht. Sein Lebensraum beschränkt sich auf die Zuflüsse des nördlichen Teiles des …