Schlagwort "Köder"

Zurück zur Startseite
Barsch Beitrag enthält Werbung

Dickbarsch-Strategien: So beißen die Großen.

Dieser Beitrag ist im Blinker erschienen und war ein Teil einer ganzen Barsch-Serie. Es geht es um den Großbarschfang. Keine Sorge. Ich will euch nicht mit Hechtködern an die besten

Finesse-Methoden Beitrag enthält Werbung

Das Carolina-Rig: Ursprünge und Praxis-Tipps

Nachdem wir gelernt haben, dass das Texas-Rig „Texas-Rig“ heißt, weil sich die Montage an einem zugewucherten See in Texas etabliert hat, liegt es nahe, dass das Carolina-Rig „Carolina-Rig“ heißt, weil

News

Übers Spinnangeln

Spinnangeln – ein teilphilosophischer Abriss über den Kern des Kunstköderangelns Bevor ich den ersten Fisch auf einen Kunstköder gefangen hatte, war die Skepsis groß. Ich hielt die Jungs, die Fische

Finesse-Methoden

Die Drop Shot Montage: Anleitung zum Fangerfolg

Es soll immer noch Angler geben, die noch keinen Fisch mit der Drop Shot Montage gefangen haben. Das kann eigentlich nur daran liegen, dass man es noch nicht versucht hat.

Tackle-Tipps

Die reins-Range – heißer Stoff für Barsch-Angler und sonstige Finesse-Rigger

Für umtriebige Barsch- und Zanderangler sind die Produkte der japanischen Firma reins schon lange genauso unverzichtbar wie die Keiteich-Gummis, weil sie bei den Stachelflossenträgern mindestens genauso hoch im Kurs stehen.

Meeresräuber Salmoniden

Roadtripp durch Skandinavien – Es geht auch ohne Boot

Seit meiner Reise zum anderen Ende der Welt schweifen meine Gedanken immer wieder in die Ferne. Da die studentischen Mittel jedoch arg begrenzt sind, beschränken sich die Touren seither auf

News

Jig, Jerk & Co. – die zweite Auflage von „Spinnfischen“ im Handel – 3 Exemplare im Lostopf!

Kurz bevor die erste Auflage meiner Fischfangrezept- und Köderbedienungsanleitungs-Fibel mit dem schlichten Titel „Spinnfischen“ (Tatsache, es gibt ein Buch von Dietel) ausverkauft war, hat mich der Verlag gebeten, die erste

Hecht

Der_Prior: Hechte stippen in Schweden 05/2013

Zwei Vollblutangler, Stefan und Daniel (ich) und ein Ziel: Fisch satt mit geringem Aufwand. Kanada und Alaska waren also leider raus. Am 11.05.2013 um ziemlich exakt 1:00 Ortszeit war das

Tipps & Tricks

Ein paar Gedanken zum Thema

Im Internet, an „Stammtischen“ und in den Angelläden wird der Lipgrip heftig diskutiert. Ich habe das Ding bis vor kurzem selber gerne verwendet, um kleine Hechte schnell vom Haken zu

Salmoniden

Erfolgreiche Forellenköder: Eine statistische Auswertung aus 15 Jahren Praxis

Ihr wollt wissen, mit welchen Ködern Ihr am besten Forellen überlisten könnt, welcher Monat der erfolgreichste dafür ist und ob es einen Unterschied beimBeutespektrum zwischen Bach- und Regenbogenforellen gibt? Dann

Rapfen, Döbel & Co.

Döbel mit Finesse-Techniken

Hallo Leute. Hier sind mal wieder die Jungs von Passione Pesca. Wir melden uns aus dem Süden und wollen euch immer mal zeigen, was hier unten im Schwandenländle so alles

Salmoniden

Strömungsspiele am Forellenbach

Ein warmer Sommerabend, die Sonne ist am Untergehen und das Wasser dieses kleinen, klaren Baches, den ich nun seit mehr als 15 Jahren befische, fließt an mir vorbei. Zufrieden wate

Tipps & Tricks

„Abrüstung“ auf Einzelhaken – Kunstköder ohne Drilling

An manchen Bächen darf man nur mit der Fliege ran. An anderen ist das Kunstköderangeln erlaubt. An vielen davon allerdings mit der Einschränkung, dass man keine Köder mit Drillingen fischen

Barsch

Toppi-Time: Popper-Techniken

Plop. Plop. Stop. Plop. Stop. Plop. Plop. Stop. So hört es sich meistens an, wenn man zum ersten Mal zum Poppern auszieht. In Rutenbewegungen übersetzt heißt das: Zweimal anzupfen. Dann

Barsch Tipps & Tricks

How to bastel the perfect Swimbait for Barsche

Die Monate Mai, Juni, Juli, August und September stehen bei mir unter anderem im Zeichen kleiner Swimbaits – kleinerer Gummifische mit Schaufelschwanz, die ich linear duch Wasser kurble und gelegentlich

Barsch

Interview mit Barschking Holle

Seit dem Jahr 2007 dokumentieren diejenigen, die das wollen, ihre herausragenden Barschfänge in einem Thread im Barschforum, der den schönen Namen „Barschking“ trägt. Den Titel dieses Threads verpassen wir dann

Barsch

Auswertung Barsch-King 2008

Was für ein Jahr für uns Barschfreunde. Die 2007er Rekorde, von denen ich glaubte sie seien nur sehr schwer zu knacken, sind gleich mehrfach überboten worden. Von 131 Fischen waren

Barsch

Barschking 2007 – die Auswertung

Nachdem es ja den Rapfenking schon in mehrjähriger Tradition gibt, hatte ich gedacht, es wäre sinnvoll etwas Ähnliches für unsere gestreiften Lieblinge ins Leben zu rufen. Und siehe da die

Barsch

Sommer-Barsch-Suche

Barschangeln kann unheimlich Spaß machen – vorausgesetzt man findet ein aktives Schwärmchen. Zwar ist nicht garantiert, dass man fängt, wenn man die Gestreiften gefunden hat. Dennoch ist die erfolgreiche Suche

Salmoniden

Forellenfischen an Flüssen

Da im Forum öfters mal nach Hotspots gefragt wird, hab ich mich entschlossen mal einen kleinen Artikel zu schreiben. Ich hoffe, meine Erfahrungen bringen den einen oder anderen näher zu

Barsch

5er im Barsch-Lotto

Barsche spezialisieren sich zu bestimmten Zeiten auf ganz spezielle Beutetiere. Wer dieses Beuteschema trifft, räumt ab. Wer es verfehlt, fischt am Fisch vorbei. Wenn z.B. die Stinte durch die Kanäle

Eigenbau

Eigenkreationen aus Gummi – ein How-To-Bericht

Es fing vor einem ¾ Jahr an, als ich das erste Mal von dem gigantischen Angebot der japanischen sowie amerikanischen Gummikreationen erschlagen wurde. Das einzige was ich damals dachte war:

Eigenbau

Fotorealistisches Finish für selbstgebaute Holzköder

Die meisten Köderbauer arbeiten mit Farbdosen und Airbrush, um ihre gebauten Holzköder zu bemalen. Doch manchmal wünscht man sich einfach einen Köder der dem Beutefisch zum verwechseln ähnlich sieht. Wie

Rapfen, Döbel & Co.

Ganz gezielt? Friedfisch-Twistern im Hochsommer

Beim Meeting am Peenestrom konnten einige der anwesenden Barsch-Alarmer schon ein paar fette Brassen dingfest machen. Allen voran Andreasb, der ein richtig kapitales Teil gehakt hatte. Gebissen haben die Fische

Meeresräuber Salmoniden

Wenn Meerforelle, dann im April!

Nachdem man ja angeblich 1000 Würfe braucht, um so einen Silberbarren aus der Ostsee zu zergeln, ist es vielen Binnenanglern zu blöd, sich ins Auto zu setzen, bis ans Meer

Zander

Dietmar Isaiasch’s Zanderfarben-Tipps

Ein kurzer Exkurs von Dietmar Isaiasch über seine liebsten Gummifarben zum Zanderangeln: „Beim Angeln auf Zander nimmt die Köderfarbe ein zentrale Rolle ein. Ich fische auf Zander am liebsten mit

Hecht

Naturdekor vs. Schockfarbe – was fängt wann?

Im Winter ist das Wasser häufig sehr klar. Da Hechte zudem noch Augenräuber sind, kommt der Köderfarbe nun eine ganz entscheidende Bedeutung zu. Hier ein kleiner Exkurs in die Hechtbiologie:

Hecht

Farb-Guide im Hechtdschungel

Wer kennt sie nicht, die Situation in der ein neuer Köder her muß, um jeden Preis. Die Größe, Lauftiefe, das Laufprofil, oder die Farbe stimmen heute einfach irgendwie nicht. Während

Fangberichte

Das silberne Havel-Monster

Mit Felix stehe ich auf einem Nadelwehr irgendwo im Ländchen Rhinow. Das Wasser braust zu unseren Füßen das Wehr hinunter. Schäumend und strudelnd zeigt sich die Havel hier. Und genau

Zander

Schnüffel-Zander

Dass Zander einen guten Geruchssinn haben, ist ja in der Fachpresse hinlänglich diskutiert worden. Neben ihrem* hervorragendem Sehvermögen ist der Geruchssinn wohl das zweitwichtigste Organ dieser Fische, wenn es darum

Fangberichte

Feuchte Begegnung von Uwe Pinnau

Hinter dem obigen Titel eine amouröse Anekdote oder Liebesbeichte zu vermuten, wäre ausgesprochen töricht und übertrieben, aber sehr anregend war das zu schildernde Aufeinandertreffen dennoch. Begonnen hat es mit der

Waller & Exoten

Interview mit Andi Weyel zum Thema Welsangeln

Auf der ANSPO haben sich am Besuchertag eine Menge Experten herumgetrieben. Und auch in den Tagen danach, an denen ich auf der Messe war, hat man den einen oder anderen

Barsch

Mathias Fuhrmann: Dicke Barsche aus den Bodden

Von Mathias Fuhrmann, dem bekannten Fachautor, Boddenspezialist und Angelguide haben wir einen supergeilen Artikel zum Thema Barschangeln in den Boddengewässern erhalten. Dass Ihr dort nicht nur richtig gute Hechte fangen

Meeresräuber Salmoniden

Meerforellen im Winter

Die Hochsaison für Meerforellenangler beginnt Anfang März. Dann nämlich sind die Tiere von ihrer Laichwanderung in den Flüssen zurück und haben richtig Hunger. Doch schon im Winter lohnt sich ein

Tackle-Tipps

Alles reine Kopfsache

Bis vor ein paar Jahren noch war alles relativ einfach. Da gab es runde Köpfe, auf die man einen Twister geschoben hat und gut. Inzwischen hat sich auf dem Gebiet

Fangberichte

Auf Kampfköhler und Pollack südlich von Bergen

Es war mein bislang einziger Trip nach Norwegen. Ende Mai 2002 ging es los. Und hätte ich im Vorfeld gewusst, welche Reisestrapazen auf mich warten, ich weiß nicht, ob ich