Schlagwort "Mequinenza"

Zurück zur Startseite
BA-Treffen

Eine Woche Barsch-Alarm am Ebro

Wir (Hr_Rossi und ich) haben die 6 Angeltage jeweils auf 3 Tage am oberen Stausee und 3 Tage am unteren Stausee aufgeteilt. Wir waren beide zum ersten Mal hier und

BA-Treffen

Barsch-Alarm-Ebro-Exkursion 2017

Zwei Wochen war ich in Spanien bei Markus Stegherr und Bruno Brennsteiner (Ebrourlaub). Eigentlich sollte es drei werden. Normalerweise werden es dann 4 bis 6 Wochen. Diesmal war tatsächlich früher

BA-Treffen

BA-Treffen am Ebro: Woche 1 aus Badener Perspektive

Freitagmorgens hatte ich auf der Agenda, mein Tackle zu richten. Während ich so langsam meine sieben Sachen gerichtet hatte (das ging in einer guten Stunde), war ich echt glücklich darüber,

BA-Treffen

BA-Spanien-Tour: Erfahrungsbericht vom „Team Nord“

Samstagmorgen 6hundert holte ich meinen Kollegen Thilo in Glücksburg ab. Wir fuhren Richtung Hamburg  Flughafen, wo der Flug in Richtung Barcelona für 10.20 Uhr vorgesehen war. Pünktlich hob der Flieger

BA-Treffen

Lebenszeichen aus Spanien

Die Barsch-Alarm-Gruppen haben sich inzwischen abgelöst und ich hätte euch gern viel früher geschrieben, wie toll das hier alles ist. Allerdings wurden die Wasserwerke hier in Mequinenza gehackt. Deshalb wurden

BATV

BATV #14: Das Erwachen der Macht!

Darth Hannes an der Kamera. Luke Gomez an der Angel. In dieser Folge tauschen Kameramann und Laiendarsteller die Rollen. Ale fischt, Hannes filmt. Das scheint ganz gut anzukommen. Jedenfalls erzielt

BA-Flashlights

BATV #14: das Erwachen der Macht!

BATV 14 ist online! Die letzte Session aus dem Frühjahr 2016. Endlich ist es passiert! Unser Kameramann Ale hat unter Hannes‘ Anleitung ein bisschen werfen geübt und darf dann auch

BA-Flashlights

BATV goes Spain #1

Heute also die erste Folge BATV in Spanien. An diesem Tag war ich allein mit Kameramann Ale unterwegs und hab mich ein bisschen eingeangelt und mir die Landschaft reingezogen. Haben

Fangberichte

Alarma de Perca y Lucio Perca en Mequinenza

Ich kann heute gar nicht viel schreiben. Zu kostbar ist die Angelzeit. Schließlich ist für nächste Woche – also für die Woche, in der BATV-Kameramann Ale kommen wird – heftiger

BA-Treffen

BA-Mequinenza-Tour VI: Die Ausgeschlafenen

Dustin und Jan hatten es echt schwer. Die beiden ausgewiesenen Langschläfer sahen sich mit einem Frühaufsteher einquartiert und somit auch mehrfach knurrigen Unmutsäußerungen ausgesetzt, als wir am ersten einigermaßen windstille

BA-Treffen

BA-Mequinenza-Tour V: Das Super-Senso-Team

Wenn man Björn und Andreas zum ersten Mal sieht, drängt sich der Eindruck auf, dass es sich bei den schmächtigen Bürschchen um zwei ganz schöne Sensibelchen handelt, die man am

BA-Treffen News

BA-Mequinenza-Tour IV: Team „Tollkühn“

Im Dunkeln raus, den Sturm ignorieren, überschwer angeln und Hänger ignorieren. So liest sich das Erfolgsrezept von Sandro und Kevin, die während unserer Spanientour ausschließlich auf dem untern Stausee gefischt

BA-Treffen

BA-Mequinenza-Tour III: Die Schwaben-Crew

Wann immer ich es mit einem Schwarm Badenser zu tun habe, werden die erstmal als Schwaben betitelt – wohl wissend, dass ich da eine direkte Reaktion bekomme. Die Schwaben und

BA-Treffen

BA-Mequinenza-Tour II: Das Genießer-Team

Irgendeinen Titel muss man den einzelnen Teams ja verpassen.  Und wenn da jetzt „Genießer-Team“ steht, greift das viel zu kurz und legt evtl. sogar die Vermutung nahe, dass hier mehr

BA-Treffen

BA- Mequinenza-Tour I: Erste Impressionen

Gestern sind wir bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein aus Barcelona abgehoben, um im Schönefelder Schneeregen eingeflogen zu werden. Vorgestern Abend hat’s noch in der Rute gezuckt. Jetzt zuckt erstmal

Fangberichte Beitrag enthält Werbung

Viva Perca! – Barsch-Exkursion nach Mequinenza

So ein Angelausflug nach Spanien ist einfach das Beste, was man machen kann nach so einem langen Winter. Zwar hat man auch hier oft mit kleinen Widrigkeiten zu kämpfen. Für

Barsch

Mequinenza im Juli: Embalse-Barsche in Topform!

Seit meinem letzten Ausflug nach Mequinenza, wo ich in Jürgen Stegherr’s Casa Rio direkt am „Fluss“ gewohnt habe, informiert mich Jürgen alle paar Wochen über die Barsch-Situation an den Stauseen

Fangberichte

Spontan-Trip nach Mequinenza

Auf einem Shimano-Team-Meeting im Januar habe ich u.a. den Dori Baumgartner kennengelernt. Im Verlauf des Treffens habe ich von ihm erfahren, dass er jedes Jahr mehrere Wochen nach Spanien fährt,

Barsch

Caspeanische Zaubermurmeln: der Flussbarsch erobert den Caspe-Stausee

Es ist wie ein Wunder. Denn er ist fast aus dem Nichts aufgetaucht. Jetzt ist er da. Zumeist dick und fett. In Stückzahlen, in denen es sich fast schon lohnt

Waller & Exoten

Die WelsSpinner sind los

Seit ganz kurzem arbeite ich nun in Spanien bei Ebro Carp. Von hier aus werde ich euch in Zukunft immer mal wieder einen aktuellen Bericht zur Angelei bei uns am