BarschFinesse-Methoden

UL-Gewitter mit der Feder-Mormyschka

In den letzten Tagen war ich ein bisschen an der Spree unterwegs, um Fotos für eine Micro-Bait-Reportage für den RAUBFISCH zu knipsen. U.a. hatte ich ein paar kleine Feder-Mormyschkas dabei, die ich mir eigentlich für den Winter gebastelt hatte, weil wir Berliner seit Neustem ja gnädigerweise Micro-Köder zupfen dürfen während der Raubfischschonzeit. Die Dinger habe …
FangberichteRapfen, Döbel & Co.Salmoniden

Fetzi am Bach

Irgendwie wusste ich nicht wohin? Waren ja alle möglichen Fische dabei und ein Fangbericht-Thread-Thema-Dingens habe ich nicht gefunden. Also. Wo fangen wir eigentlich an? Ist ja immer schwierig einen Angeltag zu beschreiben. Wir schreiben auf jedenfall das Jahr 2013 n. Chr., den 24. Mai. Freitag eben. Also letzte Woche. Ich bin zu meinem Angelkollegen gefahren, …
Salmoniden

Erfolgreiche Forellenköder: Eine statistische Auswertung aus 15 Jahren Praxis

Ihr wollt wissen, mit welchen Ködern Ihr am besten Forellen überlisten könnt, welcher Monat der erfolgreichste dafür ist und ob es einen Unterschied beimBeutespektrum zwischen Bach- und Regenbogenforellen gibt? Dann seid Ihr hier genau richtig! Seit 15 Jahren notiere ich mir zu jeder gefangenen Forelle den entsprechenden Erfolgsköder. Mein Ziel war es, herauszubekommen, welche Köderart …
Tipps & Tricks

How to bind a Feder-Jig

Während des schrecklich langen Winters habe ich mich ins Fliegenbinden eingefuchst. Angefangen hat das alles mit dem Einzelhaken-Tuning. Dann ging’s weiter mit Wooly Buggern und ähnlichen Streamern. Und jetzt bin ich beim Selfmade-Feder-Jig gelandet. Die Dinger habe ich zum ersten Mal vor Jahren in einer Hechtsprung-Folge gesehen, in der in Holland auf Wolfsbarsch geangelt wurde. …
Tackle-Tipps

Seesack von RAPALA

Um Klamotten, den Schlafsack, die Kameraausrüstung oder andere Ausrüstungsgegenstände trocken zu lagern und komfortabel zu transportieren, hat Rapala jetzt einen 100 l fassenden Seesack im Programm. Im Inneren des in der typischen Rapala Farbe Rot/Schwarz designten Sacks (Maße: 65x29x53 cm) befindet sich zusätzlich eine kleine, wasserdichte Tasche (15×20 cm) für die sichere Aufbewahrung von Wertgegenständen …
Tipps & Tricks

Was man über die Handlandung wissen sollte…

In vielen Bundesländern muss man laut Fischereiordnung einen Kescher bzw. eine Landungshilfe mit sich führen. Ob man diese Gerätschaften benutzt, ist den Anglern freigestellt. Für viele Spinnangler fällt der Kescher durch die Maschen ihres C&R-Moralgerüsts, weil er die Schleimhaut der Fische abschabt. Außerdem verfangen sich die Haken oft im Netz und wenn der Fisch dann …
Tackle-Tipps

Marcraft Aluboote – der Rolls-Royce unter den Angel-Booten?!

Während meines Schwedentrips hatte ich die Gelegenheit, meine Erfahrungen mit Alubooten ein bisschen auszubauen. Ich selber fahre ja ein altes Quicksilver AF 450 – eine genietete Blechbuchse, mit der ich recht zufrieden bin. Ein bisschen verbaut ist mein „Freebird“ und reichlich zerkratzt. Hier und da platzt der Lack ein bisschen ab. Aber das macht mir …
Gewässer-Tipps

Lachsangeln am Vänern

Während meines Schwedenaufenthalts hatte ich die Gelegenheit, Fredrik Hedström auf den Vänrern zu begleiten. Der gelernte Tischler und bietet an seinen freien Tagen Guidings an. Als ich ihm die Geschichte von meinem Kumpel Steve erzählt habe, der nach der ersten erfolgreichen lachstour, die wir damals gemeinsam mit Hacki unternommen haben, ziemlich schnell ein eigenes Trollingboot …
Tackle-Tipps

Tretorn Hockeyboot GTX und Skymra Mid SL GTX – Topschuhe für Angler

Barsch-Alarm-Treffen 2012. Bernd zu Johannes: „Ey Hannes, was hast denn Du für Schuhe an? Die sehen ja gut aus. Aber damit frierst Du Dir doch die Zehen ab.“ Berechtigte Frage. Weil diese Tretorn Hockeyboots wirklich wie „normale“ Chucks daherkommen. Und die sind ja wirklich nicht besonders warm. Jedenfalls nicht warm genug, um einen Angler im …
Gewässer-Tipps

Mein erstes Mal in Schweden: Sportfishing in Dalsland

Am 24.4. traf ich mich in Kiel mit ein paar Holländern, mit denen ich von der Stena Line nach Göteborg geschippert wurde. Mit dabei waren der niederländische Zandermeister Daan Verbruggen (gosnoekbaars.nl), Berkley-Europa-Manager Jan van de Bovenkamp, Raubfischlegende Frank van Vliet (www.roofvisweb.nl), Marcraft-Gründer André Zwiers, Hecht-Blogger und Schweden-Experte Sean Wit, der sich da oben in Schweden …