Schlagwort "Texas-Rig"

Zurück zur Startseite
Meeresräuber Beitrag enthält Werbung

Mit dem Texas-Rig auf Plattfisch

Das Thema habe ich hier schon mal in ein paar Beiträgen abgehandelt. Durch einen Artikel und ein Video in der aktuellen Fisch&Fang ist das T-Rig-Fischen auf Flundern, Klieschen und Schollen

Finesse-Methoden Beitrag enthält Werbung

Wackeltechnik 2.0: Barschangeln an überfischten Spots

Die Wackeltechnik sagt euch bestimmt etwas. Um sicher zu gehen: Bei der Wackeltechnik wird der Gummifisch oder Twister nicht nur linear eingeholt, sondern zusätzlich durchgeschüttelt. Dabei überträgt die Rute das

Finesse-Methoden Beitrag enthält Werbung

Wurm-Finessen: Rigging-Tipps für No-Action-Würmer

Finesse-Würmer, die ohne Locke oder Teller daherkommen, sehen unscheinbar aus. So unscheinbar, dass sich nicht wirklich viele Angler an die geraden Würmer herantrauen. Dabei sind sie sehr variabel einsetzbar und

Barsch Finesse-Methoden

Das Texas-Rig: Mehr Fisch fangen und weniger Hänger

Offset-Haken, Perle, Bullet-Weight – so sieht es aus, das klassische Texas-Rig. Wenn sich die Fische dicht am Grund aufhalten oder grundorientiert fressen, bringt es viele Vorteile mit sich. Für die

Fangberichte Beitrag enthält Werbung

Flunderzocken vor Langeland

Wenn man sich für einen Dänemarkurlaub entscheidet, liegt dem Gesamtpaket ein Schlechtwetterrisiko bei. Ich brauche auch keine 30 Grad im Sommerurlaub. 20 sind mir eigentlich echt sympathischer. 23 wären ideal.

Fangberichte Beitrag enthält Werbung

Afterwork-Party II: Dickbarsch-Chillout am See

Zwar sind es von Neukölln nach Parchim nur 160 Kilometer. Weil ich aber komplett durch Berlin muss und am Freitag schon um 8.30 bei Zoo-Angeln Hermann sein sollte, entschloss ich

BA-Flashlights

BATV goes Spain #1

Heute also die erste Folge BATV in Spanien. An diesem Tag war ich allein mit Kameramann Ale unterwegs und hab mich ein bisschen eingeangelt und mir die Landschaft reingezogen. Haben

Zander

Heavy im Holz: Texas-Tuben-Zander

Normal mag ich‘s gern fein und filigran. Hier in Spanien steht dafür aber definitiv zu viel Fisch im Holz. Und der frisst sehr gern Krebse. Deshalb angle ich viel mit

Barsch

Barschjagd in der Schonzeit – Das Micro-T-Rig im Fokus.

Die Berliner Barsch-Alarmer kennen das Problem:  Am 01.01. des neuen Jahres wacht man mit schwerem Kopf und noch schwererem Herzen auf. Während sich das Kopfbrummen noch mit übermäßigem Konsum köstlicher

Tackle-Tipps Beitrag enthält Werbung

G-Tail Saturn fürs T-Rig und als Trailer

Ich habe den G Tail Saturn von reins schon öfter mal in Berichten erwähnt. Letztes Jahr hat mir der Culry Tail Worm aber so viele Fische gebracht, dass ich ihn

BA-Treffen

Barsch-Alarm Peenestrom-Treffen 2014

Am 24.102014 war es dann wieder so weit: Der Barsch-Alarm entschlüpft der Virtualität und manifestiert sich in einem handfesten Treffen am Peenestrom. Mit dabei waren 32 Mann und keine Frau.

Barsch Beitrag enthält Werbung

T-Rig-Flash im Vollstrom

Bei den letzten Barsch-Alarm-Treffen am Peenestrom hatten wir es teilweise mit extrem starker Strömung zu tun. Ein Rezept um die Gummis runterzubringen, sind dicke Murmeln und schlanke Köder. Dazu gehört

Barsch

Der richtige Dreh: Kunst-Würmer anködern

Im Artikel „Let it roll“ habe ich ja ein bisschen was über das Schonzeit-Angeln mit künstlichen Würmern geschrieben. Shady hat dann noch einen nachgelegt und verschiedene Systeme in seinem „Einmaleins

Barsch

Shady’s Einmaleins des Barsch-Wurmens

Servus liebe Barschalarmer. Hiermit möchte ich euch mal darstellen, wie man auch mit dem klassischen Wurm aktiv und erfolgreich auf Barsch angeln kann. Wir alle kennen den Wurm als guten

Barsch Finesse-Methoden

Barschfishin‘ – American Style

Vor einiger Zeit habe ich für den RAUBFISCH einen Artikel über das Barschangeln mit amerikanischen Montagen geschrieben. Diesen habe ich noch einmal etwas überarbeitet und so könnt Ihr Euch im Folgenden