Finesse-Methoden

Wackeltechnik 2.0: Barschangeln an überfischten Spots

Die Wackeltechnik sagt euch bestimmt etwas. Um sicher zu gehen: Bei der Wackeltechnik wird der Gummifisch oder Twister nicht nur linear eingeholt, sondern zusätzlich durchgeschüttelt. Dabei überträgt die Rute das Zittern des Handgelenks auf den Köder. Dazu gibt’s ein schönes Video: Ihr macht es euch einfacher, wenn die Rute ganz locker in der Hand liegt. …
Finesse-Methoden

Wurm-Finessen: Rigging-Tipps für No-Action-Würmer

Finesse-Würmer, die ohne Locke oder Teller daherkommen, sehen unscheinbar aus. So unscheinbar, dass sich nicht wirklich viele Angler an die geraden Würmer herantrauen. Dabei sind sie sehr variabel einsetzbar und passen den Räubern – entsprechend präsentiert – oft besser in den Kram als ein Shad am Bleikopf. Das habe ich z.B. auf diveren Ausflügen an …
BarschFinesse-Methoden

Das Texas-Rig: Mehr Fisch fangen und weniger Hänger

Offset-Haken, Perle, Bullet-Weight – so sieht es aus, das klassische Texas-Rig. Wenn sich die Fische dicht am Grund aufhalten oder grundorientiert fressen, bringt es viele Vorteile mit sich. Für die Angler ist wohl der größte, dass es kein Kraut sammelt und man deshalb Stellen beangeln kann, die für andere Gummi-Montagen unzugänglich sind. Die Fische spricht …
Zander

Heavy im Holz: Texas-Tuben-Zander

Normal mag ich‘s gern fein und filigran. Hier in Spanien steht dafür aber definitiv zu viel Fisch im Holz. Und der frisst sehr gern Krebse. Deshalb angle ich viel mit Krebsen und Tuben. Das funktioniert beim Zanderangeln extrem gut.   Fürs Vollkontaktangeln habe ich mir eine Brachial-Kombo zusammengestellt: eine schwere Baitcast-Kombo mit 24er Geflecht und …
Barsch

Barschjagd in der Schonzeit – Das Micro-T-Rig im Fokus.

Die Berliner Barsch-Alarmer kennen das Problem:  Am 01.01. des neuen Jahres wacht man mit schwerem Kopf und noch schwererem Herzen auf. Während sich das Kopfbrummen noch mit übermäßigem Konsum köstlicher Pilsbrause Abend vorher erklären lässt, wirft das schwere Herz Fragen auf. Und dann die langsame, bittere Erkenntnis: 5 lange Monate müssen abgewartet werden, bis unserem …
BarschProstaff-ShimanoRutenZubehör

Barsche mit der Speedmaster SSMBX21MH

Hallo Leute, angeltechnisch gestaltet sich der Start ins neue Jahr momentan sehr schwierig.  Erstens spielt das Wetter nicht mit und zweitens haben wir in Berlin seit dem 01.01. Schonzeit für alle Raubfische. Meistens ist dadurch immer eine weite Anfahrt zum Angelgewässer erforderlich, um ein paar Fische zu fangen. Am Sonntag hat das Wetter wenigstens ein …
BarschProstaff-Shimano

Der Gegenentwurf – UL statt ÜS!

Wind, Strömung, tief stehende Fische – für die meisten Angler ein Grund, überschwer (ÜS) zu fischen, also die extraschweren Jigs auszupacken und diese an härteren Ruten anzubieten. Mein Tipp: Probiert’s mal anders rum. Also ultraleicht (UL) mit feineren Ruten, dünneren Schnüren und normal gewichteten Jigs bzw. Bullets.   Tipp 1: Dünn fischen! Das Kernelement des …
Barsch

T-Rig-Flash im Vollstrom

Bei den letzten Barsch-Alarm-Treffen am Peenestrom hatten wir es teilweise mit extrem starker Strömung zu tun. Ein Rezept um die Gummis runterzubringen, sind dicke Murmeln und schlanke Köder. Dazu gehört entsprechend schweres Gerät. Mit feinem Barschangeln hat das dann aber nicht viel zu tun. Dazu bin ich aber nunmal am Strom. Für mich bedeutet die …
Barsch

Der richtige Dreh: Kunst-Würmer anködern

Im Artikel „Let it roll“ habe ich ja ein bisschen was über das Schonzeit-Angeln mit künstlichen Würmern geschrieben. Shady hat dann noch einen nachgelegt und verschiedene Systeme in seinem „Einmaleins des Barsch-Wurmens“ aufgezeigt. Nachdem das Kunstwurmfischen in Amerika auf einem sehr hohen Level betrieben wird, habe ich ein wenig recherchiert und jetzt ein paar ganz …
BarschFinesse-Methoden

Barschfishin‘ – American Style

Vor einiger Zeit habe ich für den RAUBFISCH einen Artikel über das Barschangeln mit amerikanischen Montagen geschrieben. Diesen habe ich noch einmal etwas überarbeitet und so könnt Ihr Euch im Folgenden mal reinziehen wie die Amis so zuwerke gehen. Natürlich kann man vieles übertragen. So ist das Dropshot-Rig wirklich genial zum Vertikalangeln (z.B. am Eisloch oder …