08.12.2016 / 21:01 | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

BaFo: Verwöhnt, verballert, verrückt nach Twistern!

12.07.2016 Johannes Dietel 1

Alljährlich das selbe Schauspiel. Mit dem Startschuss der Forellensaison, stürmen scharenweise Angler an die Bäche, um nach der langen Schonzeit endlich mal wieder die Rute zu schwingen. Nach der Winterpause reagieren die Fische zunächst sehr gut auf die Druckwelle eines Spinners. Nach zwei Tagen aber,[…]

Twister-Alarm am Forellenbach

21.06.2016 Johannes Dietel 8

Eine neue Folge BATV. Diesmal waren Dustin und ich zu Fuß unterwegs. Das konnte ja nicht lange gut gehen. Wobei wir gut gefangen haben. So ein kleiner brauner Twister macht die Trutten eben richtig scharf. Manchereiner bekommt dennoch Langeweile, wenn er stundenlang durch den Wald[…]

Diesel vs. Motoroil

07.09.2012 Johannes Dietel 6

Als mich BIGFISH-Sven letzte Woche gefragt hat, ob ich Lust habe, am nächsten Mittwoch mit ihm nach Altefähr zu fahren, um da sein Boot in den Hafen zu legen, habe ich natürlich „JA!“ gesagt. Und natürlich wollten wir dann auch ein bisschen angeln und sogar[…]

Sommer-Barsch-Suche

20.07.2007 Johannes Dietel 25

Barschangeln kann unheimlich Spaß machen – vorausgesetzt man findet ein aktives Schwärmchen. Zwar ist nicht garantiert, dass man fängt, wenn man die Gestreiften gefunden hat. Dennoch ist die erfolgreiche Suche DER Schlüssel zum Fangerfolg. Gerade im Sommer kann das Aufspüren aber problematisch werden. Die Vagabunden[…]

5er im Barsch-Lotto

15.02.2007 Johannes Dietel 25

Barsche spezialisieren sich zu bestimmten Zeiten auf ganz spezielle Beutetiere. Wer dieses Beuteschema trifft, räumt ab. Wer es verfehlt, fischt am Fisch vorbei. Wenn z.B. die Stinte durch die Kanäle ziehen, fängt nur ein Stintimitat. Auch wenn sich die Krebse häuten oder Laubenschwärme im Sommer[…]

Minimales Gepäck – maximale Frequenz

24.07.2005 Johannes Dietel 28

Angriff. Anhieb. Fehlbiss. Absacken lassen. Attacke. Anhieb. Wieder Fehlbiss. Noch einmal angejiggt. Die nächste Attacke. Paff. Diesmal hängt er. Hektische Rüttler in der Rutenspitze identifizieren den Täter schon vor der Gegenüberstellung: ein kleiner Barsch hat sich den Mini-Kopyto geschnappt. Nicht der erste heute. Und es[…]

Der Dickbarsch-Propeller

26.05.2005 Johannes Dietel 16

Große Barsche stehen gern in versunkenen Ästen oder in den Kronen ins Wasser gefallener Bäume. Auch Krautfelder haben es ihnen angetan. Doch gezielt die dicken Barsche aus ihren Verstecken herauszufischen, gestaltet sich oft schwierig. Oft sind Kleinbarsche oder Hechte in der Nähe, die sich schneller[…]