10.12.2016 / 09:46 | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Die Angeljoe-Hayabusa-Connection

06.08.2015 Johannes Dietel 2

Mit der Filiale in Stralsund eröffnet am nächsten Wochenende nach Berlin, Potsdam, Neuruppin, Hamburg, Dresden und Rostock die 7. Angeljoe-Filiale. Damit sind Joe und Co. nun in der Lage, dicke Fische an Land zu ziehen und sich auch mal den Exklusivvertrieb für eine Marke in[…]

Shaky Head: Dropshotten am Grund!

02.05.2014 Johannes Dietel 26

Seine Laudatio zum 65. Geburtstag des Wiggle Worms hat Dave Precht (Chefredakteur vom Bassmaster Magazine) mit folgenden Sätzen geschlossen: „With the proliferation of plastics, the good old Texas rig has become an afterthought for many. … Jigs and creature baits have earned the reputation for[…]

Döbel mit Finesse-Techniken

21.05.2013 Johannes Dietel 10

Hallo Leute. Hier sind mal wieder die Jungs von Passione Pesca. Wir melden uns aus dem Süden und wollen euch immer mal zeigen, was hier unten im Schwandenländle so alles abgeht. Eine ganz beliebte Angelei von uns ist z.B. das Fischen auf Döbel mit verschiedenen[…]

Rapfen-Alarm!

31.08.2007 Johannes Dietel 11

Seitdem der Rapfen die ökologische Nische, die die vielerorts zurückgehenden Raubfischbestände aufreißen, mit zunehmenden Maße für sich einnimmt, kommt es an vielen einheimischen Gewässern zu nervenzerfetzenden Szenarien. Besonders im Sommer und Herbst scheinen die Flachwasserbereiche in den Morgen- und Abendstunden förmlich zu explodieren. Die Kleinfische[…]

Sommer-Barsch-Suche

20.07.2007 Johannes Dietel 25

Barschangeln kann unheimlich Spaß machen – vorausgesetzt man findet ein aktives Schwärmchen. Zwar ist nicht garantiert, dass man fängt, wenn man die Gestreiften gefunden hat. Dennoch ist die erfolgreiche Suche DER Schlüssel zum Fangerfolg. Gerade im Sommer kann das Aufspüren aber problematisch werden. Die Vagabunden[…]

Rapfen am Wehr

08.10.2002 Johannes Dietel 5

Wehre sind ausgezeichnete Stellen, um einen Rapfen zu erwischen. Hier finden die Fische ideale Lebensbedingungen vor: durch die Bewegung gelangt viel Sauerstoff ins Wasser und die Fische brauchen eigentlich nur das Maul aufzumachen, um Nahrung aufzunehmen. Denn im herunterstürzenden Wasser befinden sich jede Menge Kleintiere[…]