04.12.2016 / 23:25 | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Vom Suchen und Finden der Döbel

16.07.2009 Johannes Dietel 13

Als ein von vielen Spinnanglern wenig beachtet und als graue Maus gehandelter Fisch (ihn wird’s kaum stören), genießt der Döbel meist ein ungestörtes Dasein. Ob es an seiner unscheinbaren Gestalt, der Tatsache das es ein Cyprinide ist oder an seinem wenig schmackhaftem Fleisch liegt, weiß[…]

Das silberne Havel-Monster

28.11.2003 Johannes Dietel 8

Mit Felix stehe ich auf einem Nadelwehr irgendwo im Ländchen Rhinow. Das Wasser braust zu unseren Füßen das Wehr hinunter. Schäumend und strudelnd zeigt sich die Havel hier. Und genau an diesem Ort hatte ich vor ein paar Tagen schon ein paar ganz gute Rapfen[…]

Dickes Ding vorm Deich

26.11.2003 Johannes Dietel 0

Ich will Euch von meinem ersten Großbarsch erzählen: Es ist vor ca. 14 Jahren gewesen. Ich war gerade mal 8 Jahre alt und ein wirklich vernarrter Angler. Ich hatte mit einem damaligen Freund dessen Großeltern in „Neuermark“ (winziges Dorf, 1 km von der Elbe) an[…]

Die Tiger vom Kariba See

18.11.2003 Johannes Dietel 6

Ich habe die folgende Geschichte schon oft erzählt, und je weiter sich das Erlebte entfernt, desto unrealer und märchenhafter erscheint mir das, was sich damals zugetragen hat. Kein Vorwurf würde mir indes mehr zusetzen, als der, dass es sich bei der Geschichte um Übertreibung handelt.[…]

Der Sprunghecht

17.11.2003 Johannes Dietel 6

Es war an einem Freitag im späten September diesen Jahres. Ich saß zu Hause und stand wieder mal vor der Frage, wo sollte es zum Angeln hingehen. Runter zum See und die zweiundzwanzig Hektar nach den Fischen absuchen oder das Porta-Boot aufs Dach und an[…]

chris85: Sommerpirsch auf Raubdöbel – Teil I

29.07.2003 Johannes Dietel 12

Fast jeder von uns hat schon mal Bekanntschaft mit einem Dickkopf oder Schuppfisch (für die Bayern unter uns: Aitel) gemacht. Meistens waren diese Begegnungen eher unerwarteter Natur. Entweder man sieht in einem kleinen Bach, wo man höchtens ein paar Gründlinge erwartet hätte, große Flossenträger oder[…]

Mönchengladbacher Mörder-Monster tot?

28.07.2003 Johannes Dietel 2

Ihr könnt Euch doch sicher alle noch an den Wels erinnern, der damals die ganze Presselandschaft durcheinandergewirbelt hat, indem der im Stadtweiher lebende Fisch einen kleinen Dackel inhalierte. Weil die* Boulevard-Presse den Dingen auch immer einen Namen geben muss, wurde der Wels damals einfach Kuno[…]

1 2