05.12.2016 / 11:34 | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

20 Twistertipps – Jiggen für Einsteiger

13.08.2015 Johannes Dietel 1

Keine Ahnung warum, aber Barschbernd meint, den müsste man mal bringen. Ich kann’s mir nicht anschauen. Ich weiß inzwischen auch ganz gut, wie man jiggt. Ihr eigentlich auch. Aber vielleicht ist es ja ganz witzig, den ergrauten Hannes mal wieder mit schwarzem Bart zu sehen.[…]

Zander am Fluss

02.08.2015 Johannes Dietel 0

Die Hänel-Days gehen weiter. Nachdem wir Brücken, den Po und einen See mit dem Oberfaulenzer befischt haben, will Barschbernd, dass wir mit ihm an den Fluss gehen, um uns hier zeigen zu lassen, wie man das gewässer ließt und Zander herausfaulenzt.

Zanderangeln im See

01.08.2015 Johannes Dietel 0

Herzlich Willkommen bei den Barschbernd-Hänel-Tagen. Vorgstern an Brücken, gestern am Po, heute am See. Der Sebastian erklärt uns ganz genau, worauf es ankommt, beim Zanderangeln im See. Inhalt: Spinnfischen auf Zander im See.

Do the „Hibble-Twitch“

22.07.2013 Johannes Dietel 10

Aktive Barsche verlangen nach einer aktiven Beute. Wenn die Barsche jetzt am rauben sind, fangen Köder, die sich fluchtartig bewegen meistens am allerbesten. Zum Beispiel überschwere angebotene Action-Shads, die über den Grund rasen und ordentlich Wasser verwirbeln, oder hektisch geführte Twitchbaits, die auf der Horizontalebene[…]

Die Hibbel-Technik – Zackig auf Barsch

13.01.2010 Johannes Dietel 18

Mit dem ersten Startseitenbericht im Jahr 2010 möchte ich euch einen Führungsstil für No-Action-Shads vorstellen, den ich als meinen wohl größten angeltechnischen Fortschritt des zurückliegenden Angeljahres einstufen würde, wenn mich jemand fragen würde. Meine Kumpels und ich haben das Ding „Hibbel-Technik“ genannt. Zum einen, weil[…]

Köderführung beim Zanderangeln: Technik-Transfer

31.01.2007 Johannes Dietel 6

Oft kann man sich von anderen Anglern etwas abschauen. Selbst wenn diese in einer ganz anderen Disziplin angeln. Mit Vertikal-Kniffen fangen z.B. auch Uferangler mehr! Besonders an den größeren Flüssen beziehen die Fische mit dem ersten Frost ihre Winterquartiere. Weil sie darauf aus sind, so[…]

Zander-Zupfen: No-Action in Action

20.10.2005 Johannes Dietel 14

„No-Action-Shads“ nennt man die Gummifische mit der gespaltenen Schwanzflosse (z.B. von Lunker City, Mann’s oder SPRO) oder dem spitz auslaufenden Schwänzchen (z.B. von Bass Assassin), die die Holländer und ihre Trittbrettfahrer so gern beim Vertikalangeln einsetzen. Kaum ein Gummi-Crack verzichtet dort auf diese Köder. Seit[…]

1 2