Tackle-Tipps

Sustain FI (2018): Salzwasserfeste Stationärrolle deluxe

Im 2018er Shimano-Katalog wird die Sustain FI als „Allround-Stationärrolle für den Einsatz im Süß- und Salzwasser“ ausgelobt. Sie wird in der Stationärrollen-Sektion hinter Stella, Exsense, Vanquish, Twinpower XD und Twinpower an sechster Position gelistet. Für viele Spinnangler dürfte sie aber die Nummer eins sein. Schließlich ist sie wirklich salzwasserfest und kostet deutlich weniger als die …
Tackle-Tipps

Fluorocarbon als Hauptschnur: Chancen, Risiken und Nebenwirkungen

Immer mehr Angler schwören auf Fluorocarbon, kurz FC, als Hauptschnur. Auch hier an Bord – u.a. im Moderatoren-Team – gibt es Menschen, die gar nix anderes mehr verwenden. Selbst zum Jiggen kommt ihnen keine Geflochtene mehr auf den Spulenkern. Ich denke mal, dass sich diese Angler in erster Linie von den Schwarzbarschanglern dazu inspirieren ließen, …
Spinnangel-Basics

Spinnfischen: Gerät, Köder & Philosophie beim Spinnangeln

Was ist Spinnfischen? Beim Spinnfischen (Synonym: Spinnangeln) geht es in erster Linie darum, einem Raubfisch (hierzulande primär dem Hecht, Zander, Barsch, Forelle und Rapfen) einen scheinbar angeschlagenen oder flüchtenden Kleinfisch vorzuspielen. Der Fangerfolg basiert darauf, dass die Raubfische instinktiv auf Schlüsselreize (hektische Bewegungen, Aufblitzen des Köders, Druckwellen) reagieren. Ihre Aufgabe ist es, ihr Biotop sauber …
Prostaff-ShimanoRollen

Stradic FJ – die perfekte Rolle zum Gummifischangeln

Die weiße Stradic mit der Doppelkurbel war zu ihrer Zeit ein echter Klassiker. Gefühlt hing sie an jeder zweiten Twisterrute. Und das nicht nur wegen ihrer unverwechselbaren äußeren Erscheinung. Auch weil sie neben ihrer Robustheit und der durch die Doppelkurbel erzeugten Laufruhe mit einem hohen Schnureinzug aufgewartet hat, der sie zum Gummifischangeln prädestiniert hat. Die …
Zander

Bremseinstellung beim vertikalen Zanderangeln

Über die Bremseinstellung beim Zanderjiggen herrscht hierzulande ja weitgehend Einigkeit. Das Ding muss bis zum Anschlag zugedreht sein, um den Jig beim Anhieb ins knallharte Zandermaul hineinzutreiben. Und das muss auch bei Distanzwürfen in die Fahrrinne garantiert sein. Wenn der Fisch dann hängt, wird die Bremseinstellung an*seine Kampfkraft angepasst. Beim Vertikalangeln ist das anders. Schließlich …