08.12.2016 / 16:59 | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Spinnfischen: Techniken, Köder, Gerät & Philosophie.

10.09.2016 Johannes Dietel 4

Beim Spinnfischen geht es in erster Linie darum, einem Raubfisch (hierzulande primär dem Hecht, Zander, Barsch, Forelle und Rapfen) einen scheinbar angeschlagenen oder flüchtenden Kleinfisch vorzuspielen. Der Fangerfolg beim Spinnfischen basiert darauf, dass die Raubfische instinktiv auf Schlüsselreize (hektische Bewegungen, Aufblitzen des Köders, Druckwellen) reagieren.[…]

Übers Spinnangeln

24.06.2014 Johannes Dietel 0

Spinnangeln – ein teilphilosophischer Abriss über den Kern des Kunstköderangelns Bevor ich den ersten Fisch auf einen Kunstköder gefangen hatte, war die Skepsis groß. Ich hielt die Jungs, die Fische auf Blech- oder Balsaholz-Köder fangen für Halbgötter in Fleckentarngrün. Und so beschäftigte ich mich mit[…]

6er im Angel-Lotto

21.02.2014 Johannes Dietel 18

Gestern am Peenestrom: Bestes Wetter. Aber hammerharter Ausstrom. Nachdem das Barschangeln in den Rinnen und vor der Brücke megaschlecht lief, habe ich Lars und Rico gefragt, ob wir‘s mal an der Entenfarm versuchen wollen. Da waren die beiden gleich dabei. Schließlich ist da auch die[…]

Tausche Smartphone gegen Meerforellenblinker

26.09.2013 Johannes Dietel 8

Wie Kinder sich in Südjütland die Natur zurück erobern: Angelexpeditionen mit Schulkindern, um an der Ostseeküste Meerforellen zu angeln? Hier ein kleiner Mutmacher am Beispiel der Hauptschule Tecklenburg auf ihrer Reise nach Lille Bodskov in Dänemark: Im Folgenden sollen mögliche Schritte erläutert werden, wie man[…]

Wenn Meerforelle, dann im April!

01.04.2004 Johannes Dietel 4

Nachdem man ja angeblich 1000 Würfe braucht, um so einen Silberbarren aus der Ostsee zu zergeln, ist es vielen Binnenanglern zu blöd, sich ins Auto zu setzen, bis ans Meer vorzufahren, stundenlang unter Extrembedingungen zu angeln und dann doch keinen Fisch zu fangen. Bislang hab[…]