Samstag, 06.06.2020 | 21:13 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Fliegen, Nymphen und Co. - Bilderthread

Barsch-Alarm | Mobile
Fliegen, Nymphen und Co. - Bilderthread

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

bruwator

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
311
Die habe ich auch noch gestern gebunden
Sieht auch gut aus, da würde ich hinter dem Pfauengras den Körper zweimal mit Klarlack überziehen, macht haltbar, schöne Silhouette konusförmig und sinkt schneller. Das in kleiner sind in den Proportionen dann die "Micro-nymphen", die grade aus Frankreich rüberschwappen und immer mehr in Mode kommen
 

Dominikk85

Finesse-Fux
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
1.200
Punkte für Reaktionen
615
Danke für den Tipp. Werde ich mal probieren, aber habe zurzeit keinen vernünftigen Lack, habe aber uv Kleber bestellt.

Der Körper von der Nymphe besteht aus dem kiel einer hechel, habe ich in irgendeinem Video gesehen und so habe ich wenigstens Verwendung für den billigen Indien balg, für trockenfliegen taugt er nämlich kaum.
 

Mescalero

Echo-Orakel
Mitglied seit
10. November 2019
Beiträge
120
Punkte für Reaktionen
127
Alter
49
Ort
Bad Windsheim
Hat jemand einen Tipp, wo man schlanke Saddle Hackle Federn bekommt?
Meine sind, selbst wenn ich nur das äußerste Ende verwende, zu lang für z.B. Kebari mit 16er Haken. Zu lang heißt, sie stehen viel zu weit ab, das stört die harmonische Optik. Den Fischen ist es vermutlich egal.
 

bruwator

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
311
Hat jemand einen Tipp, wo man schlanke Saddle Hackle Federn bekommt?
Meine sind, selbst wenn ich nur das äußerste Ende verwende, zu lang für z.B. Kebari mit 16er Haken. Zu lang heißt, sie stehen viel zu weit ab, das stört die harmonische Optik. Den Fischen ist es vermutlich egal.
Würde mal bei aos nachsehen, gibt manchmal Päckchen mit einzelnen Hacklefedern, ganzer Balg zu teuer..
 

bruwator

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
311
Danke für den Tipp. Werde ich mal probieren, aber habe zurzeit keinen vernünftigen Lack, habe aber uv Kleber bestellt.

Der Körper von der Nymphe besteht aus dem kiel einer hechel, habe ich in irgendeinem Video gesehen und so habe ich wenigstens Verwendung für den billigen Indien balg, für trockenfliegen taugt er nämlich kaum.
Reicht ganz normaler Nagellack von DM oder Rossmann, am besten den Topcoat
 

Dominikk85

Finesse-Fux
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
1.200
Punkte für Reaktionen
615
Ich hab die hier, die sind recht klein, aber über 18 sind auch die zu groß würde ich sagen, für 14-16 passen sie gut
 

bruwator

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
311
16/18 besser mit CDC, sonst bricht man sich die Finger.. Stelle die Tage ein paar CDC Anleitungen rein
 

bruwator

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
311
Anbei Anleitung wie ich meistens Hechel Kränze mit CDC um Wing (Sichthilfe) binde.
Sichthilfe nehme ich aber Aero Dry Wing von Tiemco in rosa, ist für mich am besten sichtbar bei verschiedenen Lichtbedingungen. CDC hält nicht so lange wie der Drywing.
 

Anhänge

bruwator

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
311
CDC Federn vor Einsatz mit sehr wenig CDC Fett fetten (nur an Öffnung der kleinen Tube "reiben" und mit Finger verteilen).
Unbedingt Amadou zum Trocknen besorgen, da ist Qualität sehr wichtig!!
CDC Öl zieht in den Amadou ein, da ist Fett besser...(nein, nicht CBD Öl ;))
 

dasch3

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
15. Februar 2015
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
21
Oder statt Amadou ein Papiertaschentuch zum Trocknen verwenden. Geht genau so gut :)
 

Oben