Walking the Dog – Oberflächenbarscheln mit Thomas Engert

Walking the Dog – Oberflächenbarscheln mit Thomas Engert

Vor kurzem war Stipperlegende Thomas Engert in Berlin, um Stipper für die Nationalmannschaft zu sichten. Auf der anspo hatten wir vereinbart, dass wir uns danach treffen. Denn Thomas wollte mir mal zeigen, wie die Illex-Wobbler, die ja inzwischen auch über SENSAS vertrieben werden und zu Thomas heimlicher Passion geworden sind, funktionieren.


Wir trafen uns bei bestem Wetter an einem Brandenburger See. Und weil sich das Leben im Wasser an diesem Tag hauptsächlich im Oberflächenbereich abspielte, ergab sich die Gelegenheit, den Water Moccasin auszutesten – einen Oberflächen-Rassel-Köder, der es dem Thomas mal so richtig angetan hat. Die Probanten waren Barsche.

Richtig geführt wird der Köder mit schnellen kurzen Rucken, die während des Einkurbelns von der Rutenspitze ausgehen. Die Spitze der kurzen Spinnrute schnellt dabei aus dem Handgelenk von oben nach unten und geht dann unmittelbar in die Ausgangsposition zurück.



So läuft der Water Moccasin im Zick-Zack-Kurs übers Wasser. Und das macht die Barsche richtig heiß. Sie kommen hoch, teilen die Wasseroberfläche und attackieren den Köder mit einem Platscher. Wer jetzt zu früh anhaut, zieht dem Fisch den Köder vor der Nase weg. Kurz warten, dann anhauen. Als den Reflex unterdrücken. Das ist die Devise. Anstatt den Köder bei einer Attacke abzubremsen, damit ihn der Fisch erwischt, ist es angesagt, etwas Gas zu geben. Barsche sind flinke Räuber und werden erst so richtig heiß, wenn die Beute zu entkommen sucht. Sie greifen dann auch mehrmals hintereinander an, bis sie schließlich hängen bleiben.


So war es auch an diesem Tag. Während ich mich zunächst erfolglos mit gejerkten Suspendern versuchte, ärgerte Thomas die Barsche mit seinem Water Moccasin. Die blieben am Drilling einfach kleben, auch wenn sie den Köder nicht voll erwischten. Kein Wunder. Denn wenn Ihr die Ilex-Wobbler mal in die Hand nehmt, müsst Ihr Euch vor den superscharfen Drillingen echt in Acht nehmen. Sauscharfes Zeuch!




*


Übrigens hat man da neben Schärfe auch auf Elastizität wert gelegt. Denn ein Illex-Wobbler ist nicht billig. Und da verliert man doch lieber mal einen Fisch, als den Wobbler bei einem Hänger…



*



Kategorien: Barsch

Kommentare

  1. fishing-hase
    fishing-hase 13 Oktober, 2004, 16:42

    sehr schöner bericht dietel!!

    hasi

  2. Jakob
    Jakob 13 Oktober, 2004, 22:20

    guter bericht!
    meint ihr,ob es jetzt noch sinn mach auf barsche oberflächennah zu angeln,wohl eher nicht?
    wie ich sehe hat thomas engert auch die neuen illex ruten!
    cu jakob

  3. Jakob
    Jakob 13 Oktober, 2004, 22:21

    sollte eigentlich ein allgemeines kommentar zum bericht werden,aber da bin ich wohl verrutscht.
    na ja,is ja nicht weiter schlimm

  4. ShadRap
    ShadRap 13 Oktober, 2004, 22:40

    Ich frage mich nun auch wie Jakob ob das Oberflächenangeln denn jetzt noch großen Sinn macht. Ist eher im Sommer angesagt. Gruß

  5. Thilo
    Thilo 14 Oktober, 2004, 05:06

    Schöner Bericht! Die Haken sind wirklich unvorstellbar scharf. Stimmt es und haben die Stöcke wirklich Duplon-Griffe, oder habe ich was an den Augen?

  6. dietel
    dietel 14 Oktober, 2004, 08:46

    dann weißte bescheid. wenn sich kleinfische oben zeigen oder barsche oben rauben, dann kannste auch oben fangen. wenn nicht, dann nicht.

  7. Zuesifritz
    Zuesifritz 14 Oktober, 2004, 15:33

    Hey Leute

    Bin aus Zuerich und war gerade gestern mit Kollegen am See bei kaltem aber trockenen Wetter. Habe in eher flachen Uferbereichen mit einem 7cm Rapala Skitterpop (LF) die Oberfläche abgefischt. Sogar kleinere Barsche (15cm) haben den Köder massiv attackiert. Es ist also noch nicht zu spät damit zu fischen. Grüsse

  8. Fishadelic
    Fishadelic 14 Oktober, 2004, 16:01

    Möchte ja keine Werbung machen, aber im Rapala-Promotionsvideo sieht man sehr gut, wie die Schwarzbarsche aus 6m Tiefe hochgeschossen kommen und die Popper gnadenlos attackieren.

    Musste selber schon erfahren, dass auch Möwen 6m vom Himmel runterkommen und sich den Popper schnappen wollten! 😉

  9. jackazz12
    jackazz12 14 Oktober, 2004, 16:48

    Hatte auch mal eine auf nen Poipper die aber hengen blieb! 🙁 konnte aber mit lautem gebrüll released werden.

  10. WoodyX6
    WoodyX6 14 Oktober, 2004, 21:35

    Die Ruten kommen ja wie DDR Vollglaskinderruten rüber 😀

  11. dietel
    dietel 14 Oktober, 2004, 21:41

    das hat was 😀 aber hast recht. ist ne oldschool-glasfaser-optik

  12. pikehunter666
    pikehunter666 15 Oktober, 2004, 11:06

    Walking the Dog konte sehr gut sein. Ich mach das auch im Niederlandischen polderwassern und fange auch barsch darauf. Hecht habe ich nog nimmer gefangen darauf. Jemand hier vielleicht?

    Grusen aus Holland,
    Volkmar

  13. Eddy
    Eddy 15 Oktober, 2004, 19:33

    Hey hab auch schon ein paar illex wobbler, echt super die teile !!! die hat mir der Thomas angedreht 🙂 muss sagen die sind ihr geld wert…will noch welche haben, aber bei den preisen muss ich erst mal bis zum nächsten gehalt warten !!! 🙁 aber dann geh ich mal wieder den laden vom herrn Engert besuchen 😉

  14. DrGonzo
    DrGonzo 17 Oktober, 2004, 15:44

    Hab beim wtd auch schon Hecht gefangen, in seen und Altarmen. Absoluter Lieblingsköder: Heddon Zara Spook in Red Head oder schwarz

  15. ShadRap
    ShadRap 31 Oktober, 2004, 19:38

    Hm, muss ich dann glaub ich auch probiren, wenn ich irgendwo die Fische springen sah ging dann hinterher meistens nichts mehr.

  16. Fishadelic
    Fishadelic 4 November, 2004, 14:18

    Junge, junge, das ist mein Alptraum! Musste selber mal ins Wasser…an einem kühlen Novembertag! Ein Blesshuhn hat sich in meiner Schnur sehr unglücklich vernuschelt… Hässlich: Messer zwischen den Zähnen nackt wie ein Pirat zum Federvieh geschwommen… Ging dann glimpflig, abgesehen von der üblen Frostbeule zwischen den Beinen 😉

  17. spinnfischer1
    spinnfischer1 6 November, 2004, 09:02

    Die Rute sieht aus wie ein Blindenstock.(Hat auch nicht Jeder)
    Kann mir einer sagen wo ich Ilex wobbler bekommen kann?

    Tschüss Akki

  18. spinnfischer1
    spinnfischer1 6 November, 2004, 09:03

    Die Rute sieht aus wie ein Blindenstock.(Hat auch nicht Jeder)
    Kann mir einer sagen wo ich Ilex wobbler bekommen kann?

    Tschüss Akki

  19. spinnfischer1
    spinnfischer1 6 November, 2004, 09:07

    Die Rute sieht aus wie ein Blindenstock.(Hat auch nicht Jeder)
    Kann mir einer sagen wo ich Ilex wobbler bekommen kann?

    Tschüss Akki

  20. Lunatic
    Lunatic 2 März, 2011, 18:47

    Ja, ich weiß, dass der Thread hier alt ist. Aber trotzdem schreib ich etwas dazu.

    Wir haben bei uns am See auch Topwater gefischt, allerdings etwas zu spät damit angefangen. Jedoch konnten wir ein paar Fische fangen.
    Und es steigen sehr wohl auch Hechte darauf ein, zumal an unseren 2 Vereinsseen mehr davon da ist als man denkt. Deshalb können wir auf Stahl-Vorfächer nie verzichten.

    Macht auf jeden Fall richtig Laune, und die Attacken sind auch genial.

    Illex-Köder sind schon geniale Teile, ich hab davon einige, und bin sehr zufrieden.

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.