11.12.2016 / 05:06 | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Das Minimal-Prinzip – Angeln mit Mormyschka & Co.

18.01.2008 Johannes Dietel 18

Mit kleinstmöglichen Mitteln ganz groß abräumen. Was in der freien Wirtschaft eine Menge Grips und auch ein bisschen Glück erfordert, funktioniert am Wasser einfacher. Lediglich etwas Mut zur Kleinheit ist gefragt! Denn das maximale Beutespektrum beim Angeln bieten Mini-Jigs, Mormyschkas oder Ice-Flies. Diese kleinen Köder[…]

Barsch-Alarm on the rocks!!!

06.01.2004 Johannes Dietel 17

In Berlin wurden schon die ersten leichtsinnigen Eisschleicher gesichtet. Zwar ist die Eisdecke mit 6 cm noch zu dünn, um sich angeltechnisch austoben zu können – das stört diese Lebensmüden anscheinend wenig. Tut mir bitte einen Gefallen und geht frühestens am Wochenende auf die Seen.[…]

Eisangeln zur Raubfischschonzeit

13.02.2003 Johannes Dietel 0

Zunächst mal wieder eine gute Nachricht: nach der langen Phase zwischen Eis und Tauwetter können sich zumindest die Berliner jetzt wieder aufs Eis wagen. Es trägt! Doch die Gesetzgeber haben die meisten von uns ausgebremst. Zwar hat uns das Fischereiamt Berlin bescheinigt, dass wir mit[…]

Barsche „norwegisch“

08.10.2002 Johannes Dietel 0

Wenn die Barsche direkt unter unserer Rutenspitze stehen (an Spundwänden, unterm Boot, unter Stegen und Brücken etc.) ist das Zocken –eine der erfolgsversprechendsten Methoden – auch wenn’s ein bisschen oldschool ist. Wer schon einmal gepilkt hat, ist auch schon mit der korrekten Technik. Denn genauso[…]

Eisangeln auf Barsch

08.10.2002 Johannes Dietel 2

Eisangeln ist einfach kultig: mollig warm eingepackt steht man auf dem gefrorenen Wasser. Ein Tee mit etwas Rum sorgt für die innere Wärme. Und wenn’s dann mit den Bissen losgeht, sind die Minustemperaturen sowieso vergessen. Doch nicht nur die Angelbedingungen sind äußerst ungewöhnlich. Auch das[…]