1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Zodias - die Serie

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von CKBW, 18. Oktober 2015.

  1. B o r i s

    B o r i s BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3.366
    Likes erhalten:
    3.158
    Ort:
    Berlin
    Wenn sich die zweiteiligen Zodias mindestens genauso gut verkaufen wie die einteiligen, geht da ganz bestimmt etwas. :)
     
  2. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    409
    Beiträge:
    3.667
    Likes erhalten:
    1.389
    Ort:
    Berlin, Germany
    Glaubt mir: Die zweiteilige Expride würde auch mich interessieren. Wobei ich mit den Zodiassen schon echt sehr happy bin. Es hat sich sooooo viel getan, seit ich bei Shimano bin. Wobei das nicht zwingend miteinander zusammenhängt :) Da wird auch dieses Jahr noch ein bisschen was passieren. Manches wird die Freunde von Highend-Gerätschaften erfreuen. Anderes die Bedürfnisse von Anglern befriedigen, die mit kleinerem Geldbeutel unterwegs sind und trotzdem hochfunktionales Tackle fischen wollen. Ich darf halt nix sagen. Firmenpolitik. Aber ich kann sagen, dass 2-teilige Exprides eher nicht kommen in diesem Jahr. Da muss die Zodias reichen. Und das tut sie auch. Ich fühle mich jedenfalls nicht untertackelt, wenn ich eine Zodias in der Hand halte. Im Gegenteil. Ich weiß, dass es noch einen Tick schärfer geht. Aber das vergisst man beim Angeln schnell. Dustin ist auch Endfan. Der hat viele Zodias in Gebrauch. Und der ist eigentlich noch ne Spur Highend-Sachen-affiner als ich. Ums mal vorsichtig auszudrücken. Der würde jedenfalls nicht mit irgendwas fischen, was ihm wie ein Kompromiss vorkommt.
     
  3. B o r i s

    B o r i s BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3.366
    Likes erhalten:
    3.158
    Ort:
    Berlin
    Du wünscht dir einen steiferen Blank? Dann wäre die 166M-2 doch eine gute Alternative.

    Aber wie Johannes schon sagt:
    ...und genau dann laufen die Köder auch optimal.

    Für das gezielte Barschangeln mit leichten Jigs&Rigs sowie Minnows mit 60-90mm und vergleichbaren Hardbaits ist die ML-Variante jedenfalls sehr gut geeignet - und wenn man dennoch einen etwas kräftigeren Blank bevorzugt, könnte man auch die 166M-2 in Betracht ziehen.

    Für mich persönlich kommen zum Barschangeln aber in erster Linie die 168L-BFS und die 166ML in Frage - und der Vergleich dieser beiden dürfte für die meisten hoffentlich am sinnvollsten sein.
     
    Onkel Pauli gefällt das.
  4. FD2312

    FD2312 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    404
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    Köln
    Auf deinen Vergleich bin ich gespannt. Ein geplantes Projekt von mir ist noch eine leichte Hardbaitrute mit Nylon oder FC.
    Da könnte eine von den beiden durchaus in Frage kommen.
    Mfg Flo
     
  5. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    409
    Beiträge:
    3.667
    Likes erhalten:
    1.389
    Ort:
    Berlin, Germany
    Egal, was für eine Rute es wird - das macht auf jeden Fall Sinn. Nylon wirft sich einfach total genial und es ist wirklich extrem viel entspannter, mit Mono zu twitchen, als mit Geflecht gegen die Tauchschaufel zu ballern. Merkt man, wenn man mal ein paar Tage hintereinander nur twitcht, so wie wir das im Herbst oft an der Spree machen. Außerdem: Coolere Drills, barschfressenfreundlicher, leise und durchsichtig.
     
    yoshi-san gefällt das.
  6. FD2312

    FD2312 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    404
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    Köln
    Meine BC Karriere habe ich mit Nylon angefangen, bin aber damals nicht gut damit klar gekommen.
    Will dem Ganzen nochmal eine neue Chance geben.

    Zurück zur Zodias, ab wieviel Gewicht lassen sich damit Minnows entspannt auf. Der ML werfen? Die Rute wird vermutlich hauptsächlich am Rhein, also mit viel Strömung eingesetzt, daher bin ich mir nicht sicher ob die BFS zu leicht ist.

    Mfg Flo
     
  7. SlidyJerk

    SlidyJerk Gummipapst

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    11
    Beiträge:
    887
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Schön das endlich auch SHIMANO BC Ruten 2 teilig in den deutschen Handel bringt. Außer bei der 1. Rute als Empfehlung habe ich z.B. die SHIMANO Expride etc. mehrfach in der Hand gehabt. Dann ist der Kauf immer an der fehlenden mittigen Teilung gescheitert. Ich finde die Ruten sehr gut und auch nicht unmäßig teuer.
    Wegen der wahrscheinlich falschen Markteinschätzung ist SHIMANO somit viel Umsatz und Gewinn entgangen, ich war ja nicht der einzige! Hoffentlich sind die Verantwortlichen inzwischen dauerhaft geheilt.
    Danke an Boris und Johannes für Ihr Engagement. Vielleicht wird es ja jetzt auch bei mir mal wieder eine SHIMANO Rute. :)
     
    Onkel Pauli gefällt das.
  8. Chiemseebarsch

    Chiemseebarsch Master-Caster

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    30
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    177
    Ort:
    Am Chiemsee
    Obwohl ich mir dieses Jahr keine neue Rute für die BC kaufen wollte macht mir 2-teilige Zodias dann wahrscheinlich doch einen Strich durch die Rechnung.
    Ich würde in Erwägung ziehen meine Rapala Risto mit 1oz WG zu ersetzen.

    Gefischt werden hautpsächlich Spinnerbaits bis max. 1/2oz., Topwater Frogs und die Storm GT360 in den beiden größeren Größen.
    Die Rute ist somit zum leichten Hechtfischen gedacht.

    Laut Johannes soll die 1610H-2 perfekt für Spinnerbaits sein - in der Tabelle von Shimano ist das die am wenigsten geeignete.

    @dietel : Wie siehst Du das? Was fischt Du denn alles für Köder an der Rute und mit welchen Gewichten?

    Ist das dann tatsächlich die Rute die am besten passen würde auf das Köderspektrum? Was natürlich gefällt ist die Möglichkeit bis 42gr. zu gehen. Allerdings habe ich die Befürchtung dass sich die Rute dann mit kleineren Gewichten (die meisten Spinnerbaits von mir haben 3/8oz. und die 4,5" GT360 sind ja auch nicht wirklich schwer) nicht richtig auflädt und die Wurfweite darunter leidet. Das Gefühl habe ich bei der Risto manchmal. Die ist eigentlich zum Snakeheadfischen gedacht und hat ordentlich Rückgrat, aber ist vielleicht manchmal etwas zu brettig.
     
  9. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    409
    Beiträge:
    3.667
    Likes erhalten:
    1.389
    Ort:
    Berlin, Germany
    @Chiemseebarsch: Stimmt. Sagt die Tabelle. Kommt natürlich auch auf die Spinnerbaitgröße an. Eine M ist mit meinen 1/2 Oz. Spinnerbaits von Stanley absolut am Limit. Da ist dann kein Wumms mehr da. Ich nehme da dann mindestens eine MH. Und ich fische manchmal auch 3/4 Oz. Dann ist mir eine H lieber. Ist halt schon megaviel Druck auf der Rute und ein bisschen Saft zum Anschlagen bzw. Krautabschlagen braucht man ja auch. Für Deine leichten Spinnerbaits reicht ne MH sicher aus. Vielelicht ja sogar die M. Muss man wohl auch ein bisschen für sich selbst entscheiden.

    @FD2312: Da würde ich auch sagen, dass die BFS zu leicht ist.
     
    Chiemseebarsch gefällt das.
  10. sleepyweasel

    sleepyweasel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Mai 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    88
    Wie bereits gesagt, habe ich die einteilige 72 H Zodias und wenn ich mir die Tabelle so anschaue, würde ich sagen das die mit der 2-teiligen ident sein muss. Zumindest wie sich das mit diversen Ködern verhält.

    Das Wurfgewicht von meiner Zodias kommt ziemlich gut hin, eigentlich habe ich keine andere Rute die die angegebene Bandbreite so zufriedenstellend abdecken kann. Also ab 1/2 oz geht das schon (Froggen funktioniert quasi), wobei es natürlich besser wird wenn es Richtung 3/4 oz geht. Die 1610 geht wohl jetzt ums Arschlecken bissl weiter runter und wenn der größte Spinner jetzt schon 1/2 oz hat wird das möglich sein, aber halt suboptimal.

    Wenn man sich die Tabelle aber anschaut sieht man das zwischen der 1610er und der 172er wohl generell größere Unterschiede liegen müssen die nicht das Wurfgewicht betreffen. Weil du im letzten Satz schon das Snakeheadfischen angesprochen hast, glaube ich ja durchaus das Shimano das bei der "großen" H auch im Hinterkopf hatte. Das Ding kann schon ganz gut Druck machen.
     
    Chiemseebarsch gefällt das.
  11. Chiemseebarsch

    Chiemseebarsch Master-Caster

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    30
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    177
    Ort:
    Am Chiemsee
    Danke euch beiden für die Antworten.

    Dann werde ich mal in mich gehen und mir nochmal die Köderboxen durchsehen. Läuft ja dann eher auf eine MH raus.
    Vielleicht finde ich auch mal eine zum Probewedeln.
     
  12. FD2312

    FD2312 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    404
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    Köln
    @dietel
    Danke Hannes, dann wird es vermutlich die ML. Fehlt nur noch ne bezahlbare Rolle für die Klasse. Ich könnte natürlich mal meine 71er Curado auf nerven leichten Rute testen...
    Wie gesagt, mir fehlt in der Mittelklasse eine 31/51er Rolle, die Aldebaran wäre mir für die Zodias zu teuer, dann würde ich auch eine teurere Rute kaufen.

    @Boris
    Dir natürlich auch nochmal vielen Dank für deinen beharrlichen Einsatz!

    Mfg Flo
     
    dietel gefällt das.
  13. finesseBASS

    finesseBASS Angellateinschüler

    Registriert seit:
    10. Februar 2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    2
    Ich habe eine Frage an Johannes. Weist du schon wie viel die Ruten kosten werden, und speziell die L bfs.
     
  14. Onkel Pauli

    Onkel Pauli Gummipapst

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    846
    Likes erhalten:
    596
    Ort:
    Leipzig
    Jeder Händler macht seine Preise. Ansonsten findet man auf Shimano JP die UVP-Preise, wenn ich das richtig interpretiert habe.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  15. mefosi

    mefosi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    185
    Verpass deiner Curado 71 mal eine DIY Spool, kann es nur empfehlen.
    Habe es bei meiner kürzlich gemacht, nach dem ich die Lager entfettet und mit einem leichteren Öl geschmiert habe, und die Performance im L-ML Bereich ist deutlich besser.
    Insgesamt empfinde Sie sogar als gutmütiger bei recht guten Wurfweiten. Die Originallager laufen übrigens super und bedürfen nicht zwingend eines Upgrades.
     
  16. _fshrmn_

    _fshrmn_ Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    55
    Ort:
    Flöha
    Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit das die Ruten pünktlich beim Händöer stehen?! Dabei ist es mir egal ob es eine Verzögerung von einer Woche gibt! Ab 2-3 Wochen bin ich dann schon „angespannt“. :D

    Ich weiß das mein Tackle-Dealer des Vertrauens die Ruten bestellt hat und da die Zodias in meine engere Auswahl gekommen ist, will ich sie halt probewedeln.
     
  17. emceeee

    emceeee Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.966
    Likes erhalten:
    1.291
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Würde mich ja fragen wie die M BC Zodias performt. Vielleicht auch ne interessante Sache als leichteres Fullrangereplacement, die Werte stimmen ja schonmal. Wenn die so gut wie die Spinning ist wäre ich sehr angetan.
     
  18. Faulenzer21

    Faulenzer21 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    32
    Ort:
    Hirschhausen
    Bin ich auch gespannt. Würde sie mir für Hardbaits und "Durchkurbelköder" holen wollen.
     
  19. emceeee

    emceeee Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.966
    Likes erhalten:
    1.291
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Würde sie halt gerne als Allroundrute nutzen wollen wie die ML2 Spinning. Nicht zu straff aber auch keine Labberstock.
     
  20. Faulenzer21

    Faulenzer21 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    32
    Ort:
    Hirschhausen
    Ich konnte leider noch keine begutachten. Habe beim größten Dealer hier bei mir in der Ecke angefragt aber der wird sie wohl nicht ins Programm nehmen. Ich hoffe nur dass sie dann genau das ist, was ich suche.
     

Diese Seite empfehlen