Montag, 24.02.2020 | 07:13 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Bilderthread Meeresräuber

Barsch-Alarm | Mobile
Bilderthread Meeresräuber

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

AssAssasin

Gummipapst
Mitglied seit
7. November 2007
Beiträge
996
Punkte für Reaktionen
137
Naja, im Mittelmeer ist ja eigentlich nur das Petermännchen und der Hasenkopfkugelfisch gefährlich, Drachenkopf ein bisschen aua, Steinfisch nicht vorhanden, Flughahn nicht giftig....es ginge also schon ohne lipgrip.
Da aber tendenziell alles dort stachelig oder scharfzahnig ist ist er schon praktisch, besser für releaser sind aber diese Kunststoffgreifer, die beschädigen das Maul nicht.
Ich selber verwende den Lipgrip, allerdings wandern die Mittelmeerfische bei mir zu 90% auf den Grill, ich release da nur Kleinzeug, Lippfische und Zackenbarsche.

Btw....ich hatte schon schwer heilende Stiche durch Flussbarsche, trotzdem würde ich da keinen Grip benutzen.
 

sepp

Master-Caster
Mitglied seit
24. Januar 2006
Beiträge
739
Punkte für Reaktionen
326
Alter
51
Ort
94474 Vilshofen an der Donau
ne ordentliche Barschkelle hilft da auch gut weiter.

hat für mich auch den Vorteil, daß das Anlanden schneller von statten geht als Handlandung oder Lipgrip. Manchmal hängt dann der Köder schon in den Maschen wenn der Fisch noch paar Schläge im Netz macht. Bilder mach ich meist auch nur, weil ich so vergesslich bin und doch oft alleine unterwegs.
 

sam1000-0

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
162
Ort
RE
Watfischen an der Küste macht viel Spaß
Ich konnte ein 64-er Dorsch verhaften und ein 54-er hinterher.
Eigentlich war ich auf Mefos aus mit der Spinrute,die leider zickig waren.
 

Anhänge

Belian

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
30. Januar 2014
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
1.183
Ort
Riba–roja d‘ Ebre
Habe gerade beim Stöbern in meinen Alben noch 2 Fotos von Anfang Juni dieses Jahr gefunden.
Waren zugegebenermaßen Zufallsfänge mit der UL und 10gr Spinjig mitten im Ebro ca. 30km vor der Mündung.
Musste dann auch erstmal googeln um was es sich überhaupt handelte und war überrascht wieder mal eine neue Spezies erwischt zu haben.
Nächstes Jahr ab Mai werde ich diese wirklich schönen und kampfstarken Fische dann nochmal gezielt beangeln .

Maifische :hearteyes:
16EA06B0-F345-49C4-B31A-71009D16105A.jpeg


0DF5F626-6188-4DB1-B084-701F982AFE9B.jpeg
 

Marcus Mummius

Twitch-Titan
Mitglied seit
19. August 2018
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
113
Ort
Belgien
Species hunt auf Tenerife. Mindestens 10 Fischarten fangen vom Ufer aus war das Ziel und ich glaube ich habe 12 verschiedene Arten gefangen.
Köder war meistens Power Isome, entweder met 'Split Shot Rig' oder mit 'Texas Rig'.

Kleine Fische aber sehr schön. Die gebrauchte Rute war eine 4-teilige MajorCraft Crostage Mobile Series Mebaru CRK-T764M (Länge: 232cm, WG:0,5-7gr).

51730723_333383153942622_436605106633310208_n.jpg
51924568_2265994653431184_4198745966846672896_n.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben