Mittwoch, 29.01.2020 | 18:37 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Belly-Boat-Bilder-Thread

Barsch-Alarm | Mobile
Belly-Boat-Bilder-Thread

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Michael_05er

Echo-Orakel
Mitglied seit
23. September 2015
Beiträge
214
Punkte für Reaktionen
261
Ort
Obermoschel
Schicke Bastelarbeit! Ich hab heute endlich meine Jungfernfahrt mit dem knallroten Gummiboot gemacht. Fazit: Der Rutenhalter am Sitz ist prima, nur passt dann die Tasche nicht mehr gut in den Stauraum am Bug. Das Sonarphone klappt als Echolot prima. Meine Wathose hat ein Loch im linken Stiefel und eine meiner UL-Rollen ist kaputt gegangen. Ein knappes dutzend kleiner Barsche hab ich auch noch gefangen. Insgesamt hats ne Menge Spaß gemacht!
 

Anhänge

Fischer Hans

Gummipapst
Mitglied seit
7. Januar 2014
Beiträge
932
Punkte für Reaktionen
2.979
Ort
Herford / OWL
@dbae schöne Kiste, top!
Und ja, ist einfach praktisch da ne gescheite Kiste zu haben, anstatt dieser üblichen Ablagen, die man im Endeffekt für nix anderes nehmen kann und wo dann, trotz 4-5 Plätzen, in der Praxis vielleicht drei Ruten drauf passen. Bei mir dient die Kiste auch gleichzeitig als Transportbox für die Köderboxen (etc.), welche dann auf'm Wasser in den Seitentaschen verstaut werden.
 

dbae

Master-Caster
Mitglied seit
12. Dezember 2018
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
2.022
Alter
31
Ort
Münster
Ich fand’s sehr praktisch für alles, was man sonst unachtsam während des Angelns in die Taschen wirft, wie kaputte Gummis, nasse Köder die gerade gewechselt wurden, Schere, Zange usw.
Man muss nichts öffnen und alles liegt sicher und mit einem Griff, direkt neben einem.

Danke für die Vorlage @Fischer Hans !
 

snoekbaars-fischer

Belly Burner
Mitglied seit
22. September 2006
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
9
Ort
Nordhorn
Website
www.seeangeln.de
Moin, ihr baut ja geile Sachen. Ich muss mit meinem erstmal aufs Wasser kommen, um zu entscheiden ob mit oder ohne Ruder das Luder benutzt wird. Ich denke nächste Woche komme ich mal los. Halterungen habe ich gebaut, und auf dem Pool getestet, allerdings muss ich den Echolotgeber noch an mein Gewicht anpassen.
 

dbae

Master-Caster
Mitglied seit
12. Dezember 2018
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
2.022
Alter
31
Ort
Münster
Meiner kommt am Samstag auch wieder zum Einsatz.
Hab mir noch für jede Rute eine kleine Sicherung aus Klettverschluss gebaut.
Diese sitzen zwar bombenfest in den Ablagen, aber sicher ist sicher.
E72E45EE-FB8A-45F7-9B70-FB39EF09C94B.jpeg



Dann hab ich gestern Abend noch eine kleine Aktion gestartet, welche aus meiner Sicht unbedingt nötig war.

Mich hat die hintere Öffnung am belly im furchtbar genervt, es liefen immer Unmengen an Wasser hinein und man hatte keine halbwegs trockene Ablage für sämtlichen Kram, den man hinter den Sitz legt.
Also hab ich mir Schlauchboot PVC und Kleber besorgt.
Da ein einzelner großer Streifen aufgrund der Form des Bugs, nicht angebracht werden konnte, hab ich das Material in Streifen geschnitten, überlappend verklebt und mit 2.0# PE vernäht.
55E200BE-DCCB-4EE2-B0E7-76C484F9E1CD.jpeg


So ließ sich der „Flicken“ besser anpassen.
Anschließend hab ich diesen dann in die Öffnung verklebt und eingenäht.
4D47F7FC-9C05-438A-B5A8-796C1C089661.jpeg

94685E8B-91C8-4F78-8FED-6A50EF0B32AA.jpeg


Das überflüssige Material werde ich noch abschneiden und somit das ganze etwas schicker machen.
Morgen gibt es die Probe, ob wirklich kein-kaum Wasser ins Belly läuft.

Edit: Da ich gerade schon ne Diskussion mit @Trawar habe, muss ich kurz auf das Wasser-Problem eingehen.
Klar läuft und ist immer etwas Wasser im Belly, mich hat aber besonders gestört, dass beim zum Wasserlassen und bei einigen "Hampelaktionen" immer Wasser von hinten hineingelaufen ist.
Klar hat man eh alles in Boxen, Drybags usw. aber evtl. lässt es sich ja so minimalisieren oder zumindest verbessern.
 
Zuletzt bearbeitet:

SoEinBasti

Echo-Orakel
Mitglied seit
30. August 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
44
Alter
36
Ort
Neuhofen
Website
www.instagram.com

mst257

Twitch-Titan
Mitglied seit
14. Juni 2018
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
147
Alter
30
Ort
Magdeburg
Habe Anaconda Rutenhalter mit zwei kleinen Gelenken und einfache billige made in Polen glaube ich. Diese sind aber auch schön weich und flexibel. Habe drauf geachtet das immer eine Mutter zum Kontern mit bei ist. Ich finde die Ruten halten Bombenfest.

Gruß
 

dbae

Master-Caster
Mitglied seit
12. Dezember 2018
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
2.022
Alter
31
Ort
Münster
Habe Anaconda Rutenhalter mit zwei kleinen Gelenken und einfache billige made in Polen glaube ich. Diese sind aber auch schön weich und flexibel. Habe drauf geachtet das immer eine Mutter zum Kontern mit bei ist. Ich finde die Ruten halten Bombenfest.

Gruß
Ja halten sie in der Regel auch.
Hatte nur das Szenario, das mir nen halbstarker Hecht, beim Springen unter die äußere Rute geknallt ist, da hat die schon nen guten Satz gemacht.
Mit einer Hand am Kescher und der anderen Hand an der drillenden Rute, war das schon nen kleiner Schockmoment. Die Rute wäre weggewesen im worst case.
 

mst257

Twitch-Titan
Mitglied seit
14. Juni 2018
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
147
Alter
30
Ort
Magdeburg
@dbae Gibt es einem Grund warum die Rutenspitzen bei dir in Blickrichtung zeigen ? Ich habe bewusst meine Rutenspitzen nach hinten um den vorderen Bereich frei zu haben.


Bevor ich meine Löcher gebohrt habe, habe ich die Ruten auch mal trocken aufgelegt. An der Belly Seite wollte ich etwas mehr Luft um somit in die Kiste greifen zu können.

Gruß
 

dbae

Master-Caster
Mitglied seit
12. Dezember 2018
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
2.022
Alter
31
Ort
Münster
@dbae Gibt es einem Grund warum die Rutenspitzen bei dir in Blickrichtung zeigen ? Ich habe bewusst meine Rutenspitzen nach hinten um den vorderen Bereich frei zu haben.



Bevor ich meine Löcher gebohrt habe, habe ich die Ruten auch mal trocken aufgelegt. An der Belly Seite wollte ich etwas mehr Luft um somit in die Kiste greifen zu können.

Gruß
Ich hab die sensiblen Rutenspitzen immer gerne im Blick.
Wenn ich schon irgendwo hinpaddle ohne durchgehend alles im Blickfeld zu haben, dann wenigstens nicht mit den Rutenspitzen voran.
 

Oben