1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Geflochtene für Hecht?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Bushi, 17. Januar 2018.

  1. Dominikk85

    Dominikk85 Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    17
    Beiträge:
    504
    Likes erhalten:
    140
    Die meisten hier fischen keine 50g baits auf hecht, sondern eher big baits über 100g, teilweise sogar über 300g und wenn du mit 200g nen klemmer hast knallen auch 20lb locker durch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2018
  2. SlidyJerk

    SlidyJerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    69
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Ok, akzeptiert!
     
  3. Dominikk85

    Dominikk85 Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    17
    Beiträge:
    504
    Likes erhalten:
    140
    An meiner 1,5 oz combo habe ich auch ne 8 oder 9 kg schnur drauf (weiß nicht mehr genau ob es 13 oder 15er pp ist), reicht imo auch völlig aus.
     
    Ruti_Island gefällt das.
  4. Ruti_Island

    Ruti_Island Finesse-Fux

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.086
    Likes erhalten:
    553
    Ort:
    36208
    Ich bin froh den Aufpreis zur GTP S gezahlt zu haben. Ist super leise, rund und geschmeidig. Grau haben zudem die wenigsten Hersteller im Angebot.
    Zur von @Heiner angesprochenen schlechteren Abriebsfestigkeit kann ich nichts sagen, benötige ich für meine Angelei aber auch nicht. Die Knotenfestigkeit ist in jedem Fall hervorragend.
     
  5. Ruti_Island

    Ruti_Island Finesse-Fux

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.086
    Likes erhalten:
    553
    Ort:
    36208
    Das denke ich aber auch. Ne 9kg Schnur habe ich ebenfalls auf meiner 1,5oz Kombo. Bei 9kg mit 200g Köder ist bei jedem noch so kleinen Wurffehler der Köder weg.
     
    Dominikk85 gefällt das.
  6. SlidyJerk

    SlidyJerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    69
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Bin momentan ehrlich etwas nachdenklich bezüglich meiner Ködergrösse geworden.
    Für mich ist ein maximal 12cm langer Jerkbait bereits recht groß und zumindest in unserem Gewässer (Havel) bin ich damit oft genug der “Tagessieger”. Die Jungs im Nachbarboot haben oft deutlich längere Köder, deren Aktionsradius ist aber meist nicht so groß. Bei verankertem Boot komme ich oft deutlich weiter mit meiner 1,5oz Kombi und fange auch oftmals mehr als die 25cm plus Fraktion.
    Vielleicht ist das Zufall, aber vielleicht ist das zum Beispiel im Bodden oder in NL bereits andersrum?
    Aber wir sind ja hier beim Thema Schnur und nicht bei Ködern :(
     
  7. Dominikk85

    Dominikk85 Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    17
    Beiträge:
    504
    Likes erhalten:
    140
    Siehe hier
    https://www.barsch-alarm.de/communi...teile-von-big-baits.36363/page-17#post-479622

    Solange du fängst und das nicht nur U60 fritten ist doch alles ok.
     
  8. SlidyJerk

    SlidyJerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    69
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Ok, ich bin auch seit über 20 Jahren Taucher und sehr viel in Brandenburger Seen unterwegs.
    Ich habe Hechte, auch nachts, mitten in Weißfischschwärmen beobachtet. Das massive Futterangebot an gesunden Fischen direkt vor dem Maul hat diese wenig beeindruckt. War aber ein angeschlagenes Exemplar dabei, hatte es meist wenig Chancen. Meister Esox ist in unglaublicher Geschwindigkeit durchgestartet und hat die Natur „bereinigt“.
    Deshalb nehme ich so gerne Jerkbaits variabel geführt.
     

Diese Seite empfehlen