Mittwoch, 03.06.2020 | 17:58 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Vereinfachter FG-Knot

Barsch-Alarm | Mobile
Vereinfachter FG-Knot

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Tommy2401

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
14. März 2017
Beiträge
498
Punkte für Reaktionen
598
Ort
Karlsruhe
Kurze Frage hab ich auch zum FG.
Hab ich irgendwie die Möglichkeit, die Richtung zu bestimmen, wo sich die Windungen hinschieben? Hab manchmal das Problem, das sie zur falschen Richtung gehen... ich hoffe ihr versteht was ich meine...
 

Trawar

Barsch Vader
Mitglied seit
4. Dezember 2017
Beiträge
2.402
Punkte für Reaktionen
2.281
Ort
Mönchengladbach
Wenn man mit dem kurzen ende der FC wickelt das nachher abgeschnitten wird, kann das doch eigentlich garnicht in die Falsche richtung oder hab ich einen Denkfehler?
 

mueslee

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
1.670
Punkte für Reaktionen
1.931
Kurze Frage hab ich auch zum FG.
Hab ich irgendwie die Möglichkeit, die Richtung zu bestimmen, wo sich die Windungen hinschieben? Hab manchmal das Problem, das sie zur falschen Richtung gehen... ich hoffe ihr versteht was ich meine...
Ich weiß glaube ich ziemlich genau, was du meinst. Hast du den Knot Assist oder wie bindest du den FG?
 

Tommy2401

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
14. März 2017
Beiträge
498
Punkte für Reaktionen
598
Ort
Karlsruhe
Mal so, mal so. Daheim meist mit dem Tool, am Wasser oft ohne, weil ich das Tool zu Hause vergessen habe:)
 

Tommy2401

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
14. März 2017
Beiträge
498
Punkte für Reaktionen
598
Ort
Karlsruhe
Wenn man mit dem kurzen ende der FC wickelt das nachher abgeschnitten wird, kann das doch eigentlich garnicht in die Falsche richtung oder hab ich einen Denkfehler?
Genauso mache ich das natürlich. Weis gar nicht, wie ich das beeinflussen kann. Mal schiebt er sich nach rechts, mal nach links. Ohne dass ich beim Start irgendwas anders mache
 

Snakesfreak

Master-Caster
Mitglied seit
14. November 2017
Beiträge
599
Punkte für Reaktionen
1.019
Alter
31
Ort
Münster
Genauso mache ich das natürlich. Weis gar nicht, wie ich das beeinflussen kann. Mal schiebt er sich nach rechts, mal nach links. Ohne dass ich beim Start irgendwas anders mache
Ich kenne das Problem, hätte ich am Anfang auch ein paar mal, aber das hat bei mir komplett aufgehört...
 

Fischer Hans

Gummipapst
Mitglied seit
7. Januar 2014
Beiträge
999
Punkte für Reaktionen
3.566
Ort
Herford / OWL
Ich denke das liegt an zu wenig Spannung im System. Die PE muss ja eh auf Spannung sein, meiner Erfahrung nach ist es aber auch sehr wichtig, das FC während des bindens voll auf Spannung zu halten, um so ein "V" in der PE zu bilden. So hat die Wicklung eine klar definierte Richtung. Bei Knubbeln hilft es oftmals das FC einmal am kurzen Ende kräftig stramm zu ziehen, so dass sich das FC innerhalb der Wicklung streckt.

E20613C9-3143-4788-9C28-8C095F75EF25.jpeg

Vor allem bei dieser "zwischen den Zähnen" Methode, beobachte ich regelmäßig, das da öfters neu angesetzt wird. Da ist in der Regel zu wenig Zug auf dem FC (bzw. oftmals im ganzen System) und es wird quer zur PE eingewickelt. Meiner Meinung nach führt eben das zu unsauberen Wicklungen, knubbeln und "zerknittertem" FC.
 

mueslee

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
1.670
Punkte für Reaktionen
1.931
Ganz genau! Ich lasse das Ende vom FC auch immer relativ lang, so dass ich es mir gut zwischen die Finger klemmen und immer ordentlich Zug ausüben kann.
 

shakii

Master-Caster
Mitglied seit
9. September 2018
Beiträge
630
Punkte für Reaktionen
553
Nach etwas üben hab ich den Knoten so hin bekommen. PE zwischen den Zähnen und so, der Klassiker sag ich mal.
Und weil ich viel zu geizig bin, hab ich mir einfach das Tool, sehr vereinfacht, nachgebaut. Sieht sicher nicht so super aus, hat auch verbesserungsbedarf, aber funktioniert einwandfrei.
 

Ulfisch

Master-Caster
Mitglied seit
17. Oktober 2018
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
688
Alter
40
Versuch( geglückter) No 2, diesmal mit etwas stärkeren Schnüren, im Moment haperts 20191006_075926.jpg etwas am Abschluss aber langsam wirds.
Das Ende der PE habe ich per Schlaufe in die Kurbel gehängt
 

derbob

Echo-Orakel
Mitglied seit
21. November 2012
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
84
Was bei mir manchmal vorkommt, dass sich am Anfang die ersten 2 oder 3 Wicklungen „überschlagen“ , sprich die Wicklungen sind auf der linken Seite der Hauptschnur, nach dem Überschlag auf der rechten Seite. Wenn man das nicht merkt, gehts auch mal andersrum. Dies fällt aber nach ein paar weiteren Wicklungen auf
 

theJucken

Master-Caster
Mitglied seit
25. Februar 2018
Beiträge
664
Punkte für Reaktionen
881
Alter
35
Kurze Frage hab ich auch zum FG.
Hab ich irgendwie die Möglichkeit, die Richtung zu bestimmen, wo sich die Windungen hinschieben? Hab manchmal das Problem, das sie zur falschen Richtung gehen... ich hoffe ihr versteht was ich meine...
Hast du das Problem gelöst? Bin mit dem Tool von Idee und Funktionsweise eigentlich happy... aber leider kommt es bei mir auch extrem oft zu Wicklungen die „falsch herum laufen“
 

Oben