1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Testbericht 2019 Alphas CT SV 70

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Olli25, 19. Februar 2019.

  1. Holgifisch

    Holgifisch Master-Caster

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    548
    Likes erhalten:
    421
    :eek:
    Schon die zweite?!?!o_O
    Aber du weißt ja alle guten Dinge sind drei.:D
     
  2. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    19
    Beiträge:
    5.190
    Likes erhalten:
    11.772
    Ort:
    Potsdam
    Ich denke 2 Namiki’s und 2 Alphas sind dann ausreichend für den hiesigen Barsch- und Zanderbestand. Je eine mit PE und je eine mit Mono. Dann bin ich schon recht komfortabel ausgestattet. :D
     
    Barsch06 und MartiArti gefällt das.
  3. greece68

    greece68 Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Themen:
    105
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    342
    Ort:
    Traunsee
    Sagt mal Jungs, ist die neue Alphas jetzt wirklich nur maximal für den ML Bereich von Daiwa angedacht...das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Das sie ab 14g zickig wird und eher unter 10g am besten performed? Die klassische Alphas war nie ne Finesserolle, dafür gab es dann Sondermodelle! Und die CT SV könnte demnach ja jetzt nicht mehr nach unten die Lücke zur Zillion SV schließen, was aber eigentlich immer der Fall war...?
     
  4. mueslee

    mueslee Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.514
    Likes erhalten:
    1.592
    Naja, die Spule wildert halt im Gewichtsbereich von BFS Modellen aber trotzdem macht sie auf mich einen robusteren Eindruck. Das Ziel der CT war laut Daiwa, leichte Köder auch an verhältnismäßig dickem FC werfen zu können.
    Ich fische das Ding jetzt schon einige Zeit an einer kräftigen M Rute und habe da auch keine Bauchschmerzen.
     
    SlidyJerk gefällt das.
  5. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    19
    Beiträge:
    5.190
    Likes erhalten:
    11.772
    Ort:
    Potsdam
    Ich habe die Alphas CT SV bisher wirklich intensiv genutzt. Im Bereich von 5-25g hat sie zuverlässig ihre Arbeit verrichtet.
    Nur eine Perücke (mit Wobblerabriss) habe ich damit produziert und das war meine Schuld. Zum Glück konnte ich den Bait wieder einsammeln.
    Eine 2. Rolle ist bereits im Zulauf. :)
    Bei mir sitzt die Rolle auf einer Zodias M und das passt perfekt!
     
  6. Philipp666

    Philipp666 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen,

    ich suche aktuell eine Rolle für eine Qu-on Blast Beats BBC-62ML-LST "So-Called Finesse" mit 3,5 - 14g WG.

    Die meisten haben die Rolle anscheinend an Ruten ab 5g WG oder höher gefischt , weswegen ich mir unsicher bin, ob die Alphas CT SV 70 ggf. an der Qu-on auch die 3g bedienen kann und dabei noch kontrolliert ist?
     
  7. mueslee

    mueslee Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.514
    Likes erhalten:
    1.592
    Ich fische an der BBC-62ML-LST eine Aldebaran BFS, das passt super. Alternativ eine Scorpion BFS oder eine Alphas Air aber auf die Alphas CT würde ich verzichten wenn das Ziel ist, echte 3g damit zu werfen. Sie kann es mit Sicherheit aber die anderen genannten können es halt noch besser und v.a. entspannter.
     
    Philipp666 gefällt das.
  8. Philipp666

    Philipp666 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    Hannover
    Alphas Air fällt vermutlich weg, weil man kein Braid nutzen darf? :(
     
  9. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    19
    Beiträge:
    5.190
    Likes erhalten:
    11.772
    Ort:
    Potsdam
    Für echte 3g würde ich noch nicht mal die Namiki nutzen.
     
    muffpotter, Philipp666 und nomec gefällt das.
  10. mueslee

    mueslee Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.514
    Likes erhalten:
    1.592
    Nö, das galt glaube ich für die T3 Air, für die Alphas Air definitiv nicht. Habe lange genug Braid an der Alphas Air gefischt...
     
    Philipp666 gefällt das.
  11. Philipp666

    Philipp666 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    Hannover
    Für echte 3g und drunter habe ich die Air Stream Custom.
    Das Problem mit der ASC ist aber dass ich mit 7g fast die Spule leer werfe und mir das ein bisschen zu heikel wird wenn ich mal auf 10g und höher gehe :)

    Verstehe ich das dann richtig, dass die Alphas Air den bereich 3-14 insgesamt besser abdeckt als die Alphas CT SV 70?
     
  12. mueslee

    mueslee Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.514
    Likes erhalten:
    1.592
    Die Alphas CT wirft ab ca. 5g perfekt, die Alphas Air halt schon ab ca. 3g.
    Je nach Können kannst du es ja auch einfach mal mit der CT probieren. Mein Tipp ist aber nach wie vor die Scorpion BFS, die passt auch farblich richtig gut zur Blast Beats - finde ich zumindest.
     
    Philipp666 gefällt das.
  13. felixlikesfishing

    felixlikesfishing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    254
    Likes erhalten:
    173
    Wenn du es noch nicht gemacht hast, würde ich zuerst mal abchecken, ob sich die Rute in Frage auch mit 3-4g überhaupt halbwegs auflädt. Du hast ja eine ASC, vermutlich mit ner UL/L Rute, die dann <5g gut bedient.
     
  14. mueslee

    mueslee Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.514
    Likes erhalten:
    1.592
    Seine Blast Beats kann dank der Solid Tip 3-4g durchaus brauchbar bedienen.
     
    felixlikesfishing gefällt das.
  15. greece68

    greece68 Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Themen:
    105
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    342
    Ort:
    Traunsee
    Okay, danke Jungs, alles andere hätte mich jetzt auch gewundert ;)
     
  16. Fifi 68

    Fifi 68 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Januar 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    86
    Ort:
    Siehdichum
    Ich hab die als M Kombo
    Das passt Farblich 1A. Wie gemacht dafür.
     
    Holgifisch gefällt das.
  17. Heos

    Heos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    Niederbayern
    kann ich nur bestätigen ich angel auf der Original Spule der Alphas Air auch immer mit Braid, auf der noch etwas leichteren Ray Studios Spule hab ich mittlerweile Mono aber davor auch mit Braid 0 Probleme gehabt.
     
  18. Philipp666

    Philipp666 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    Hannover
    Super, danke euch!

    Daiwa hat vermutlich braid wegen Garantie ausgeschlossen aber wenn ihr keine Probleme feststellen könnt reicht mir das :)
     
  19. mueslee

    mueslee Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.514
    Likes erhalten:
    1.592
    Nochmal, es gibt seitens Daiwa definitiv keine Warnung vor Braid im Falle der Alphas Air!

    Ich finde diese ganzen Warnungen vor bestimmten Schnurtypen eh ziemlich dubios. Die eine Spule verträgt keine Mono weil sie sich durch den dauerhaften Druck der sich dehnenden Mono verformen könnte, die andere Spule soll keine PE vertragen, weil Klemmer etc. zur Beschädigung führen könnten. Dann wird bei manchen Spulen auch empfohlen, Mono nicht mit mehr Zug als 400g aufzuspulen, mögliches Problem siehe oben.
    Keine Ahnung, was das soll...
     
    Marc@TackleTester gefällt das.
  20. Philipp666

    Philipp666 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    Hannover
    Ich habe 2 Qu-on mit 3,5-10 und 3,5-14 Gramm.
    Mit der Alphas Stream Custom habe ich die beiden bis 2 Gramm ausgereizt.

    Meine Frage in diesem thread zielt darauf ab eine 2te Rolle zu finden, die die ganze 3,5 bis 14 Bandbreite bedienen kann ohne das ich wie bei der ASC die Spule leerwerfe (was bei Ködern ab 7 Gramm tatsächlich passiert :eek:)
     
    felixlikesfishing gefällt das.