1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Curado DC

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von graysson, 11. August 2018.

  1. Olli25

    Olli25 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.153
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    NRW
    Mit welcher Begründung ?
    Ich habe hier keine Riesen Fische so wie andere und Fische in der Regel Köder mit 5-7g maximal mal irgendwie 10g wenn es ein 7g Kopf mit 3“ Trailer ist.

    Zudem habe ich alle Rollen die ich bisher besessen habe, was so knapp über 20 Stück sein sollten immer nur mit 8lbs Braid oder 8lbs Mono bespult. Von der Aldebaran BFS Mg7 über 51er Größen , gefolgt von der 151er Chronarch, der 200er Curado I bis hin zur Metanium DC , Exsence DC oder alle meine Daiwa oder Megabass Rollen. Habe nie was anderes gefischt und wüsste nicht wo da ein Problem sein sollte.
    Meine Durchschnittfische sind 28-30cm die Mehrzahl eher kleiner und ganz ganz selten ist mal ein knapp 40er dabei. So 1-2 mal im Jahr. Also da sehe ich absolut keine Probleme warum ich keine dünne Schnur Fischen sollte.

    Das kommt sicher auch auf die Umgebung, die Fische und den Einsatzzweck an. Pauschalisieren würde ich da nicht.

    Mit freundlichen Grüßen Olli
     
  2. mueslee

    mueslee Finesse-Fux

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    15
    Beiträge:
    1.387
    Likes erhalten:
    1.416
    Nimm mir die Frage bitte nicht krumm Olli aber wieso fischt (bzw. hast gefischt) du dann haufenweise Rollen, die für deinen genannten Bereich eigentlich komplett überdimensioniert sind und da auch sicherlich nicht optimal performen?

    Ich tippe ja auf pure Freude am Testen. Unkontrollierter Kaufzwang wäre natürlich auch eine Erklärung aber das möchte ich hier nicht unterstellen ;) Nein im Ernst, es interessiert mich wirklich!

    Wie machst du das dann mit den tiefen Spulen der größeren Modelle und dünnen Schnüren? Unterfütterst du, füllst die Spulen nur bis zur Hälfte oder knallst einfach voll?
     
    Pikehead, Kpt. Brassmann, Olli25 und 2 anderen gefällt das.
  3. Olli25

    Olli25 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.153
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    NRW
    Ach Quatsch, die Frage nehme ich dir ganz und garnicht übel.

    Man könnte sagen ich beschäftige mich gerne mit Dingen die mich interessieren und bevor ich meine Meinung Kundgebe möchte ich gern selber ausprobieren.
    Zudem kommt einfach die Neugier und wenige andere Hobbys, kein Alkohol, keine Zigaretten, was das Geld etwas lockerer sitzen lässt in der Hinsicht.

    Also im Grunde kaufe ich einfach jede Rolle und Rute die ich interessant finde , schaue sie mir an, probiere sie aus & dann dürfen die Sachen meist wieder gehen. Ansonsten wäre mein ganzen Büro bis unter die Decke voll.

    Ich Spule meist nur 150m Schnur auf, unterfüttert habe ich noch nie. Bisher hat immer alles wunderbar ohne geklappt. Vielleicht kann man mit unterfüttern noch etwas mehr rausholen, allerdings könnte ich das sicherlich auch wenn ich jeden Tag werfen würde und somit üben.

    Ein weiterer Grund wäre der Disignfaktor . Eine Bantam MGL brauche ich nicht. Steht aber in der Vitrine weil ich sie hübsche finde. Curado 51e , Scorpion XT1001 , Chronarch 51e stehen auch in der Vitrine. Weitestgehend alles die selben Rollen in einer anderen Farbe.

    Es ist irgendwie wie es ist. Ich kaufe mir einfach was mir gefällt um es auszuprobieren ob es Sinn macht oder nicht sei mal dahin gestellt, denn aus der Sicht ist das eher Unsinn , genau sonwie ein 5.7l Hemi , dennoch ist es schön ihn zu haben.

    Will sagen, der Grund wird einfach die Neugier zu sein , das testen und dann jemandem der sich dafür interessiert fundierte Informationen eben zu können anstatt aufgeschnapptem Halbwissen.

    Darum kommen im Sommer auch noch drei Berichte zu drei Evergreen Ruten der Inspirare Serie sobald ich der Meinung bin Neugier Eindrücke gesammelt zu haben.

    Die Curado DC hat bei mir bis jetzt noch garkeine Verwendung, ich könnte mir auch vorstellen das sie nie eine finden wird. Hier interessiert mich jetzt einfach mal was man für das Geld geboten bekommt im Vergleich zu den Mittel und Oberklasse DC Rollen.

    Würde ich mich mit Kameras & Videos auskennen würde ich super gerne einen Kanal machen wie der THE REEL TEST nur eben auf deutsch, da ich mich sehr für Rollen interessiere. Da ich in der Hinsicht aber weniger bewandert bin teile ich mein Wissen dann gern unkommerziell in Foren.



    Mit freundlichen Grüßen Olli
     
    nord, balu1988, Barshrek und 3 anderen gefällt das.
  4. christophm

    christophm Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Dezember 2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    588
    Likes erhalten:
    246
    Ort:
    Nordeifel
    Also ich mag meine Xt1001 ja, aber ich finde, es ist meine hässlichste Rolle. In der Vitrine wird die wohl nie landen.

    Sorry für OT.
     
    BAssterix gefällt das.
  5. MCDaiwa the Iron Trout

    MCDaiwa the Iron Trout Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    463
    Likes erhalten:
    1.083
    Ich bin da ganz bei dir keine anderen Hobbys keine Alkohol keine Zigaretten ,da kann "Mann" auch mal eine Baitcaster Shoppen

    Brauche die Curado DC auch nicht aber ich will die einfach haben.

    OT war gerade ne Stunde am Kanal mit meiner Steez SV und Baitcaster sind einfach geil und selbst nix fangen macht Spaß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2019
    Stachelkalle und agent.-.orange gefällt das.
  6. agent.-.orange

    agent.-.orange Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Februar 2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    München
    Ich brauch die Curado DC auch nicht und hab sie mir mal aus "reiner Neugier" gekauft. Deswegen hab ich auch so lange gewartet weil sie mir dafür einfach zu teuer war. Und ich bin auch echt mal gespannt ob mir dieses Summen während des Werfens nicht sogar auf die Nerven geht :) Wenn ja, dann wird sie schnell wieder von mir gehen... :D
     
  7. MCDaiwa the Iron Trout

    MCDaiwa the Iron Trout Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    463
    Likes erhalten:
    1.083
    Ich würde ja Brüllen wenn in zwei Wochen hier im Biete Bereich mehrere Curado DC zu verkaufen sind :)

    Dann weeste Bescheid

    Verkaufe Curado DC 1x am Wasser gewesen
     
  8. agent.-.orange

    agent.-.orange Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Februar 2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    München
    Hehe, dafür wäre es was früh. Werde sie erst im Frühjahr was intensiver Fischen können.
    Aber stimmt: Lieber hier im Forum verkaufen, als eBay Geld in den Rachen zu werfen ;)
     
  9. yoshi-san

    yoshi-san Barsch Vader

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    33
    Beiträge:
    2.002
    Likes erhalten:
    1.834
    Ort:
    die Maus...
  10. MCDaiwa the Iron Trout

    MCDaiwa the Iron Trout Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    463
    Likes erhalten:
    1.083
    @agent.-.orange wenn du die ersten Eindrücke vom Wasser hast,hau mal bitte ein paar Zeilen hier rein .
     
  11. putschii

    putschii Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Januar 2017
    Themen:
    11
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    258
    Ort:
    Ruhrpott
    Hab sie mir auch mal zu dem Kurs geholt. Bin gespannt, jetzt brauch ich noch ne stärkere Rute als meine ML mit 5-15g :sweatsmile:
     
  12. Olli25

    Olli25 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.153
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    NRW
    Dafür hab ich ne Steez XT MH geholt... ist doch gerade auch im Angebot für 150€ ....Hab die Combo heute mal ausprobiert und bin von beidem Rute sowie Rolle mehr als positiv überrascht.

    Mit freundlichen Grüßen
     
    putschii gefällt das.
  13. MCDaiwa the Iron Trout

    MCDaiwa the Iron Trout Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    463
    Likes erhalten:
    1.083
    @Olli25

    Kannst du noch etwas mehr zur Rolle sagen . Was hast du für Köder geworfen ?
     
  14. elaphe

    elaphe Finesse-Fux

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.000
    Likes erhalten:
    1.963
    Ort:
    München
    So wie es scheint, hat @dietel auch bei askari zugeschlagen und seine schon bekommen :D
    (Facebook verrät alles!)
     
    Castovich und Onkel Pauli gefällt das.
  15. Olli25

    Olli25 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.153
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    NRW
    Möchtest du noch etwas spezielles wissen ?
    Die Rolle ist Made in Malaysia. Ordentlich verarbeitet, alles passt vernünftig. Es gib keine scharfen Kanten oder Ecken die überstehen. Meine Rolle ist etwas großzügiger ab Werk gefettet worden, ich bin da aber nicht so der "Freak" (positiv gemeint) der seine Rollen entfettet und neu ölt. Ich fische sie Out of the Box, wie alle meine Rollen.

    Geworfen hatte ich einen 7g Fudo Jig mit 4" Noike Smoking Swimmer , das ergab zusammen rund 10g . Das ist auch das niedrigste Wurfgewicht was ich mit der Combo fischen werde. Da die Rute von 7-28g gerated ist.

    Bespult ist die Rolle nun mit 25lbs Siglon X4, hier passt die ganze Rolle auf die Spule der Curado. Geworfen habe ich sie von Anfang an nur auf Setting 2 was wohl für geflochtene Schnüre sein soll. Funktioniert einwandfrei. Beim ersten Wurf gab es einen leichten Backlash, hier war die Achshemmung noch so das die Spule minimalst spiel hatte, danach habe ich sie minimalst mehr zu gedreht und siehe da , nun lässt sich ohne thumbing werfen. Das habe ich mal so eingestellt da ich eigentlich nur wissen wollte wie gut das i-DC4 der Curado wirklich funktioniert, da ich bisher schon einige DC Rollen mit den verschiedensten Systemen besessen habe. i-DC+(Scorpion DC7) , new i-DC+ ( Exsence DC12 ) , i-DC5 ( Metanium DC 15) und i-DC5 ( Scorpion DC101) sowie jetzt die Curado DC mit ihrem i-DC4

    Die Scorpion DC7 war damals meine erste DC Rolle, diese kostete von 3-4 Jahren noch gut und gerne 300€ , die Preisentwicklung bei den Baitcastern und auch der Ausstattung selbiger ist in den letzten jähren enorm gefallen, jetzt gibts richtig was fürs Geld!
    Zurück zur Scorpion DC7 , diese hatte damals als günstigste DC Rolle kein "DC whine" und war sehr eigen, die Rolle konnte eins gut, und das war bremsen, ich hatte noch keine DC Rolle in der Hand die so aggressiv bremst , hier waren selbst mit schweren Ködern keine vernünftigen wurfweiten drin. Selbst mit 20-25g war's ernüchternd, wohl gemerkt auch mit i-DC4. Die Rolle war Idiotensicher , damit konnte niemand einen Blacklash werfen. das i-DC+ hatte als Einstellmöglichkeiten drei verschiedene . Mono , Fluorocarbon oder PE das wars , anhand dieser Einstellung wurde das Bremsprogramm gewählt.

    Nach der Scorpion DC7 folge dann recht schnell eine Exsence DC da ich eine Rolle suchte die sich auch an der Küste eignen würde. Gesucht Gefunden, aus Japan importiert und Knapp 500€ für gezahlt, ein paar Wochen später noch den Süßwasserzwilling die Metanium DC für ebenfalls knapp 500€ hier im lande erworben. Beide Rollen haben eine super Wurfperformance , waren herausragend verarbeitet und lieferten trotz unterschiedlichen DC Systemen fast gleiche Performance, die Exsence hatte minimal die Nase vorn, dadurch das man die Bremswirkung bei PE noch in mehreren Stufen einstellen konnte.
    Nachdem ich die drei DC Rollen dann verkaufte da ich genau so gut mit non DC Rollen werfen kann folgte irgendwann der release der 71er Scorpion Reihe. Hier importierte ich mir gleich alle . Die 71er , die 71 BFS und die 101 DC . Wieder war ich absolut zufrieden, die kleine Scorpion DC bietet die Performance der alten Metanium DC für deutlich weniger Geld.
    Alle Shimano Rollen wieder verkauft und komplett zu Daiwa umgestiegen.

    Jetzt gab es die Curado DC im Angebot und mit Gutschein für lächerliche 179€ inklusive Versand, da dachte ich mir, kauf ich einfach mal. Jetzt nach der Kurzen zeit die ich sie habe und den zwei Tagen am Wasser muss ich einfach für mich feststellen das die Rolle für das Geld ein absoluter schnapper ist, denn die wirft nicht weniger gut als die damalige Metanium ( Achtung zur aktuellen kann ich nichts sagen !) . Natürlich kann ich das jetzt nicht mehr side by side vergleichen, aber dazwischen dürften nicht mehr als 2-3 Meter liegen. Alles in Allem bin ich begeistert wie viel Rolle es nun für so einen niedrigen Preis hier gibt! Das war von 2-3 Jahren noch nicht vorstellbar.

    Das zeigt mir das Shimano es immer noch kann, wenn sie wollen können sie zu absolut guten preisen echte performance Monster bauen! Natürlich mit abstrichen aber um mal aus den letzten Jahren ein paar zu nennen die ich alle selber hatte :

    51er Curado , 51er Chronarch , Casitas , Casitas MGL und jetzt die SLX das sind einfach nur mal ein paar Rollen die immer stiefmütterlich behandelt werden aber absolute performance monster sind für`s Geld. Wenn man bspw. "THE REEL TEST" folgt wird man feststellen das die neue SLX eine super Rolle mit klasse Performance für nen schmalen Taler ist , aber das diese rolle bspw von der etwas älteren Casitas noch in die Tasche gesteckt wird.
    Diese Rollen werden aufgrund des alters oder das sie nicht 20 Kugellager haben immer sehr stiefmütterlich beäugt was in meinen aber falsch ist.

    Auch wenn ich jetzt absolut im Daiwa Lager bin und auch bleiben werde breche ich immer noch eine Lanze für Shimano denn ich sehe im -200€ Sektor keine Rolle eines anderen Herstellers die den Shimanos das Wasser reichen kann und glaubt mir , ich habe jetzt schon einige Rollen gehabt, müssten nun knapp an die 40 Stück gewesen sein seit ich hier 2015 angefangen bin.

    Zurück zur Curado DC , der heutige Tag gehört meiner besseren hälfte, aber wenn gewünscht, dann werde ich mich morgen mal wieder aufs Feld begeben und ein paar Würfe machen , diese nachmessen und hier Posten. Vermutlich aber eher Gewichte die ich auch fische. 7g 13g und vielleicht noch etwas schwereres.

    Mit freundlichen Grüßen Olli



    Mit freundlichen Grüßen Olli
     
    Lutscho gefällt das.
  16. Onkel Pauli

    Onkel Pauli Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.450
    Likes erhalten:
    1.534
    Ort:
    Leipzig
    Aber nur mit Backing? Jedenfalls brauchte ich bei der Metanium MGL und der Metanium DC einiges an Mono um die Spule ordentlich zu füllen.
     
  17. Olli25

    Olli25 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.153
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    NRW
    Nö, einfach raufgespult. Bild kommt gleich.
    CB6DEB10-D6FB-44B5-8879-D2F104950355.jpeg
     
  18. mueslee

    mueslee Finesse-Fux

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    15
    Beiträge:
    1.387
    Likes erhalten:
    1.416
    Angesichts der schweren Spule und 150m 25lb Siglon drauf kannst du dann aber sicherlich deine 7g nicht mehr ordentlich bzw. auf nennenswerte Weiten werfen? :)
     
    Olli25 gefällt das.
  19. Olli25

    Olli25 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.153
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    NRW
    Keine Ahnung, dafür habe ich ja genug Ruten, Die Rute Combo ist zum Blinkern im Meer , 10-22g werden daran durch die Gegend geworfen und weil ich nicht jeden Tag am Meer bin aber nach Holland eingeladen wurde habe ich gedacht, kauf ich halt mal ne MH Combo, mach mal was anderes als 8lbs Schnur drauf. Mal gucken was passiert.
    Was ist für dich nennenswerte Weiten ? Sind diese geschätzt oder gemessen ? Denn verschätzen tun sich ja grundsätzlich viele. Das werde ich morgen mal testen und nachmessen. Wie bereits im Ausgangspost geschrieben. Das Spulengewicht bei den DC Rollen kann man meiner Meinung nach vernachlässigen, da du hier ja auch mit einer ganz anderen Achshemmung arbeitest. Auch gibt es einige Vergleichsvideos auf youtube von verschiedensten Rollen wo immer mal wieder auch die Rolle mit der schwereren Spule vorne liegt. Hier so denke ich gibt es mehrere Faktoren die zusammen spielen müssen.

    Mit freundlichen Grüßen Olli
     
  20. Onkel Pauli

    Onkel Pauli Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.450
    Likes erhalten:
    1.534
    Ort:
    Leipzig
    Danke für das Bild.
    Hmm...bei der Metanium MGL wäre die Spule gerade mal halbvoll. Die Schnurfassung sollte identisch sein.
     
    Olli25 gefällt das.