1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Reputation Shimano Rods USA Bass-Fishing

Dieses Thema im Forum "Ruten (Casting)" wurde erstellt von ChadBrighton, 12. August 2019.

  1. ChadBrighton

    ChadBrighton Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    9
    Hallo,

    lang hat´s gebraucht, aber nun habe ich mich angemeldet. Vorab, ich bin infiziert, ja, so richtig. Aus diesem Grund sollen es mittelfristig 3 Combos werden.

    Eigentlich hatte ich mich auf Shimano eingeschossen: Poison Adrena, Expride und Zodias. Wichtig ist mir dabei die 2-Teilung mittig aufgrund des Transports.
    Nun aber zum Thema: mein Kumpel, leidenschaftlicher Angler und ziemlich verrückt, wenn es ums Bass-Fishing in den USA geht. Ich habe ihm meinen Plan erläutert und er meinte, dass Shimano an sich keinen guten Ruf in den USA habe bzw. die keiner der Pros Shimano fischen.
    Wie sieht es denn in Japan aus? Was wird dort hauptsächlich gefischt?

    Ich hatte mir vor nicht allzu langer Zeit eine Tailwalk geholt. Selbst dazu meinte er, dass Tailwalk einen besseren Ruf habe. Vorrangig fische man dort Daiwa und Lews. In der Bass-Liga habe er dort überhaupt kein Shimano gesehen.
    Zufall? Hm...

    Er hat mich bezüglich meiner kommenden Anschaffungen (und das wird nicht gerade billig, ich will nicht aufs Geld achten) ziemlich verunsichert.

    Wie ist Eure Sichtweise dazu? Könnt Ihr verbindliche Vergleiche Shimanos zu anderen Rutenherstellen geben (mal unabhängig vom Bass)? Zielfische sind für mich in Deutschland alle gängigen: Barsch, Zander, Hecht.

    MfG & vielen Dank vorab für die Antworten.
     
  2. yoshi-san

    yoshi-san Barsch Vader

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    33
    Beiträge:
    2.003
    Likes erhalten:
    1.836
    Ort:
    die Maus...
    Keine Ahnung, was dein Kumpel da meint. Ich kann an Shimano eigentlich nur für die Expride-Serie sprechen, und die finde ich ausgezeichnet vom Preis-Leistungs-Verhältnis her. Wenn es um 2-geteilte Ruten gehen soll, würde ich sowieso zuerst dort schauen.
    Ami-Ruten sind natürlich auch spannend, aber schwieriger als 2-teilige Ruten zu bekommen. Wenn dir die Reputation auf dem Ami-Markt wichtig ist, kannste ja auch mal bei St. Croix, G.Loomis, Dobyns und Co schauen. Die wissen schon, was sie bauen. St. Croix hat auch die wirklich geniale Legend-Elite teilweise als Zweiteiler. Von Loomis gab es auch mal zweiteilige GLXen.
    Dass Tailwalk mehr gefischt würde als Shimano, kann ich mir übrigens überhaupt nicht vorstellen. Lies doch mal in Ami-Foren. Daiwa und Lews - Ruten werden da übrigens eher weniger thematisiert...

    Die Poison-Adrenas, die ich bei @Kajonaut und @BFlo mal fischen durfte, fand ich persönlich vom Griff her sehr gewöhnungsbedürftig, aber die Blanks sind absolut top. Ich bezweifle stark, dass man momentan für den Preis woanders was ähnliches bekommt.
     
    edersee und ChadBrighton gefällt das.
  3. BFlo

    BFlo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. November 2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    515
    Was hältst du denn von der Rute?
    Kommt sie dir gut verarbeitet vor?
    Macht sie dir Spaß beim Fischen?
    Shimano ist sicher kein Downgrade

    Shimano wird von vielen hier( mir auch) gern gefischt. Zugegeben sind die meisten von uns keine USA BASSPROS :D

    Ich glaube die besten Erfahrungen sammelt man selbst.
     
  4. ChadBrighton

    ChadBrighton Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    9
    Ich kann, wie geschrieben, nur von den Aussagen meines Kumpels sprechen. Mir ist auch klar, dass ein Rutenvergleich immer schwierig ist. Man wird nie die wirklich einzig wahre Rute finden. Jeder hat ja andere Vorlieben.

    Ich fand die Diskussion mit ihm dennoch spannend. St. Croix etc. sind mir bei meiner Recherche auch über den Weg gelaufen.
    Schon beachtlich, dass die Gepflogenheiten auf den Kontinenten anscheinend so unterschiedlich sind.

    Ich denke mir einfach, wenn sich etwas bewährt, dann setzt sich das überall durch. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass sich jeder Markthersteller auf ein bestimmtes Gebiet fokussiert.

    Man sieht ja, wie schwierig es teilweise schon ist, Shimanos bestimmter Art bei uns zu bekommen, geschweige Ami-Marken.

    Die Poison Adrena fand ich gerade aufgrund des Blanks im Handteil interessant. Hatte ich leider noch nicht in der Hand. Folgt aber ganz gewiss. :)

    Shimano ist ja schon preisintensiv, wenn man möchte, wenn ich mir dann aber bestimmte Steez-Combos anschaue... Dann wird mir schwindelig.

    Ich finde die Rute an sich schon ganz geil. Ich bin aber der Typ, der stets versucht Marken-Combos zu fischen. Und da sieht es bei Tailwalk eng aus. ;) Die Tailwalk war auch eher für meinen Einstieg. Ich wollte schon was Vernünftiges, um entscheiden zu können, ob BC was für mich ist. Solche Entscheidungen mit Billig-Zeug schätzte ich als schwierig ein.
    Tjoa, und nun ist es soweit. Der Virus hat mich gepackt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  5. Eternity

    Eternity Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    35
    Wenn ich G.Loomis höre sträuben sich bei mir die Nackenhaare. Erst vor ein paar Tagen hatte ich eine NRX für in der Hand. Der Blank war 1A, aber die Verarbeitung war für eine Rute um die 600 Euro ein absolutes NoGo, gerade die Wicklungen der Ringe. So etwas würde ich noch nicht einmal bei einer 60 Euro Rute akzeptieren.
     
  6. Uferangler

    Uferangler Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    305
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    Aus de schänschde Stadt in de Kurpalz
    Ich behaupte einfach mal, dass Shimano nen wirklich sehr guten Wurf mit den drei Modellen geglückt ist. Besitze zwar keine davon bzw. hatte davon kaum was gefischt, aber für das Geld kann man nicht drüber meckern. Sie liegen sehr gut in der Hand und sind leicht. Nur die neue Poison Adrena sagt mir vom Griffaufbau überhaupt nicht zu. Und sollte ich mir irgendwann mal ne zweiteilige Baitcaster holen wollen, werd ich bestimmt zu ner Expride greifen. Sagt mir persönlich da am meisten zu-Stand heute.
    Ich finde aber auch die Curado-Ruten aus den USA interessant und werd mir da zum Testen bzw für Spinner/Chatter/Buzzbaits auf Bass auch mal ein Modell ordern.

    Die Jungs von Tactical Bassin (weiß net, in wie weit man die als Basspro`s sehn kann, aber ich finde, dass die Ahnung von der Materie haben und ich guck mir deren Videos gerne an) sind total begeistert von der Expride, dass die Ruten eine sehr gute Rückmeldung haben, leicht und ausgewogen in der Hand liegen-Punkte, die für mich auch sehr wichtig sind.
    Ich fische auch St Croix und Dobyns und bin damit sehr zufrieden-und es wird bestimmt auch noch ne Loomis dazu kommen-ich glaube aber nicht, dass die in der gleichen Preisklasse viel besser oder schlechter ausfallen.

    Ich finde einfach, dass man das Bestmögliche für seine Angelei aus seinem Budget holen sollte. Fische ich viel Finesse, dann sollte die Rute ne Top Rückmeldung haben; fisch ich mit der Rute nur Topwaterbaits, muss sie für mich ausgewogen in der Hand liegen und ermüdungsfrei fischen lassen...
    Und wenn ich für das gleiche Budget bei nem anderen Hersteller was besseres bekomm, dann nehm ich natürlich das Bessere. Aber es wäre mir egal, ob die Rute bzw. der Hersteller angesagt ist oder nicht. Ich will beim Angeln keinen Schönheits oder Beliebtheitswettbewerb gewinnen, sondern Spaß am Hobby haben, die Zeit am Wasser genießen und ein paar Fische fangen;)
     
    Rubumark gefällt das.
  7. Uzz

    Uzz Belly Burner

    Registriert seit:
    25. August 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    38
    @ChadBrighton
    Wieso ist dir ausgerechnet der Ruf in den USA so wichtig? Dort läuft vieles anders. Andere Fische. Andere Traditionen, Andere Ansprüche. Andere Produktpalette. Nach dem, was ich so mitbekomme, gilt der Shimano-Support in US/CA (und wohl auch die Verfügbarkeit) als weit besser als hierzulande.

    Der Blick darauf, "was die Pros fischen", lohnt sich kaum. Beim Pro entscheidet nicht die Qualität des Produkts sondern die "Qualität" der damit verbundenen Zahlungsströme. Zum Fischen ausreichend gute Stöcke bietet viele an. Dass man Barsche in Nordamerika mit Shimano-Ruten bezwingen kann, kannst du dir bei Ladybass anschauen. (Ontario based, Shimano sponsored).

    Solange du den Einsatz der geplanten Rute nicht weiter als "Zielfische sind für mich in Deutschland alle gängigen: Barsch, Zander, Hecht" einschränkst, ist die Wahl des Herstellers dein kleinstes Problem bei der Rutenwahl.
     
    glanis, felixlikesfishing und BFlo gefällt das.
  8. Heos

    Heos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    83
    Ort:
    Niederbayern
    ^^ genau so siehts aus, fast alle Pros fischen sicher nicht die besten Ruten die sie bekommen können sondern einfach die Ruten vom Hersteller der ihnen ihr Fishing Pro dasein finanziert. Ich würde solchen mist auch ehrlich gesagt nicht in die Kaufentscheidung für ne Rute für mich einfliesen lassen, es geht doch einfach darum das man selbst an den Gewässern die einen zur verfügung stehen Equipment hat das dort gut funtioniert und einem vor allem selbst liegt und man Spass damit hat. Ich bin halt kein Bass Pro und fische in Amerika sondern in meinem Fall in Bayern in verkrauteten Seen und Altwässern und da brauche ich Gerät das passt, ob das jetzt aus Japan, Amerika oder sonst wo her kommt ist vollkommen egal, mir muss es gefallen und das Preis/Leistungsverhältniss stimmen bzw. halt in das Budget passen das ich ausgeben will.
     
  9. Dominikk85

    Dominikk85 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    26
    Beiträge:
    936
    Likes erhalten:
    349
    Die pros in den USA verwenden die rute von dem der ihnen am meisten bezahlt
     
    Roy_Detroit gefällt das.
  10. ChadBrighton

    ChadBrighton Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    9
    Wichtig nicht, jedoch bin ich verwundert, dass dort anscheinend so wenig Shimano gefischt wird. Hier kommt es mir immer so gehyped vor. Ich vergleiche im Vorfeld eben immer gern. Wie @Uferangler schon schrieb, möchte ich das Maximale aus meinem Budget herausbekommen.
    Nach wie vor bin ich auf Shimano scharf. So ist´s ja nicht. Eine Meinung (mein Kumpel) ist mir eben schon arg wenig. Und da hier so reger Austausch stattfindet, dachte ich, dass die Resonanz bzgl. meiner Aussage/Frage am besten ist. Außerdem finde ich immer Gefallen an Diskussionen. Wie sonst sollte man seinen Horizont erweitern?! :)

    Was gefällt dir am Griffaufbau nicht? Konnte sie leider noch nicht in den Händen halten. Wir aber ganz sicher bald nachgeholt.
     
  11. tölkie

    tölkie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    12
    Beiträge:
    386
    Likes erhalten:
    283
    Ehrlich gesagt, es macht doch gar keinen Sinn zu vergleichen. Die Amis angeln auf BB ganz anders als wir hier auf Zander, Barsch und Hecht.
     
    Fr33 gefällt das.
  12. Gilberto

    Gilberto Gummipapst

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    861
    Likes erhalten:
    392
    Amok is sehr beliebt in den USA.
     
  13. Olli25

    Olli25 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.153
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    NRW
    Könnte daran liegen das es im 0815 Angelladen das hochwertigste im Sortiment ist.

    Im Forum steht viel über Shimano da der Inhaber zum Shimano Team gehört und ich denke Shimano wird wie andere auch Sponsor sein.

    Die Zodias würde ich als solide Einstiegsserie sehen mit der Expride und Poison Adrena bist du dann schon sehr gut aufgestellt , sind klasse Serien ! Willst du dann noch einen drauflegen nimmst du eine Poison Ultima , da ist dann Ende der Fahnenstange bei Shimano.

    Schau dir mal die MajorCraft MSX limited oder die QuOn und Palms Ruten an. Sehr sehr gute Ruten.

    Wenn das Geld egal ist und Qualität im Vordergrund steht würde ich allerdings woanders schauen.

    Daiwa Steez , Noike Seiten , Zenaq und Evergreen
     
    Stachelkalle, Steuerdiddi und Onkel Pauli gefällt das.
  14. ChadBrighton

    ChadBrighton Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    9
    Danke für deine Empfehlungen. Geld ist mir nicht egal. Das kam vielleicht falsch herüber. Ich bin aber bereit etwas mehr Geld als 200€ pro Rod/Reel auszugeben. Und da fielen die Shimanoprodukte insb. Expride hinein.
    Ich finde die Expride, Poison Adrena und Zodias immer noch sehr gut im ganzen Rutenwald. Denn, wie bereits geschrieben, gibt es die eine perfekte Rute nicht.

    Und ja, Daiwa Steez-Kombos würde ich mega finden, aber dann bin ich arm. :D Ich komme auch mit etwas weniger klar. Man darf auch nicht vergessen, dass ich noch nicht lange mit der BC unterwegs bin. Wenn ich mich in 3 Jahren mit meinem Tackle langweile ;), muss ich ja Spielraum für Verbesserungen haben.
     
    Harrier gefällt das.
  15. Olli25

    Olli25 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.153
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    NRW
    Dann schau dir doch in deinem Budget auch mal die Blast Beats Serie von Qu-On an , gibts bei Lurenatic oder eben die MajorCraft MSX‘en , Fischen hier ja auch einige!

    Die Exprides und Adrenas sind auch echt tolle Ruten damit machst du nichts falsch.

    Solltest du die Möglichkeit haben fahr am besten mal in einen Laden und schau dir die Ruten einfach mal an.

    Mit freundlichen Grüßen Olli
     
    ChadBrighton gefällt das.
  16. Uferangler

    Uferangler Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    305
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    Aus de schänschde Stadt in de Kurpalz
    Er ist mir ein bissel zu dünn und fühlt sich einfach net so gut an wie Kork.
    Ich hab nix gegen diese alternativen Griffmaterialien-finde zum Beispiel den Griff von der St Croix Legend Xtreme auch sehr angenehm-aber von der aktuellen Poison Adrena finde ich ihn einfach nicht passend.
    Viele hier sind ja begeistert und man mag beim fischen noch mehr Rückmeldung haben, wenn sichs aber komisch anfühlt, wird man damit auch nicht glücklicher.
    Von der vorherigen Serie oder der Poison Glorius und Ultima mag ich den Aufbau wiederum
     
    ChadBrighton gefällt das.
  17. lars1079

    lars1079 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    1.165
    Likes erhalten:
    150
    Die Zodias und Expride Rods nutze ich mega gern. Habe ebenso Major Craft Days sowie einige Daiwas am Start, aber letztere sind eigentlich fast nie in Benutzung. Konnte mich vor fast zwei Wochen wie Bolle freuen, dass ich zwei Expride BC Rods, 166ML-2 und 166M-2, in super Zustand hier ergaunern konnte. Ich liebe die Expride Serie und vermisse rein eine 2,10 m Spinning Variante mit einer 3/4 oz zweigeteilt.
     
  18. christophm

    christophm Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Dezember 2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    595
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    Nordeifel
    Okay, nur 2,08, aber warum holst Du Dir keine 1610M-2 aus Japan. Import einer zweigeteilten ist doch kein Ding.
     
  19. lars1079

    lars1079 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    1.165
    Likes erhalten:
    150
    Das ist doch eine BC oder irre ich? Suche eine Spinning mit über 2 m 2-teilig, sprich center cut.
     
  20. christophm

    christophm Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Dezember 2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    595
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    Nordeifel
    Ja, sorry, überlesen