1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Neue Zeck Raubfisch Ruten ?

Dieses Thema im Forum "Ruten (Spinning)" wurde erstellt von fisch01, 12. November 2018.

  1. Folker

    Folker Angellateinschüler

    Registriert seit:
    9. April 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Krinkelt
    Nun wie sieht denn aus. Gibt es denn mittlerweile jemanden der mit der SWIFT Erfahrungen am Wasser gemacht hat?
    Oder hat sich das Thema hier erledigt?
    Mich würde es schon interessieren wie ihr die Rute in der Praxis erlebt habt.
     
    Kingfisher90 gefällt das.
  2. Perch@galluswarte-327

    Perch@galluswarte-327 Nachläufer

    Registriert seit:
    24. April 2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    21
    Meine Swift kommt in den nächsten Tagen, ich werde ausführlich berichten.

    An alle Hater und Wutbürger hier: nein hat nicht Mama bezahlt, nein ich gehöre nicht zur YT Zielgruppe ;)

    Peace ✌
     
    blankmaster, nomec und Folker gefällt das.
  3. Perch@galluswarte-327

    Perch@galluswarte-327 Nachläufer

    Registriert seit:
    24. April 2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    21
    Update 1: Rute kam heute - exzellent verpackt, das hab ich bei der Länge schon anders erlebt.

    Sieht gut aus, konnte keinerlei Qualitätsmängel finden. Angenehm: die Rute wird im hochwertigen Neopreon Futeral geliefert - das hatte ich bei Ruten für 180€ UVP bisher noch nicht.

    Habe eine 2000er Daiwa Legalis draufgeschraubt, Balance ist soweit super.

    Ich werde nach erstem Test am Wasser berichten - drückt mir die Daumen.

    PS: eigentlich soll da was bezahlbares Made in Japan drauf, zB die 2500er Luvias - oder andere Vorschläge?
     
    rheingauner und Folker gefällt das.
  4. BassManiac

    BassManiac Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    15
    Beiträge:
    541
    Likes erhalten:
    280
    Heute angekommen und gleich mit 2 Barben auf Spinnfischen eingeweiht!!!Mein Eindruck super Backbone und Pfeilschnell bin sehr zufrieden mit Zeck!!! All Black Series 240/40gr.
     

    Anhänge:

  5. krustY

    krustY Angellateinschüler

    Registriert seit:
    2. Dezember 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    21
    Hat jemand Erfahrung mi der Pro-Pike ?
    :)
     
  6. Perch@galluswarte-327

    Perch@galluswarte-327 Nachläufer

    Registriert seit:
    24. April 2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    21
    Update 2 zur Swift:

    Wurfgewicht 5-18 (max 25)gr - das passt soweit. Wirft sich sehr gut, präzise, lädt sich gut auf, keine Kritik

    Köderrückmeldung:
    Hier bin ich wirklich enttäuscht. Ich dachte eine 1+1-teilige Rute müsse ja zwangsweise eine bessere Rückmeldung geben als eine 2-teilige. Leider falsch: 3“ Easy Shiner mit 5gr Jigkopf spürte ich quasi wie nie im 3m tiefen Hafenbecken auf dem Grund aufkommen, trotz erschlaffen der Schnur. Mit 7gr spürte ich es ab und an, ab 10gr dann problemlos.
    Meine Seika V-High 2,40 5-45 (2-teilig) macht das (bei gleichen Bedinungen: Windstille, selber Spot) besser und ist etwas günstiger.

    Drill:
    kann ich noch nichts zu sagen, 1 Mitte 20er Barsch am ersten Testtag lies sich einfach einkurbeln.

    Achso und ich finde den Griff irgendwie etwas zu kurz, vielleicht Gewohnheitssache.

    Zwischenfazit:
    Mal sehen wir mir die Rute bei höher Frequenz bzw im echten Drill gefällt, bisher denke ich eher daran sie wieder zu verkaufen.
     
  7. Jani22

    Jani22 Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    535
    Likes erhalten:
    696
    Ort:
    Neuruppin
    Bei uns im Angelladen steht auch ne Swift,also als Barschrute wäre sie mir zu brettig. Als leichte Zanderrute besser geeignet. Meine Meinung. Ansonsten lag sie angenehm in der Hand.
     
  8. Fr33

    Fr33 BA Guru

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    84
    Beiträge:
    3.368
    Likes erhalten:
    1.354
    Ort:
    63263 Neu-Isenburg
    Die Rückmeldung ist auch immer vom Untergrund & Distanz abhängig. Auf hartem Boden merkt man das Aufsetzen auch mit recht weichen - bzw. tauben Ruten. Bei Schlamm oder Lehm verpufft einiges an Feedback....
     
  9. Perch@galluswarte-327

    Perch@galluswarte-327 Nachläufer

    Registriert seit:
    24. April 2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    21
    Natürlich, keine Frage - ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass unter exakt gleichen Bedingungen bei mir ua die V-High trotz deutlich höherem WG bessere Rückmeldungen gibt :)
     
  10. Flensburg1986

    Flensburg1986 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    1. Juli 2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    5
    Guten Abend. Heute ist meine Swift gekommen. Sieht gut verarbeitet aus. Werde sie morgen im Flensburger Hafen ausprobieren. Leichtes jiggen auf Dorsch. Direkter Vergleich zur Major craft First Cast und Westin w 3, also toray blank. Ich bin sehr gespannt wie die Swift sich verhält mit 10g köpfen und 3-4 Inch easy shiner.
    Gruß aus Flensburg
     
  11. valle

    valle Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. August 2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    221
    Likes erhalten:
    418
    Ort:
    Rheingau
    Vielen Dank für die Info!

    ...:emoji_thinking:
     
    Mike007 gefällt das.
  12. Flensburg1986

    Flensburg1986 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    1. Juli 2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    5
    So heute 2 Stunden am Wasser gewesen. Die Swift ist schon relativ hart, und fischt sich meiner Meinung nach am besten mit Ködergewichten von 10g +. Ansonsten schönes ködergefühl und 2 Dorsche um die 40 cm waren kein Problem. Mal sehen was der Langzeittest ergibt.
     
    rheingauner, Kingfisher90 und flax98 gefällt das.
  13. Kienbo

    Kienbo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Juni 2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    377
    Likes erhalten:
    496
    Ort:
    Kraichgau
    Erzähl ein wenig mehr.
    Zu welcher Firstcast kannst du da Vergleiche ziehen und wie verhalten die sich zueinander.

    Firstcast ist halt schon recht bekannt und hatten einige schon in der Hand oder gefischt.
    Da kann man sich dann recht schnell was vorstellen.
     
    SR2001 gefällt das.
  14. Flensburg1986

    Flensburg1986 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    1. Juli 2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    5
    Fische noch die mj Firstcast Bass 662ml. Allerdings diese nur für barsch und Forelle. Daher ist der Vergleich schwierig da Länge und WG nicht gleich sind. Allerdings kann ich sagen, dass die Swift weniger Spitzenaktion und insgesamt straffer ist. Gerade bei WG um 5g fehlte mir die Rückmeldung bei der Swift, das kenne ich von der Major craft ganz anders. Dafür hat die Swift mehr Rückgrat. Ich werde sie am Wochenende länger testen, dann gibt es nochmal einen Bericht.
     
    Mike007 und rheingauner gefällt das.
  15. Kienbo

    Kienbo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Juni 2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    377
    Likes erhalten:
    496
    Ort:
    Kraichgau
    Das klingt schon einmal ernüchternd.
    Fische selbst auch die Firstcast Bass 662ml.
    Ich mag die Rute definitiv und fische sie sehr sehr gerne, aber halte Sie jetzt nicht unbedingt für ein Kommunikationswunder in Richtung Gewässeruntergrund. Wobei das nicht bedeuten soll, dass sie taub ist.
    Meine Expride ist da dann doch schon das deutlich bessere Bodensonar.

    Wenn die Swift aber noch weniger Rückmeldung als die Firstcast gibt, weis ich schonmal recht genau wie diese einzustufen ist.
     
    KnechtRutenbrecht, Mike007 und PM500X gefällt das.
  16. Luckylulu13422

    Luckylulu13422 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. September 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    58
    Ich habe auch gehört das Zeck eine Baitcastrute rausbringt. Cherry Stick soll sie heißen. Bin kein Fan von Zeck aber bei Baitcastruten wird es interessant
     
  17. Tokka

    Tokka Keschergehilfe

    Registriert seit:
    27. August 2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    10
    Ich habe gehört, dass die Peak trotz der angegebenen 15-50g recht feinfühlig ist. Feinfühliger jedenfalls als vom Wurfgewicht vergleichbare Ruten wie die Fox Terminator oder ne Rocksweeper. Kannst du das vergleichen? Wie sieht es mit 7g Jigs + 4" ES aus?

    Danke dir
     
  18. Guddy

    Guddy Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. April 2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    Delmenhorst
    Also ich Finde sie auch sehr feinfühlig. Aber wenn du ne Rute findest die bis 60g belastbar ist und man trotzdem 7g am 4“ Gummi spürt dann sag Bescheid, die kauf ich direkt . Ne im Ernst 10g am 4“ spüre ich nicht. Das kommt aber auch immer drauf an. Neulich war kein Wind und ganz wenig Strömung in der Weser da konnte ich 10g am 5“ super in der Rute spüren. Ist der Schnurbogen größer wird’s immer schwieriger. Ab 14g ne super Rute darunter mit Abstrichen. Kleinere Köder Fische ich alleine schon wegen der Führung mit viel leichteren Ruten.
     
    Tokka gefällt das.
  19. Ulfisch

    Ulfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    264
    Likes erhalten:
    282
    Du siehst aus wie Mark Strong.....Glückwunsch
     
    observer und BassManiac gefällt das.
  20. BassManiac

    BassManiac Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    15
    Beiträge:
    541
    Likes erhalten:
    280
    Wer ist Mark Strong:D:D:D?