1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Neue Zeck Raubfisch Ruten ?

Dieses Thema im Forum "Ruten (Spinning)" wurde erstellt von pacho, 12. November 2018.

  1. BAssterix

    BAssterix Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Mai 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    816
    Likes erhalten:
    530
    Zwischen SIC und Alconite ist aber auch wieder ein großer Unterschied, zumindest im Preis. Ob man das in der Praxis auf Barsch am See bemerkt ist was anderes. Ich denke wenn es eine Fuji SIC Beringung sein soll, kommst Du mit 100€ wohl eher nicht aus
     
    Bassnatic gefällt das.
  2. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester BA Guru

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    64
    Beiträge:
    2.540
    Likes erhalten:
    2.311
    Ort:
    Laichingen
    Die günstigste Rute mit Fuji SiC Beringung die mir gerade einfällt ist die Tailwalk Backhoo Rise.
    Hat jetzt halt wieder alles nichts mit den Ruten von Zeck zu tun :D ...
    Ich finde es legitim Fuji Alconites zu verbauen - machen andere Hersteller auch noch bei 150€ aufwärts Ruten.
     
    BAssterix gefällt das.
  3. buzzypuster

    buzzypuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    65
    Ort:
    Paderborn
    Gibt es eigentlich Hersteller die einen Dreck auf den ganzen Bling-Bling-Trend geben und hochwertige Blanks mit "günstigen" Ringen und Rollenhaltern kombinieren? Man ließt ja öfter dass die teureren Ringe kaum einen Mehrwert bieten, vor allem wenn man sich mal den Preis anschaut. Ob ich z.B. als Gelegenheitsangler die Torzite-Ringe benötige, bezweifle ich stark. Da ist mir ein guter Blank deutlich wichtiger. Spontan würde mir da nur Olympic (Graphiteleader Veloce Neo, RV) einfallen. Ich weiß, hat nicht viel mit dem Thema hier zu tun aber es passt grad so gut wie ich finde.
     
  4. Satori

    Satori Dr. Jerkl & Mr. Bait Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    229
    Ort:
    Im Sand
    Es kommt drauf an. Gerade im UL-Bereich stechen die Unterschiede stärker heraus. Bei einer 'klassischen' Zanderjigge kann ich die Notwendigkeit von hochwertigen Ringrahmen- und Einlagen nicht so recht erkennen. Wenn wir hier aber in Bereiche von 1mm und drunter in der Spitze kommen, wirst du den Unterschied sehr wohl merken. Besonders dann, wenn der Blank auch noch recht weich ist. Zwischen einem Alconite K-Ringsatz und einem feinen Super-Microguide-Ringsatz mit Trozit-Einlagen besteht dann real ein ganz gewaltiger Unterschied.

    Zum eigentlichen Thema: Grundsätzlich ist es ja gut, wenn es einen Anbieter mehr am Markt gibt. Aber beim Durchschauen des Linueups war ich doch etwas ernüchtert. Nichts was es nicht schon woanders gibt. Das ist ein ganz klassisches Raubfischlineup wohl vorwiegend auf die Benutzung in Gewässertypen hin gedacht, welche schnell fließen oder tief sind. Der (Ufer)Havelangler wird bei dem Angebot jedenfalls nicht wirklich glücklich. Was meine ich damit? Zanderruten sind da 2,40-2,70m bei 15-50g oder so und wiegen auch kräftig was. Und wie bei fast allen europäischen Herstellern üblich gibt es eine Gradierung von Kurz+Leicht zu Lang+Schwer. Das finde ich etwas zu konservativ. Anstatt sich mal wirklich, wenn man schon so große Töne spuckt, mit einem eigenem Blankdesign auseinander zu setzen und mal wie die Kollegen aus der Ukraine was ganz eigenes zu entwickeln, bei dem man auch sofort erkennt, dass das Teil von Angler für Angler und auf bestimmte Angeltechniken- Fische- und Gewässertypen hin entwickelt wurde, bedient man ein Standard-Segment. Gut, was nicht ist kann ja noch werden, aber die Erfahrung zeigt, dass es meist nicht so kommt wie erhofft.
    Wo ist denn nun die ultraleichte und gleichzeitig lange und weiche Zanderjigge mit 100g? Wo ist denn das hyperstraffe Zander-Stöckchen um die 2,50m für 5-15g-Köder? Wo ist denn die grazile UL-Barschrute für die Distanz-Uferangelei mit minimalistischer Beringung (Gewicht, Volumen)? Wo ist denn die 2,60m Zander-Dropshot-Spezial-Rute mit ultrafeinem überweichem Solid-Tip bei 30-40g WG?
    Das wären mal Rutenansätze, mit denen auch ich was anfangen könnte.
     
    Michael1985 gefällt das.
  5. Bassnatic

    Bassnatic Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    529
    Likes erhalten:
    659
    Ort:
    Hamburg
    Bei abuuuuuuuuuu!!
     
    observer und Rubumark gefällt das.
  6. emceeee

    emceeee BA Guru

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    33
    Beiträge:
    3.070
    Likes erhalten:
    2.318
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Du hast halt spezielle Vorstellungen. Ein Hersteller muss dem Mainstream gerecht werden oder zumindestens seine Wirtschaftlichkeit wahren. Bei dem genannten wäre nichtmal was für mich dabei... ;)
     
    Phil3489, ChrisTh, valle und 2 anderen gefällt das.
  7. buzzypuster

    buzzypuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    65
    Ort:
    Paderborn
    Gerade das ist doch aber das Problem oder nicht? Die Ruten heben sich leider kaum von bereits vorhandenen (in hoher Menge) Ruten ab, weder qualitativ/leistungstechnisch noch preislich. Vielleicht muss sich ein Hersteller einfach mal trauen eine Nische zu bedienen. Daraus könnte sich ein größerer Markt entwickeln, gerade die Angler in DE lassen sich leichter durch neue Trends beeinflussen als manch einer denkt. Immer öfter wird das Rad angeblich neu erfunden und die Leute springen drauf an. Was Köder angeht ist dieses Forum ja das perfekte Beispiel, warum sollte das auch nicht bei Ruten funktionieren?
     
    Pikehead gefällt das.
  8. emceeee

    emceeee BA Guru

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    33
    Beiträge:
    3.070
    Likes erhalten:
    2.318
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Wieso sollte Zeck das tun? Scheinbar existiert das nötige Klientel das bedient werden möchte. Die deutsche Mentalität ist zudem auch nicht gerade für besondere Risikobereitschaft bekannt... ;) Es scheint ja auch zu laufen...

    Außerdem ist Angeln nur eine kleine unbedeutende Randsportart in Deutschland verglichen zu anderen Geschichten. In Japan quasi Nationalsport und auch anderen Ländern deutlich beliebter - sei es nur zum Nahrungserwerb. Normal das dann da mehr Innovation folgt denn der Markt ist riesig.
     
  9. buzzypuster

    buzzypuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    65
    Ort:
    Paderborn
    Zeck MUSS natürlich gar nichts derartiges tun, ich weiß ja auch genauso wenig die alle anderen hier wie erfolgreich das neuere Raubfisch-Lineup läuft. Es wird jedenfalls sehr viel Geld ins Marketing gepumpt, da sind wir uns wohl alle einig. Ich schaue mir gerne die Zeck-Youtuber an, allerdings eher wegen der interessanten Locations und Spots, weniger wegen der Personen und ihrem „Fachwissen“ oder dem Tackle (wobei ich letzteres mittlerweile auch aufgrund der häufigen Erwähnungen auswendig kenne —> Marketing ;) ). Allerdings wird das in einigen Monaten auch nachlassen und der Hersteller wird sich wohl oder übel neues einfallen lassen müssen. Spätestens dann müssen Verbesserungen her, ich weiß nicht ob da einfache Änderungen wie neues Design oder so ausreichen würden. Spätestens dann muss man sich auch mehr mit der Materie auseinandersetzen um dem potentiellen Käufer einen Grund fürs neue Lineup zu bieten. Shimano schaffts jedenfalls wenn man hört dass sich einige Leute ne neue Expride gekauft haben obwohl sie das Vormodell schon besaßen.
     
  10. Heos

    Heos Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    Niederbayern
    so viele Zeck Ruten gib es ja nicht da kannste fast Monatlich was neues bringen und es wird Leute oder Kinder geben die das kaufen oder haben wollen wenn es richtig beworben wird, da wird nix hinterfragt da ist das neue Modell einfach geiler. Ist doch im Hi End Bereich auch nix anderes ich will nicht wissen wie viele Leute schon sau teure Ruten gekauft haben ohne die jemals in der Hand gehabt zu haben und egal wie gut die sind die werden sich über den Preis schon schöngeredet.
     
  11. M.J. Waxx

    M.J. Waxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Juli 2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    266
    Ort:
    Hannover
    Nur mal so als kurze Zahl in den Raum geworfen, die Sportfischerei ist in Deutschland die dritt größte ausgeführte Sportart mit am meisten in Vereinen organisierten Mitgliedern nach Fußball und Tennis.

    Als Randsport lässt sich das ganze also mit Nichten bezeichnen ! Das Problem welches du beschreibst ist viel mehr unsere Disziplin,das Spinnfischen ! Hier sind wir im Gegensatz zu den Ansitzanglern wirklich nur eine Nische und bedienen demnach auch nur einen „kleinen“ Markt.

    Offtopic aus - mal sehen ob in Düsseldorf oder Dortmund irgendwer ne Zeck Rute im Sortiment hat zum begrabbeln - die ganze Diskusion hier ist schließlich der Traum jeder Marketing Abteilung
     
    Marc@TackleTester, daosi87 und emceeee gefällt das.
  12. emceeee

    emceeee BA Guru

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    33
    Beiträge:
    3.070
    Likes erhalten:
    2.318
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Ja ich meinte natürlich wir "seriösen" Angler ;) Hab mich da vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Deutschland ist halt generell nen kleines Land auf die Einwohnerzahl gerechnet. So und nun natürlich BTT auch wenn es indirekt ja doch irgendwie topic ist ;)
     
    M.J. Waxx gefällt das.
  13. Guddy

    Guddy Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. April 2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    Delmenhorst
    Und es geht schon wieder los...

    Also wenn hier einer den Sinn zur Realität verloren hat, dann ja wohl ganz klar du. Wie meine Vorredner schon schrieben, du bekommst außer bei Ali, Wish, und wie se alle heißen doch höchstens im Super Sonderangebot eine Spinnrute mit Fuji Sic Beringung für 70-100€. Und da hapert es an allen anderen Punkten. Viele China Ruten sind bestimmt nicht schlecht, aber ganz ehrlich wenn man mal was hat mit dem Teil, steht man blöd da.

    Ich würde mal behaupten bei Zeck hat man mit sowas keine Probleme und Wartezeiten von 3,4,5,6 oder mehr Wochen bei einer Reklamation. Aber auch das ist nur eine Mutmaßung.

    Und Sic vs. Alconite ist auch mit Sicherheit ein großer Unterschied! Dafür fehlt mir aber die Erfahrung bzw. habe ich nie darauf geachtet ob es wirklich einen Unterschied macht. Die sollen ja angeblich lauter sein.

    Ich finde bei der Zeck Rute, mit kompletter Fuji Ausstattung ist der Preis absolut vertretbar. Und ich denke auch dass man wie bei jedem Rutenhersteller den Namen mit bezahlt. Die wollen ja schließlich dran verdienen. Und das ist ja auch okay. Die "Großen" können es halt einfach auf Grund ihrer Größe ne Ecke günstiger.
    Jeder guckt und kauft in seiner Preisklasse und deswegen verstehe ich nicht warum hier ständig darauf rumgeritten wird. Ich habe es gewagt mir diese Rute zu kaufen statt einer der vielen Hoch in den Himmel gelobten Ruten bekannter Hersteller und wurde nicht enttäuscht! Kauf du dir deine 70-100€ Ruten wenn du damit Glücklich bist und gut aber solche Kommentare interessieren ehrlich gesagt meiner Meinung nach keinen der in diesem Thread auf der Suche nach Infos über die Ruten ist.

    Ach und der Thread wo man sich über Zeck und deren unverschämt teuren Ruten auskotzen kann ist hier: https://www.barsch-alarm.de/community/threads/zeck-ruten-diskussion.40900/page-9#post-556569

    Können wir jetzt mal wieder zum Thema zurückkehren?

    Edit: Achso und ich habe gelernt das es hier zum guten Ton gehört sich erstmal in dem entsprechenden Thread vorzustellen. ;)
     
  14. Stachelkalle

    Stachelkalle Gummipapst

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    1.601
    Ort:
    MD/E
    Das ist doch endlich mal eine verwertbare Information. Danke, das wusste ich noch nicht. Interesse besteht nicht an Ruten dieser Serie, aber an den Threads allgemein.
     

Diese Seite empfehlen