1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Neue 2019 Daiwa Baitcaster?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von greece68, 20. Oktober 2018.

  1. mueslee

    mueslee Finesse-Fux

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    15
    Beiträge:
    1.020
    Likes erhalten:
    783
    Bis auf den Aufdruck ja, vermutlich macht echt einfach nur das Kugellager den Unterschied.
     
  2. No_Saint

    No_Saint Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    41
    Ort:
    Ostheim/Rhön und Konstanz
    Zur Frage des Gewichtes der originalen 1016er Spule inkl. Lager ;).
     

    Anhänge:

    SlidyJerk, Marc@TackleTester und mueslee gefällt das.
  3. greece68

    greece68 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Themen:
    82
    Beiträge:
    356
    Likes erhalten:
    50
    Ort:
    Traunsee
    Mich irritiert schon die aktuelle Daiwa-Modellpolitik. Auch von Megabass gibt es nix neues...lediglich die alte SV Alphas wurde mit mehreren Modellen aufgelegt. Wenn man dann sieht, was Shimano so auflegt...und immer wieder nur was zur Tatula kommt...naja.
     
  4. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Barsch Vader

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.399
    Likes erhalten:
    2.076
    Ort:
    Laichingen
    Joa ... wenn die Alphas Plattform tatsächlich aussterben sollte, sieht es ganz schön mau aus im Daiwa-BC-Portfolio.
    Kann man nur hoffen, dass Anfang 2019 neue Rollen der Alphas Plattform vorgestellt werden.
    Oder vielleicht gibt es auch eine neue Modellreihe rund um die SV Spule?
    Die SV Light ist namenstechnisch ganz schön alleine :D ... vielleicht kommt noch eine "normale" SV Light (zusätzlich zur Limited ohne Bling Bling) und zusätzlich eine SV Air, eine neue SV 105 etc...
    Wir werden sehen!
     
  5. Dural

    Dural Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    128
    Die Alphas sind ziemlich sicher bald EOL, meiner Meinung nach auch völlig zurecht, waren genug lange auf dem Markt. Aber ich sehe da nichts schlimmes dabei, da kommt sicherlich ein Nachfolger, und das hoffentlich mit dem neuen Steez Frame.

    Aber ich muss auch sagen das Daiwa in den letzten Jahren sich sehr zurück gehalten hat, waren vor einigen Jahren die Daiwa Stationär Rollen ganz klar Marktführend (Qualität nicht Stückzahl) hat Shimano in dem Bereich gewaltig aufgeholt. Zeit gleich hat die Qualität bei Daiwa nachgelassen, sieht man zb. bei den Caldia Rollen sehr gut.

    Im Casting Bereich haben sich die beiden zwar selten viel genommen, beide hatten hier und da gut Ideen. Aber auch da muss man stand heute sagen das Shimano Daiwa eigentlich schon überholt hat. Die haben aktuell für alle Bereiche wirklich guten Rollen im Sortiment, eine sehr grosse Modell Vielfalt und dazu noch verschiedene Bremssysteme mit Fliehkraft, Magnet und DC.

    Was auch auffällt, in letzter Zeit hat Daiwa sehr viele "Werkstuning" Rollen im Sortiment. So was macht man eigentlich nur um den Verkauf anzukurbeln... Denn wenn man schaut wie viel die Teile als Zubehör kosten verliert hier Daiwa sicherlich gute Margen (reine Behauptung von meiner Seite aus) sieht man zb. bei der Zillion HLC sehr schön.
     
    Stachelkalle gefällt das.
  6. perci.dae

    perci.dae Barsch Simpson

    Registriert seit:
    11. November 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köpenick
    Sorry, das ich mich kurz in eure expertenrunde einmische, aber warum wurde die aktuelle alphas air nicht auch mit t-wing ausgestattet, gibt das der frame konstruktiv nicht her?
    Oder ists egal weil sie die eh sterben lassen? Wie stehen die Herren generell zu t-wing?

    Ich frage da ich nächstes saison auch ins bfs mit bc einsteigen werde, zusätzlich werde ich anfang februar für 2 wochen auf hokkaido urlaub machen und da würd ich mir natürlich gern ne bc reel persönlich importieren.
     
  7. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Barsch Vader

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.399
    Likes erhalten:
    2.076
    Ort:
    Laichingen
    Also wegen mir hätte es die Rollen gut und gerne noch 5 weitere Jahre geben dürfen :p ... bin halt totaler Fan der Alphasplattform und des Frames. Dazu sind die Rollen so mega gutmütig. Naja - sofern ein Nachfolger kommt, ist die Welt aber weiterhin in Ordnung.

    Also T-Wing soll ja primär die Wurfweite verbessern. Weniger Reibung für die Schnur am Line-Guide bei egal welcher Position. In der Realität oder besser gesagt in der Praxis ist das aber meiner Meinung nach zu vernachlässigen. Der Wurfweitenunterschied ist wenn überhaupt relativ gering.

    Warum die Alphas Air kein T-Wing hat? Das hat sicherlich damit zu tun, dass die Japaner bei einer BFS-Rolle kein Weitwurfwunder wollen und erwarten...
     
  8. mefosi

    mefosi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Januar 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    342
    Likes erhalten:
    457
    Ja und nein. Auf der Wurfweite liegt der Fokus nicht unbedingt, sondern eher beim Handling mit dicken Mono-Schnüren. Und ja, bei einem Line Rating oberhalb von 12 lb (Mono) merkst den Vorteil des T-Wing-Gedöhns. Insbesondere beim Pitchen.
    Ich gebe dir aber Recht, bei den hier üblichen PE Schnüren eher weniger.
    Dass erklärt auch gleichzeitig warum es im BFS Bereich nicht zur Anwendung kommt, denn da sind die Schnurdurchmesser einfach ganz andere.
     
  9. Dural

    Dural Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    128
    es liegt wohl daran das es mit dem alphas body kaum sinnvoll möglich ist, zudem kostet es natürlich auch etwas gewicht was gerade in dieser klasse nicht so gerne gesehen wird.
     
  10. Uferangler

    Uferangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    136
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    Aus de schänschde Stadt in de Kurpalz
    Die T3 Air ist ne Finesserolle mit T-Wing, gabs also schon, nur mit nem anderen Body:D

    Zum Thema T-Wing: also merke schon nen Unterschied-als Beispiel Bantam und Zillion. Komme mit der Zillion mit C-Rig-je nach Köder- ca 5-10m weiter, als mit der Bantam. Fische aber durchgehend 12lb FC. Entspannt werfen, lässt sich mit beiden, die Schnur muss aber nicht in so nem steilen Winkel ablaufen, selbst wenn der T-Wing ganz außen ist...und ich hab auch ehrlich gesagt wenig Lust immer darauf zu achten, dass der Lineguide in der Mitte ist. Den hätte man bei der Bantam echt weiter nach vorne platzieren können:(
     
    SlidyJerk gefällt das.
  11. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Barsch Vader

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.399
    Likes erhalten:
    2.076
    Ort:
    Laichingen
    Daiwa Deutschland legt für 2019 die Powermesh Serie neu auf. Darunter fallen auch in Summe 7 Baitcastruten - zwei davon sogar aus der Bait-Finesse-Sparte (wenn Daiwa DE mal BF-Rods rausbringt muss man das schon deutlich erwähnen :D - aber schön das man besser spät als nie den Trend erkennt).

    Ich hab gestern die Powermesh 11918-196 7-28g von Daiwa erhalten, so steht es zumindest im Katalog. Bin also von einer typischen Bass MH ausgegangen. Allerdings kam alles anders als erwartet. Die vermutete "MH" entpuppt sich als Medium - und zwar vom Trockenwedeln her nicht als klassische 3/4 Oz sonder eher Richtung 5/8 Oz. Das Backbone der Rute ist für die angegebenen 7-28g viel zu dünn... Die Rute hat ein bisschen Dampf in der Tip - aber nicht wie eine erwartete MH bei 7-28g Wurfgewicht.

    Die auf dem Blank aufgedruckte Bezeichnung ist übrigens auch 662MFB. 66 steht für 6,6 Fuß (1,95m), 2 steht für 2-teilig (V-Joint), M steht für die Power Medium, F steht für Fast Taper und B steht wohl für Baitcast. Die Austattung der Rute ist in Ordnung für die Mittelklasse:

    - HVF Blank mit X45 Technologie
    - Fuji Alconites
    - Daiwa-Rollenhalter mit Split-Grip aus Kork und EVA

    Kork ist wie man mich kennt schon schlimm genug - von der Qualität her ist es auch sicher kein Tripple A...

    Anbei ein paar Detailaufnahmen:

    Ahja - es geht hier nicht um Werbung. Da Daiwa eine der Top-Marken ist und von vielen BAlern gerne gefischt wird, sind die Fotos ja vielleicht für den ein oder anderen interessant. Die Leute, die mir das nicht abnehmen, dürfen mir gerne ans Bein pinkeln :) ...

    !!! Rute sponsored by Daiwa Deutschland !!!

    01.jpg 02.jpg 03.jpg 04.jpg 05.jpg 06.jpg 07.jpg 08.jpg 09.jpg 10.jpg

     
  12. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Barsch Vader

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.399
    Likes erhalten:
    2.076
    Ort:
    Laichingen
    Hier noch zum Vergleich zur Daiwa Cronos L - eine Bait Finesse Rod mit 10,5g max Wurfgewicht. Das Backbone ist fast identisch, die Spitze der Powermesh 662MFB ist dann allerdings deutlich dicker:

    11.jpg 12.jpg
     
    Speedfreak, mefosi, Stachelkalle und 4 anderen gefällt das.
  13. Dural

    Dural Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    128
    da ich anfragen bekomme habe hier noch etwas bessere fotos von der neuen zillion tw hlc 1516 2018.

    DSC_0269.JPG
    DSC_0271.JPG
    DSC_0266.JPG
    DSC_0272.JPG
     
    SlidyJerk, Barsch06, Mateo und 2 anderen gefällt das.
  14. Stachelkalle

    Stachelkalle Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    728
    Likes erhalten:
    1.356
    Ort:
    Magdeburg
    Bis auf die Knobs, wirklich hübsch. Die Flachen der SV Light TN Lim. würden ihr stehen.
     
  15. Browntroutstalker

    Browntroutstalker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Themen:
    7
    Beiträge:
    100
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    an die, die sich bei Daiwa etwas auskennen habe ich eine Frage:
    Gibt es auch eine Rolle (keine Japanmodell), die mit einem einfachen Messinggetriebe und beidseitig normalen Getriebedeckeln aus Alu ausgestattet ist?
    :confused:
     
  16. Barsch06

    Barsch06 Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    534
    Likes erhalten:
    144
    Ort:
    Bln
  17. Dural

    Dural Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    128
    Ich finde die morethan rollen sehen einfach nie gut aus, geht das nur mir so?
    Es passt einfach nicht zusamme.

    @Stachelkalle
    Ja passt zu den casting nicht wirklich, bei den stationär sind sie für mich pflicht.
     
    Stachelkalle gefällt das.
  18. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    4.120
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Moin, gibt es noch mehr Mängel oder kann man die Rolle bedenkenlos bestellen?
    Was macht der TWS Bügel bei voller Spule? Drückt er die Schnur wie bei der Vorgängerrolle immer noch vor der Spule herunter oder ist kein Knick mehr vorhanden?
     
  19. Dural

    Dural Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    128
    Soweit ich das gesehen habe ist es exakt derselbe Frame, es gibt somit nur kleine Detail Änderungen und die Spule ist etwas tiefer. Auf der Getriebe Seite gibt es eine ganz leichte Änderung am Gehäuse. MagSealed hat sie nicht mehr!

    Meine 1516 habe ich noch nicht gefischt und liegt gerade rum, aber das was ich bis jetzt gesehen habe würde ich jedem die alte 1514 empfehlen, erst recht falls es die irgendwo im Abverkauf gibt. Auch das Sideplate fühlt sich bei der 1516 richtig billig an (Kunststoff) Trotzdem ist die 1516 optisch eine wirklich sehr schöne Rolle, das muss man von der 1514 nicht gerade behaupten ;)

    Für mich sieht das derzeit leider so aus als ob man überall ein bisschen gespart hat um dafür ein Carbon Handle drauf zu schrauben. Schade, denn die 1514 mag ich wirklich.
     
    SlidyJerk gefällt das.
  20. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    4.120
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Danke @Dural für Deine Einschätzung. Wenn eine Weiterentwicklung nicht besser wird ist das immer traurig.
    Meine Überlegung, mir auch noch die 1516 zu kaufen, habe ich jetzt beiseite gelegt.
    Bei der Optik der 1514 scheiden sich die Geschmäcker. Bis auf die Knobs finde ich sie optisch gelungen und das „hohe“ Gewicht ist mir egal. Es sind halt 25g mehr als bei der Steez A TW.
    Die alte HLC gibt es ja noch zu kaufen (AD zum Beispiel), nur auf den KMI gibt es sie nicht mehr.
    Da war sie verlockend günstig.
     

Diese Seite empfehlen