Donnerstag, 04.06.2020 | 07:39 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Neue 2019 Daiwa Baitcaster?

Barsch-Alarm | Mobile
Neue 2019 Daiwa Baitcaster?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

goodkicker

Echo-Orakel
Mitglied seit
29. Januar 2018
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
196
Ort
Hamburg
Moin! Nochmals zu der Daiwa Steez CT SV TW... Gibt es bei der neuen Daiwa Steez CT SV TW verschiedene Übersetzungen, oder besser gesagt hat jemand von euch eine gute Übersicht über die aktuellen Modelle?
 

Perch@galluswarte-327

Nachläufer
Mitglied seit
24. April 2019
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
21
Nachdem ich mich nun - wie gewünscht - als neues Mitglied vorgestellt habe möchte ich nochmal ins Thema einsteigen.

Ich bin einfach Daiwa Fanboy und möchte mir eine BFS Kombo zulegen.

Rute soll die Powermesh UL BC 3-10 gr werden (ich habe bereits die 7-28gr in kombo mit einer Prorex TW100SVL und bin da - gerade für insges. unter 300€ sehr happy mit.)

Welche 2019er Daiwa Rolle könnt ihr mir subjektiv empfehlen bzw womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Unter 3 Gramm werde ich sicher nichts werfen. Primär sollen 1,5“-2,5“ Gummis mit 3-5 Gramm kopf gefischt werden. Seltener auch mal kleine Cranks ab ca. 4 Gramm

Schnur wähle ich lieber etwas dicker, knapp 5KG sollte sie schon halten - oder ist das ein no-go?

Eventuell gibt es ja sogar ein Modell, das kurzfristig in Deutschland verfügbar ist - oder jemanden der seine verkaufen möchte.

Ich danke euch im Voraus.
 

Kajonaut

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
11. August 2015
Beiträge
1.650
Punkte für Reaktionen
2.809
Ort
Eberswiggedy
Kommtn bisschen auf deine Skills an.
Ich würde zur neuen Steez/Alphas Ct greifen, der HH-Air- bzw Air BFS Lager verpassen und gut.
Allerdings wird sich eine 10lbs/1.0PE Schnur vermutlich negativ auf die castability auswirken...

Edit:
Du wirst bestimmt auch Empfehlungen für Alphas Air und SS Air bekommen, die Rollen zu bekommen wird ganz schön schwierig werden aber vermutlich auch passend.
Wenn du die oben von mir empfohlenen Rollen nimmst und andere Lager einbaust ist es dem Handling auch sehr zuträglich die Rolle nicht mit 150m Schnur zu befüllen..
 

Evil_Invader

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
19. Mai 2015
Beiträge
1.925
Punkte für Reaktionen
2.188
Ort
Deepest Hell
@Kajonaut
Doofe Frage soll auch keine Rhetorische sein. Aber welcher deutsche Händler ausser dem knapp südlich von Berlin bekommt denn die Steez/Alphas CT rein?

Sonst geb ich dir vollkommen recht, SS Air und Alphas Air tuns auch sehr gut sind allerdings beide nicht in D verfügbar. Wobei ich meine, daß es eine der beiden Alphas Air Übersetzungen doch nach D geschafft hat, oder?

Edit: Find nix.... Also eher, nein.
 

Kajonaut

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
11. August 2015
Beiträge
1.650
Punkte für Reaktionen
2.809
Ort
Eberswiggedy
@Kajonaut
Doofe Frage soll auch keine Rhetorische sein. Aber welcher deutsche Händler ausser dem knapp südlich von Berlin bekommt denn die Steez/Alphas CT rein?

Sonst geb ich dir vollkommen recht, SS Air und Alphas Air tuns auch sehr gut sind allerdings beide nicht in D verfügbar. Wobei ich meine, daß es eine der beiden Alphas Air Übersetzungen doch nach D geschafft hat, oder?

Edit: Find nix.... Also eher, nein.
Südlich Berlins vermutlich gar keiner, westlich schon;)
Da es die 5.8er Alphas Air nach Deutschland geschafft hat würde ich nicht ganz pessimistisch sein das es mit den CT SV Versionen nicht auch irgendwann klappt.
Ausserdem unterstelle ich Daiwa Deutschland/Cormoran auch einen gewissen Sinn für die Realität und vermute das sich die Alphas SV so gut verkauft hat das die CT es irgendwann auch offiziell schafft.
Und im Zweifel ist es heutzutage einfacher etwas in Japan zu ordern als vor 25 Jahren etwas ausserhalb von Quelle/Neckermann.
 

Olli25

Finesse-Fux
Mitglied seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.429
Punkte für Reaktionen
2.169
Ort
NRW
Website
www.hornsfx.de
Großartig, danke! Zu welcher Version würdet Ihr denn tendieren, plane hauptsächlich jiggen und t-rig/c-rig zu fischen...
Das liegt an deiner persönlichen Präferenz. Ich bspw. fische alle meine Rollen niedrig übersetzt da ich ein notorischer schnell kurbler bin...

Allerdings sehe ich da bei dir eher die Alphas Air , SS Light oder SV Light Ltd als sinnvoll an. Sind allerdings alles keine 2019er Modelle.

Mit freundlichen Grüßen Olli
 

StefanK.

Gummipapst
Mitglied seit
1. Februar 2017
Beiträge
987
Punkte für Reaktionen
1.987
Ort
GAP
würdet Ihr denn tendieren,
Ich halte es genau andersherum wie @Olli25
Mir fällt es leichter langsamer zu Kurbeln als schneller. Bei Grund nahen Anwendungen würde ich eher zu einer schnelleren Übersetzung tendieren.
Leider gibt es das Model nur als 6,3 und 8,1. Etwas im 7ner Bereich wäre ideal
 

Dural

Master-Caster
Mitglied seit
17. Mai 2018
Beiträge
501
Punkte für Reaktionen
713
Alter
120
Ich lese hier überall von der neuen Daiwa Steez CT SV TW 700xhl in diesem Forum, das scheint ja als ob sich fast jeder zweite hier eine zulegt… ist die Rolle denn so überragend? Habe jetzt schon mitgekriegt das kleine Köder gut zu werfen sind, bis zu welchem oberen Gewicht macht es denn Sinn die Rolle zu fischen? Ist die für eine ml Rute noch sinnvoll?
Habe bisher noch keine Baitcaster-Combo, daher auch noch keine Erfahrung, liebäugele aber damit mir eine zuzulegen und versuche mir einen Überblick zu verschaffen… Danke für eure Antworten!
Hype ;)
Ich würde die rolle im bereich von ca. 4-12g einschätzen, darunter und darüber gibt es bessere alternativen. Dafür funktioniert sie in ihrem bereich wirklich gut.

Wobei ich zweifel habe ob sie an die wurfweite einer aldebaran bfs/mgl ran kommt. Dafür dürfte die steez stressfreier sein, für anfänger damit sicherlich eine sehr gute wahl.
 

denzgirci

Twitch-Titan
Mitglied seit
13. Mai 2019
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
123
Alter
35
Ort
Berlin
Hallo, guys!

hat schon jemand die neue Steez CT SV TW und kann was Schönes darüber berichten? :)

Gruß
Denis
 

denzgirci

Twitch-Titan
Mitglied seit
13. Mai 2019
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
123
Alter
35
Ort
Berlin
Was möchtest du denn gern wissen?
Ich habe meine jetzt seit ein paar Wochen - ansonsten sollten hier im Forum aber noch weitere im Umlauf sein.

Mit freundlichen Grüßen
Hi Olli,

ich habe Deinen Beitrag über die Rolle gelesen aber erst nachdem ich meine Frage hier gestellt habe. Also Du bist mit der Rolle zufrieden :)
Ich habe noch die "alte" Steez SV TW 1016 und bin am Überlegen, mir die neue zu holen. Weiß Du zufällig, ob es ein großer Unterschied vom Performance her zwischen die "alte" SV TW 1016 und die neue gibt? Ich dachte, die alte behalte ich für Zanderangeln mit einer H-Rute(10-60g) und hole mir die neue für meine MH Rute(7-28g). Würde das passen? Bin auch unentschieden, ob ich die 700xhl oder die 700hl nehmen soll? Bin ziemlich oft mit Cheburashkas unterwegs aber möchte gern ab und zu mit Wobblern angeln. Bin ganz neu was BC-Angeln angeht :)

Gruß
Denis
 

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
6.262
Punkte für Reaktionen
16.007
Ort
Potsdam
Hi Olli,

ich habe Deinen Beitrag über die Rolle gelesen aber erst nachdem ich meine Frage hier gestellt habe. Also Du bist mit der Rolle zufrieden :)
Ich habe noch die "alte" Steez SV TW 1016 und bin am Überlegen, mir die neue zu holen. Weiß Du zufällig, ob es ein großer Unterschied vom Performance her zwischen die "alte" SV TW 1016 und die neue gibt? Ich dachte, die alte behalte ich für Zanderangeln mit einer H-Rute(10-60g) und hole mir die neue für meine MH Rute(7-28g). Würde das passen? Bin auch unentschieden, ob ich die 700xhl oder die 700hl nehmen soll? Bin ziemlich oft mit Cheburashkas unterwegs aber möchte gern ab und zu mit Wobblern angeln. Bin ganz neu was BC-Angeln angeht :)

Gruß
Denis
Moin Denis,
jutn Tach im Forum. :)
Du hast ja im Winter live gesehen, das ich mit der SV Light Namiki die Chebu’s mit den Creatures fast genauso weit geworfen habe wie Du mit Deiner Spinning. Die Steez CT TW ist etwas belastbarer aber spielt in der (fast) gleichen Liga. Statt der neuen Steez habe ich mir nun die Alphas CT gekauft. Die Rolle performt ebenso perfekt, kostet aber deutlich weniger.
Um die SV Light etwas zu schonen, wirst Du mich ab Dezember mit dieser Rolle antreffen. Also die Kohle kannst Du Dir sparen denke ich.
Beste Grüße - Slidy
 

Olli25

Finesse-Fux
Mitglied seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.429
Punkte für Reaktionen
2.169
Ort
NRW
Website
www.hornsfx.de
Hi Olli,

ich habe Deinen Beitrag über die Rolle gelesen aber erst nachdem ich meine Frage hier gestellt habe. Also Du bist mit der Rolle zufrieden :)
Ich habe noch die "alte" Steez SV TW 1016 und bin am Überlegen, mir die neue zu holen. Weiß Du zufällig, ob es ein großer Unterschied vom Performance her zwischen die "alte" SV TW 1016 und die neue gibt? Ich dachte, die alte behalte ich für Zanderangeln mit einer H-Rute(10-60g) und hole mir die neue für meine MH Rute(7-28g). Würde das passen? Bin auch unentschieden, ob ich die 700xhl oder die 700hl nehmen soll? Bin ziemlich oft mit Cheburashkas unterwegs aber möchte gern ab und zu mit Wobblern angeln. Bin ganz neu was BC-Angeln angeht :)

Gruß
Denis
Nabend Denis,
Ja ich bin sehr zufrieden mit der Rolle, besonders das sie so klein und leicht geworden ist gefällt mir sehr gut. Durch die neue Spule wirft die Rolle untenrum auf jeden fall weiter und entspannter als die Steez SV TW. Deine angepeilten 7-28g wird sie sehr gut machen, auch Wobbler sind kein Problem, ich fische aktuell ab 5g Hardbaits an Mono mit ihr. Bei den 7-28g wird sie auf jedenfall voll in ihrem Wohlfühlbereich sein und ohne abstriche performen. Die Verarbeitung ist Steez typisch natürlich 1A. Bei der Übersetzung kann ich dir nicht wirklich helfen, das ist einfach persönliche Vorliebe beim fischen.
Muss es nicht unbedingt eine Steez sein kannst du dir auch mal die Alphas CT 70 anschauen, macht das was die Steez CT macht ist nur eben eine Alphas / alter Alphas SV105 Body mit Spacern um die neue kleinere Spule aufzunehmen, die sollte für deine Anwendungen absolut ausreichen, ist aber etwas schwerer als die Steez. Deine Köder wirst du mit beiden problemlos werfen können.

Mit freundlichen Grüßen Olli
 

denzgirci

Twitch-Titan
Mitglied seit
13. Mai 2019
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
123
Alter
35
Ort
Berlin
Moin Denis,
jutn Tach im Forum. :)
Du hast ja im Winter live gesehen, das ich mit der SV Light Namiki die Chebu’s mit den Creatures fast genauso weit geworfen habe wie Du mit Deiner Spinning. Die Steez CT TW ist etwas belastbarer aber spielt in der (fast) gleichen Liga. Statt der neuen Steez habe ich mir nun die Alphas CT gekauft. Die Rolle performt ebenso perfekt, kostet aber deutlich weniger.
Um die SV Light etwas zu schonen, wirst Du mich ab Dezember mit dieser Rolle antreffen. Also die Kohle kannst Du Dir sparen denke ich.
Beste Grüße - Slidy
Hi Slidy,

Für mich waren die BC-Rollen etwas für das Boot-Angeln bzw. Vertical-Jigging. Aber nachdem ich Deine Wurfweiten gesehen habe, wurde meine Interesse an BC geweckt. Jetzt darf ich wieder Geld für neue Angelsachen ausgeben, danke Dir dafür :D;)

Mit der alten Steez SV TW bin ich bis jetzt zufrieden. Da ich aber 2 BC-Ruten habe, muss natürlich noch eine Rolle her. Ich würde aber bei der Steez bleiben, weil ich schon eine habe. Mein Herz sagt, ich soll mir wieder eine Steez kaufen ))

Schön von Dir wieder was zu hören und danke für Dein Feedback!

Schöne Grüße
Denis
 
Zuletzt bearbeitet:

denzgirci

Twitch-Titan
Mitglied seit
13. Mai 2019
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
123
Alter
35
Ort
Berlin
Nabend Denis,
Ja ich bin sehr zufrieden mit der Rolle, besonders das sie so klein und leicht geworden ist gefällt mir sehr gut. Durch die neue Spule wirft die Rolle untenrum auf jeden fall weiter und entspannter als die Steez SV TW. Deine angepeilten 7-28g wird sie sehr gut machen, auch Wobbler sind kein Problem, ich fische aktuell ab 5g Hardbaits an Mono mit ihr. Bei den 7-28g wird sie auf jedenfall voll in ihrem Wohlfühlbereich sein und ohne abstriche performen. Die Verarbeitung ist Steez typisch natürlich 1A. Bei der Übersetzung kann ich dir nicht wirklich helfen, das ist einfach persönliche Vorliebe beim fischen.
Muss es nicht unbedingt eine Steez sein kannst du dir auch mal die Alphas CT 70 anschauen, macht das was die Steez CT macht ist nur eben eine Alphas / alter Alphas SV105 Body mit Spacern um die neue kleinere Spule aufzunehmen, die sollte für deine Anwendungen absolut ausreichen, ist aber etwas schwerer als die Steez. Deine Köder wirst du mit beiden problemlos werfen können.

Mit freundlichen Grüßen Olli
Hi Olli,

Deine Beschreibung der neuen Steez klingt vielversprechend aus. Ich werde diese Woche den Moritz Angelladen besuchen und mir die Rolle näher anschauen.

Danke für Dein Feedback!

Gruß
Denis
 

Frenzess

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
17. Oktober 2016
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
128
Ort
Ländle
Hallo zusammen,

ich habe die Steez CT SV in der niedrigeren Uebersetzung. Urspruenglich habe ich Sie fuer meine Crankbaitrute gekauft mit der ich bis 3/8 Oz. Koeder an 8 lb. FC fische. Macht sie auf jeden Fall perfekt - kann man auf gar keinen Fall meckern. Wie Olli schon geschrieben hat, geht bei der Rolle untenrum aber auch gut was.
Habe Sie dann mal mit 0,17 Mono an meiner L Bastard, an der normalerweise eine Aldebaran BFS arbeitet, schaffen lassen. Joa, war dann schon schoen zu sehen, dass kleine 5g Cranks und als leichtestes, ein DUO Ryuki (glaub 45) sich sehr gut werfen lassen.
Da der Wind aber echt hart war, muss ich das noch ma bei "normalen" Bedingungen testen aber ich vermute fast, die Alde darf gehen...

Ueber den Lauf der Rolle muss man nichts sagen...

Gruesse, D,
 

Oben