1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Infos zur neuen TranX 301/401

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Heiner, 25. Juli 2017.

  1. felixlikesfishing

    felixlikesfishing Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juli 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    87
    Likes erhalten:
    24
    In Japan schon, in den USA und Europa bin ich mir nicht so sicher, ob da das gleiche Angebot besteht. Habe ehrlich gesagt auch nicht den Durchblick, auf welchem Kontinent welche Modele offiziell im Angebot sind bei dem Durcheinander :D Man könnte sich natürlich fragen warum nehmen sie nicht gleich die Modele aus Japan. Da vermarkten sie halt den schon bekannten und renommierten Namen Tranx...vermute ich einfach mal.

    Edit:
    Ach den Satz mit Name Dropping habe ich überlesen...gut dann sind wir einer Meinung :D
     
  2. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.014
    Likes erhalten:
    1.654
    Ab der 300er Größe sind die TranXen ja auch was Besonderes, aber die 201 fällt da doch stark ab. Ich hatte mehr erwartet von dieser Rolle.

    Yep, hatte ich oben geschrieben mit dem Name-Dropping. Ich denke, das ist die angemessene Bezeichnung. Aber wir wollen nicht zu kritisch sein, denn schließlich will ja auch die kaufmännische Abteilung zu ihrem Recht kommen. Aus deren Sicht nice try auf jeden Fall. Allerdings erlaube ich mir, dieses Produkt nicht allzu umwerfend zu finden.

    Aber fassen wir noch einmal zusammen, was hier fehlt im Vergleich zu den anderen TranXen, selbst wenn wir gewisse Plastik-Bushings außen vor lassen, nämlich:

    - kein X-Ship

    - keine kurbelseitige Seitenabdeckung aus Metall

    - kein Assist Stopper

    - kein Mechanismus, der bei Verwendung eines Powerhandle sicher ein unbeabsichtigtes Einrasten verhindert.

    Das ist denn doch ein bisserl zu dürftig, um sowas als "TranX" ins Rennen zu schicken. Das ist keine TranX, sondern eher eine stellenweise abgespeckte, spritzwasserfest gemachte Curado.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2019
    Wurmbademeister gefällt das.
  3. Dominikk85

    Dominikk85 Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    22
    Beiträge:
    724
    Likes erhalten:
    222
    Braucht es denn eigentlich überhaupt eine 200er tranx? Sie ist ja eigentlich eine Rolle fürs grobe und eine 200er Rolle is in der Regel eher so für 3 maximal 4 Oz gemacht.

    Denke das wird auch die etwas "schwächere" tranx locker wegstecken, aber es gibt da natürlich auch "feinere" rollen die sich mit 2-3 oz vielleicht schöner fischen.
     
  4. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.014
    Likes erhalten:
    1.654
    Für 4oz würde ich schon eine 300er nehmen. Aber deine Frage, ob man eine solche 200er TranX wirklich braucht, ist berechtigt.
     
  5. Belian

    Belian Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    323
    Ort:
    Riba–roja d‘ Ebre
    Meine 875er Mossyback ist mit bis zu 1 1/2 Oz. angegeben packt aber locker die 80–90 gr und da macht sich die 201 er Tranx hervorragend drauf.
     
  6. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.014
    Likes erhalten:
    1.654
    Ja, das schaffen viele 200er auf dem Markt, ohne dass sie gleich auseinander fallen.
     
  7. Dominikk85

    Dominikk85 Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    22
    Beiträge:
    724
    Likes erhalten:
    222
    Ja, eigentlich eher 2-3 oz. Das hält aber wirklich jede 200er auf dem Markt aus, da braucht man keine "heavy duty" Rolle für.
     

Diese Seite empfehlen