1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Infos zur neuen TranX 301/401

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Heiner, 25. Juli 2017.

  1. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    62
    Beiträge:
    1.542
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    PLZ48
    Das ging schnell!! Dankeschön:)
     
  2. JUMA

    JUMA Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    243
    Likes erhalten:
    352
    Wo bekomme ich eine E-Spule für die Tranx 301 her ?
     
  3. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.000
    Likes erhalten:
    1.643
  4. Ruti_Island

    Ruti_Island Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.834
    Likes erhalten:
    1.554
    Ort:
    36208
    Ich habe meine für die 401 vom Angelcenter Kassel.
     
  5. JUMA

    JUMA Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    243
    Likes erhalten:
    352
    Dankeschön

    Hat schon einer die Tranx 201 in den Fingern gehabt und bisschen gefischt ?

    Der kleinen fehlt das xShip das schade .

    Bin am überlegen mir die an meine 3oz Rute zu hängen als Leihboot und Salzwasser Schlampe .Man findet allerdings noch wenige Info's.In Deutschland habe ich noch keinen Händler gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2018
  6. Belian

    Belian Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    323
    Ort:
    Riba–roja d‘ Ebre


    Ab # 42 ;)

    https://www.barsch-alarm.de/community/threads/beste-bc-20-60g.38993/page-3
     
  7. Gös

    Gös Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    36
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    Baden
    Hallo,
    Wo würdet ihr denn dass obere Wurfgewicht der 301 Tranx ansetzen.
    Packt die Rolle dauerhaft 150 g Köder Gesamtgewicht ?
    @Heiner ich gehe mal von aus dass du mit deiner an einer 8 Oz Kombo auch so bis 180 g mit wirfst richtig?
    Gruß Simon.
     
  8. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.000
    Likes erhalten:
    1.643
    150g sind gar nichts für die 301, darüber brauchst du dir keinen Kopf machen. Damit könntest du auch 200g (und mehr) noch prima werfen. Limitierender Faktor ist hier allein die Schnurkapazität, denn je schwerer der Bait, desto stärker sollte die Geflochtene sein. Aber bei mit 8oz spezifizierten Ruten kommt man z.B. mit einer Stroft GTP R mit 23kg Tragkraft gut aus, dafür genügt die Schnurkapazität der 301 allemal. Erst bei Schnüren ab rund 30kg Tragkraft wird eine 401 fällig.

    Sichere Einstellung der 301, nicht nur für den Anfang: 4 Pins aktivieren und die Spulenbremse etwas über den Punkt hinaus zudrehen, wo die Spule kein Spiel mehr nach den Seiten hat. Wie viel genau, musst du ausprobieren. Aber diese Einstellung, wenn sie einmal gefunden ist, genügt dann auch für volles Durchziehen ohne übermäßig großes Risiko. Und wenn du zusätzlich auch noch etwa 2m FC-Schlagschnur anknotest zwischen Hauptschnur und Vorfach (siehe FG- und PR-Knoten), werden Abrisse bei nie ganz auszuschließenden Schnurklemmern zu einer Seltenheit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2018
    Gös, SlidyJerk und deratmer gefällt das.
  9. Gös

    Gös Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    36
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    Baden
    Dank Dir Heiner für diese Einschätzung.
    Ich hatte das eigentlich auch so aus deinen Beiträgen heraus gelesen nur stand bisher nirgendwo das Wurfgewicht in Gramm angegeben dabei.
    Habe mir meine Tranx 301 gestern für meine Jerke bestellt und die Idee gehabt mit der Rolle an einer anderen Rute auch ein paar größere Gummis zu werfen und wollte sie damit nicht gleich überlasten.

    Der Händler meinte 100 g auf jeden Fall und 150 g wird sie sicher auch ohne Schaden überstehen.
    Da wollte ich hier lieber noch mal nach fragen.
    Besten Dank auch für den Tipp mit der Einstellung.
    Gruß Simon
     
    SlidyJerk gefällt das.
  10. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.000
    Likes erhalten:
    1.643
    Neben der Schnurkapazität und der Konstruktion der tragenden Teile sind auch die Spulenlager ein begrenzender Faktor bei der Frage, wie hoch eine Rolle belastet werden kann. Das heißt im Normalfalle aber nur, dass sich die Lebensdauer von höher belasteten Lagern verkürzen kann. Um wie viel, kann man als Konsument nicht sagen, da die Rollenhersteller hier natürlich keine Angaben machen. Bei meinen Bigbait-Rollen halte ich es so, dass ich die Lager nach zwei bis drei Jahren einfach auswechsle. Aber das ist eine reine Gefühlssache, die ich nicht weiter begründen kann.

    Unten noch ein Diagramm der Firma Hedgehog Studios, das die Belastbarkeit der angebotenen Lager zumindest einigermaßen umschreibt. Die beiden Lagertypen unten sind durchgehend aus Stahl, die anderen sind Keramiklager, welche natürlich viel weniger aushalten. Bei den Stahllagern sieht man, dass die bei ungefähr 200g in den roten Bereich kommen. Andere Fabrikate, etwa die von Shimano bestückten, mögen noch etwas mehr abkönnen.

    Aber wirklich Verbindliches kann ich nicht sagen, außer dass mir beim Bigbait-Fischen noch nie ein Lager um die Ohren geflogen ist bislang. Die in der Tabelle angeführten ZR-Lager habe ich in Rollen, die maximal an 8oz-Ruten ihren Dienst tun. Da diese Lager halb offen sind, sind sie leichter zu warten als die serienmäßig von Shimano bestückten in der TranX 301/401, und die Wurfweite wird mit ihnen auch etwas größer. Falls in Salzwasser gefischt werden soll, sind allerdings die geschlossenen ZHI-Lager die bessere Wahl.

    p600_katw1e.jpg

    Wesentlich fürs Bigbaiten ist ansonsten noch, dass die hierfür verwendeten Rollen ein Backup Pawl (Assist Stopper) haben sollten. Das ist bei der TranX 301/401 und anderen Shimano-Rollen der 300er Größe der Fall und im Falle von Rollen für die Meeresfischerei auch schon bei 200er Formaten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
    graysson, Gös und Belian gefällt das.
  11. Gös

    Gös Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    36
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    Baden
    Hallo,
    Fischt jemand die Tranx 301 mit der 40 Lb Cast Away und kann mir sagen ob die Spule mit 150 m Schnur gut voll wird oder ob man etwas unterfüttern muss?

    Ich wollte ne 0,50 mm Mono drunter packen falls nötig.
    Wenn jemand in etwa ne Meter Angabe zum unterfüttern hat wäre mir da auch geholfen.
    Ansonsten muss ich halt hin und her spulen.
    Danke schön.
    Gruß Simon
     
  12. B o r i s

    B o r i s BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    27
    Beiträge:
    3.695
    Likes erhalten:
    3.979
    Ort:
    Berlin
    Wenn du mit 50m 0,50er unterfütterst, sollte die Spule zusammen mit 150m der 40lb Cast Away komplett gefüllt sein. Ohne diese Ünterfütterung bräuchtest du mehr als 300m PE.

    @SlidyJerk Hast du evtl eine Ahnung, wie viel von der #1.2 Siglon X4 auf die 300er Tranx passen!? :)
     
  13. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    3.356
    Likes erhalten:
    5.685
    Ort:
    Potsdam
    Voll die Breitseite abgefasst :tearsofjoy:.
    Ne Tagesproduktion von Sunline?
     
    graysson und nomec gefällt das.
  14. Gös

    Gös Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    36
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    Baden
    Danke für die Info.
    Gruß Simon
     
  15. felixlikesfishing

    felixlikesfishing Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juli 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    24
    Sieht leider schlecht aus mit dem Austausch von bushings für Lager - werde ich mir nicht zulegen.
     
  16. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.000
    Likes erhalten:
    1.643
    Das Plastik-Bushing am unteren Ende der Kurbelachse kann man anscheinend austauschen gegen ein Kugellager. (Bei der Calcutta D, die an der Stelle ebenfalls ein Plastik-Bushing hat, geht das nicht.)

    Aber ich werde mir die 200er TranX auch nicht kaufen, denn in der Klasse habe ich Besseres, und in Salzwasser fische ich mit 200er Rollen sowieso nicht. Doch wenn ich das tun wollte, würde ich mir eine Ocea Calcutta 201 oder Ocea Conquest 201 anschaffen, da die im Gegensatz zur TranX 201 einen Assist Stopper und ein solides Vollmetall-Gehäuse haben.

    Irgendwie scheint mir die 200er TranX, wie sie daher kommt, jedenfalls ein ziemlich überflüssiges Produkt in der Shimano-Palette zu sein. Sieht mir eher nach einem Angebot aus, das eine arg abgespeckte Rolle mit dem Namen TranX ein bisserl auffetten will. Kein Vergleich mit den 300er, 400er und 500er Rollen dieser Serie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2019
  17. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    687
    Likes erhalten:
    97
    Ort:
    Potsdam

    deine ( vielleicht exklusive ) Sicht der Dinge, denn für Menschen die etwas leichteres Tackle für Hecht bevorzugen, Dorsch und Platte mit der BC beangeln oder aber im Brackwasser mit der mh oder h Casting Rute auf Zander und Dickbarsch fischen ein durchaus sinnvolles Produkt. Und nicht jeder mag Roundprolies bzw. kann /will sich diese auch nicht leisten.
     
  18. felixlikesfishing

    felixlikesfishing Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juli 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    24
    Du meinst das Lager, welches er als "bastard bearing" bezeichnet? Ja das sieht gut aus, aber die beiden anderen Bushings sehen nicht gut aus, leider.

    Bei der jetzt neu aufgelegten Antares habe ich die Hoffnung günstig eine 2012er auf zu schnappen.
     
  19. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.000
    Likes erhalten:
    1.643
    Es gibt andere Low Profiles, die für solche Zwecke infrage kommen und mehr bieten.
     
  20. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.000
    Likes erhalten:
    1.643
    Yep, das meine ich, das sollte austauschbar sein. (Bei der Calcutta D ist die Aussparung für das Kunststoff-Bushing nicht rund und es kann daher nicht gegen ein Kugellager ausgewechselt werden.)

    Die anderen beiden Bushings sind in der Tat wohl nicht auswechselbar. Ich werde diese Rolle jedenfalls nicht kaufen, da gibt's anderswo mehr fürs Geld. Die TranX 201 ist ein Fall von Name-Dropping. Das Mindeste wäre gewesen, dass Shimano hier X-Ship bestückt hätte, aber nicht mal das ist der Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2019
    felixlikesfishing gefällt das.

Diese Seite empfehlen