1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Haibo Smart 51HMCS die China High-End Rolle?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von MackSnow, 21. Mai 2016.

  1. Dominikk85

    Dominikk85 Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    169
    OK 10g mit Lager sind nicht schlecht, das Lager wiegt ja sicher auch 1g, so das es am Ende um 9g sind.

    Dennoch würden mit die oben genannten vergleiche interessieren.
     
  2. B o r i s

    B o r i s BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    3.618
    Likes erhalten:
    3.614
    Ort:
    Berlin
    Soo sieht's aus.

    Mit 'ner 10g-Shallow-Spool ist das Potential für den L- oder auch ML-Bereich natürlich deutlich höher als zum Beispiel mit einer Curado 71 oder Tatula - ob man das Potential aber voll ausschöpfen kann, hängt letztendlich vom Bremssystem ab.
     
  3. yoshi-san

    yoshi-san Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.584
    Likes erhalten:
    1.022
    Ort:
    die Maus...
    Nuja, ich habe eine Smart, keine Steed, wollte die höhere Übersetzung und das Carbon-Handle.
    Für den Preis würde ich es nicht als Fehlinvestition sehen. Aber - so geilooooomaaaaaaat, wie oft beschrieben, finde ich sie nicht. Liegt gut in der Hand, wirft auch wirklich gut. Allerdings quietscht wat. Da werde ich wohl tatsächlich mal schmieren müssen, ist mir bisher noch nicht untergekommen. Die Verarbeitung im Inneren ist ok, wirkt aber nicht so sauber wie bei Shimano oder Daiwa. Das kombinierte Fliehkraft - und Magnetbremssystem finde ich auch nicht wirklich grandios, da regle ich viel über Daumen und die Spulenbremse.
    Als Backup bleibt sie, ich persönlich ziehe allerdings Alphas Air oder Scorpion XT mit Yumeya Spule für den BFS - Bereich vor. Und zwar deutlich.
    Wer sich für wenig Geld eine Rolle holen will, die auch leichtes Zeug schmeißt und auch bereit ist, viel zu üben und über kleinere Dinge hinwegsehen, der kann aber problemlos zuschlagen.

    Jesendet von meinem mobilen Endjerät
     
  4. wernerti

    wernerti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    Augsburg-Land
    Ich hab die Steed in Weiß und in Rot, mir liegt die rote mit der Magnetbremse mehr.
    Komme aus dem Augsburger Raum, wenn einer die Steeds mal Testen will können wir gerne mal treffen.
    Ich fische auch noch eine Curado 51, Abu MGX, Abu Premier 1 und 2 Gen., Daiwa Tatula.

    Der Vergleich zu einer echten BFS Rolle mit passender Rute würde mich schon mal interessieren.

    Vielleicht ergibt sich ja mal ein Treffen zum Ruten und Rollen Testen.

    Kenne leider keinen Händler der bei dem man so eine Combo mal probe werfen kann.
     
  5. Dominikk85

    Dominikk85 Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    169
    Hier ist ein weiten testen mit 3g Blech bait und verschiedenen getunten 50er shimanos (curado51, core51 mit shallow spool und hedgehog lagern), einer out of the box ltz und einer out of the box tsurinoya rolle) an ner trout rute.

    Interessanterweise waren alle recht nah beieinander, die curado und die China Rolle waren sogar tied auf Platz 1 mit knapp 24m.

    Der video Ersteller war sehr verwundert da die China spule deutlich schwerer war (um die 15g glaube ich) während die anderen spulen um 8-9 g wogen.

    Wäre halt interessant gewesen wie viel weiter es mit ner alde oder scorpion gegangen wäre.

     
    Trawar gefällt das.
  6. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.481
    Ort:
    Halle (Saale)
    Vermutlich eher dem Umstand werksseitig zugeölter oder gefetteter Spulenlager bei den anderen Rollen geschuldet. Ich kann mir wirklich nur unschwer vorstellen, dass die Tsurinoya gegen eine Core51 mit Shallow Spule und gereinigten und sparsam geölten Lagern, groß Boden gut macht. Aber wer weiß, müsste man mal auf einen direkten Vergleich ankommen lassen. Gegen die 16 Alde BFS sieht die aber vermutlich keinen Stich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2018
  7. spinningpete

    spinningpete Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    Bietigheim
    Morgen Jungs,
    Lese hier seit einigen Tagen fleißig mit. Ich möchte mir in naher Zukunft auch gern eine Steed zulegen, da mich die baitcasterei doch sehr reizt und ich es unbedingt ausprobieren möchte.
    Nun kommen wir schon zum Problem...ich bin komplett unerfahren, habe bis jetzt immer nur Statios rauf und runter gefischt.
    Macht es überhaupt Sinn gleich ne steed mit ner UL Rute zu nehmen? (Hatte da eine kuying teton ul 1-4 wg ins Auge gefasst, da ich noch keine UL Rute habe )
    Oder sollte ich im ul Bereich lieber bei den klassischen statios bleiben und mir in Verlauf mal die baitcasterei im L / ML Bereich aneignen?
    Danke für eure Einschätzung.
    Grüße
    Pete
     
  8. spinningpete

    spinningpete Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    Bietigheim
    Glückwunsch zu deinem Schnäppchen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2018
  9. FabiK

    FabiK Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    94
    Wie oben erwähnt sollte man sowas hier nicht besprechen!
     
    LeipzigerMerlin, Fr33 und spinningpete gefällt das.
  10. Rubumark

    Rubumark Finesse-Fux

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.058
    Likes erhalten:
    467
    Ort:
    Berlin
    Ich persönlich überlasse den richtigen UL- Bereich den Statios, aber das mag Geschmackssache sein. Ich fische die Steed an L bzw ML Ruten. Habe mir die tiefere Spule zugelegt und die Machinegun aufgespult.
    Eine Steed ist meines Erachtens nach nicht so narrensicher wie eine Alde BFS oder eine Scorpion BFS, mit denen man fast gänzlich ohne Daumen werfen könnte. Um es kurz zu machen; mein Tip wäre, nimm die Steed für den L-M Bereich und bleib im UL Bereich bei den Statios.... zumindest bis du dich in die Baitcasterei eingefuchst hast. Wenn das Virus dich ergriffen hat, gibt es eh kaum noch ein Halten ;)
     
    yoshi-san und Kajonaut gefällt das.
  11. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Berlin
    Ich sehe das genau so. Gerade 1-4g ist mit jeder Baitcaster ambitioniert. Ich hab die rote Steed am Wochenende auf ner L-Rute eingeweiht. 3-4g Wobbler geht out of the Box OK, aber nicht ideal. Hab aber auch ne 10lb Schnur drauf. 5-7g Gummis fliegen völlig problemlos. Da hat man auch als Anfänger sofort spaß und kann sich mit steigender Erfahrung herunter arbeiten. Im ML Bereich ist das nochmal entspannter.
     
  12. Klausi

    Klausi Barsch Vader

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    421
    Ort:
    Potsdam
    Ich denke, es macht keinen Sinn, g l e i c h in den UL-Bereich mit einer Baitcaster einzusteigen. Der Frust würde die Vorfreude deutlich überwiegen. Die Gründe sind hier im Forum mehrfach behandelt worden.....
     
    eerni, yoshi-san und LeipzigerMerlin gefällt das.
  13. Dominikk85

    Dominikk85 Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    169
    Ich würde mir erstmal ne L oder ml rute holen, ich fische allerdings inzwischen bis etwa 3g (habe auch ne kuying für den Bereich) mit der bc. Darunter fische ich gar nicht, habe keinen bock mehr auf statios.
     
    mfgrolf und yoshi-san gefällt das.
  14. spinningpete

    spinningpete Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    Bietigheim
    Vielen Dank für die vielen Antworten und Empfehlungen. Ich bin einfach so heiss drauf, es mal auszuprobieren, dass mir in den Fingerkuppen kribbelt.
    Dann schau ich mal nach einer ML Rute...

    Die zuvor genannte Tsurinoya macht auch einen guten Eindruck. Findet man leider noch recht wenig im Netz dazu.
     
  15. Dominikk85

    Dominikk85 Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    169
  16. eerni

    eerni Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    68
    Ort:
    Pirna
  17. glanis

    glanis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Februar 2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    269
    Likes erhalten:
    131
    ich denke mal das der aller größte teil der DAM produktion eh aus china kommt.da kann man sich den 100er sparen und direkt bei ali ordern
     
  18. Klausi

    Klausi Barsch Vader

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    421
    Ort:
    Potsdam
    Zu DAM habe ich auch meine Meinung... daher muß ich glanis zustimmen.
     
  19. wernerti

    wernerti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    Augsburg-Land
    Auf der Haiboseite http://www.haibofishingreel.com findet man das sie unter anderem für Quantum、PENN、Fin-nor、Zebco、Rhino、Abu Garica、Balzer、Shakespeare、Pinnacle and Revox tätig sind.

    Gut an Haibo finde ich das ihre eigenen Produkte wie die Steed / Smart noch im Programm sind (nicht so kurzlebige Modelle Zyklen wie bei manchem Mitbewerber).

    Gruß Werner
     
    yoshi-san gefällt das.
  20. FabiK

    FabiK Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    94
    Habe meine Overlord vergangene Woche bekommen und heute mal 4h Probegefischt.
    Äußerst beeindruckend in den ersten Stunden was man für das Geld bekommt. Gelabelt könnte man sie locker für 150€ verkaufen.

    Wenn ich sie mal ausgiebiger getestet habe, werde ich ein ausführliches Review schreiben.

    C0B5239F-6151-4EBE-A29B-3C5164C485D4.jpeg 7360BD0B-4DB4-4FF5-8290-2F10F3913732.jpeg
     
    #AngelMicha, Stef_P und LeipzigerMerlin gefällt das.

Diese Seite empfehlen