Mittwoch, 23.09.2020 | 17:23 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Haibo Smart 51HMCS die China High-End Rolle?

Barsch-Alarm | Mobile
Haibo Smart 51HMCS die China High-End Rolle?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

MackSnow

Bibi Barschberg
Mitglied seit
17. Mai 2016
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,
ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einer neuen Baitcaster mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Da gibt es natürlich die bekannten Verdächtigen von Shimano, Abu Garcia, Daiwa, Quantum uvm., aber geht es nicht auch besser?
Beim Suchen in diversen amerikanischen Foren stieß ich dann auf einige China Baitcaster (vorwiegend von ali oder der Bucht) im Preissegment zwischen 20-40$, die teilweise gute, teilweise miserable Qualität bieten. Aber es scheint, als würden die Rollen eine vergleichbare Qualität wie die hiesigen Low-Budget Rollen einiger namhafter Hersteller wiederspiegeln. Zum Teil zeigen sie auch verblüffende Ähnlichkeiten mit diesen Rollen.... aber ich kann mir natürlich nicht vorstellen, dass viele Hersteller einfach nur umlabeln ;)
Wenn man dann ein bisschen sucht stößt man auf so manche Produzenten wie z.B Ningbo Haibo Machinery Co. . Die verschiedenste Hersteller wie PENN, Quantum, Abu Garcia, Balzer, Shakespeare uvm. beliefern. Obwohl der Großteil der Firmen natürlich sowieso dem Pure Fishing Konzern angehören und viele Hersteller bzw. Produkte teilen.
Da stellt sich natürlich die Frage: Warum nicht beim Hersteller kaufen?
Haibo bietet die Smart 51HMCS, die optisch große Ähnlichkeit mit der Abu Garcia Revo MGXtreme aufweist.... Sie sieht also schonmal gut aus!
Wenn sie auch noch technisch überzeugt, wäre sie für knapp 85€ (zzgl. Stuer usw.) ein echter Geheimtipp.
Leider findet sich in deutschen oder amerikanischen Foren nichts, bzw. wenig zu der Rolle. In russischen Foren ist sie allerdings schon bekannt (leider beschränken sich meine russisch Kenntnisse auf Google Übersetzer).
Also: Was haltet ihr von der Rolle? Hat einer von euch vielleicht schonmal was von der Rolle gehört?
Kann einer von euch vielleicht russisch und befasst sich mit dem Thema? :D
Wozu würdet ihr raten? Einfach mal ausprobieren und den Schritt wagen, oder auf das alt-bewährte zurückgreifen?
Falls ich mir die Rolle zulegen sollte, folgt natürlich ein Review! :D
 

Kaprifischer1973

Finesse-Fux
Mitglied seit
14. März 2012
Beiträge
1.048
Punkte für Reaktionen
521
Website
Website besuchen
Für die € 100,- würde ich etwas (vernünftiges) bewährtes kaufen!
Da kaufe ich lieber etwas gebauchtes als hier Testfischer zu sein.
Nur meine Meinung!
 

Dani178

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
10. August 2015
Beiträge
389
Punkte für Reaktionen
95
Ort
Lippstadt
Hallo,
Da gibt es natürlich die bekannten Verdächtigen von Shimano, Abu Garcia, Daiwa, Quantum uvm., aber geht es nicht auch besser?
Beim Suchen in diversen amerikanischen Foren stieß ich dann auf einige China Baitcaster (vorwiegend von ali oder der Bucht) im Preissegment zwischen 20-40$, die teilweise gute, teilweise miserable Qualität bieten. Aber es scheint, als würden die Rollen eine vergleichbare Qualität wie die hiesigen Low-Budget Rollen einiger namhafter Hersteller wiederspiegeln.
das letzte was mach würde wäre an einer BC sparen bzw so ein "Schrott" von dem Ali da holen,soll nicht heißen du sollst gleich 300€ zahlen!

vllt wären mal ein paar angaben zu deinem vorhaben gut... Baits,Gewicht,Combo etc :roll: hellsehen können wir noch nicht ;)

für 100€ bekommt man schon gute gebrauchte die locker für den Anfang ausreichen daiwa tatula etc
 
Zuletzt bearbeitet:

- Boris -

BA Guru
Mitglied seit
24. April 2014
Beiträge
3.992
Punkte für Reaktionen
5.225
Ort
Berlin
Wenn man dann ein bisschen sucht stößt man auf so manche Produzenten wie z.B Ningbo Haibo Machinery Co. . Die verschiedenste Hersteller wie PENN, Quantum, Abu Garcia, Balzer, Shakespeare uvm. beliefern. Obwohl der Großteil der Firmen natürlich sowieso dem Pure Fishing Konzern angehören und viele Hersteller bzw. Produkte teilen.
Starkes Gerücht - halte ich aber für Quatsch, da die Revos aus Korea kommen.

Haibo bietet die Smart 51HMCS, die optisch große Ähnlichkeit mit der Abu Garcia Revo MGXtreme aufweist.... Sie sieht also schonmal gut aus!
Ähnlichkeiten bestehen tatsächlich - genauso wie zwischen einer Postkutsche und einem VW T4.
 

MackSnow

Bibi Barschberg
Mitglied seit
17. Mai 2016
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Starkes Gerücht - halte ich aber für Quatsch, da die Revos aus Korea kommen.



Ähnlichkeiten bestehen tatsächlich - genauso wie zwischen einer Postkutsche und einem VW T4.
Das war nicht auf die Revos bezogen. Eine Marke lässt ja nicht nur an einem Standort produzieren. Die Abu Garcia Max Serie wird zu 100% in China hergestellt.
 

Schicksal

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
30. Mai 2014
Beiträge
382
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Kreis Heinsberg
@MacSnow

Wie sieht es aus? Hast du es mal gewagt oder bist du den Mainstreamweg gegangen und hast was geholt was alle haben? [emoji51]
War jetzt extra so spitz ausgedrückt. Bitte nicht böse sein, aber ich finde man sollte schon mal neue Wege gehen.
 

Barschbernd

Finesse-Fux
Gesperrt
Mitglied seit
4. Januar 2014
Beiträge
1.312
Punkte für Reaktionen
222
Ort
Machdeburch
@MacSnow

Wie sieht es aus? Hast du es mal gewagt oder bist du den Mainstreamweg gegangen und hast was geholt was alle haben? [emoji51]
War jetzt extra so spitz ausgedrückt. Bitte nicht böse sein, aber ich finde man sollte schon mal neue Wege gehen.
Da wirst du wohl keine Antwort bekommen. Ganz normal bei dem elitärem Gedösel ,das hier in letzter Zeit vorherscht. Ich weiß, dass hier einige langjährige Mitglieder sehr wohl preiswerte Rollen aus dem Globalisierungssiegerland schätzen und lieben gelernt haben. Eine Info wird es dazu aber mit Sicherheit offiziell nicht geben ;-).

Schon lustig, dass man jetzt schon Berichte von Anglern bejubelt, die zwar gerade mit dem Spinnfischen begonnen haben, aber halt tolle Fotos von ihrem überteurtem Shimanokrempel machen :-D.
 

Spin+Fly

Gummipapst
Mitglied seit
27. Juni 2007
Beiträge
863
Punkte für Reaktionen
447
Ort
Spreewald
Schon lustig, dass man jetzt schon Berichte von Anglern bejubelt, die zwar gerade mit dem Spinnfischen begonnen haben, aber halt tolle Fotos von ihrem überteurtem Shimanokrempel machen :-D.
Gut erkannt diese traurige abstruse Entwicklung, es geht leider nicht mehr um anglerische Erfahrung sondern nur noch um die hübsche mediale Vermarktung.
 

Schicksal

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
30. Mai 2014
Beiträge
382
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Kreis Heinsberg
Ja schade drum.
Ich habe für mich ganz klare Preisgrenzen die ich für mein Hobby nicht überschreiten möchte. Könnte vielleicht hier und da, aber dann fühle ich mich nicht mehr gut dabei.

Vielleicht gibt ja den einen oder anderen der mir per PN sagen möchte, welche Kastking, Haibo oder wie sie alle heißen fischt und ob die wirklich nichts taugen. [emoji51]
 

captn-ahab

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
2.343
Punkte für Reaktionen
5.501
Ort
Münster
Ich denke,dass würden die meisten Dir ehrlich sagen.
Nur bei einem Produkt um 80€ riskiert man es eher nicht, bei Wobblern für 2€ tut es jeder. Mein liebster Crankbait nach dem Rapala X-Rap kommt aus Chian und kostet 1,18€, da schwöre ich drauf.
Würde man Qualität wirklich billig bekommen wäre dies öfter Thema in Foren. Bzwl Kastking und Co die ca 20€ kosten und beim Thema Baitcaist Ebay und Andere Anbieter mit Überangebot vollmüllen liest man wenig und wenn das nur negatives.
Zwischen einer guten BC und einem Gummifisch liegt eben auch Knwo-How.
 

Evil_Invader

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
19. Mai 2015
Beiträge
1.925
Punkte für Reaktionen
2.191
Ort
Deepest Hell
Vielleicht gibt ja den einen oder anderen der mir per PN sagen möchte, welche Kastking, Haibo oder wie sie alle heißen fischt und ob die wirklich nichts taugen. [emoji51]
Ich machs auch öffentlich, aber leider aus zweiter Hand... N Kumpel von mir fischt eine Kastking und war damals nach dem Kauf ganz zufrieden. Er ist übrigens auch Forenmember... Evtl sagt er persönlich was dazu.

Ich muss euch aber ehrlich sagen, daß ich da komplett anders ticke. Ich leg gern n hunni drauf wenn ich sehe dass das Produkt wirklich noch n quentchen (vielleicht unnötigen) Mehrwert ausspuckt. Ist dann noch ne liebevoll gestaltetes Gadget z. B. eine Hülle, spezielles Werkzeug etc. mit dabei gibts nochmal n fuffi.
Ich will meine knappe Freizeit nur mit Sachen verbringen die mich wirklich begeistern und dazu leg ich gerne was hin, auch wenns für viele sinnlos ist. Ausserdem find ichs Klasse eben diese Begeisterung für soche Details mit Gleichgesinnten teilen zu können.

Aber im Endeffekt muss das jeder mit sich selbst ausmachen. Ich bin der letzte der jemanden abwertet nur weil mir sein Tackle nicht gefällt... und den Fischen isses eh Schnurz.

Gruß J
 

Kaprifischer1973

Finesse-Fux
Mitglied seit
14. März 2012
Beiträge
1.048
Punkte für Reaktionen
521
Website
Website besuchen
Ich will meine knappe Freizeit nur mit Sachen verbringen die mich wirklich begeistern und dazu leg ich gerne was hin, auch wenns für viele sinnlos ist. Ausserdem find ichs Klasse eben diese Begeisterung für soche Details mit Gleichgesinnten teilen zu können.

Aber im Endeffekt muss das jeder mit sich selbst ausmachen. Ich bin der letzte der jemanden abwertet nur weil mir sein Tackle nicht gefällt... und den Fischen isses eh Schnurz.

Gruß J

Du sprichst mir aus der Seele!

Ich habe sicher nichts gegen "Billig/Günstig" Angelgerät aber bei mir kommt einfach mehr Freude auf wenn ich etwas hochwertiges in der Hand halte.
Das muss keine € 500,- Rolle sein. Das kann durchaus eine Casitas oder Citica sein!
 

Esoxmania

Twitch-Titan
Mitglied seit
17. Juli 2013
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
17
Ort
Berlin
Es gibt ja doch ziemlich viele Videos bei YouTube dazu. Vielleicht helfen die den ein oder anderen weiter. :)

Warum sind eigtl Rollen die in China produziert werden gleich weniger wertig? :)
Kann man das am Preis so leicht fest machen?

Gruß Andre
 

Zettijäger

Echo-Orakel
Mitglied seit
20. Januar 2016
Beiträge
131
Punkte für Reaktionen
200
Ort
Meck Pomm
Ich stand vor der selben Entscheidung wie mach anderer hier im Forum. Hab mir unzählige russisch sprachige Videos über die Haibo Smart angesehen. Selbst die Bewertung bei ALI habe ich gelesen.
Aber wie der normal Deutsche ist, was wäre wenn sie doch nichts taugt weil sie zu unhandlich ist, nicht das erwünschte Gewicht vernünftig wirft usw.
Jedenfalls habe ich mir wie nicht anders von mir zu erwarten war, eine Rolle von der Firma mit der blauen Schrift gekauft die halt schon zig mal in diesem Forum hochgelebt wurde obwohl ich eine sehr sehr detaillierten Bericht über eine Haibo BC von einem Forenmitglied bekommen habe der diese nicht mehr missen will.
 

Schicksal

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
30. Mai 2014
Beiträge
382
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Kreis Heinsberg
Stay hungry, stay foolish

Ich mag nicht immer mainstream haben und bei diesem ganzen gehype finde ich es schön, wenn man auch mal underdressed seine Fische fängt. Ich finde beispielsweise die Threads mit den günstigen Rollen und Ruten toll. Erschreckend allerdings finde ich, dass da mittlerweile Rollen besprochen und verglichen werden die fast bis zum Preis einer Stradic CI4+ reichen.
Vielleicht wurde die auch schon besprochen, weiß nicht genau. Schaue da schon länger nicht mehr rein... genau aus diesem Grund.

Ich schätze dieses Forum sehr. Bitte nicht falsch verstehen. Ich lese hier gerne und viel und Fragen stelle ich auch und lege viel Wert auf eure Meinungen und Anregungen, aber es ist für mich eben "nur" ein Hobby.
 

Fischhenrik

Gummipapst
Mitglied seit
30. November 2014
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
576
Der Low-Budget-Rollen-Thread hat sich auch nicht als so produktiv/ansprechend herausgestellt, wie ich es mir vorgestellt habe. Deswegen habe ich bis heute auch noch keine Motivation gefunden, die Auflistung aller genannten Rollen im ersten Beitrag zu erstellen.
Aber vielmehr zeichnet sich hier ja ein Trend ab: Die Foren-User sind durchaus bereit für Rollen mehr Geld auszugeben, als für Ruten. Das kann viele Gründe haben. Oder aber ein anderer Schluss; die Experimentierfreudigkeit bei Rollen hält sich in Grenzen, weil es einfach wenige bekannte Modelle gibt, die ihren Job tun, denn eine Rolle (hier überwiegend Spinning) muss "einfach nur funktionieren" im Gegensatz zu Ruten oder BC's die performen müssen.
Vielleicht ist es also Zeit für einen Low-Budget-BC'Thread? Ich für meinen Teil werde dort aber nichts beisteuern können. Die Niesche ist halt schon sehr klein.
 

Fr33

BA Guru
Mitglied seit
1. Juni 2007
Beiträge
4.181
Punkte für Reaktionen
2.199
Alter
35
Ort
63263 Neu-Isenburg
Abend in die Runde.
Ich hatte mir mal vor geraumer Zeit ne KastKing Baitcaster aus Spaß bestellt und damit bischen am See experimentiert. Ja man konnte damit Werfen.... bisi was Einstellen und das war auch. Magnetbremse ging nicht gescheit - Line Guide muss ich nachbearbeiten und der Spool Release war einfach zu grob abgestuft.... daher kann ich persönlich gerade bei Baitcastern doch die Skepsis verstehen......

Bei ner Statio hätte ich aber auch weniger Sorgen. So komplex sind die nicht aufgebaut und im Grunde sind viele Modelle im low bis mid Bereich auf unseren Märkten auch irgendwie aus China. Der Einkäufer bestimmt dann halt die Ausstattung und die Qualität....

Aber der Trend (hier im BA und auch im FFM) geht def. zu den teuersten Kombos.... am besten noch inkl. Eigenimport. Aber gut - hab ich nix dagegen. Wer kann der soll das machen. Mich kotzt aber das von oben herab gucken an - wenn halt jmd nach eher günstigen Gerätschaften fragt. Besonders hart kommt dann der Schlag, wenn es um Rutengewichte geht. Das ne 270er Zandergerte u.U. mal mehr als 170gr wiegen kann, ist ja schon Teufelsanbetung.....
 

Mrfloppy

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
31. Januar 2012
Beiträge
370
Punkte für Reaktionen
135
Aber der Trend (hier im BA und auch im FFM) geht def. zu den teuersten Kombos.... am besten noch inkl. Eigenimport. Aber gut - hab ich nix dagegen. Wer kann der soll das machen. Mich kotzt aber das von oben herab gucken an.
Das liegt vielleicht am Pe*isneid [emoji1] [emoji1]
Und wenns für nen 911er nicht reicht - für ne xx oder xxxxx reicht es dann doch...
 

captn-ahab

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
2.343
Punkte für Reaktionen
5.501
Ort
Münster
Oder einfach:
Man spart, hat viel zu wenig Zeit um angeln zu gehen, arbeitet viel und möchte dann eben wenig Kompromisse eingehen.
Ja, vielleicht geht es billiger als Shimano und Co, aber das Hobby ists einem eben wert.


Was ist denn mit einfachen BC aus Chian fürs Vertikal angeln?
 

Schicksal

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
30. Mai 2014
Beiträge
382
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Kreis Heinsberg
Nee, auch wenn ich das hier angestoßen habe, aber von oben herab hatte ich hier im Forum noch nicht. Hab mal eine günstige BC Einstiegshechtcombo gesucht und eine tolle Beratung von allen Seiten bekommen.
 

Oben