1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Haibo Smart 51HMCS die China High-End Rolle?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von MackSnow, 21. Mai 2016.

  1. Ederseeangler

    Ederseeangler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Lünen
    Ebenfalls...ich denke noch 1-2 Wochen und das gute Stück kann begrabbelt werden.
     
  2. wernerti

    wernerti Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Augsburg-Land
    Ich habe beide Steeds und habe damit schon einige Stunden gefischt.
    Ich habe auf beiden die gleiche 6 lb FC Schnur (SEAGUAR INVIZX).

    Ich fische mit der rote Steed lieber und habe noch die original Lager drin.

    Bei der roten muss ich recht wenig an den Einstellungen verändern wenn sich das Ködergewicht ändert oder ich von Blech auf Gummi / Hardbaits umstelle. Ich nutze sie im Augenblick an einer 3-teiligen 1/4 bis 3/4 Rute.
    Die weiße nutze ich im Augenblick mit einer 4-teiligen 1/8 bis 3/8 Rute und fische damit den kleinsten Effzett Blinker (6 Gramm) oder 3er Mepps (6,5 Gramm) damit komme ich bestens klar (muss an den Einstellungen kaum noch was ändern).

    Als Vergleich habe ich noch eine Abu MGX mit der gleichen Schnur die ich auch mit den beiden anderen Ruten getestet habe. Bei der Wurfweite merke ich keinen unterschied, vom Gefühl beim werfen sind mir die Steeds lieber als die ABU (liegt vielleicht daran das die Abu schon viele Betriebsstunden hat und/oder am Geräusch beim Werfen)
    Die MGX fische ich mit 2 Ärmchen, an der weißen Steed habe ich noch alle 6 im Einsatz.

    Als ich die rote zum ersten mal fischte wollte ich mir gleich ein Magnetbremssystem für die weiße bestellen. Inzwischen komme ich aber mit der Fliehkraftbremse gut zurecht. Nach dem einwerfen (ich weiß nicht genau ob sich die Rolle ändert oder der Angler anpasse) mach ich mir darüber nochmal Gedanken auf Magnetbremse umzubauen.

    Was ich noch nicht ausreichend getestet habe ist wie sich die beiden mit leichteren Ködern (2er Mepps) werfen lassen. Mit einem schlanken Blinker 10 Gramm kommen beide sehr gut klar, über 15 Gramm hab ich noch nicht getestet, dafür nutze ich die Daiwa Tatula.
     
    yoshi-san und Maasspinner gefällt das.
  3. hoe

    hoe Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. Mai 2014
    Themen:
    0
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    13
    Meine ist im Flieger!

    @wernerti Danke für die Info!
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.965
    Likes erhalten:
    96
    Ort:
    Potsdam
    Vorgestern gekommen, heute die Haibo Smart eingeworfen. März bestellt ist sie wohl ein paarmal hin- und her gegangen, bis man sich entschlossen hat, für den ausgewiesenen Preis die EUSt zu verlangen. Ging aber über die Post, ich brauchte nicht zum Zollamt.
    Fazit: Mit 3-g-Wobbel angefangen. Ging ganz gut über die 25 m, dann Tiny Fry 50, der auch gleich eine fette Rotfeder brachte. Dann dem Affen Zucker gegeben und mit TF 38 noch ein paar Barsche gezockt....Bei letzterem bin ich mit den anderthalb Gramm nur über 15 m, vielleicht ein paar mal an die 20 gekommen - aber sie wirft es. Sicher war ein paar mal auch die Spule zu schnell, aber das ließ sich relativ leicht wieder lösen. Die Achsbremse hat einen Klicker, ansonsten jeht dat Janze ziemlich lautlos vonstatten. Insgesamt macht sie einen sehr soliden Eindruck und scheint auch eine echte UL-Baitcaster zu sein.
    @wernerti: Mepps 2 spinne ich ganz entspannt mit ´ner stinknormalen Revo SX. Einer Steed einen Mepps 3 anzubieten ist ja fast schon Blasphemie .... Smart2.jpg Smart3.jpg (nicht, daß die es nicht verträgt, beim DS feuer ich auch ne ganze Unze über den Kanal)
     
  5. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1.017
    Likes erhalten:
    118
    @Klausi

    Wie findest du denn die Bremse der Smart? Ich war jetzt auch ein paar mal damit unterwegs und finde sie extrem gewöhnungsbedürftig. Die schmeisst auch Kleinkram echt gut, aber ich war dann doch erstaunt, wie sehr man mit dem Daumen arbeiten muss und wie zickig das Ding ist. Ich habe auch den Eindruck, dass die Magnetbremse nicht so enorm wirksam ist.
     
  6. Fr33

    Fr33 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    66
    Beiträge:
    1.794
    Likes erhalten:
    52
    Ort:
    63303 Dreieich
    Abend,

    für die weisse Steed hab ich hier noch das Umbau Kit auf Magnet Bremse liegen. Momentan fische ich die aber mit den Pins. Muss sagen, komme damit auch gut zurecht. Hab derzeit 3 Pins Aktiv und den Versteller irgendwo auf der Hälfte. Hab damit bisher als leichtestes kleine Rapalas geworfen... die bremst es aber echt derbe ab.

    Hab ja noch die KK Assassin, die ich auch ganz gerne werfe. Die macht aber mehr Rabatz.... bei der Steed und der Assassin hatte ich anfangs das Problem, dass ich wie gewohnt mit sehr offener Spulenbremse (fast bis zum Punkt wo die Spule noch seitl. Spiel hat) fischte und ich doch zu oft mit dem Daumen retten musste. Daher drehe ich die etwas mehr zu als ich es bei der Curado muss und spiele da mehr mit den Pins bzw. Magnet/Fliekraft (Assassin).... hab so gut wie keine Backlashes mehr...
     
  7. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1.017
    Likes erhalten:
    118
    Hättest Du mal einen Link zur Rute? Vielleicht kannste dazu ja auch mal ein paar Worte verlieren...
     
  8. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.965
    Likes erhalten:
    96
    Ort:
    Potsdam
    Yoshi, bei Light- und Ul-Ködern ist es angeraten, die Achsbremse etwas anzuziehen. Die Ist doch so fein, daß das im Bruchteilen von Gramm geht. Je leichter der Köder, desto mehr Wurfenergie geht zum Anlaufen der Spule drauf. In diesem kurzen Moment bewegt sich der Köder um die Rutenspitze im Kreis - Du mußt also den Wurf früher loslassen, sonst knallt dat Dingen vor Dir auf´s Wasser. Auch wird die Anfangsgeschwindigkeit dadurch natürlich verringert und somit rotiert die Spule ganz schnell mal schneller, als der abgebremste Köder sie mitnimmt...Backlash! Ein Leichter Köder ist auch windanfälliger - da ist es schon anfangs etwas sicherer, wenn er die Schnur ziehen m u ß . Es kostet keine vielen Meter Wurfweite, spart aber jede Menge Tüdel-Zeit. Später wenn man (Dein Daumen) sich darauf eingestellt hat, kann man die Achsbremse immer noch etwas locker drehen.
     
  9. wernerti

    wernerti Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Augsburg-Land
    @wernerti: Mepps 2 spinne ich ganz entspannt mit ´ner stinknormalen Revo SX. Einer Steed einen Mepps 3 anzubieten ist ja fast schon Blasphemie ....

    Hallo Klausi,
    Asche auf mein Haupt wegen dem Mepps 3 an der Steed. Als Entschuldigung bringe ich an das ich bei Hochwasser mehr Gewicht brauche um in der richtigen Tiefe zu fischen (Jahrelange Erfahrung aus meiner Zeit mit der Stationärrolle)
    Ich bin schon ganz Glücklich das ich mit dem 3-er Perücken frei fischen kann, mach das in der Gewichtsklasse erst ein paar Monate.
    Kannst du mal ein paar Worte zum Unterschied der Steed zur Smart schreiben?
    Den Tipp mit der Achsbremse bei leichten Ködern kann ich bestätigen, hast du noch ein paar Praxistipps die mir das UL Fischen erleichtern?
    Bei meiner roten Steed lagen noch Keramik Lager dabei, sehe ich das richtig das ich die erst benötige wenn ich mit offener Magnet und Achs Bremse klar komme oder bringen die Lager aus so schon vorteile?

    Schade das du so weit weg wohnst, würde gerne mal eine Unterrichtsstunde bei dir buchen.
     
  10. wernerti

    wernerti Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Augsburg-Land
    Ich habe meine bei eBay gekauft. Verkäufer dayagos aus Israel, Rute wurde aus China Versendet (war super gut Verpackt)
    Suche Weltweit nach Abu Hornet Stinger dann findest du sie.
    Da ich in der Gewichtsklasse keine Vergleichsmöglichkeiten habe kann ich leider nicht viel mehr dazu sagen, ich komme gut mit der Hornet Stinger zurecht (ob die Original ist oder ein Fake ist kann ich auch nicht sagen, Garantiekarte war keine dabei)
     
  11. Maasspinner

    Maasspinner Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Februar 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    440
    Likes erhalten:
    358
    Ort:
    Holland, gleich an einem der Maasseen
    Hi,
    ich habe bei meiner weißen Steed 3 Pins aktiviert, da merkt man schon deutlich wie die Spule abbremst.
    Wobei ich festgestellt habe das sich verschieden Schnüre beim Werfen deutlich in der Weite bemerkbar machen.
    Wenn ich einen 4 gramm Wobbler mit der Steed werfe komme ich das am besten mit der Daiwa J-Braid 0,10 mm hin.
    Zum Vergleich habe ich auf der Steed die Daiwa in 0,13 und Power Pro in 0,10 und auch 0,16 Flucarbon versucht.
    Wobei ab 7 Gramm die Daiwa J-Braid 8 in 0,13 mm mein eindeutiger Favorit ist.
    Ich muss aber auch so grob fischen weil ich hier einen extremen Hechtbestand habe und beim fischen auf Barsch selbst auf kleinste Köder öfter mal ein Hecht einsteigt.
     
  12. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.965
    Likes erhalten:
    96
    Ort:
    Potsdam
    @ wernerti: Das war doch eher scherzhaft gemeint. Jedes Geschleuder muß doch auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmt sein. Im See kann ich mit 5-7 g Dropshoten, im Kanal dürden´s je nach Strömung schon mal 20-30 sein und am Peenestrom waren es auch mal 35 +...
    Steed und Smart sind für mich gleich. Die Smart ist lediglich teurer, weil sie mit 14 Lagern bestückt ist. Eigentlich reichen die 8 der Steed voll aus, in den Knobs brauche ich keine. Die Legendäre Alphas hatte ja "nur" 6. Beide Haibos werfen ab etwa 1,5 g... natürlich keine 30 m, aber braucht man bei diesen Leichtgewichten auch nicht wirklich. Der einfachste Weg, zu besseren Skills ist immer: Üben, üben, üben. Ich sag´da immer, wer angeln können will, der muß angeln gehen... Ganz wichtig: nichts erzwingen wollen, schon gar nicht Weite. Man kann einfach mit einer Baitcaster nicht "peitschen", wie mit einer Statio. Immer aufpassen, daß die Bewegung "rund" bleibt, der Rest kommt von alleine. Und gegen den Wind lieber mal die Achsbremse anfangs etwas mehr anziehen. Als ich angefangen habe mit der BC, hatte ich fast keine Informationen - ich habe Monate gebraucht, einen 10 g-Youzuri die 30 m über den schmalen Torfstich zu befördern, wobei die Revo (erste Generation) auch ihre gut 2000 Würfe brauchte, bis sie ganz eingeworfen war. Einfach weitermachen, dat wird schon.
     
    wernerti und Fr33 gefällt das.
  13. Fr33

    Fr33 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    66
    Beiträge:
    1.794
    Likes erhalten:
    52
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ich bin auch immer baff was Klausi als Alter Hase aus den China BCs raus holt. Gut ich fische doch recht straffe Ruten.... daher wird das auch an Wurfweite nicht ganz so optimal sein. Aber ich fische die China Röllchen nach anfänglicher Skepzis ganz gerne. Laufen ganz gut und wem es nicht auf den letzten cm Wurfweite ankommt, der findet bei Haibo, KK und anderen Brands seine Caster.....
     
  14. jasi71

    jasi71 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. Februar 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Meine Smart 51 mit Ceramiclagern und Clicker läuft eher wie eine Kaffemühle. Die Wurfperformance ist Klasse. Fsche aktuell die neue scorpion 71, die wirft bei meinen Skills gleich.
    Einer ne Ahnung warum die Smart so rau läuft? Kann es an dem verbauten Clicker liegen? oder gibt es andere Dinge die ich versuchen sollte.
     
  15. Fr33

    Fr33 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    66
    Beiträge:
    1.794
    Likes erhalten:
    52
    Ort:
    63303 Dreieich
    Sind KeramikLager nicht von Werk aus etwas "rauher"? Das würde zumindest das Geräusch erklären ...
     
  16. jasi71

    jasi71 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. Februar 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Könnte mal versuchen sie zu tauschen, denke habe noch welche da. Glaube aber eher nicht das es die Spulenlager sind.
     
  17. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    334
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Vielleicht sind die Lager auch komplett trocken? Dann wird es auch laut, also evtl. mal einen kleinen Tropfen Öl rein.
     
  18. glanis

    glanis Belly Burner

    Registriert seit:
    24. Februar 2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    9
    ceramic lager müssen regelmäßig und vor allem viel öffter mit entsprechendem high speed öl behandelt werden.
     
  19. Ederseeangler

    Ederseeangler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Lünen
    So, meine rote Steed ist genau 20 Tage nach dem Kauf eingetroffen. Gerade rechtzeitig, es geht direkt auf zum testen ;)
    Von der Haptik und dem probekurbeln her, bin ich positiv überrascht, hatte weniger erwartet. Mal schauen, wie sie sich am Wasser schlägt.
     
  20. Maasspinner

    Maasspinner Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Februar 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    440
    Likes erhalten:
    358
    Ort:
    Holland, gleich an einem der Maasseen
    Hi,
    warum weniger erwartet ?
    Weil man für 50€ nicht mehr erwarten kann ?
    Glaub mir, so eine "Markenrolle" müsste auch nicht mehr kosten.
    Ich habe ja bisher nur die weiße Steed, aber die kann z.B. mit meiner Curado mithalten, wobei die Curado ursprünglich mal mehr als das dreifache gekostet hat.
    Ich wünsche dir viel Freunde mit deiner roten Steed und kann es kaum erwarten das ich meine bekomme ;)
     

Diese Seite empfehlen