Sonntag, 16.05.2021 | 23:43 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

FliFi Fänge Show Off

Barsch-Alarm | Mobile
FliFi Fänge Show Off

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Tactical_Fishing

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. August 2007
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
1.092
Ort
Halle/S.
Website
www.instagram.com
Hab ne schöne "Sitzung" hinter mir. Insgesamt gab es 9 Karpfen und ein 52er Döbel.
Viele Karpfen waren noch mit dem Laichen beschäftigt. Es kommt mir vor als ziehe sich das Laichgeschäft länger hin als sonst. Kann es am wechselhaften Wetter liegen??
Solche Karpfen sind schon unglaubliche Maschinen!
Da lernt man wirklich zu Drillen mit der Fliegenrute.
Einfach nur geil!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tactical_Fishing

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. August 2007
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
1.092
Ort
Halle/S.
Website
www.instagram.com
Echt??
Empfinde ich gar nicht so.
Ich habe eher das Gefühl das noch mehr gehen müsste. Stückzahl und Größe betreffend.
Warten wir mal ab, wie sich das Ganze entwickelt, wenn auch alle durch sind mit dem Laichen.
Dann werden sie aber sicher schwerer zu spotten sein oder/und das Wasser wird trüber, da dann alle wieder am Fressen sind, so das sich die Situation für mich gar nicht verbessert.
 

LenSch

Gummipapst
Mitglied seit
25. April 2013
Beiträge
899
Punkte für Reaktionen
298
Echt??
Empfinde ich gar nicht so.
Ich habe eher das Gefühl das noch mehr gehen müsste. Stückzahl und Größe betreffend.
Warten wir mal ab, wie sich das Ganze entwickelt, wenn auch alle durch sind mit dem Laichen.
Dann werden sie aber sicher schwerer zu spotten sein oder/und das Wasser wird trüber, da dann alle wieder am Fressen sind, so das sich die Situation für mich gar nicht verbessert.
WOW! Das ist mal eine ordentliche Strecke welche du da präsentierst. Respekt! Kannst du mal etwas zu deiner Vorgehensweise, Köder etc. schreiben? Wenn die Karpfen bei uns am laichen sind, ignorieren die gefühlt alles. Oder ich habe was falsch gemacht ^^
 

Frankenkopf

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
12. April 2020
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
442
Ort
Mittelfranken
So schöne Fische, Petri!!

Die vierte sieht ja interessant aus, ziemlich dürr aber verdammt lang.
 

Tactical_Fishing

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. August 2007
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
1.092
Ort
Halle/S.
Website
www.instagram.com
Eigentlich hatte ich mir für solche Kaliber eine 10er Salzwasserrute angeschafft. Er ist dann aber doch an der 8er gekommen. Kein Problem! Hatte aber auch Glück, dass er in Richtung Seemitte abgezogen ist.
 

Frankenkopf

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
12. April 2020
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
442
Ort
Mittelfranken
Hui,

ok in der Schnurklasse kenn ich mich nicht aus, bin eher der Forellen/Äschen Flifiangler, wobei was ich da betreibe noch weit unterhalb deiner Klasse ist.
Hab mich letztes Jahr viel mit der Mefoangelei mit Fliege beschäftigt und wollte das auch dieses Jahr austesten, aber wie bekannt wurde da im Frühjahr nix draus.

Kann ich Theoretisch mit ner 10er Hechtgerte a auf Karpfen gehn? Bestimmt oder?

Grüße
 

Tactical_Fishing

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. August 2007
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
1.092
Ort
Halle/S.
Website
www.instagram.com
Theoretisch geht das natürlich schon. Keine Frage. Aber eine entsprechende Salzwasserrute ist deutlich besser, da sie leichter/sensibler in der Spitze sind und sich somit präziser werfen lässt. Auch das schnelle Abheben und sofortige Präsentieren der Schnur/Fliege gelingt so besser. Auch kann man leichtere AFTMA-konforme Schnüre verwenden die nicht so laut aufklatschen wie entsprechende Hechtschnüre die ja vom Graingewicht über den klassischen Klassen liegen. Durch die weicheren Spitze laden sich solche Ruten auch deutlich besser im Nahbereich auf bzw. mit weniger Schnur draußen.
FliFi auf Karpfen hat halt sehr viel vom Permit-, Bonefisch,-Redfish-Angeln.
 

Frankenkopf

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
12. April 2020
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
442
Ort
Mittelfranken
Oha, viele Fakten. Gut das ich in diesem Bereich meine ersten Schritte an nem Privatteich machen kann/werde.
Auch ist es gut das n Kumpel da durch seine Arbeit näher an der Materie ist.
Sollte ich diesen Sommer dazu kommen, werde ich berichten.
Permit-, Bonefishangelei... hui das sind träume da bin ich no weit weg.
Kleine Schritte und vlt mal ne Mefo auf Fliege wenns dieses Jahr noch klappt mit dem Küstenbesuch.

Danke dir für die ausführliche Antwort, bin immer wieder begeistert was du für Fische bei dir raus zauberst.

Grüße
 

Oben