Mittwoch, 29.01.2020 | 17:52 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Belly-Boat-Bilder-Thread

Barsch-Alarm | Mobile
Belly-Boat-Bilder-Thread

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

O_Weser

Echo-Orakel
Mitglied seit
1. September 2015
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
126
Alter
49
Ort
Beverungen
Den Anker werde ich im urlaub auf dem Ringköbing Fjord wahrscheinlich brauchen, da kann es windig sein.
Hallo Michael!

Quatsch, den brauchst Du nicht! Oder hast Du nur Pudding in den Beinen?? :p
Ich habe den letztes Jahr auch nicht benötigt und es war auch sehr windig... einfach immer ein wenig in Bewegung bleiben und Du kannst Deinen Spot halten... Zur Not kennst Du ja die grüne Boje ;)
 

Kaprifischer1973

Gummipapst
Mitglied seit
14. März 2012
Beiträge
958
Punkte für Reaktionen
457
Website
Website besuchen

Ferenc MV

Belly Burner
Mitglied seit
4. Januar 2019
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
28
Alter
52
Das ist diese Kiste, ich habe 5 Stück davon kaufen müssen, wenn du Interesse hast, gebe ich dir gerne eine ab zum Einstandspreis von 17,50 Euro. zzgl Porto
 

Trawar

Barsch Vader
Mitglied seit
4. Dezember 2017
Beiträge
2.135
Punkte für Reaktionen
1.981
Ort
Mönchengladbach
An dem Sitz bräuchtest du denke ich mal jetzt nichts mehr machen, kann ja nicht mehr durch hängen.
 

Ferenc MV

Belly Burner
Mitglied seit
4. Januar 2019
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
28
Alter
52
DSC_0193.JPG
DSC_0194.JPG
DSC_0195.JPG
DSC_0197.JPG
DSC_0196.JPG
Moin zusammen.

@KAPRIFISCHER73 ich stelle die Detailfotos mal hier rein, vielleicht ist es ja auch für andere Nutzer interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

dbae

Master-Caster
Mitglied seit
12. Dezember 2018
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
2.022
Alter
31
Ort
Münster
Ich fang dann mal damit an, warum es kein großes, teures und eventuell besseres Belly geworden ist, bevor ich dann schildere wie überrascht ich von der Qualität des Decathlon Bellys bin.

Die Gewässer die ich befahren möchte, bzw. damit befahren darf, sind in der Regel nicht tiefer als 4, breiter als 10 Meter und die Fliessgeschwindigkeit ist eher mäßig.
Also wird kein E-Motor, Ruder oder Echolot benötigt.
Auch die Häufigkeit der Nutzung wird sich vorerst in Grenzen halten.
Sobald ich ein Motor oder Echo nutzen möchte/muss, greife ich auf mein Schlauchboot oder eines der Vereinsboote zurück.
53041425-01A5-4E60-890C-4CDA60C64FF5.jpeg
FAA348B3-90CC-4E41-9E5E-A875E92E9A8B.jpeg


Und jetzt muss ich wirklich sagen, dass man mit diesem Belly für unter 200€ nicht enttäuscht wird!
Die Verarbeitung ist wirklich gut, bei längerem betrachten konnte ich keine Fehler oder Mängel finden.
Die Ventile funktionieren sehr gut und es entwicht keine Luft.
Einige nette features bringt es auch mit, wie vormontierte Ösen zur Befestigung von Ruten, Rod Tablets, Taschen und anderen Kram.
Eine straff aufblasbare Sitzfläche und einstellbares Rückenpolster sind auch am Start.
Im Lieferumfang sind noch die drei Bakkans und eine wirklich praktische Tragetasche.

Eingeweiht und hoffentlich ordentlich getestet wird es ab nächste Woche in Schweden. Wenn es das überlebt, sollten Werse und Ems kein Problem sein ;)

Ein paar Tuning Tipps hab ich mir hier schon bereits abgeschaut und das Basteln geht sicherlich bald los.
 

dbae

Master-Caster
Mitglied seit
12. Dezember 2018
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
2.022
Alter
31
Ort
Münster
Ganz vergessen zu erwähnen, dass ich tollen Support aus dem Forum erhalten habe und einige offene Fragen zu dem Belly, prompt beantwortet wurden. Das hat die Entscheidung zum Kauf, deutlich erleichtert!
 

Trawar

Barsch Vader
Mitglied seit
4. Dezember 2017
Beiträge
2.135
Punkte für Reaktionen
1.981
Ort
Mönchengladbach
So ich habe es endlich geschafft mal den Pool im Garten aufzubauen, wenn heute auch noch die Spannungsanzeige für die Batterie kommen sollte dann machen ich mal ein Video mit dem Umgebauten Motor und der Steuerung auf dem Wasser.
 

Michael_05er

Echo-Orakel
Mitglied seit
23. September 2015
Beiträge
214
Punkte für Reaktionen
261
Ort
Obermoschel
Sehr geil! Ich wäre ja schon zufrieden, wenn ich mich ans drehen des Motorkopfes rantrauen würde... Aber so mit ausgelagerter Steuerung ist schon ganz schick!
 

Trawar

Barsch Vader
Mitglied seit
4. Dezember 2017
Beiträge
2.135
Punkte für Reaktionen
1.981
Ort
Mönchengladbach
Sehr geil! Ich wäre ja schon zufrieden, wenn ich mich ans drehen des Motorkopfes rantrauen würde... Aber so mit ausgelagerter Steuerung ist schon ganz schick!
Den Motorkopf musst du auch nicht drehen sondern die Steuerung oben, in der Regel sollte da nur eine Durchgangsschraube sein, die raus Steuerung drehen und wieder aufstecken.
 

Ferenc MV

Belly Burner
Mitglied seit
4. Januar 2019
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
28
Alter
52
Heisst zwar Bilderthread hier aber hab mal ein video gemacht.

Saugut und selbst gemacht. Finde ich super gelöst. Es gibt einen Gewebeverstärkten Schrumpfschlauch, der verstärkt das ganze und ist nicht so bruchanfällig. Und auch schon schwarz. Wenn du Interesse hast kann ich dir die Quelle mal Rausschmiss.
 

Oben