1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Anka, ein Blick zurück und nach vorn :-)

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von pechi24, 10. Mai 2016.

  1. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    3.824
    Likes erhalten:
    6.743
    Ort:
    Potsdam
    Ja, bei mir auch, aber der Pole aus Eberswalde ist zu labberig. Auch Deinen Kiel bekommt man wieder fit!
    Meiner ist unglaublich stabil und dickwandig. Ich denke ich bekomme die Lady wieder Ordnung. Trotzdem bin ich noch angefressen über den „Fund“ am Rumpf.
     
  2. observer

    observer Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. August 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.406
    Likes erhalten:
    2.937
    Ort:
    rostock
    ja klar, das zeug würde man immer wieder irgendwie hinbekommen...aber die zeit will ich da echt nicht reinstecken.

    was heißt denn zu labberig?
    soll ja genauso schwer/bzw schwerer sein als der wieker...(wiek schreibt 90kg, eberswalde 100kg)
     
  3. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    3.824
    Likes erhalten:
    6.743
    Ort:
    Potsdam
    Der Wiecker hat Holzplanken, die wiegen die nicht mit. Der Pole hat nen doppelten Boden. Der ist schwer, schlecht zu reparieren und ohne Planken steht man beim Regen im Wasser. Bei der Plankenversion bleibt zumindest die Angeltasche von unten trocken.
    Ich persönlich mag keinen Doppelboden .
     
    ChristianO gefällt das.
  4. observer

    observer Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. August 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.406
    Likes erhalten:
    2.937
    Ort:
    rostock
    einen lattenrost würde ich aus diesem grund auf jeden fall auch in den polen packen
     
    SlidyJerk gefällt das.
  5. twokanu

    twokanu Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    311
    Likes erhalten:
    252
    und bis wieviel PS ist das Rassepferdchen zugelassen?

    Unversichert!?
     
  6. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    3.824
    Likes erhalten:
    6.743
    Ort:
    Potsdam
    6 PS für den „echten“ Anka
     
  7. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    19
    Beiträge:
    704
    Likes erhalten:
    125
    @observer fällt auf der Arbeit nicht was ausgedientes ab? Ansonsten mal nach kleinen Terhis (Fun, Micro Fun, usw.), Pioner oder Ryds schauen. Habe nen Händler vor Ort der Ilka (AnKa) vertreibt, er sagt: die Dinger sind als Ausflugsdampfer ok aber Salz und UV - Beständigkeit sind was anderes, auch die Verwindungssteife ist nicht so der Kracher. Das du bei deiner Körpergröße natürlich auf die niedrige Bordwandhöhe der original AnKa angewiesen bist verstehe ich, jedoch kann ich dir zum Ausgleich auch Plateauschuhe ans Herz legen.
     
  8. observer

    observer Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. August 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.406
    Likes erhalten:
    2.937
    Ort:
    rostock
    scherzkeks...
    unsere arbeitboote sind ein wenig zu groß;-)

    auf meinen lütten trailer passt maximal n anka und der "liegeplatz" ist auch nicht soo geil, da lege ich kein teures boot hin.
    salzwasser wird es nicht schmecken dürfen, nicht mal brackwasser.

    kommen die ganzen polen boote aus einer schmiede und sind einigermaßen vergleichbar?
     
  9. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    19
    Beiträge:
    704
    Likes erhalten:
    125
    Keine Ahnung ob das die gleiche Schmiede ist. Boote von SeaRider sind z.B. der gleiche Murx.
     
    SlidyJerk gefällt das.
  10. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    3.824
    Likes erhalten:
    6.743
    Ort:
    Potsdam
    Auch skandinavische Hersteller lassen in Polen bauen. Allerdings unter anderen Qualitätskriterien.
    Ich hätte mir auch gerne etwas solides neues hingelegt. Aber ein kleiner 4 Takter ist nicht möglich, er wird ständig geklaut, und den schmucken Wiecker ANKA hätte ich wohl auch nicht lange. Diese Boote sind auch sehr beliebt.
    Am besten ist ein „optisch gebrauchtes“, aber technisch intaktes ANKA Boot.
    Sofern nur eine lokale Beschädigung durch Osmose vorhanden ist, lohnt sich definitiv der Aufbau. Morgen werde ich weiter schleifen und hoffe, nicht noch weitere Überraschungen zu finden. Leider wird mich die Reparatur ein paar Tage wertvolle Angelzeit und noch mal ca. 200€ an Material kosten.
     
    Kpt. Brassmann, observer und elaphe gefällt das.
  11. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    9
    Beiträge:
    484
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    Erde
    Frage an die Anka Besitzer.
    Wieviel Gewicht verträgt der Kahn an Aufbau um damit noch sicher mit zwei (eventuell mal drei) Leuten zu fischen ?
    ...bzw. wie spart ihr Gewicht beim Umbau?
     
  12. AFE

    AFE Finesse-Fux

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.478
    Likes erhalten:
    2.293
    http://www.oldieboote.de/fileadmin/redakteure/Ralf/Anka.pdf

    3 Leute plus Motor, plus Tackle, plus Aufbau kannst du vergessen.
     
    Kpt. Brassmann und Stachelkalle gefällt das.
  13. ferol

    ferol Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    0
    Beiträge:
    100
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    Potsdam
    Ich kann auch nur empfehlen, bei nem kleinen niedrigen Boot immer so leicht wie möglich auszubauen. Also nen Ausbau mit Siebdruckplatten ala Castingdeck etc. kannst du in nem Anka nicht machen. Wenn du dann zu zweit angelst schlagen dir die Wellen über die Wand.

    Als alternative zum Anka kann man auch die leichten Jon-Boote von Alumacraft nennen. kosten 1500-2000, sind sehr leicht, relativ kippstabil(Anka Niveau) und haben einen Gleitrumpf, Motorisierung bis 10 oder 15PS, sehr unkomplizierter Aluminumrumpf, aber genietet. Ich habe so eins für die Havel und komme ganz gut damit klar. Ist windanfällig, aber hat sogut wie keinen Tiefgang, man kann also alle seichten Buchten und kleinen Kanäle damit beangeln.
     
  14. LeipzigerMerlin

    LeipzigerMerlin Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    513
    So ein schickes Jonboot ist auch mein kleines Traumboot :)
    Schade ist, das man nicht wie in Amiland so einen großen Gebrauchtmarkt von denen hier hat. Dort bekommt man die ja teilweise echt günstig...

    Lg Merlin
     
  15. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    3.824
    Likes erhalten:
    6.743
    Ort:
    Potsdam
    @ferol , schöner Ausgangspunkt für Angelausflüge. :D Falls ich Dich mal treffe, würde ich sogar mal winken! Aber lassen wir hier das Insiderwissen.
     
    ferol und Kajonaut gefällt das.
  16. ferol

    ferol Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    0
    Beiträge:
    100
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    Potsdam
    Gerne doch! Leider komme ich selten bis nach Werder :(
     
  17. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    3.824
    Likes erhalten:
    6.743
    Ort:
    Potsdam
    Puhh, dann bleiben es meine Hechte :D
     
    ferol gefällt das.
  18. AFE

    AFE Finesse-Fux

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.478
    Likes erhalten:
    2.293
    Welches Modell hast du denn genau? Stell gerne mal ein Foto im Bootthread ein.
     
  19. ferol

    ferol Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    0
    Beiträge:
    100
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    Potsdam
    Ach ach dir keine Sorgen, die Buletten wollen doch auch welche, jetzt, wo sie nicht angeln dürfen :D.
     
  20. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    17
    Beiträge:
    3.824
    Likes erhalten:
    6.743
    Ort:
    Potsdam
    F86E2A2F-A63B-419B-946D-A2A0C29BD1D6.jpeg
    So, ab heute geht es der alten Lady ans Gelcoat. Anschließend werde ich es fachgerecht erneuern.
    Viel (unangenehme) Arbeit steht an. Vormittag sanieren, Nachmittags Hechte fangen.
    D.h. bei mir: Arbeitsurlaub :D
     
    donak, elaphe und TeamTock gefällt das.

Diese Seite empfehlen