Zander im Aluschiffchen

Zander im Aluschiffchen

Heute mal ein ganz leckeres und einfaches Zander-Rezept: gedünsteter Zander im Alusschiffchen. Dazu brauchen wir Zanderfilet, Tomaten, Butter, Weißwein, Lorbeerblätter, Senfkörner, Salz, Pfeffer und Zitrone. Und eben Alufolie. Von dieser reißen wir einen langen Streifen ab und legen ihn doppelt, so dass wir später ein stabiles Schiff basteln können. Dann legen wir das Filet in die Mitte und klappen die Längsseiten der Alufolie hoch. Dann werden die Enden so zusammengedreht und nach oben gebogen, dass eine Schiffform entsteht.


Jetzt geben wir die Zutaten dazu: zwei Scheiben Tomate, ein Stück Butter, einen ordentlichen Schwung trockenen Weißwein (das Ganze muss im Sud schwimmen), ein Lorbeerblatt, ein paar Senfkörner, Salz und Pfeffer. Dann träufeln wir noch etwas Zitrone drüber. Nun wird das Schiff absolut luftdicht verschlossen, indem man die gegenüberliegenden Alufolienwände aneinander drückt und dann einrollt. Jetzt kommt das Ganze 15 Minuten auf den Grill oder in die Röhre (Umluft ca. 200 Grad). Dazu gibt es Folienkartoffeln aus der Glut oder Weißbrot und Salat. Guten Appetit.

Kategorien: Fischküche

Kommentar verfassen

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.