Stanley VibraShaft: Top Spinnerbait aus den USA

Stanley VibraShaft: Top Spinnerbait aus den USA

Heute morgen habe ich eine Freundschaftsanfrage auf Facebook angenommen und wurde direkt gefragt, welche Spinnerbaits Dustin und ich in den BATV-Folgen in Holland fischen.Z.B. in der hier:

Zwar fischen wir da auch im nächsten Jahr die WPC und auch sonst gern, aber es ist eh kein allzu großes Geheimnis mehr und im letzten Jahr haben Spinnerbaits bei uns überhaupt nicht funktioniert. Insofern kann ich jetzt hier auch kundtun, welche Modelle wir so fischen. Die kleinen Tricks behalte ich bis nächsten August vorsichtshalber aber für mich.

Also: Es gibt viele gute Spinnerbaits. Beim Bassfischen in Spanien haben wir festgestellt, dass nicht nur die Stanley VibraShafts fangen. Erst gestern hatte ich einen auf einen etwas kompakteren Spinnerbait von Nories.

Irgendetwas muss an den VibraShaft-Teilen dran sein. Es gab jedenfalls Tage, da haben uns die Fische teilweise fast die Ruten aus den Händen gerissen vor VibraShaft-Geilheit.

Meinen bislang besten Barsch der aktuellen Spanien-Reise habe ich auch auf einen weißen VibraShaft-Spinnerbait gefangen.

Wir fischen meistens das 14 Gramm-Modell. Ich nehm gern die Blades mit den Streifen. Aber das ist sicher Geschmackssache.

In die Tackle-Tipps müssen die Teile jedenfalls rein. Das ist jetzt geschehen. Ich kann euch die Dinger wärmstens empfehlen und fische sie nie ohne Trailer. Das kann ich auch noch verraten. Andere sehen das anders. Mequifish-David fischt sie nie mit Trailer (auf Bass), dafür nie ohne Assist-Hook.

Ihr macht das schon! Spinnerbait-Angeln wird jedenfalls krass unterschätzt. Die Dinger ziehen nicht immer, aber auch nicht so selten, wie man denkt…

Kategorien: Tackle-Tipps

Kommentare

  1. Hr_Rossi
    Hr_Rossi 16 November, 2017, 08:47

    Geanu die hab ich mir besorgt :)))

  2. Sonntagsangler
    Sonntagsangler 16 November, 2017, 09:28

    Ich habe dieses Jahr meinen größten Barsch auf Spinnerbait gefangen und seitdem wanderte der ein oder andere Spinnerbait in meine Box. Erst nach einiger Zeit fielen mir dann Unterschiede auf: Colorado vs Willow Blade, 1 vs. 2 Blade. 2 Blades untereinander vs. übereinander.

    Hast Du die Erfahrung gemacht, dass die Anzahl der Blades einen starken Einfluss auf den Fangerfolg hat?

    Einleuchtend fand ich ja die Erklärung in einem englishsprachigen Artikel zu Colorado vs. Willow Blade: Colorado, wenn es kalt ist, da langsamer fischbar, Willow umgekehrt.

    Bisher habe ich aber wenig gefunden zu 1 vs. 2 Blades vs. Twin Blades

  3. sandroca
    sandroca 16 November, 2017, 10:00

    Für mich gerade im Sommer im Kraut eine absolute Waffe auf Hecht.

  4. AFE
    AFE 16 November, 2017, 14:05

    Ich habs ein paar mal in den recht klaren Brandenburger Seen auf Barsch probiert und nichts darauf gefangen. Seitdem nehme ich sie meist nicht mehr mit.

  5. effzett
    effzett 16 November, 2017, 17:20

    Es ist eben so: Nicht alles was aus „Amerika first“ kommt, ist 1:1 auf Europa zu übertragen. Meine Box ist voll mit Teilen, die mal gut gefangen haben, eben mal…Brandenburg ist sehr speziell!
    Tight lines
    effzett

  6. sven_1976
    sven_1976 16 November, 2017, 19:12

    Eine bunte Auswahl liegt für Spanien bereit! In Deutschland hatte ich darauf dieses Jahr zwischen 5-10 Hechte und Barsche. Sind inzwischen immer mit dabei.

  7. marco/Hb
    marco/Hb 16 November, 2017, 19:55

    Hallo zusammen,
    der Spinnerbait hat uns dieses Jahr auch sehr viele Barsche und Hechte im Schwedenurlaub gebracht. Der größte Barsch ging bei uns auch auf einen Spinnerbait. Die Spinnerbait haben wir fast ausschließlich mit Trailer gefischt.

    Gruß Marco

    Gruß Marco

  8. Pikehead
    Pikehead 16 November, 2017, 22:48

    Manno Man! Mir ist gerade ein klein wenig die Futterlucke runtergeklappt…. 😁 Das ist DER Spinnerbait (genau das Dekor) welchen ich mir vor 7 Jahren in den Staaten gekauft habe. Das genaue Fabrikat war mir garnicht bekannt, hat damals bei Walmart keine 5$ gekostet…
    Nun hat das gute Stück aber satte 7 Jahre am Snap überlebt & mir für lange Zeit meinen größten Barsch gebracht, noch mehr hat das Teil aber auf Hechte abgeräumt.. Etliche Hechte von klein bis ganz groß haben sich den Spinnerbait schon schmecken lassen. Der Skirt sieht mittlerweile auch dementsprechend zerzaust aus, tut der Sache aber keinen Abbruch.
    Nach einer 7 jährigem Test Phase kann ich sagen das der doch-kein-Walmart-no-Name-Spinnerbait fängt 😉

  9. stausee
    stausee 22 November, 2017, 11:59

    Blöde Frage, aber was ist ein Trailer?

  10. schwotzi
    schwotzi 22 November, 2017, 20:19

    Hi @Stausee, Trailer bedeutet das man auf den Haken noch einen Gummifisch aufzieht. lg
    PS: Es gibt keine blöden Fragen 🙂

  11. pechi24
    pechi24 23 November, 2017, 20:03

    oder einen anderen Gummköder, wie z.B. Twister oder ganz spezielle Spinnerbaittrailer genau für diesen Zweck.

  12. stausee
    stausee 26 November, 2017, 18:02

    Super. Danke für die Auskunft

  13. Machete
    Machete 30 November, 2017, 13:14

    Die VibraShaft laufen echt super, sind robust und auch verhältnismäßig günstig. Nach dem Spanien Trip vom letzten Jahr, habe ich diverse Spinnerbaits auch hier öfter mal am Snap. Haben mir dieses Jahr auch schon ein paar richtig schöne Barsche und Hechte gebracht. Nur meinen Illex Super Eruption konnten sie bisher nicht abhängen. Allerdings sah der Lack nach dem ersten Fisch schon aus, wie ein Erbstück aus den 90ern. 😉

    Was mir an unseren Gewässern aufgefallen ist: Spinnerbaits mit Colorada Blade, sind auf Dickbarsch bei uns etwas fängiger. Liegt vermutlich an den größeren Druckwellen oder ist halt auch nur schlichter Zufall.

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.