1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wie läuft es bei euch zur Zeit?!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Makke84, 10. Dezember 2016.

  1. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.093
    Likes erhalten:
    1.147
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Kann ich bestätigen, die 3-4cm Brut steht mitten auf dem Teich bei 1,5-2m, darunter ist Kraut. Weit und breit keine Rapfen an unseren Brückenpfeilern. Da hat es in 2017 gefühlte alle 30 Sekunden geknallt.
    Jetzt ist Ruhe. Aber vielleicht im Juli oder später ist wieder alles im Lot! (Hoffentlich) :)
     
  2. MikeHawk

    MikeHawk Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    7
    Ich kann es auch nicht mehr lesen....ich habe mit 30 Jahren Erfahrung schon ein wenig mehr auf dem Buckel...habe aber noch nie einen 47er Barsch oder 70er Zander gefangen...wie zäh muss mein Anglerleben sein.

    Lieber Dennis,
    an sich lese ich deine Beiträge sehr gerne aber du solltest dich mal ein wenig erden.....wie war das noch zu deiner Anfangszeit vor 3-4 Jahren? Hast du nicht 20 oder sogar 30 mal am stück geschneidert? Sowas würde dir glaub ich mal wieder ganz gut tun....dann weisst du fantastische Fänge (wie du sie jede Woche postest) auch mal wieder zu schätzen.

    Wenn ich mit meinen Kumpels los ziehe und nur einer von uns fängt einen Ü70 Fisch dann war das Wochenende ein verdammter Erfolg...und das nach 30 Jahren Angeln.

    Beste Grüße
     
  3. Dennis Knoll

    Dennis Knoll Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    779
    Ort:
    Emsland
    Ganz ruhig mein Freund, es gibt keinen Grund so grob zu sein.
    (Und ich heule nicht, denn sonst hätte ich nicht gesagt das der Tag zufriedenstellend ist)

    Der Thread heißt ja nicht umsonst "Wie läuft es bei euch". Und genau das schildere ich. Eben inklusive aller Erfahrungen, die ich gemacht habe.

    Und je nach Gewässer und Arbeit, die man investiert, kann man unterschiedliche Erfahrungen machen und hat eben auch unterschiedliche Voraussetzungen(!). Ein Angeltag hat bei mir hat auch in der Regel 16 - 17 Stunden. In dieser Zeit fahre ich auch sehr viele Hotspots an. Aber um diese Hot-Spots anfahren zu können, habe ich auch große Vorarbeit leisten müssen. Die letzten 3 - 4 Jahre habe ich sämtliche Ecken in Holland durchforstet, so das ich mittlerweile bei einer Spotmap mit knapp 400 eingetragenen Spots bin. Ich bin über 100 Tage im Jahr drüben und an den meisten Tagen probiere ich neue Spots aus.
    Das ist aber nur ein Bruchteil von den Spots, die ich wirklich befische und kenne. Wenn ich jetzt im Sommer los gehe, dann habe ich in der Regel viele Spots dabei, die bringen zu 80-90% Fisch. So war es auf jeden Fall die letzten 2 Jahre der Fall. Doch seit Mitte Juli letzten Jahres ist es schwerer geworden. Auch der Winter über war schwer und das Wetter ist hier ein großer Faktor bei den flachen Gewässern. Das macht sich eben schnell bemerkbar und dann erkennt man, ob ein Tag wirklich zäh ist oder nicht. Ein solcher Angeltag ist zäh im Vergleich zu den eigentlichen Erfahrungen.

    An einem Tag letztens habe ich wirklich gut gefangen. Es müssten knapp 10 Fische gewesen sein. Zähe war dieser Tag dennoch, denn kein Fisch hat beim faulenzen oder normalen führen gebissen. Keiner hat sich überreden lassen.
    Stattdessen waren alles(!) "Reaktions- und Provokationsbisse". Kurz gesagt hat jeder Fisch (meist Hecht) genau beim aufprallen auf dem Wasser gebissen, weil ich durch Zufall die richtige Stelle getroffen habe. Ein reiner Reaktionsbiss.
    So im Extrem, wie an dem Tag, hatte ich es noch nie. Die Ausbeute für mich war toll. Aber das war pures Glück und das Angeln war zäh, weil man eben kaum wirkliche Bisse hatte. Und mein Kollege war am Ende froh das er einen(!) kleinen Barsch fangen konnte. Er hat sich wie ein Schneekönig gefreut, denn es war wie gesagt verdammt zäh. Und ich habe mich für ihn mit gefreut, denn so einen schweren Tag hat man nicht alle Tage.

    Und dann weiß man auch jeden Fisch zu schätzen.
    Nicht desto trotz ist es vollkommen legitim wenn ich sage, dass dies ein schwerer und zäher Tag war.

    Nachtrag aufgrund eines Beitrags:
    Ich verstehe aber wirklich gerade das Problem nicht. (Siehe den restlichen Beitrag von mir)
    Damals waren es glaube ich 32 Tage am Stück, die ich geschneidert habe. Und diesen Winter habe ich sogar mehr Schneider- als Fangtage gehabt. Ich weiß nach wie vor, wie schwer es sein kann. Aber es ist eben ein Unterschied wenn man das Gewässer A mit dem Gewässer B vergleicht.

    Darf so ein Tag nicht dennoch zäh sein? Das hat doch nichts mit "erden" zu tun?
    Wenn ich an einem Gewässer bin, das ich nicht kenne, da freue ich mir einen Ast über den kleinsten Fisch. Wenn ich aber an Gewässern bin, die den eigenen Erfahrungen nach sichere Nummern sind und es geht nichts, dann darf ich doch das ganze als zäh bezeichnen, was es in dem Moment ist. Oder ist das nicht genehm? Man entwickelt sich eben weiter, sofern es das Gewässer zulässt. Und die Erfahrungen darf man doch genauso schildern oder sollte ich meine Gedanken diesbezüglich für mich behalten?
    Momentan scheint es ja wirklich so zu sein...
     
    captn-ahab, DenisF86, B o r i s und 7 anderen gefällt das.
  4. Eddy-Z

    Eddy-Z Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    Bei Baden-Baden
    @Dennis Knoll
    Ich sag ja net das du nicht angeln kannst.Hab dich auf Youtube gesehen,da konnte man schon erkennen das du Ahnung hast und deine Spots aus dem FF kennst.Mir ist auch klar das die Gewässer die du beangelst ein ganz anderes Potential als meine haben.Für dich mag ein Tag an dem du 13 Fische fängst und Bisse ohne Ende hast subjektiv zäh ein,wenn ich sowas lese hab ich das gefühl ich werde verarscht.Ich hab echt nichts gegen Dich,bei jedem anderem wers mir genauso ergangen.Um erlich zu sein würd ich gern mal mit dir angeln gehen nur um so einen zähen Tag mit 10+ Fische erleben^^
     
    NorbertF, RaubfischRookie und STEINPILZ gefällt das.
  5. B o r i s

    B o r i s BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    3.498
    Likes erhalten:
    3.408
    Ort:
    Berlin
    Jetzt verstehe ich auch warum so viele auf Fishporn stehen - wüssten ansonsten wahrscheinlich gar nicht wie ein nackter Barsch aussieht... :D

    Ach, ja: Gestern lief's zäh (mit den Fischen) - aber solange man dennoch seinen Spasss dabei hat, läuft's (beim Angeln) wiederum richtig gut. :)
     
    sven_1976 und donak gefällt das.
  6. Dennis Knoll

    Dennis Knoll Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    779
    Ort:
    Emsland
    Fühle dich eingeladen.

    Gestern ging es spontan nach Feierabend kurz ans Wasser und es lief wirklich so, wie man es sich wünscht.
    Mein Tripple habe ich schnell erreicht und auch einen schönen Foto Barsch dabei erwischt.

    Mein Kumpel hat dafür, neben einem schönen Barsch, einen Trümmer von einem Hecht gefangen. Ich liebe es ja, wenn die Fische ein mega Kreuz/Rücken haben. Was haben wir uns gefreut :)

    [​IMG]
     
  7. Eddy-Z

    Eddy-Z Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    Bei Baden-Baden
    Schöner Fisch,aber ist er wirklich so mager wie es auf dem bild aussieht?
     
  8. RaubfischRookie

    RaubfischRookie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    18. Mai 2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    Kassel/Göttingen
    Er wird von unten gehalten, da wo der Barsch sonst "dicker" ist, also wird der Fisch dort komprimiert, sieht man doch gut auf dem Bild.
    Also ist er vermutlich nicht mager.
     
  9. Dennis Knoll

    Dennis Knoll Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    779
    Ort:
    Emsland
    Findest du? Ich finde den Barsch auf dem Foto gar nicht so mager, der hatte eben einen voluminösen Kopf und auf der anderen Seite eine extrem charakteristische Deformation, wovon ich aber jetzt kein Foto gemacht habe, damit er schnell zurück konnte.
     
  10. Eddy-Z

    Eddy-Z Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    Bei Baden-Baden
    Vieleicht täuscht mich das Bild tatsächlich.Ich frage nur weil ich hier in den letzten paar Jahren 2 Stück 40+ Barsche gefangen hab und die waren auch sehr mager und sahen für mich nicht sehr fitt aus.Mir stelt sich die frage ob die nur uralt waren oder ev doch krank.Das Magersein liegt hier nicht am Gewässer,hab auch Barsche gefangen die hätten glat als kleine Karpfen durchgehen können^^
     
  11. Dennis Knoll

    Dennis Knoll Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    779
    Ort:
    Emsland
    Meines Wissens nach gibt es zwei verschiedene Sorten von Barschen.
    Die einen schlanken sind mehr die Jäger, die Fische und c.o. jagen. Und häufiger bei uns vertreten sind die Sammler, die Krebse und c.o. vom Boden sammeln oder an den Wehren stehen und sich das schnappen, was gerade das Wehr runterfällt. Das sind meist die dicken Klopper. Die können auch im selben Gewässer unterschiedlich sein (meiner Erfahrung nach).
     
    köderkunst77, Preuße und nikolai gefällt das.
  12. Eddy-Z

    Eddy-Z Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    Bei Baden-Baden
    Die Jäger vs Sammler Theorie habe ich schon gehört,allerdings von Zandern.Da wurde so erklährt das auf Köfi viel ging(die Sammler)und auf Kunstköder lief nix(die Jäger).Interesannt zu hören das auch bei Barschen so eine Spezialisierung stadtfindet.
     
    nikolai gefällt das.
  13. captn-ahab

    captn-ahab Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    953
    Likes erhalten:
    816
    Ort:
    Münster
    Die Theorie habe ich auch. Ich denke auch nicht, dass Fische wirklich lernen. Der ü40er ist nicht schlauer als andere Barsche oder hat mehr gelernt, sondern er ist in seinem natürlichen Fressverhalten einfach schwerer zu fangen. Weil er abends frisst, lieber Krebse als Brut frisst, vielleicht einfach generell ein vorsichtiger Charakter ist. Zu Hechte gibt es die Überlegung dass die Fische immer vorsichtiger werden, da die genetisch aggressiveren Tiere öfter/schneller gefangen werden und entnommen werden
    Sprich die Jäger sterben aus, die Sammler bleiben und Pflanzen sich fort.
     
    Dennis Knoll gefällt das.
  14. StefanK.

    StefanK. Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    290
    Soweit die Theorie, Ausnahmen gibts immer.
    Gleicher Spot gleiche Zeit und nebeneinander mit nem Kumpel. Er nen 46er auf Gummi ich einen 45er getwitcht, seiner Rank und Schlank...meiner ein fetter Bulle der mir noch nen Krebs in den Kescher spuckt. Habe leider keine Fotos zur Hand damit der extreme Unterschied zu sehen ist.
    Die Masse meiner "dicken" Barsche haben sich auch nicht an eine Uhrzeit gehalten, lässt also auch keine Rückschlüsse zu.
     
    SlidyJerk, STEINPILZ und Dennis Knoll gefällt das.
  15. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.093
    Likes erhalten:
    1.147
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    58072E4C-7497-4779-9D1A-8806BEDDAAAA.jpeg Heute Mittag noch einen grellen Chubby DD gekauft. Am Nachmittag zu Wasser gelassen und dann kam ein Biss nach dem anderen. Ist schon eine coole Erfindung :). Insgesamt 25 Barsche zwischen 25-28cm habe ich damit gefangen. Ich bin zufrieden, was will man mehr? Das passende Tackle/Barsch-Pornobild darf natürlich nicht fehlen. 0,20er Stroft LS ohne Vorfach.
     
    Smiddy, StefanK., Speedfreak und 5 anderen gefällt das.
  16. B o r i s

    B o r i s BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    3.498
    Likes erhalten:
    3.408
    Ort:
    Berlin
    Läuft heute :cool: - habe soeben meine erste Ente gefangen... :p

    IMG_20180613_192227_2.jpg

    Ein spektakulärer Drill, den ich Dank des Keschers zum Glück zügig beenden konnte - und da sich lediglich die Schnur im Gefieder verfangen hat, konnte ich die Ente schnell und unversehrt wieder releasen. :)

    Ente gut - alles gut... :D
     
  17. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.093
    Likes erhalten:
    1.147
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Hmmmm, lecker Ente! Der gemeine Chinese hätte sie dankend verarbeitet :)
     
  18. B o r i s

    B o r i s BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    3.498
    Likes erhalten:
    3.408
    Ort:
    Berlin
    Na, da bin ich ja doppelt froh, dass ausnahmsweise keine asiatischen Touristen zugegegen waren... :D

    Den Ententest hat die M-Expride jedenfalls ganz souverän bestanden. :)

    IMG_20180613_195124_4.jpg
     
    Dennis Knoll gefällt das.
  19. Trawar

    Trawar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Dezember 2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    70
    Ich hatte auch schon eine Ente und eine Möwe am Rhein, die beide schwimmen zufrieden weiter.
     
  20. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.093
    Likes erhalten:
    1.147
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Vorsicht, die Entengeschichte enthält “Produktplatzierungen” :D !
     
    Bookwood und B o r i s gefällt das.

Diese Seite empfehlen