1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

UL/Light Game Sektion

Dieses Thema im Forum "Wünsch Dir was !" wurde erstellt von emceeee, 5. Mai 2017.

?

Brauchen wir eine UL-Sektion?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 19. Mai 2017
  1. Jau wäre super!

    27 Stimme(n)
    52,9%
  2. Ne voll unnötig!

    24 Stimme(n)
    47,1%
  1. emceeee

    emceeee Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    18
    Beiträge:
    704
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    Oberhausen
    Denke die UL Dunkelziffer ist höher als man denkt ;) Ist glaub ich auch relativ zukunftsweisend die Abkehr von der ganzen schwereren Fischerei wie früher ; im Anbetracht der sich stetig erschwerenden Bedingungen (geringere Nahrung, weniger Wassertrübung, etc)

    An Aktivität wird es sicherlich nicht mangeln :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2017
    Bassstar und Onkel Pauli gefällt das.
  2. Onkel Pauli

    Onkel Pauli Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    15
    Beiträge:
    401
    Likes erhalten:
    143
    Ort:
    Leipzig
    Beim Fliegenfischen-Subforum gibt es auch keine klare Abgrenzung zu Fischen. Mittlerweile wird ja schon dem Karpfen auf Fliege nachgestellt. :eek:

    2017-05-19_10h16_30.png

    Und es gibt immer mehr Leute, die UL-Tackle fischen.

    Eine Lösung wäre, einen zusätzlichen Moderator einzusetzen, der ggf. Postings ins neue Forum überführen kann. Das würde auch den / die bisherigen Moderatoren entlasten.
     
    Bassstar und emceeee gefällt das.
  3. Bassstar

    Bassstar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. September 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Berlin
    Mein Vorschlag lediglich neue Beiträge ins UL Unterforum zu stellen verfolgte mehr den Gedanken dir die Arbeit des Umsortieren zu nehmen - prinzipiell ist eine Überführung älterer Threads natürlich sinnvoll.

    Aber deine Argumentation, dass (1) auf Bass immer mehr Leute Fischen und (2) eine Klare Abgrenzung zu anderen Fischen besteht, was deiner Meinung nach postwendend nicht beim UL gegeben ist halte ich für unzutreffend.

    UL wird doch kontinuierlich Populärer und immer mehr Leute Spezialisieren sich explizit auf UL tackle - also da ist schon eine klare Tendenz zu erkennen.
    Zum anderen sehe ich da schon eine klare Abgrenzung zu anderen Angelarten determiniert durch niedriges Köder- & Bleigewicht, kleine Köder und ein sehr vielfältiges Zielfisch Spektrum.

    Das einzige was ich aus deinem Post lese ist eigentlich das du für dich keinen Bedarf siehst - was ja vollkommen ok ist - aber die Begründung ist dann doch eher schwach.
     
    Onkel Pauli gefällt das.
  4. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    397
    Beiträge:
    3.486
    Likes erhalten:
    538
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich mags gar nicht, wenn mir ne schwache Argumentation vorgeworfen wird :) Die Trennung von UL Tackle zu leichtem Tackle kann man hinekommen. Wobei ich meine Diaflash bis 10 Gramm und mit Taftec-Spitze als UL-Rute einstufen würde. Und andere sicher nicht mehr. Das meine ich aber gar nicht. Es geht um die Trennung Fisch mit UL in der Angelpraxis und Themen in der UL-Sektion. Was mache ich z.B. mit "UL-Köder für Barsch"? Kommt das in UL oder in Barsch? "UL-Flitsche für Bachforellen"? Forelle oder UL?
     
  5. emceeee

    emceeee Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    18
    Beiträge:
    704
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    Oberhausen
    Würde pers. die Zielfische komplett rausnehmen und das eigentliche Thema (UL) herausstellen.
    Somit würde alles in UL kommen. Weil im Grunde gehts ja Hauptschwerpunkttechnisch ums UL bei allen Themen.
    Ob da jetzt Fisch X Y oder Z steht sollte eigentlich ja egal sein. Wir müssen uns ja keine Matroschka bauen :)
     
    Bassstar und Onkel Pauli gefällt das.
  6. Bassstar

    Bassstar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. September 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Berlin
    Natürlich ist eine gezielte Abgrenzung bei dem ein oder anderen Thema - wie bei den von dir genannten Spezialfällen - schwierig aber das ist ja ein generelles Problem und betrifft nicht nur das UL.
    Im Zweifel muss man dann als Admin oder Moderator halt eine Entscheidung treffen und fertig (?).

    Ich würde das ganze eher von der anderen Seite betrachten z.B. finden sich allein im Unterforum Barsch die Themen:
    "Was habt ihr für Ultra Light Tackle"
    "Vorfachstärke zum UL Fischen"
    "Ultraleicht-Rute zum Twitchen"
    "Major Craft Go Emotion GES632UL",
    (...) und bestimmt noch einige mehr.

    Gehören diese Themen in Barsch oder wären sie in einem gesonderten UL Bereich vielleicht besser angesiedelt und leichter zu finden?
     
    emceeee gefällt das.
  7. B o r i s

    B o r i s Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.948
    Likes erhalten:
    800
    Ort:
    Berlin
    Das Problem beginnt ja auch irgendwie damit, dass sich "UL" für das Angeln mit Kleinstködern etabliert hat. In der Regel sind das Köder bis 3/16oz - dabei beschreibt UL ja eigentlich nur die Power eines Blanks.

    Dabei gibt es ja auch Forellenruten, die zwar mehr als 3/16 oder gar 1/4oz vertragen, aber eigentlich nur eine UL-Power haben - und Bass-UL-Ruten, die wiederum kräftiger ausfallen als typische Forellenruten.

    Da der Begriff UL so häufig missverständlich gebraucht wird, frage ich mich, ob man sich mit einem eigenen "UL"-Bereich tatsächlich einen Gefallen tut.

    Hilfreich wäre es aber ganz bestimmt, wenn sich einige bei der Wahl des Threadtitels (und des Eingangsposts) mehr Gedanken machen würden, damit man einerseits gleich weiß worum es geht und die Suche nach älteren Threads leichter fällt.
     
    Rubumark gefällt das.
  8. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.067
    Likes erhalten:
    211
    Wenn Du magst, nehme ich mir das vor. Ich brauche sowieso eine neue UL-Rute, da könnte ich beim Sichten der Threads zum Thema auch gleich alles passende umschichten.
     
    Bassstar und emceeee gefällt das.
  9. geomujo

    geomujo Finesse-Fux

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    35
    Beiträge:
    1.308
    Likes erhalten:
    60
    Ort:
    Potsdam
    Edit by user
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
  10. B o r i s

    B o r i s Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.948
    Likes erhalten:
    800
    Ort:
    Berlin
    Der Begriff "Finesse" wird ja noch sehr viel irreführender bzw falsch gebraucht... :confused:

    Der "Finesse" steht ja eigentlich nur für raffinierte Methoden bzw Montagen und ist völlig unabhängig vom Ködergewicht. ;)
     
    yoshi-san, Bassstar und BassPunk gefällt das.
  11. emceeee

    emceeee Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    18
    Beiträge:
    704
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    Oberhausen
    Wir schweifen ab ;) Geht um den echten ULBereich, Kleinstköder bis maximal 5g.
    (eher der Bereich von 1g-3g und drunter bzw Köder um 1" und kleiner ;))
     
    Bassstar gefällt das.
  12. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.067
    Likes erhalten:
    211
    Na, Finesse ist ja auch noch im ML-Bereich beheimatet... Ich finde es schon passend, wenn man Ultralight sagt und damit all das extrem feine Zeug abdeckt, das an Ruten bis 5gr WG/lure weight gefischt wird, samt Methoden und passenden Ruten, Rollen, Schnüren und Törminäll Täggel...

    Gesendet von meinem mobilen Endjerät
     
    Bassstar gefällt das.
  13. B o r i s

    B o r i s Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.948
    Likes erhalten:
    800
    Ort:
    Berlin
    Dann brauchen wir also eine extra "Kleinstköder-Thread"... :D
     
  14. B o r i s

    B o r i s Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.948
    Likes erhalten:
    800
    Ort:
    Berlin
    Wenn man das sauber definiert, könnte man das so machen.

    Ich glaube allerdings, dass extrem wenige Leute tatsächlich "UL" fischen. Schließlich sind "UL"-Köder eigentlich nur 2 bis maximal 3" lange (wenn schlanke) Softbaits an entsprechend leichten Gewichten und einige wenige Hardbaits (die in den meisten Fällen trotzdem mit verhältnismäßig kräftigen Spinnings verarztet werden).

    Ansonsten werden die meisten "Finesse"-Montagen eher an deutlich kräftigeren Ruten (≥ML) benutzt (C- und T-Rig, Dropshot, Wacky & Co).
     
  15. geomujo

    geomujo Finesse-Fux

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    35
    Beiträge:
    1.308
    Likes erhalten:
    60
    Ort:
    Potsdam
    Edit by user
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
  16. emceeee

    emceeee Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    18
    Beiträge:
    704
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    Oberhausen
    Glaube wir beissen uns zu sehr an nackten Werten fest ;)
     
    Bassstar gefällt das.
  17. BassPunk

    BassPunk Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    209
    Ort:
    Germany
    UL Finesse!!!!!!!:rolleyes:
    So kann man es doch nennen!!!
    Ohne Hardbaits:D
     
  18. Wild_Bass

    Wild_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Mai 2016
    Themen:
    14
    Beiträge:
    577
    Likes erhalten:
    193
    Wir dürfen den Namen des Barsch-Alarm nicht unterdrücken bzw vernachlässigen. Finde persönlich da hat n Waller-thread - meine Meinung ...wenig zu suchen.
    Deshalb finde ich eine klassifizierte Unterteilung in den UL Bereich wegen mir bis 5g klasse. Da man am effektivsten in den Bereich, den Barschen nachstellen kann und super geniale "Beifänge" an den Haken bekommt. Was natürlich auch jede Menge Spaß bereitet.
    Ich persönlich habe es mir die letzten Jahre ermöglicht effizient so leicht wie nötig zu fischen und das spannende Setup zu erproben. Trotzdem ist eine Distanz möglich.
    Es ist definitiv eine andere Art des fischen s und hat auch seine Sparte verdient! Klasse Ansporn von Frederik bin voll bei seiner Argumentation


    Gesendet von meiner Schreibmaschine
     
    Onkel Pauli, emceeee und Angelspass gefällt das.
  19. emceeee

    emceeee Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    18
    Beiträge:
    704
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    Oberhausen
    Vielleicht auch mal was zum Ausprobieren. Bin selber nen recht festgefahrener Gewohnheitsmensch!
    Ist mal irgendwie ne komplett andere Erfahrung und bereichert vorallem auch die Bereiche wo man sowieso mit normalem Geschirr am Fisch eher vorbei angelt! :)
     
    Onkel Pauli gefällt das.
  20. Onkel Pauli

    Onkel Pauli Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    15
    Beiträge:
    401
    Likes erhalten:
    143
    Ort:
    Leipzig
    Kann ich bestätigen. Hatte heute mit einer Mormyschka Marke Eigenbau (#16 Haken + 0,8g Bleischrot auf dem Hakenschenkel) und Bienenmaden 4 Plötzen + 1 Barsch am Haken. Und etliche Zupfer.
     

Diese Seite empfehlen