Dienstag, 14.07.2020 | 04:18 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Shimano Poison Adrena 2018

Barsch-Alarm | Mobile
Shimano Poison Adrena 2018

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

observer

Barsch Vader
Mitglied seit
10. August 2015
Beiträge
2.074
Punkte für Reaktionen
4.945
Ort
meckpomm
den foregrip der spinning finde ich nicht hübsch, meine begeisterung ist erstmal dahin...danke, der affe schläft wieder;-)
 

Drop Shoter

Finesse-Fux
Mitglied seit
29. November 2010
Beiträge
1.309
Punkte für Reaktionen
392
Ich frage mich ob die 276M2 auch wirklich brauchbar bei einem 14g jig mit 4" Easy schöner performt. Ich brauche eine Rute die meine Sustain 5-15g ersetzt und straffer ist, da ist bei 8,5g + 4" Schluss, wenn man ehrlich ist.
 
S

spearhead

Gast
Ich frage mich ob die 276M2 auch wirklich brauchbar bei einem 14g jig mit 4" Easy schöner performt. Ich brauche eine Rute die meine Sustain 5-15g ersetzt und straffer ist, da ist bei 8,5g + 4" Schluss, wenn man ehrlich ist.
Auch wenn ich sie bis jetzt erst einmal gefischt habe, scheint sie mir für dauerhafte Anwendungen mit 14 gr. Jigs + 4" Trailer ungeeignet. Da kommt bei mir dann die Zodias 270 MH zum Einsatz. Aber jeder Jeck ist anders,,,
 

Rudse

Echo-Orakel
Mitglied seit
15. Februar 2006
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
284
Ort
Berlin
@Larsen : Schöne Kombo! Welche Rollengröße ist das?
Das ist ne 2500er Rollengröße, passt m.M.n. super. Ich habe sämtliche Rollen von Shimano ausprobiert, die vorrätig waren.
Stradic, Vanquish, Stella etc..
Rein optisch wäre eine mattschwarze Exsence sicher das Nonplusultra, war mir aber dann doch zu kratzempfindlich.
Die anderen haben farblich oder vom Balancepunkt mir irgendwie nicht gefallen.
Und so ist es nun eine Caldia LT 2500D-XH geworden, ja ich weiß eigentlich ein NoGo - aber mir gefällt's.:)
 

benwob

Finesse-Fux
Mitglied seit
14. Januar 2018
Beiträge
1.435
Punkte für Reaktionen
6.622
Das ist ne 2500er Rollengröße, passt m.M.n. super. Ich habe sämtliche Rollen von Shimano ausprobiert, die vorrätig waren.
Stradic, Vanquish, Stella etc..
Rein optisch wäre eine mattschwarze Exsence sicher das Nonplusultra, war mir aber dann doch zu kratzempfindlich.
Die anderen haben farblich oder vom Balancepunkt mir irgendwie nicht gefallen.
Und so ist es nun eine Caldia LT 2500D-XH geworden, ja ich weiß eigentlich ein NoGo - aber mir gefällt's.:)
Bei mir wird es eine 3000er. ;)
Hoffe das sie morgen kommt.
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
6.381
Punkte für Reaktionen
9.710
Ort
Tief im Westen...
So, ich war heute (sehr) früh mit meinem Kumpel für 2,5 Stunden am Rhein und habe mal ein paar verschiedene Gewichte mit der 276M-2 getestet.

Ich würde die Rute als schicke, spitzenbetonte M Barschrute einordnen und der Rute vielleicht ein WG von 7-18g geben. Von daher passt das schon ganz gut was Shimano da angibt.

Für mich liegt der ideale Bereich bei 7-10g plus 3" Gummis. "Etwas" mehr geht vielleicht noch, aber dann knickt die Spitze schon ordentlich weg. Ich teile aber @benwob s Meinung, dass man die Rute dank der sensiblen Spitze auch schon mit 5g plus 3" fischen kann.

Der Leitring schreit zwar nach einer KR Beringung, aber die restlichen Ringe sind eher nach NGC aufgebaut. Also ein Mischmasch bei dem sich Shimano und Jackall sicher etwas bei gedacht hat. Die Ringe werden ja als "semi-microguides" angegeben. Die Ringe sind war relativ klein, haben aber mit Microguides nicht so viel zu tun.

Der Griff ist relativ kurz gehalten und für jemanden der wie ich vor die Rolle fast, vielleicht schon grenzwertig. Da ich keine riesigen Hände habe, passt das bei mir aber noch.

Die Wurfweiten mit 8g und 3" sind über jeden Zweifel erhaben. Das liegt aber sicher nicht nur am Blank, sondern auch an Schnur, Rolle und Form des Köders.

Zum essentiellen Teil...
Eigentlich bin ich kein Freund von verfrühten Reviews nach 2-3 mal fischen! Allerdings hatte ich heute über 30 Bisse und über 20 Fische und von daher kann ich da ein kurzes Feedback geben. Die Bisse kamen fast allesamt richtig klar durch! Das erwarte ich aber auch von einer sensiblen M Rute! MMn. sind die Bisse der RocknForce noch etwas klarer, aber die HR fische ich meist im stillen Kanal und die Poison heute früh am Rhein inkl. Strömung.

Es gab hauptsächlich Zander zwischen 40 und 55cm. So 40er Zander machen schon echt Spaß an der Rute. Barsche gab es so im 25-28cm Bereich und das hat MIR absolut keinen Spaß gemacht. Ich denke ab 30cm Barsche und ab 40cm Zander hat man langsam Drillspaß. Ich "glaube" die Rute kann man auch gut mit Hardbaits bestücken. Die ist zwar spitzenbetont, aber die Spitze ist schon sensibel und nicht sooo "giftig" wie gedacht oder von mir erhofft.

Mein Kumpel meinte im Drill eines 50er Zanders arbeitet der Stock lediglich im ersten Drittel.

Der ganze Spaß hat mich heute 3 Abrisse und fast 1,5 Packungen Smokin Swimmer und Wobble Shads gekostet. Aber für die Frequenz opfert man das gerne. Wenn mir noch etwas einfällt, werde ich das ergänzen.

Ach so, ich konnte auf 30-40m Entfernung in 3-4m Tiefe NICHT die Farbe des Kieselsteins herausfinden... ;)
2-3 mal habe ich aber auch angeschlagen, obwohl es kein Biss war. Das resultiert daraus, dass man fast die ganze Zeit auf Sand/Kies fischt und wenn der Kopp dann auf nem Stein aufkommt, lädt man auch mal durch. ;)

F471FFD0-24DD-4B30-98A4-2EC1C705673A.jpeg
964F27B4-144E-4103-B7CB-953FE8657B42.jpeg
0F901E7B-1FDE-4715-B89E-DCA9D7194BD0.jpeg

Sorry für die nicht so schicken Bilder, aber das Wasser inkl. Fische ist noch recht warm und daher sollte das kurz und schmerzlos passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaka

Finesse-Fux
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
1.457
Punkte für Reaktionen
2.157
So, heute meine Poison Adrena 267ML in aller Ruhe nochmal inspiziert. Optisch ist diese Rute ein Gedicht. Gehört zu den schönsten Ruten die ich bisher in der Hand hatte. Fühlt sich super wertig an. Die Verarbeitung ist wirklich zu 100% perfekt. Und ich gucke wirklich genau. Kerzengerader Blank, alle 9 Ringe exakt in der Flucht und gerade gewickelt wenn man senkrecht draufschaut.

Die Rute ist auch perfekt ausbalanciert wie ich finde trotz sehr kurzem twitchgeeignetem Griff. Ideal für mich, da neben Jigs und Rigs das Twitchen meine Hauptangelart ist.

Bin wirklich heiß auf den ersten Einsatz. Der Traum für mich wäre wenn sie bereits ab 3 g und 2 Inch performt. Obenrum wird sie 10 g plus 4 Inch Shiner mitmachen. Das kenne ich bereits von meiner Expride. Klappt das hätte ich meine eierlegende Wollmilchsau für alles was ich brauche. Dazu mit 2,01 m die ideale Allroundlänge. Auch das Ringkonzept gefällt mir. Großer Leitring und nicht zu kleine Ringe. An der UL mag ich das, die ML darf ruhig größere Ringe haben. Von Vorteil vor allem zur Winter- und Pollenzeit.

Zusammengefasst, das Teil hat Potential meine Allroundspinne zu werden.

PS Noch was zum Händler, wie gesagt tackleboxx.com. Spitzenklasse. Persönliche Kommunikation mit Bildern per Mail ohne Aufforderung. Rute war einen Tag nach Bestellung da. Perfekt verpackt. Sogar mit Anleitung per Mail wo und wie das Versandrohr zu öffnen ist. Ich denke sowas positives sollte man auch mal erwähnen. Ich kannte den Shop vorher gar nicht.
 

Anhänge

tölkie

Gummipapst
Mitglied seit
6. August 2015
Beiträge
803
Punkte für Reaktionen
839
@dietel
Wo hast du eigentlich die Info bezüglich des verbauten Carbons (T1100G) her?
Das wäre ja ein Qualitätsmerkmal, aber ich finde darüber irgendwie nichts. Danke
... und ich fände es noch total spannend noch mehr darüber zu erfahren... wird die Matte für den Blank, die Spiralwicklung eingesetzt...?

Normal wird ein Blank nicht nur aus einer Matte XY gewickelt, sondern besteht aus unterschiedlichen Matten, um gewisse Eigenschaften zu erzielen.

Ob T1100G ein Qualitätsmerkmal ist ??? In Leberwurst ist manchmal keine 20% Leber drin .... bin bei so Aussagen immer sensibel und versuche das zu verstehen. Also nicht böse sein ...

Liebe Grüsse Bernd
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
6.381
Punkte für Reaktionen
9.710
Ort
Tief im Westen...
... und ich fände es noch total spannend noch mehr darüber zu erfahren... wird die Matte für den Blank, die Spiralwicklung eingesetzt...?

Normal wird ein Blank nicht nur aus einer Matte XY gewickelt, sondern besteht aus unterschiedlichen Matten, um gewisse Eigenschaften zu erzielen.

Ob T1100G ein Qualitätsmerkmal ist ??? In Leberwurst ist manchmal keine 20% Leber drin .... bin bei so Aussagen immer sensibel und versuche das zu verstehen. Also nicht böse sein ...

Liebe Grüsse Bernd
Wenn du das „verstehen“ möchtest, empfehle ich dir Toray oder Bauer Ewald als Ansprechpartner. ;)

Wobei es natürlich auch sein kann, dass diese Matte lediglich für die Wicklung eingesetzt wird, falls überhaupt.

Und nein, die Bezeichnung T1100G ist natürlich ebenso wenig ein Qualitätsmerkmal wie „Toray Carbon“. Selbst mit „guten“ Carbon Matten kann der Blank Kacke sein. Mein Fehler, hätte damit rechnen müssen, dass es auf die Goldwaage gelegt wird. ;)

Um aber wieder zum Blank der Poison Adrena zu kommen, DER ist gut! Mit oder ohne T1100G! ;)
 

tölkie

Gummipapst
Mitglied seit
6. August 2015
Beiträge
803
Punkte für Reaktionen
839
ist doch einfach herauszufinden, ob es ein T1100G Blank ist :cool:
Hmmmm das geht auch mit anderen Toraymaterial :). Ist also kein Indikator für diese Matte.

@ Andy, zuerst gehen wir in den Angelladen, Du testest und dann ab zu Bauer Ewald ....

PS die Rute macht einen guten Eindruck, wollte halt nur mal damit sagen, Augen auf. Die Marketingleute sind einfach geil drauf.

Liebe Grüsse Bernd
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
6.381
Punkte für Reaktionen
9.710
Ort
Tief im Westen...
PS die Rute macht einen guten Eindruck, wollte halt nur mal damit sagen, Augen auf. Die Marketingleute sind einfach geil drauf.

Liebe Grüsse Bernd
Da wir aber auch "geil drauf sind", relativiert sich das! ;)

Vielleicht kann @dietel ja noch "etwas" Licht in die Sache bringen.
Würde mich freuen, da T1100G ja auch in dem Review hervorgehoben wurde.
Besten Dank
 

Oben