Sonntag, 09.08.2020 | 21:58 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Palms New Molla

Barsch-Alarm | Mobile
Palms New Molla

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

BAssterix

Finesse-Fux
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
1.479
Punkte für Reaktionen
1.254
Der Kork fehlt mir nicht, dafür die einteilige M-Caste. Ansonsten sind das echt hübsche Rütchen:rolleyes:;)
 

Lurenatic

Finesse-Fux
Werbepartner
Mitglied seit
4. September 2014
Beiträge
1.277
Punkte für Reaktionen
3.623
@Lurenatic gibt's was neues nach dem Japan Trip?
Ja, ein bisschen was ist final geklärt. Die neue Molla Serie wird definitiv SIC-S Guides bekommen. Das sind die aktuellsten Modelle von Fuji. "S" steht bei der Ringeinlage für "shallow". Im Vergleich zu den SIC-J Guides ist die eigentliche Ringeinlage also deutlich flacher. Das vergrößert den Ringinnendurchmesser, ohne auf einen generell größeren Ring setzen zu müssen. Ebenfalls bringt das etwa 20% Gewichtsersparnis mit (SIC-J vs. SIC-S).

Bei den Spinnings wird der Leitring höchstwahrscheinlich ein Modell mit Titanrahmen und Torzite. Das ist einerseits stabil und spart andererseits nochmal Gewicht ein. Bei diesem Modell liegt die Ringeinlage auch perfekt in einer Flucht mit der Achse der Stationärrolle.

In dem Preisbereich in dem wir uns dann bewegen, ist die Austattung schon echt granatenmäßig gut!

Ansonsten werden wir zu 99% mit zweiteiligen Modellen und der C-62MLXXF als einteilige Solid Tip Casting starten. Wir müssen beide, Palms und auch wir, erstmal sehen, wie das Projekt angenommen wird. Klappt das, werden weitere einteilige Modelle defintiv folgen. Auch längere Castingruten oder Spinnings zum Zanderangeln sind dann möglich.

Ich freue mich schon drauf!

Beste Grüße,

Carsten

PS: Bei den Raubfischtagen in Nauen habe ich die Samples dabei, falls sie passend ankommen. Wer sie mal in die Hand nehmen möchte... ;)
 

lars1079

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
2. Mai 2009
Beiträge
1.563
Punkte für Reaktionen
480
Klar ist: Wenn die Ruten gut ankommen, sind auch neue Modelle absolut möglich. Also zum Beispiel längere Castingruten um 220cm, Spinnings im Bereich von 20g oder Zanderruten. Das habt ihr somit auch selbst mit in der Hand.
Ach, so eine 2,10/2,15 m Molla Spinning mit 3/4 bis max. 1 oz und zweigeteilt wäre ein Traum! 9 Ringe dran und es wäre die ultimative Rod ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldrush

Twitch-Titan
Mitglied seit
14. September 2015
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
9
Ort
91
Da ich nun seit gestern Baitcastrutenlos bin und mir meine Rute gebrochen ist, liest sich das wirklich klasse mit den neuen Modellen. Hoffentlich stehen diese dann bald zum Kauf bereit.. :)
Wird mich bei den Baitcastern nur etwas umstellen müssen, da bei den neuen Modellen wohl keine mit 7.3ft vorgesehen ist.
 

observer

Barsch Vader
Mitglied seit
10. August 2015
Beiträge
2.120
Punkte für Reaktionen
5.039
Ort
meckpomm
ich bin auch schon heiß...ne rolle für die neue molla liegt schon bereit;-)
 

observer

Barsch Vader
Mitglied seit
10. August 2015
Beiträge
2.120
Punkte für Reaktionen
5.039
Ort
meckpomm
es soll die 3-7g spinning werden und als röllchen liegt ne "alte" jp twinpower c2000s bereit...schnur ist noch unklar.

wird die neue belly-mefo-wobbelrute
 

X_Viper_X

Twitch-Titan
Mitglied seit
27. Mai 2012
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Neresheim
Ohhh das liest sich echt gut =) ich stand vor ein paar Jahren vor dem Problem eine guten Hechtrute welche keine zu übertrieben hohe Ködergewichte hatte. Nicht jeder hat die Meterhechte vor der Nase und kann dafür die dicken 80g Köderschlappen dran hauen. Also war meine Suche schwer... eine Rute mit M Aktion und gutem Rückrat um mit dem Hecht fertig zu werden bei Ködergewichten von Swimbaits, Gummis und Spinnerbaits so um die 40g. Und da kam sie... die MSGC-74XHM. Ich muss sagen das war echt ein Sahnestück für meinen Einsatz die perfekte Rute, die ich jedem nur empfehlen konnte. Hmm sowas würde in eurem Segment fehlen... eine Rute für Ködergewichte bis 70g mit M Aktion so richtig schön auf Hecht. Dann hab ich wieder was zum Empfehlen und selbst anschaffen :D
 

feederfan1990

Forellen-Zoologe
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
7
Alter
29
Ich bin sehr gespannt auf die Kollektion...der 01.03. ist im Kalender markiert :)
 

Trawar

BA Guru
Mitglied seit
4. Dezember 2017
Beiträge
2.573
Punkte für Reaktionen
2.476
Ort
Mönchengladbach
Da durch das die Blanks sich ja nicht geändert haben, mal ne Frage an die besitzer der ersten Ausgabe.

Habt ihr Erfahrungen und vergleiche gegenüber den üblichen verdächtigen?

Es geht rein um C-66M2F: 198cm, 7-21g, Fast.

Soll nur fürs Jiggen sein, Köpfe von 5gr bis 12Gr und Gummis von 3" bis 5"

Als Rolle ist erstmal geplant die SLX DC drauf zumachen.

Immoment nutze ich die:

Tailwalk Del Sol C632ML / 3,5 - 14 g
NS Blackhole Dark Horse Bass V2 C-682M / 5-21g

Die Del Sol finde ich persönlich für Gummianwendungen total fehl am platz, Handling aufgrund der Maße, Gewicht und Griff Ø usw. alles Top. Nur Sie spricht nicht zu mir :(

Die Dark Horse braucht 10gr+ Trailer damit die mit einem redet und das auch auf akzeptabler Distanz, finde das P/L einfach der Hammer aber irgendwie dann doch zu schwer zum Jiggen. Da kann man nicht mal eben aus dem Hanggelenk den Köder annimieren, zumindest nicht den ganzen Tag.


Alles Gerne über PN.


Grüße
Trawar
 

Oben