Mittwoch, 02.12.2020 | 22:53 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Palms New Molla

Barsch-Alarm | Mobile
Palms New Molla

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Tommy2401

Master-Caster
Mitglied seit
14. März 2017
Beiträge
576
Punkte für Reaktionen
685
Ort
Karlsruhe
Hi zusammen.

@Lurenatic war so frei und hat ganz dezent verraten, dass wohl eine neue Molla-Serie aufgelegt werden soll.

Ich selbst bin ein großer Fan der alten Serie und freue mich wie Bolle über diese Nachricht.

Da ich kaum abwarten kann, habe ich mir gedacht, dass ich schonmal einen passenden Thread für dieses Thema eröffne.

Vielleicht tatsächlich noch ein bisschen früh aber schaden kann es ja nicht.

Was würdet Ihr euch wünschen bei der neuen Serie?
 

DenisF86

Gummipapst
Mitglied seit
24. Mai 2018
Beiträge
988
Punkte für Reaktionen
1.785
Alter
34
Ort
Duisburg
Vielleicht ne Regular M Spinning um 2m länge für moving Baits wie Spinner,- und Chatterbaits.
 

captn-ahab

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
2.495
Punkte für Reaktionen
6.224
Ort
Münster
Eine BfS in einteilig.

Ich nutze schon die "searcher fast moving" mit 7-21g caster und die "Bank fisher" mit 4-12 g als Spin.
Eine BfS caster könnte das Ganze gut abrunden.
 

Angelspass

BA Guru
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
15. Februar 2015
Beiträge
4.499
Punkte für Reaktionen
8.061
Ort
im goldenen Käfig
Ich wünsche mir eine Molla-typisch straffe L/UL in 2-teilig in 2,40 mit einem WG zwischen 3-14 Gramm, also quasi eine längere und dünnere 7.4er-Bankfischer. Einmal als Spinning, einmal als Caste bitte. Im BC Bereich wäre da vergleichbar die Lurk Shooter 76XUL, aber sowas ähnliches als 7.9er als Molla. Oh ja, da hätte ich Spaß dran.
 

Lurenatic

Finesse-Fux
Werbepartner
Mitglied seit
4. September 2014
Beiträge
1.397
Punkte für Reaktionen
4.538
Ich kläre die Details zwar erst in 2-3 Wochen vor Ort, aber ein bisschen was steht schon fest. Das Design ist wirklich hübsch, aber das zeige ich euch, wenn ich wieder zurück aus Japan bin (und die Freigabe dafür habe).

Was die Modelle angeht, steht die NEW Molla G. ("G" = Germany) soweit allerdings schon. Für den "Neustart" haben wir 8 bekannte und sehr beliebte Modelle gewählt. Es kommen also zunächst keine neuen Längen/Taper/Wurfgewichtskombinationen dazu. Wenn ich es gerade aus dem Kopf richtit parat habe, dürften das diese Modelle sein:

NEW Molla G. Spinning:

S-67L2F: 201cm, 3-7g, Fast, zweiteilig
S-65L+2MF: 196cm, 3-10g, Med-Fast, zweiteilig
S-73ML+2F: 221cm, 4-12g, Fast, zweiteilig

NEW Molla G. Casting:

C-67L2XF: 201cm, 3-10g, X-Fast, zweiteilig
C-62MLXXF: 188cm, 5-18g, XX-Fast, einteilig + Solid Tip
C-65ML2F: 196cm, 5-18g, Fast, zweiteilig
C-66M2F: 198cm, 7-21g, Fast, zweiteilig
C-67MH2F: 201cm, 10-28g, Fast, zweiteilig

Daran könnte sich noch leicht etwas ändern. Zunächst werden wir aber den L - MH Bereich abdecken.

Auch die Blanks bleiben zu 99% unangetastet. Wer eine Rute der letzten Molla Serie fischt oder kennt weiß, dass die Ruten einfach ausgewogen sind, eine gute Wurfperformance bieten und auch beim Feedback über Bisse und Grundkontakte voll überzeugen. Die vorherige Serie war nicht umsonst so verdammt beliebt. Man kann Sachen auch verschlimmbessern, nur des Verbesserns und Neumachens wegen.

Unser Ziel ist, dass die NEW Molla G. die aktuellsten SIC-S Guides von Fuji bekommt und den Torzite Spitzenring. Das Ganze dann für eine UVP von rund 200€. Damit wären Design (könnt ihr mir glauben :)) und Preis/Leistung wieder ganz weit vorne. Nur eben nicht Stand 2016/2017, sondern 2020.

Klar ist: Wenn die Ruten gut ankommen, sind auch neue Modelle absolut möglich. Also zum Beispiel längere Castingruten um 220cm, Spinnings im Bereich von 20g oder Zanderruten. Das habt ihr somit auch selbst mit in der Hand.

Updates kommen, wenn ich mehr sagen kann.

Cool, dass ihr schon drüber sprecht und Interesse zeigt! Das gibt einem bei solch einem größeren Unterfangen gleich ein gutes Gefühl.

Beste Grüße,

Carsten
 

AFE

Barsch Vader
Mitglied seit
14. Juli 2015
Beiträge
2.230
Punkte für Reaktionen
4.672
Danke für die Infos Carsten. Das heißt dass die im nächsten Jahr kommen?
 

The_Pike

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
30. September 2009
Beiträge
367
Punkte für Reaktionen
777
Alter
26
Ort
Osnabrück
Ich bin schon lange Fan meiner Molla "Light Pitchin". Sehr vielseitige einteilige Rute, von der ich vollends überzeugt bin und mit der ich so ziemlich alles am Kanal bediene.

Ich hätte wirklich gern eine H Casting einteilig so bis rund 50 Gramm für leichte bis mittlere Hechtköder. Aber ich kann @Lurenatic vollkommen verstehen, erstmal die beliebtesten Modelle neu aufzulegen. Wer weiß, was sich dennoch bei dem Thema ergibt.
 

Peer Rügge

Echo-Orakel
Mitglied seit
30. November 2018
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
196
Ort
Havel
Ja, leichtere Reiseruten gibts nicht so viele... wobei NT hier vorbildlich ausgestattet ist... dennoch was von Palm in der Richtung wäre fein, darf auch eine Lurk Shooter sein... :D
 

Lurenatic

Finesse-Fux
Werbepartner
Mitglied seit
4. September 2014
Beiträge
1.397
Punkte für Reaktionen
4.538
Warum denn die Castings fast alle zweiteilig?? Bitte nicht!
Deutschland ist "Zweiteilig-Land", das ist einfach so. Barsch-Alarm ist dafür nicht die Referenz, hier sind ja in weiten Teilen eher Freaks und Spezies unterwegs. Das sagt auch unsere Verkaufsstatistik der alten Serie.

Allgemein gilt: Was bei BA "Der Shit" ist, ist es auf die gesamte Raubfischanglerschaft bezogen noch lange nicht. Andersrum kommt nicht alles, was bei BA eher kritisch gesehen wird, per se nicht gut an.

Wie gesagt, ich bin ja bald vor Ort. Eventuell lassen sich noch 1-2 Sachen anpassen. Zum Beispiel die 7g Caste als einteilige. BFS ist ja schon auch eher der Spezie-Bereich. Oder die 66M bis 21g noch als einteiliges Modell. Dann hätte man 3 eingeilige und eine ML + MH als 2pcs Option. Ich gucke mal, was Palms selbst sagt. Der Vorschlag eher mit zweiteilig zu starten, kam ja nicht von uns alleine.

Viele Grüße,

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

AFE

Barsch Vader
Mitglied seit
14. Juli 2015
Beiträge
2.230
Punkte für Reaktionen
4.672
Sind die von der Blank Charakteristik alle gleich? Hatte mal eine L in zweiteilig. Die war deutlich underrated und zwar als Jigge astrein, dafür aber für nix anderes zu gebrauchen dank straffem Xtra Fast Taper.
 

Kaka

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
1.519
Punkte für Reaktionen
2.500
Da hat Carsten einfach recht. Sagt auch mein Tackledealer vor Ort. Er würde gerne teure Schnüre, teure Rollen etc her tun. Lohnt sich aber nicht weil wir „Freaks“ einfach die absolute Minderheit sind.
 

Oben